1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Oppo Find X: Smartphone mit ausfahrbarer…

Faszinierend...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Faszinierend...

    Autor: demon driver 20.06.18 - 11:30

    ..., welchen Quatsch die Handyfirmen sich inzwischen einfallen lassen, um neue Modelle unter die Leute zu bringen, die alle schon jetzt Geräte haben, deren Features sie großenteils weder brauchen noch nutzen.

    Sowas Sinnvolles wie eine brauchbare Tastatur, nämlich eine physische, zu bauen, das schafft derweil außer BlackBerry (und der kleinen britischen Firma, die das Keyboard Mod für die Moto-Z-Geräte entwickelt hat) irgendwie keiner mehr. Oder unterlässt es, weil das Profitmaximierungspotenzial zu gering eingeschätzt wird...

  2. Re: Faszinierend...

    Autor: bazoom 20.06.18 - 11:32

    demon driver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ..., welchen Quatsch die Handyfirmen sich inzwischen einfallen lassen, um
    > neue Modelle unter die Leute zu bringen, die alle schon jetzt Geräte haben,
    > deren Features sie großenteils weder brauchen noch nutzen.
    >
    > Sowas Sinnvolles wie eine brauchbare Tastatur, nämlich eine physische, zu
    > bauen, das schafft derweil außer BlackBerry (und der kleinen britischen
    > Firma, die das Keyboard Mod für die Moto-Z-Geräte entwickelt hat) irgendwie
    > keiner mehr. Oder unterlässt es, weil das Profitmaximierungspotenzial zu
    > gering eingeschätzt wird...

    Oder weil der Markt dafür einfach so winzig ist, das es sich ganz einfach nicht lohnt...

  3. Re: Faszinierend...

    Autor: budweiser 20.06.18 - 11:33

    Eine physische Tastatur an einem Smartphone ist mindestens genauso Quatsch wie eine ausfahrbare Kamera.

  4. Re: Faszinierend...

    Autor: JackIsBlack 20.06.18 - 11:34

    Und welchen Vorteil soll eine Hardwaretastatur genau bringen?

  5. Re: Faszinierend...

    Autor: pumok 20.06.18 - 11:52

    War ja zu erwarten. Ich brauche es nicht, also ist es Quatsch :-)

  6. Re: Faszinierend...

    Autor: demon driver 20.06.18 - 12:15

    pumok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > War ja zu erwarten. Ich brauche es nicht, also ist es Quatsch :-)

    Nope. Es gibt Dinge, die braucht wirklich objektiv niemand, das ist reiner Designschnickschnack. Wenn ich schon "Notch" höre, und sehe, dass es scheinbar auf der Welt kaum wichtigere Probleme gibt als die Frage, ob das nächste Blablubb-Smartphone sowas hat oder nicht, dann fürchte ich, dass die Diagnose dieses Phänomens schon mehr über den Zustand unserer gesamten "Zivilisation" aussagt, als die "Diskutanten" solcher "Probleme" überhaupt wahrnehmen wollen...

  7. Re: Faszinierend...

    Autor: marcometer 20.06.18 - 12:18

    Och nö, hat sich doch immer noch einer gefunden, der die Fahne der physischen Tastatur hoch hält?
    Ich hatte gedacht es sei mittlerweile selbst der letzte davon ausgest... äh überzeugt.
    Gibt sicher Möglichkeiten so was via USB-C anzustecken.
    Nimm so was und lass die Hersteller für den Rest der Welt neue und bessere Methoden entwickeln - danke.

  8. Re: Faszinierend...

    Autor: bierwagenfahrer1984 20.06.18 - 12:22

    Ich habe gestern erst eine Diskussion über die Migration in Deutschland geführt. Und mein Gott habe ich mich heute morgen darüber aufgeregt das der Kaffee nicht für eine zweite Tasse gereicht hat. Was sagt das bloß über die Wertigkeit meiner Probleme aus.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.06.18 12:23 durch bierwagenfahrer1984.

