1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › P30 Pro im Hands on: Neues Top…

hmm, warum fürs Huawei um ca 4-500 euro mehr ausgeben als für ein Xiaomi Mi9?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. hmm, warum fürs Huawei um ca 4-500 euro mehr ausgeben als für ein Xiaomi Mi9?

    Autor: MM46 26.03.19 - 22:50

    Verstehe die Preisrelation nicht, vor allem beim normalen P30...

    Kein Wireless Charging, kein Faceunlock bei beiden, nur FHD bei beiden?

    Nur für die Kamera dieses vermögen verlangen und im Gegensatz null Innovation bekommen, naja wers braucht...

  2. Re: hmm, warum fürs Huawei um ca 4-500 euro mehr ausgeben als für ein Xiaomi Mi9?

    Autor: JackIsBlack 26.03.19 - 23:36

    Kurz nach Release kostet das P30 Pro sowieso nur noch 600-700¤, war beim P20 Pro auch so. Wenn es dann irgendwo bei 500 ankommt ist der Preis ok.

    Und Xiaomi würde ich mir nie kaufen. Reinste Billigmarke.

  3. Re: hmm, warum fürs Huawei um ca 4-500 euro mehr ausgeben als für ein Xiaomi Mi9?

    Autor: MM46 26.03.19 - 23:52

    hmm mal sehen..

    was heisst xiaomi ist ne reine billigmarke, schon mal ein Gerät besessen?

    Das Mi Mix 2s zum Beispiel, ist besser verarbeitet, als jedes Huawei, dass ich je in der Hand hatte, mal ganz zu schweigen von den aktuellen Updates, die bei Huawei Monate auf sich warten lassen, Stichwort Sicherheitspatch...

    Habe zurzeit ein Galaxy Note 9, dass mein Mate 20 Pro ersetzt hatt, wegen der unfähigen videostabilisierung, kein 4k60, Belichtungsmessung im automatikmodus ebenfalls unbrauchbar, und wie oben beschrieben sicherheitspatches immer Wochen bis monate später erst...

  4. Re: hmm, warum fürs Huawei um ca 4-500 euro mehr ausgeben als für ein Xiaomi Mi9?

    Autor: JackIsBlack 27.03.19 - 00:22

    Nein, wieso sollte ich ein Gerät von einer Firma besitzen, die ich schlecht finde?
    Hat mir gereicht die Geräte bei Bekannten zu sehen und hier und da mal etwas darüber zu lesen. Alleine MIUI ist ein Grund gegen diese Marke. (Abgesehen davon, dass die ja alles mögliche an Geräten und Equipment auf den Markt werfen. Da kann man sich auf nichts spezialisieren und wirklich gut machen.)

    Hast du dein Handy primär als Kamera gekauft um damit (semi-)professionell Filmen/Fotografieren?

  5. Re: hmm, warum fürs Huawei um ca 4-500 euro mehr ausgeben als für ein Xiaomi Mi9?

    Autor: MM46 27.03.19 - 22:46

    Hmm, wieso dann urteilen, über ein Gerät, dass man nicht kennt?

    In der Preisrelation sehe ich keine wirkliche schwäche, die es mir verbitten würde das mi 9 zu kaufen..

    Miui als schlecht bezeichnen?
    Dann bist du anscheinend einer der wenigen, da in allen erdenklichen Reviews und Tests Miui als schnellste und Zuverlässigste Androidoberfläche dargestellt wird, was sie ja auch ist, mit Stock Android..

    Da ist Emui seitens Huawei dagegen verbuggt und langsam bis zum geht nicht mehr, selbst mein derzeitiges Note 9 ist bei weitem flüssiger zu bedienen als jedes Huawei, weil selbst Samsung es nach Jahren endlich geschafft hat, ein ruckelfreies Ui auf die geräte zu bringen, bei Huawei hingegen wird extrem viel potenzial softwareseitig verschenkt..

    Da hilft auch leider die Ganze Kooperation mit Leica nichts, wenn die Sw nicht passt..

  6. Re: hmm, warum fürs Huawei um ca 4-500 euro mehr ausgeben als für ein Xiaomi Mi9?

    Autor: JackIsBlack 28.03.19 - 00:43

    MM46 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hmm, wieso dann urteilen, über ein Gerät, dass man nicht kennt?

    Wer sagt, dass ich es nicht kenne?

    > In der Preisrelation sehe ich keine wirkliche schwäche, die es mir
    > verbitten würde das mi 9 zu kaufen..
    >
    > Miui als schlecht bezeichnen?
    > Dann bist du anscheinend einer der wenigen, da in allen erdenklichen
    > Reviews und Tests Miui als schnellste und Zuverlässigste Androidoberfläche
    > dargestellt wird, was sie ja auch ist, mit Stock Android..

    Ich habe noch nie etwas gutes darüber gehört. Vielleicht hat sich im letzten Jahr eventuell etwas verbessert.

