Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › P10 und P10 Plus im Hands on: Huaweis…

Ein iPhone in schön

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ein iPhone in schön

    Autor: pandarino 26.02.17 - 18:40

    Schade, dass Apple es nicht mehr schafft, die Kamera mit dem Gehäuse bündig abschließen zu lassen.

  2. Re: Ein iPhone in schön

    Autor: Niaxa 26.02.17 - 21:26

    Aha... und der 3te Baum Links neben dem Haupteingang im Zoo ist auch schön... schade das er gefällt wurde.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.02.17 21:27 durch Niaxa.

  3. Re: Ein iPhone in schön

    Autor: nightmar17 27.02.17 - 10:02

    pandarino schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schade, dass Apple es nicht mehr schafft, die Kamera mit dem Gehäuse bündig
    > abschließen zu lassen.


    Beim iPhone 7 sieht es doch wieder gut aus. 6 und 6s war ein Reinfall.
    Wenn man ein Case nutzt ist es nicht so wild.

    https://www.youtube.com/channel/UCvqoErRIrVcpBiobc4HiGNA/featured

  4. Re: Ein iPhone in schön

    Autor: pandarino 27.02.17 - 16:25

    Inwiefern? Die Kamera steht noch immer absolut hässlich über. Nein, ich nutze kein Case, ich will mich am Gerät erfreuen.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 27.02.17 16:27 durch pandarino.

  5. Re: Ein iPhone in schön

    Autor: nightmar17 28.02.17 - 09:19

    Es sieht aber nicht so doof aus, wie beim iPhone 6/6s.

    Bei den meisten Herstellern schaut die Kamera doch raus, ich finde das nicht wild, habe zumindest keine Einschränkungen.
    Beim iPhone 8 wird das sicherlich auch nicht anders werden.

    https://www.youtube.com/channel/UCvqoErRIrVcpBiobc4HiGNA/featured

  6. Re: Ein iPhone in schön

    Autor: pandarino 02.03.17 - 03:23

    In meinen Augen ist das einfach Pfusch! Von Apple erwarte ich mehr als von anderen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. MEKRA Lang GmbH & Co. KG, Ergersheim
  2. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg
  3. Phoenix Pharmahandel GmbH & Co KG, Mannheim
  4. über Ratbacher GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. und bis zu 8 Tage früher erhalten
  2. 37,99€
  3. 11,01€ USK 18 (Versand über Amazon)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Lithium-Akkus: Durchbruch verzweifelt gesucht
Lithium-Akkus
Durchbruch verzweifelt gesucht
  1. Super MCharge Smartphone-Akku in 20 Minuten voll geladen
  2. Brandgefahr HP ruft über 100.000 Notebook-Akkus zurück
  3. Brandgefahr Akku mit eingebautem Feuerlöscher

Technik-Kritiker: Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
Technik-Kritiker
Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
  1. Hasskommentare Regierung plant starke Ausweitung der Bestandsdatenauskunft
  2. Kamera Facebook macht schicke Bilder und löscht sie dann wieder
  3. Dieter Lauinger Minister fordert Gesetz gegen Hasskommentare noch vor Wahl

Mass Effect Andromeda im Test: Zwischen galaktisch gut und kosmischem Kaffeekränzchen
Mass Effect Andromeda im Test
Zwischen galaktisch gut und kosmischem Kaffeekränzchen
  1. Mass Effect Andromeda im Technik-Test Frostbite für alle Rollenspieler
  2. Mass Effect Countdown für Andromeda
  3. Mass Effect 4 Ansel und Early Access für Andromeda

  1. Extremistische Inhalte: Google hat weiter Probleme mit Werbeplatzierungen
    Extremistische Inhalte
    Google hat weiter Probleme mit Werbeplatzierungen

    Noch immer kann das Unternehmen nicht garantieren, dass Werbung nicht in einem Anzeigenumfeld erscheint, das den Anzeigenkunden nicht gefällt. Google nimmt das Thema ernst. Eine konkrete Lösung ist aber noch nicht in Sicht.

  2. SpaceX: Für eine Raketenstufe geht es zurück ins Weltall
    SpaceX
    Für eine Raketenstufe geht es zurück ins Weltall

    Die erste Stufe der Falcon 9 wird wiederverwendet. Zum ersten Mal soll in der Nacht eine der gelandeten Stufen wieder starten und auch abermals landen.

  3. Ashes of the Singularity: Patch beschleunigt Ryzen-Chips um 20 Prozent
    Ashes of the Singularity
    Patch beschleunigt Ryzen-Chips um 20 Prozent

    Entwickler Oxide Games hat das Strategiespiel Ashes of the Singularity Escalation aktualisiert und Optimierungen für AMDs Ryzen-CPUs implementiert. Abseits großer Schlachten fällt der Leistungszuwachs aber wie erwartet geringer aus.


  1. 19:00

  2. 18:40

  3. 18:20

  4. 18:00

  5. 17:08

  6. 16:49

  7. 15:55

  8. 15:27