  9. Re: Faszinierend...

    Autor: demon driver 20.06.18 - 12:35

    bierwagenfahrer1984 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > habe ich mich heute morgen darüber aufgeregt das der
    > Kaffee nicht für eine zweite Tasse gereicht hat

    Das würde ich gegenüber der Frage nach "Notch" oder "ausfahrbarer Kamera" als geradezu existenzielles Problem ansehen ;-)

  10. Re: Faszinierend...

    Autor: pumok 20.06.18 - 12:35

    demon driver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nope. Es gibt Dinge, die braucht wirklich objektiv niemand, das ist reiner
    > Designschnickschnack.

    Das mag richtig sein, aber wenn eine einzelne Person im Golem Forum für die gesammte Menschheit "objektiv" urteilt, kommen halt Reaktionen wie meine.
    Ich werde schon genug bevormundet, also schreib mir bitte nicht vor, was ICH brauche und was nicht.

  11. Re: Faszinierend...

    Autor: demon driver 20.06.18 - 12:50

    marcometer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Och nö, hat sich doch immer noch einer gefunden, der die Fahne der
    > physischen Tastatur hoch hält?
    > Ich hatte gedacht es sei mittlerweile selbst der letzte davon ausgest... äh
    > überzeugt.

    Davon, dass sich mit einer Bildschirmtastatur Aufgaben lösen ließen, die beim Tippen den Überblick über das gesamte Display erfordern, kann man niemanden überzeugen, denn das ist leider nicht möglich. Um hier nur einen der objektiven Vorteile der Hardwaretastatur zu nennen.

    > Gibt sicher Möglichkeiten so was via USB-C anzustecken.

    Diese Idee scheitert daran, dass es zuviele verschiedene Smartphone-Formen gibt. Eine hinreichend kompakte und nicht-fummelige, d.h. fest am Smartphone angedockte Universallösung ist technisch kaum möglich, und für Einzellösungen für einzelne Modelle, ausgenommen allein das iPhone und, wie gesagt, die Moto-Z-Familie, macht sich kein Hersteller die Mühe.

    > Nimm so was und lass die Hersteller für den Rest der Welt neue und bessere
    > Methoden entwickeln - danke.

    Selber danke, ich warte aktuell auf die Auslieferung meines Moto Keyboard
    Mods. Dass da, obwohl das Ding ja nur für Moto-Z-Nutzer in Frage kommt, die Finanzierung per Crowdfunding geklappt hat, sollte eigentlich den Detraktoren zu denken geben, was die potenzielle Nachfrage angeht. Aber das mit dem Denken ist halt überall dort das Problem, wo Leute nicht über den winzgen Tellerrand ihrer eigenen privaten Bedürfnisse schauen wollen und/oder können und das dann zum Maßstab für alle anderen erheben.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.06.18 12:55 durch demon driver.

  12. Re: Faszinierend...

    Autor: demon driver 20.06.18 - 12:54

    pumok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > demon driver schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > Nope. Es gibt Dinge, die braucht wirklich objektiv niemand, das ist reiner
    > > Designschnickschnack.
    >
    > Das mag richtig sein, aber wenn eine einzelne Person im Golem Forum für die
    > gesammte Menschheit "objektiv" urteilt, kommen halt Reaktionen wie meine.
    > Ich werde schon genug bevormundet, also schreib mir bitte nicht vor, was ICH
    > brauche und was nicht.

    Ich schreibe niemandem was vor, ich kommentiere nur ;-)

    Und was die "Bevormundung" angeht – da kann ich auch nur empfehlen, die Energie für den Kampf dagegen vielleicht in eine Richtung zu kanalisieren, wo es um weniger Nichtiges geht. Da wäre ich dann vielleicht sogar dabei!

  13. Re: Faszinierend...

    Autor: Wahrheitssager 20.06.18 - 12:59

    > Sowas Sinnvolles wie eine brauchbare Tastatur, nämlich eine physische, zu bauen, das schafft derweil außer BlackBerry (und der kleinen britischen Firma, die das Keyboard Mod für die Moto-Z-Geräte entwickelt hat) irgendwie keiner mehr.

