1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Oppo A16: Oppo bringt neues…

Ein- und Aussteiger

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ein- und Aussteiger

    Autor: the_crow 02.09.21 - 16:53

    Für mich klingt der Begriff "Einsteiger-Smartphone" inzwischen etwas eigenartig. Es steigt doch heute kaum noch wer in die Smartphone-Welt ein, gibt es da nichts passenderes?

  2. Re: Ein- und Aussteiger

    Autor: win.ini 03.09.21 - 08:10

    Haben Kinder bei dir nach Geburt direkt ein Smartphone?

    Irgendwann, wenn Eltern Ihren Kindern ein Smartphone geben wollen (z.B. zum 12. Geburtstag). Dann muss dies kein Top-Smartphone sein, sondern dient primär der Kontaktaufnahme im Notfall.
    Da das Kind erst in die Smartphone Welt einsteigen muss.

    Es gibt auch noch viele Rentner die bisher kein SmartPhone hatten und nun ggf. doch auf den Geschmack kommen.

    Einsteiger-Gerät halte ich daher für passend.

    "Ich-brauch-nicht-mehr-Smartphone" wäre auch zu lang.

  3. Re: Ein- und Aussteiger

    Autor: Kein Kostverächter 07.09.21 - 09:29

    Bei Kindern ist das erste Smartphone oft ein abgelegtes von den Eltern. Zumindest in meinem Umfeld ist das Usus. Die Kinder, die direkt ein Neugerät bekommen, sind meiner Erfahrung nach eher in der Minderheit.
    Man kann Smartphones (und auch andere Geräte) nach Leistungsfähigkeit und Preisbereich klassifizieren. Was davon jemand als Erstgerät hat, hängt von den Vorlieben, der Technikaffinität und nicht zuletzt vom Geldbeutel ab.
    Das Oppo hier ist einfach untere Mittelklasse für alle, die nicht allzuviel Geld ausgeben wollen und es hauptsächlich als Kommunikationsgerät nutzen wollen, egal ob als erstes, zweites oder zehntes Smartphone.

    Bis die Tage,

    KK

    ----------------------------------------------------------
    Mach dir deine eigenen Götter, und unterlasse es, dich mit einer schnöden Religion zu beflecken.
    (Epikur, griech. Phil., 341-270 v.Chr.)
    ----------------------------------------------------------
    We provide AI Blockchain Cloud (ABC) enabled applications bringing Enterprise level synergies to vertically integrated business processes.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software-Entwickler (m/w/d)
    Isochem & Datenverarbeitung GmbH, Bodenheim
  2. Fachinformatiker Systemintegration Bildungs-IT (m/w/d)
    Stadt Villingen-Schwenningen, Villingen-Schwenningen
  3. Ingenieur (m/w/d) Prüftechnik 2D
    Eberhard AG Automations- und Montagetechnik, Schlierbach
  4. Senior IT-System Engineer (m/w/d)
    Duravit AG, Hornberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,49€
  2. 4,50€
  3. (u. a. Forza Horizon 4 für 19,99€, Hellblade: Senua's Sacrifice für 9,99€)
  4. (u. a. Hades PS5 für 15,99€, Doom Eternal PC inkl. Metal Plate für 14,99€,)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Halo Infinite angespielt: Der grüne Typ ist wieder da
Halo Infinite angespielt
"Der grüne Typ ist wieder da"

Lustig kreischende Aliens, eine offene Welt und vertraute Waffen: Golem.de hat als Master Chief die Kampagne von Halo Infinite angespielt.

  1. Microsoft Kampagne von Halo Infinite vorgestellt
  2. Steam Microsoft verrät Systemanforderungen für Halo Infinite
  3. Microsoft Halo Infinite erscheint im Dezember 2021

Ohne Google, Android oder Amazon: Der Open-Source-Großangriff
Ohne Google, Android oder Amazon
Der Open-Source-Großangriff

Smarte Geräte sollen auch ohne die Cloud von Google oder Amazon funktionieren. Huawei hat mit Oniro dafür ein ausgefeiltes Open-Source-Projekt gestartet.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Internet der Dinge Asistenten wie Alexa und Siri droht EU-Regulierung

Apples M1 Max im Test: Schlicht eine ganz irdische Glanzleistung
Apples M1 Max im Test
Schlicht eine ganz irdische Glanzleistung

Apple sagt zum M1 Max: "Amazing! Incredible! Phenomenal!" Golem sagt: Effizienz und Performance sind top, aber nicht überraschend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Silicon M1-Macbooks haben offenbar vermehrt Speicherlecks
  2. Apple Silicon Künftige Mac-Chips sollen Intels locker überholen
  3. Macbook Pro Mobile-Entwicklung profitiert von Apples M1