Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Oppo Find X: Smartphone mit ausfahrbarer…

zum entsperren muss die kamara ausgefahren werden?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. zum entsperren muss die kamara ausgefahren werden?

    Autor: t_e_e_k 20.06.18 - 11:16

    das stelle ich mir nicht gerade praktisch vor. Ich möchte in bruchteilen von sekunden auf meine daten zugreifen. Nicht erst knopf drücken um die kamara auszufahren, dann 0.5 sekunden warten bis diese ausgefahren ist, dann nochmal 0.2 sekunden warten bis ich erkannt wurde.
    ...dann könnten die 300.000 mal auch schnell zum problem werden....

  2. Re: zum entsperren muss die kamara ausgefahren werden?

    Autor: Schattenwerk 20.06.18 - 11:19

    Nein, muss sie nicht. Du kannst alternativ, wenn dich so etwas stört, auch andere Entsperr-Mechanismen verwenden. Die klassische Pin oder ein Muster.

    Das hier auf einen Fingerabdruck verzichtet wird, finde ich - vor allem bei dem Preis - unverständlich. Vor allem wo es inzwischen schon gute Technik gibt um dies ins Display zu integrieren.

  3. Re: zum entsperren muss die kamara ausgefahren werden?

    Autor: MikeMan 20.06.18 - 11:20

    Es gibt ja noch die gute alte Codesperre.

  4. Re: zum entsperren muss die kamara ausgefahren werden?

    Autor: JackIsBlack 20.06.18 - 11:32

    0,2 und 0,5 sind doch Bruchteile von einer Sekunde.

    Scnr

  5. Re: zum entsperren muss die kamara ausgefahren werden?

    Autor: abcde 20.06.18 - 12:26

    Laut dem Handon aus einem anderen Thread wird die Kamera doch jedes Mal ausgefahren. Aber das geschieht ziemlich schnell

  6. Re: zum entsperren muss die kamara ausgefahren werden?

    Autor: Heartless 20.06.18 - 13:52

    Das sehe ich genauso, Fingerabdrucksensor auf der Vorderseite ist mitlerweile für mich etwas das mein Handy haben muss, Geräte ohne kommen mir so schnell nicht mehr ins Haus.

    Ich denke mal in der nächsten Iteration wird auch hier ein solcher Sensor verbaut werden, gerade wenn man sieht, dass es die ersten Geräte mit extra großen Bereichen unter dem Display gibt, sodass man auch zwei Finger/Daumen gleichzeitig zum Entsperren nutzen kann.

  7. Re: zum entsperren muss die kamara ausgefahren werden?

    Autor: pumok 20.06.18 - 14:00

    Mein altes Handy hatte den Fingerabrucksensor hinten, das fand ich deutlich angenehmer und ergonomischer. Ist aber auch Geschmackssache, habe mich schnell an den Sensor vorne gewöhnt.
    Klar gibt es immer Alternativen, aber ich würde mir auch keins mehr ohne den Sensor kaufen.

  8. Re: zum entsperren muss die kamara ausgefahren werden?

    Autor: Apfelbaum 20.06.18 - 14:15

    Die Komfortabilität ist in der Tat Geschmackssache, allerdings nicht die Tatsache, dass nur ein Phone mit vorderseitigem Sensor sich entsperren lässt, ohne es aufgeben zu müssen.

  9. Re: zum entsperren muss die kamara ausgefahren werden?

    Autor: pumok 20.06.18 - 14:26

    Das ist korrekt.
    Ich habe mir angewöhnt das Handy mit dem Display auf den Tisch zu legen, weil ich sonst dauernd nach der Benachrichtigungs-LED schaue. Dadurch muss ich das Handy zum drauf schauen sowieso in die Hand nehmen. Das werden aber wohl die wenigsten so umständlich wie ich machen :-)

  10. Re: zum entsperren muss die kamara ausgefahren werden?

    Autor: wonoscho 20.06.18 - 14:51

    Schattenwerk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Das hier auf einen Fingerabdruck verzichtet wird, finde ich - vor allem bei
    > dem Preis - unverständlich. Vor allem wo es inzwischen schon gute Technik
    > gibt um dies ins Display zu integrieren.

    Sehe ich genau entgegengesetzt:
    Das iPhone X hat als Vorreiter gezeigt, dass bei hochpreisigen Smartphones auf einen Fingerabdruck-Scanner verzichtet werden kann.

    Ob man das mag, das ist natürlich Geschmacksache,
    - genauso wie die Noth beim iPohone X
    - die Ausfahrbare Kamera beim Oppo Find X.

  11. Re: zum entsperren muss die kamara ausgefahren werden?

    Autor: Apfelbaum 20.06.18 - 15:24

    Das iPhone hat Sicherheitstechnisch aber adäquate Alternative, Oppos Facescan lässt sich sicher leichter austricksen.

  12. Re: zum entsperren muss die kamara ausgefahren werden?

    Autor: DASPRiD 20.06.18 - 17:10

    Benutzt Oppos nicht das gleiche Verfahren wie das iPhone? So jedenfalls die Quellen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtverwaltung Kaiserslautern, Kaiserslautern
  2. MACH AG, Berlin, Lübeck
  3. Landkreis Märkisch-Oderland, Seelow
  4. Modis GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 279,90€
  2. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

  1. Mark Hurd: Co-Chef von Software-Konzern Oracle gestorben
    Mark Hurd
    Co-Chef von Software-Konzern Oracle gestorben

    Mark Hurd war als Chef von NCR, Hewlett-Packard und zuletzt Oracle einer der einflussreichsten Manager der Computerbranche. Nun ist er im Alter von 62 Jahren an einer Krankheit verstorben.

  2. H2.City Gold: Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor
    H2.City Gold
    Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor

    Damit die Luft in Städten besser wird, sollen Busse sauberer werden. Ein neuer Bus aus Portugal mit Brennstoffzellenantrieb emititiert als Abgas nur Wasserdampf.

  3. Ceconomy: Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn
    Ceconomy
    Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn

    Die Diskussion um die mögliche Absetzung von Ceconomy-Chef Jörn Werner sollte eigentlich noch nicht öffentlich werden. Jetzt wissen es alle, und es gibt keinen Nachfolger.


  1. 11:35

  2. 18:18

  3. 18:00

  4. 17:26

  5. 17:07

  6. 16:42

  7. 16:17

  8. 15:56