    Gemini PDA hat entgegen der von Golem getesteten Version bisher bei anderen einen guten Eindruck gemacht.

  14. Re: Faszinierend...

    Autor: bierwagenfahrer1984 20.06.18 - 12:59

    Unmöglich zu lösen wäre das Problem aber auch nicht. Z.B. mit einer Basistastatur die in gerätespezifische Halterungen geclipst werden. Die Basistastatur sozusagen als Produkt und die Halterung als Downloadfile für den 3d Drucker des nächsten Media-Marktes. Scheint aber nicht genug Interesse zu geben das sich jemand die Mühe machen würde.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.06.18 13:01 durch bierwagenfahrer1984.

  15. Re: Faszinierend...

    Autor: demon driver 20.06.18 - 13:23

    Wahrheitssager schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Sowas Sinnvolles wie eine brauchbare Tastatur, nämlich eine physische, zu
    > bauen, das schafft derweil außer BlackBerry (und der kleinen britischen
    > Firma, die das Keyboard Mod für die Moto-Z-Geräte entwickelt hat) irgendwie
    > keiner mehr.
    >
    > Gemini PDA hat entgegen der von Golem getesteten Version bisher bei anderen
    > einen guten Eindruck gemacht.

    Ok, danke für den Hinweis! Das Teil sollte ich mir tatsächlich mal anschauen...

  16. Re: Faszinierend...

    Autor: pumok 20.06.18 - 13:25

    demon driver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ich schreibe niemandem was vor, ich kommentiere nur ;-)

    Wenn Du schreibst "das braucht niemand", dann sagst Du mir damit, dass ich das nicht brauche. Und das ist weder Deine Entscheidung, noch kannst Du meine Bedürfnisse beurteilen.

    > Und was die "Bevormundung" angeht – da kann ich auch nur empfehlen,
    > die Energie für den Kampf dagegen vielleicht in eine Richtung zu
    > kanalisieren, wo es um weniger Nichtiges geht. Da wäre ich dann vielleicht
    > sogar dabei!

    Das kostet mich nicht wirklich Energie und Du bist ja auch so dabei :-P

  17. Re: Faszinierend...

    Autor: pumok 20.06.18 - 13:28

    demon driver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber das mit dem Denken ist halt überall dort das Problem, wo Leute nicht über den
    > winzgen Tellerrand ihrer eigenen privaten Bedürfnisse schauen wollen
    > und/oder können und das dann zum Maßstab für alle anderen erheben.

    Interessant diese Aussage von Dir in diesem Thread zu lesen. Solltest vielleicht mal auf Dich selbst hören ;-)

  18. Re: Faszinierend...

    Autor: wonoscho 20.06.18 - 13:47

    demon driver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > pumok schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > War ja zu erwarten. Ich brauche es nicht, also ist es Quatsch :-)
    >
    > Nope. Es gibt Dinge, die braucht wirklich objektiv niemand, das ist reiner
    > Designschnickschnack.

    Was man als Mensch wirklich „braucht“,
    das ist z.B. in der Bedürfnispyramide nach Maslow abgebildet:

    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Grundbedürfnis#/media/Datei%3AMaslow_Bedürfnispyramide.svg

    Smartphones - egal welcher Bauart - gehören da schon mal gar nicht dazu.

  19. Re: Faszinierend...

    Autor: wonoscho 20.06.18 - 13:54

    Hättest du dich gestern aktiv mit Migranten und deren Problemen beschäftigt,
    dann wäre dir die fehlende zweite Tasse Kaffe heute Morgen vermulichzu zu banal gewesen, um dich darüber aufzuregen.

