Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Oppo Find X: Smartphone mit ausfahrbarer…

zum entsperren muss die kamara ausgefahren werden?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. zum entsperren muss die kamara ausgefahren werden?

    Autor: t_e_e_k 20.06.18 - 11:16

    das stelle ich mir nicht gerade praktisch vor. Ich möchte in bruchteilen von sekunden auf meine daten zugreifen. Nicht erst knopf drücken um die kamara auszufahren, dann 0.5 sekunden warten bis diese ausgefahren ist, dann nochmal 0.2 sekunden warten bis ich erkannt wurde.
    ...dann könnten die 300.000 mal auch schnell zum problem werden....

  2. Re: zum entsperren muss die kamara ausgefahren werden?

    Autor: Schattenwerk 20.06.18 - 11:19

    Nein, muss sie nicht. Du kannst alternativ, wenn dich so etwas stört, auch andere Entsperr-Mechanismen verwenden. Die klassische Pin oder ein Muster.

    Das hier auf einen Fingerabdruck verzichtet wird, finde ich - vor allem bei dem Preis - unverständlich. Vor allem wo es inzwischen schon gute Technik gibt um dies ins Display zu integrieren.

  3. Re: zum entsperren muss die kamara ausgefahren werden?

    Autor: MikeMan 20.06.18 - 11:20

    Es gibt ja noch die gute alte Codesperre.

  4. Re: zum entsperren muss die kamara ausgefahren werden?

    Autor: JackIsBlack 20.06.18 - 11:32

    0,2 und 0,5 sind doch Bruchteile von einer Sekunde.

    Scnr

  5. Re: zum entsperren muss die kamara ausgefahren werden?

    Autor: abcde 20.06.18 - 12:26

    Laut dem Handon aus einem anderen Thread wird die Kamera doch jedes Mal ausgefahren. Aber das geschieht ziemlich schnell

  6. Re: zum entsperren muss die kamara ausgefahren werden?

    Autor: Heartless 20.06.18 - 13:52

    Das sehe ich genauso, Fingerabdrucksensor auf der Vorderseite ist mitlerweile für mich etwas das mein Handy haben muss, Geräte ohne kommen mir so schnell nicht mehr ins Haus.

    Ich denke mal in der nächsten Iteration wird auch hier ein solcher Sensor verbaut werden, gerade wenn man sieht, dass es die ersten Geräte mit extra großen Bereichen unter dem Display gibt, sodass man auch zwei Finger/Daumen gleichzeitig zum Entsperren nutzen kann.

  7. Re: zum entsperren muss die kamara ausgefahren werden?

    Autor: pumok 20.06.18 - 14:00

    Mein altes Handy hatte den Fingerabrucksensor hinten, das fand ich deutlich angenehmer und ergonomischer. Ist aber auch Geschmackssache, habe mich schnell an den Sensor vorne gewöhnt.
    Klar gibt es immer Alternativen, aber ich würde mir auch keins mehr ohne den Sensor kaufen.

  8. Re: zum entsperren muss die kamara ausgefahren werden?

    Autor: Apfelbaum 20.06.18 - 14:15

    Die Komfortabilität ist in der Tat Geschmackssache, allerdings nicht die Tatsache, dass nur ein Phone mit vorderseitigem Sensor sich entsperren lässt, ohne es aufgeben zu müssen.

  9. Re: zum entsperren muss die kamara ausgefahren werden?

    Autor: pumok 20.06.18 - 14:26

    Das ist korrekt.
    Ich habe mir angewöhnt das Handy mit dem Display auf den Tisch zu legen, weil ich sonst dauernd nach der Benachrichtigungs-LED schaue. Dadurch muss ich das Handy zum drauf schauen sowieso in die Hand nehmen. Das werden aber wohl die wenigsten so umständlich wie ich machen :-)

  10. Re: zum entsperren muss die kamara ausgefahren werden?

    Autor: wonoscho 20.06.18 - 14:51

    Schattenwerk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Das hier auf einen Fingerabdruck verzichtet wird, finde ich - vor allem bei
    > dem Preis - unverständlich. Vor allem wo es inzwischen schon gute Technik
    > gibt um dies ins Display zu integrieren.