    > Da ist Emui seitens Huawei dagegen verbuggt und langsam bis zum geht nicht
    > mehr, selbst mein derzeitiges Note 9 ist bei weitem flüssiger zu bedienen
    > als jedes Huawei, weil selbst Samsung es nach Jahren endlich geschafft hat,
    > ein ruckelfreies Ui auf die geräte zu bringen, bei Huawei hingegen wird
    > extrem viel potenzial softwareseitig verschenkt..

    Touchwiz war nie ruckelig. Das lief schon auf dem S2 ganz gut.
    Wie viele Huawei hast du denn ausgiebig bedient um das zu beurteilen?

    > Da hilft auch leider die Ganze Kooperation mit Leica nichts, wenn die Sw
    > nicht passt..

    Tja, die Leute, die sich das Ding nur als Kamera kaufen, interessiert das aber nicht. Der typische 0815 Nutzer weiß nicht einmal, dass es verschiedene Benutzeroberflächen bei den Herstellern gibt.
    Nichtsdestotrotz wird das P30, wie das P20 auch, eine sehr gute Kamera Performance hinlegen. Der Vorgänger war nicht umsonst in den Top 5 der besten Kameras letztes Jahr.

  7. Re: hmm, warum fürs Huawei um ca 4-500 euro mehr ausgeben als für ein Xiaomi Mi9?

    Autor: das_mav 31.03.19 - 03:25

    JackIsBlack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MM46 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hmm, wieso dann urteilen, über ein Gerät, dass man nicht kennt?
    >
    > Wer sagt, dass ich es nicht kenne?
    >
    > > In der Preisrelation sehe ich keine wirkliche schwäche, die es mir
    > > verbitten würde das mi 9 zu kaufen..
    > >
    > > Miui als schlecht bezeichnen?
    > > Dann bist du anscheinend einer der wenigen, da in allen erdenklichen
    > > Reviews und Tests Miui als schnellste und Zuverlässigste
    > Androidoberfläche
    > > dargestellt wird, was sie ja auch ist, mit Stock Android..
    >
    > Ich habe noch nie etwas gutes darüber gehört. Vielleicht hat sich im
    > letzten Jahr eventuell etwas verbessert.
    >
    > > Da ist Emui seitens Huawei dagegen verbuggt und langsam bis zum geht
    > nicht
    > > mehr, selbst mein derzeitiges Note 9 ist bei weitem flüssiger zu
    > bedienen
    > > als jedes Huawei, weil selbst Samsung es nach Jahren endlich geschafft
    > hat,
    > > ein ruckelfreies Ui auf die geräte zu bringen, bei Huawei hingegen wird
    > > extrem viel potenzial softwareseitig verschenkt..
    >
    > Touchwiz war nie ruckelig. Das lief schon auf dem S2 ganz gut.
    > Wie viele Huawei hast du denn ausgiebig bedient um das zu beurteilen?
    >
    > > Da hilft auch leider die Ganze Kooperation mit Leica nichts, wenn die Sw
    > > nicht passt..
    >
    > Tja, die Leute, die sich das Ding nur als Kamera kaufen, interessiert das
    > aber nicht. Der typische 0815 Nutzer weiß nicht einmal, dass es
    > verschiedene Benutzeroberflächen bei den Herstellern gibt.
    > Nichtsdestotrotz wird das P30, wie das P20 auch, eine sehr gute Kamera
    > Performance hinlegen. Der Vorgänger war nicht umsonst in den Top 5 der
    > besten Kameras letztes Jahr.

    Dieser hier belegt Platz1 im DxoMark.

    Dass das Dass mit das verwechselt wird, führt irgendwann dazu, dass das Dass das nicht mehr erträgt und dass das Dass das Das dann tötet.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Rödl Global Digital Services GmbH, Nürnberg
  2. net services GmbH & Co. KG, Flensburg
  3. neam IT-Services GmbH, Paderborn
  4. SWK-NOVATEC GmbH, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Lenovo Legion Tower 5i Gaming PC i7 32GB 1TB SSD RTX 2070 für 1.343,70€ inkl. Direktabzug)
  2. (u. a. Sony WH-CH700N Over-Ear-Kopfhörer für 80,91€, Sony KD55XH9505BAEP 55-Zoll-LED für 1.114...
  3. 119,99€ inkl. Direktabzug (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

Westküste 100: Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll
Westküste 100
Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll

An der Nordseeküste stehen die Windräder auch bei einer frischen Brise oft still. Besser ist, mit dem Strom Wasserstoff zu erzeugen. Das Reallabor Westküste 100 testet das.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. 450 MHz Energiewirtschaft gewinnt Streit um Funkfrequenzen
  2. Energiewende Statkraft baut Schwungradspeicher in Schottland

Donald Trump: Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre
Donald Trump
Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre

Die IT-Konzerne gehen wie in einer konzertierten Aktion gegen Donald Trump und dessen Anhänger vor. Ist das vertretbar oder ein gefährlicher Präzedenzfall?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Reaktion auf Kapitol-Sturm Youtube sperrt Trump-Kanal für mindestens eine Woche
  2. US-Wahlen Facebook erwägt dauerhafte Sperre Trumps
  3. Social Media Amazon schaltet Parler die Server ab