  20. Re: Faszinierend...

    Autor: Apfelbaum 20.06.18 - 14:20

    Kollege die meisten brauchen deine tolle Tastatur nicht. Alle Smartphones mit so nem Anhängsel wurden von der breiten Masse seit vielen Jahren ignoriert.
    Die Manager schauen schon insofern über den Tellerrand, als das sie wissen, dass sich mit diesem kommerziellen Produkt nicht ausreichend Geld verdienen lässt. Ja, man lässt "eure" Bedürfnisse dabei außen vorher aber noch mal = Angebot und Nachfrage haben das geregelt.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. VerbaVoice GmbH, München
  2. IAV GmbH, Gifhorn
  3. Auswärtiges Amt, Bonn, Berlin, Brandenburg an der Havel
  4. TenneT TSO GmbH, Bayreuth

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (Arthouse Cnma, RTL Crime, StarzPlay jeweils 3 Monate für 0,99€/Monat)
  2. 649,00€ (Vergleichspreise ab 718,99€)
  3. (aktuell u. a. MSI Optik MAG271CP Gaming-Monitor für 279,00€, Corsair Gaming Void Pro 7.1...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Huawei-Gründer Ren Zhengfei: Der Milliardär, der im Regen auf ein Taxi wartet
Huawei-Gründer Ren Zhengfei
Der Milliardär, der im Regen auf ein Taxi wartet

Huawei steht derzeit im Zentrum des Medieninteresses - und so wird auch mehr über den Gründer und Chef Ren Zhengfei bekannt, der sich bisher so gut wie möglich aus der Öffentlichkeit ferngehalten hatte.
Ein Porträt von Achim Sawall

  1. ORAN Open-Source-Mobilfunk ist nicht umweltfreundlich
  2. US-Handelsboykott Ausnahmeregelung für Geschäfte mit Huawei erneut verlängert
  3. "Eindeutiger Beweis" US-Regierung holt ihre "Smoking Gun" gegen Huawei heraus

Threadripper 3990X im Test: AMDs 64-kerniger Hammer
Threadripper 3990X im Test
AMDs 64-kerniger Hammer

Für 4.000 Euro ist der Ryzen Threadripper 3990X ein Spezialwerkzeug: Die 64-kernige CPU eignet sich exzellent für Rendering oder Video-Encoding, zumindest bei genügend RAM - wir benötigten teils 128 GByte.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ryzen Mobile 4000 (Renoir) Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
  2. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  3. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks

Kommunikation per Ultraschall: Nicht hörbar, nicht sichtbar, nicht sicher
Kommunikation per Ultraschall
Nicht hörbar, nicht sichtbar, nicht sicher

Nachdem Ultraschall-Beacons vor einigen Jahren einen eher schlechten Ruf erlangten, zeichnen sich mittlerweile auch einige sinnvolle Anwendungen ab. Das größte Problem der Technik bleibt aber bestehen: Sie ist einfach, ungeregelt und sehr anfällig für Missbrauch.
Eine Analyse von Mike Wobker


    1. SpaceX: Falcon 9 scheitert am Versuch der 50. Landung
      SpaceX
      Falcon 9 scheitert am Versuch der 50. Landung

      Das Jubiläum fiel buchstäblich ins Wasser. Nach dem Start von 60 weiteren Starlink-Satelliten tat die erste Raketenstufe, was bei anderen Raketen normal ist: Sie landete im Meer.

    2. Microsoft: WSL2 könnte von Windows-Updates getrennt verteilt werden
      Microsoft
      WSL2 könnte von Windows-Updates getrennt verteilt werden

      Neuerungen für das Windows Subsystem für Linux (WSL) gibt es bisher nur mit großen Updates für Windows selbst. Dank der Architektur des neuen WSL2 könnte sich dies aber bald ändern, was einige Nutzer fordern.

    3. Luftfahrt: DLR-Forscher entwerfen elektrisches Regionalflugzeug
      Luftfahrt
      DLR-Forscher entwerfen elektrisches Regionalflugzeug

      Noch können hybrid-elektrische Regionalflugzeuge nicht mit konventionell angetriebenen Flugzeugen konkurrieren. Das wird sich aber ändern. Forscher des DLR und des Vereins Bauhaus Luftfahrt arbeiten bereits am Elektroflugzeug der Zukunft.


    1. 18:11

    2. 17:00

    3. 16:46

    4. 16:22

    5. 14:35

    6. 14:20

    7. 13:05

    8. 12:23