1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Opera Mini 5 nativ für Windows Mobile

Opera Mini und Opera Mobile

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Opera Mini und Opera Mobile

    Autor: Andreas88237 04.03.10 - 16:02

    Was ist eigentlich der Grund, dass es für Windows Mobile eine Opera Mini und eine Opera Mobile Version gibt?

  2. Re: Opera Mini und Opera Mobile

    Autor: mick3 04.03.10 - 16:10

    Andreas88237 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ist eigentlich der Grund, dass es für Windows Mobile
    > eine Opera Mini
    > und eine Opera Mobile Version gibt?

    Die aktuelle Version von Opera Mobile ist ein vollwertiger Browser und funktioniert meines Wissens nur auf WM-Smartphones mit Touchscreen (WM Pro).

    Opera Mini benutzt einen zum browsen einen Kompressions-Proxy und laesst sich auch ohne Touchscreen (WM Standard) bedienen.

    Gruss,
    M.

  3. Re: Opera Mini und Opera Mobile

    Autor: Esquilax 04.03.10 - 16:10

    Ich meine, dass für die Mobile Version der Geräte-Hersteller Lizenz-Gebühren zahlen muss.
    Bei xda-dev bekommt man aber eigentlich ohne Probleme eine Cab ("Setup-Datei" ;-) ).
    Ich seh den Sinn also auch nicht wirklich

  4. Re: Opera Mini und Opera Mobile

    Autor: apoll0 04.03.10 - 16:24

    Esquilax schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich meine, dass für die Mobile Version der Geräte-Hersteller
    > Lizenz-Gebühren zahlen muss.
    > Bei xda-dev bekommt man aber eigentlich ohne Probleme eine Cab
    > ("Setup-Datei" ;-) ).
    > Ich seh den Sinn also auch nicht wirklich

    Um die Mobile-Version zu bekommen muss man nicht mal zu xda-dev, die bekommt man auch auf der Opera-Website.

    Und den o.g. Kompressions-Proxy ("Opera-Turbo") gibt es in der Mobile-Variante ebenfalls.

    Die Touchscreen-Bedinung ist das einzige, wofür Mini Sinn macht, zumindest meines Wissens nach.

  5. Re: Opera Mini und Opera Mobile

    Autor: creutzwald1105 04.03.10 - 16:30

    Das ist schon seit Opera Mobile 9.5 nicht mehr so. 9.7 und 10 beta gibts derzeit bei Opera kostenlos zum herunterladen.

    Opera Mini war für kleinere Handys gedacht und wurde (bis jetzt) nur als java-Datei angeboten.
    Opera Mobile hingegen war für Geräte mit größerem Bildschirm (also Smartphones)
    gedacht und gibt es für Windows Mobile und Nokia Smartphones.
    In letzter Zeit vermischt sich das ganze so dass z.B die GUi der beiden Versionen sich mehr gleicht, die Funktionen angeglichen werden (z.B Serverside compression) und das die Android Version Opera Mini heißt.
    Ich nehme an dass es bald nur noch eine Version gibt.

  6. Re: Opera Mini und Opera Mobile

    Autor: Tommmaaa 04.03.10 - 22:47

    Opera Mobile hat die Render Engine von Opera, Opera Mini hat eine andere Engine

  7. Re: Opera Mini und Opera Mobile

    Autor: opera nutzer 12.03.10 - 21:44

    Mini ist ein html Anzeigeprogramm für von opera servern gelieferte Seiten, Mobile ist internetbrowser.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY, Hamburg
  2. Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz, Bad Ems
  3. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau Pfalz
  4. NetCologne IT Services GmbH, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Disco Elysium für 29,99€, Metro Exodus: Gold Edition für 29,19€, Prey Digital Deluxe...
  2. 49,99€
  3. (u. a. Surface Pro 7 für 759€, Surface Go 2 Essentials Bundle für 567,99€, Surface Pro X für...
  4. (u. a. Call of Duty: Modern Warfare für 41,99€, Elex für 12,99€, Giana Sisters 2D für 1...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Corona: Der Staat muss uns vor der Tracing-App schützen
Corona
Der Staat muss uns vor der Tracing-App schützen

Politiker wie Axel Voss fordern "Anreize" für die Nutzung der Corona-App. Doch das schafft nicht das notwendige Vertrauen in die staatliche Technik.
Ein Gastbeitrag von Stefan Brink und Clarissa Henning

  1. Schnittstelle installiert Android-Handys sind bereit für die Corona-Apps
  2. Corona-App Google und Apple stellen Bluetooth-API bereit
  3. Coronapandemie Quarantäne-App soll Gesundheitsämter entlasten

Realme X50 Pro im Test: Der Oneplus-Killer
Realme X50 Pro im Test
Der Oneplus-Killer

Oneplus bezeichnete sich einst als "Flagship-Killer", mittlerweile stellt sich die Frage, wer hier für wen gefährlich wird: Das X50 Pro des Schwesterunternehmens Realme ist ein wahrer "Oneplus-Killer".
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Astro Slide Neues 5G-Smartphone mit aufschiebbarer Tastatur
  2. Galaxy S20 Ultra im Test Samsung beherrscht den eigenen Kamerasensor nicht
  3. Red Magic 5G Neues 5G-Gaming-Smartphone kommt mit 144-Hz-Display

Minecraft Dungeons im Test: Diablo im Quadrat
Minecraft Dungeons im Test
Diablo im Quadrat

Minecraft Dungeons sieht aus wie ein Re-Skin von Diablo, ist viel einfacher aufgebaut - und fesselt uns trotzdem an den Bildschirm.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Mojang Studios Mehr als 200 Millionen Einheiten von Minecraft verkauft
  2. Minecraft RTX im Test Klötzchen klotzen mit Pathtracing
  3. Raytracing Beta von Minecraft RTX startet am 16. April