    Sehe ich genau entgegengesetzt:
    Das iPhone X hat als Vorreiter gezeigt, dass bei hochpreisigen Smartphones auf einen Fingerabdruck-Scanner verzichtet werden kann.

    Ob man das mag, das ist natürlich Geschmacksache,
    - genauso wie die Noth beim iPohone X
    - die Ausfahrbare Kamera beim Oppo Find X.

  11. Re: zum entsperren muss die kamara ausgefahren werden?

    Autor: Apfelbaum 20.06.18 - 15:24

    Das iPhone hat Sicherheitstechnisch aber adäquate Alternative, Oppos Facescan lässt sich sicher leichter austricksen.

  12. Re: zum entsperren muss die kamara ausgefahren werden?

    Autor: DASPRiD 20.06.18 - 17:10

    Benutzt Oppos nicht das gleiche Verfahren wie das iPhone? So jedenfalls die Quellen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, verschiedene Standorte
  2. Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
  3. ilum:e informatik ag, Rhein-Main-Gebiet
  4. TeamBank AG, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. für 229,99€ vorbestellbar
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Technologie: Warum Roboter in Japan so beliebt sind
Technologie
Warum Roboter in Japan so beliebt sind

Japaner produzieren nicht nur mehr Roboter als jede andere Nation, sie gehen auch selbstverständlicher mit ihnen um. Das liegt an der besonderen Geschichte und Religion des Inselstaats - und an Astro Boy.
Von Miroslav Stimac

  1. Kreativität Roboterdame Ai-Da soll zeichnen und malen
  2. Automatisierung Roboterhotel entlässt Roboter
  3. Cimon Die ISS bekommt einen sensiblen Kommunikationsroboter

Fitbit Versa Lite im Test: Eher smartes als sportliches Wearable
Fitbit Versa Lite im Test
Eher smartes als sportliches Wearable

Sieht fast aus wie eine Apple Watch, ist aber viel günstiger: Golem.de hat die Versa Lite von Fitbit ausprobiert. Neben den Sport- und Fitnessfunktionen haben uns besonders der Appstore und das Angebot an spaßigen und ernsthaften Anwendungen interessiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Smartwatch Fitbit stellt Versa Lite für Einsteiger vor
  2. Inspire Fitbits neues Wearable gibt es nicht im Handel
  3. Charge 3 Fitbit stellt neuen Fitness-Tracker für 150 Euro vor

Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
Elektromobilität
Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
  2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
  3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

  1. Zu wenige Kunden: Blackberry Messenger wird teilweise eingestellt
    Zu wenige Kunden
    Blackberry Messenger wird teilweise eingestellt

    Der Blackberry Messenger für Privatnutzer wird Ende Mai 2019 eingestellt. Wer den Dienst weiterhin nutzen möchte, kann dies ein Jahr lang kostenlos tun. Auf Blackberry-Geräten ändert sich nichts.

  2. Windows 10 1903: CPU-Liste für Mai-Update listet AMDs Ryzen 3000 nicht
    Windows 10 1903
    CPU-Liste für Mai-Update listet AMDs Ryzen 3000 nicht

    Microsoft hat die CPU-Kompatibilitätsliste für das kommende Mai-Update für Windows 10 ergänzt. Computer, auf denen Version 1809 läuft, werden damit sicherlich kompatibel sein. AMDs kommende Ryzen-Generation fehlt aber bisher.

  3. Freier Arcade-Racer: Supertuxkart 1.0 erscheint mit LAN-Modus
    Freier Arcade-Racer
    Supertuxkart 1.0 erscheint mit LAN-Modus

    Der freie Arcade-Racer Supertuxkart ist in der wichtigen Version 1.0 erschienen. Hauptgrund für diese erste große Hauptversion in zwölf Jahren Entwicklungszeit ist der neue LAN-Modus.


  1. 10:15

  2. 10:00

  3. 09:45

  4. 09:00

  5. 07:53

  6. 07:29

  7. 21:11

  8. 12:06