1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › P30 Pro: Teardown gewährt Blick auf…

fur son blödsinn ist platz

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. fur son blödsinn ist platz

    Autor: Anonymer Nutzer 24.04.19 - 19:46

    aber nen akku der ne woche+ bei moderater benutzung aushält bekommt keiner hin.

  2. Re: fur son blödsinn ist platz

    Autor: randya99 24.04.19 - 20:17

    Das geht sicher, vor allem mot 720p Display, aber dann kauf es keiner mehr. Bis auf mich. Ich habe ein 720p 4100 mAh Handy.Minimal dicker mit 6000 wäre geil.

  3. Re: fur son blödsinn ist platz

    Autor: Anonymer Nutzer 24.04.19 - 20:41

    sag ja das geht (im sinne dass es sich abverkauft) nicht, bekommt keiner mehr (zum markt) hin ... dinge die es uns erleichtern würden freier zu sein ... ich muss jeden tag nicht vergessen zu laden, sonst bin ich aufgeschmissen ... schränkt schon ein so moderne technik heutzutage ... ^^

  4. Re: fur son blödsinn ist platz

    Autor: Agina 25.04.19 - 07:25

    ML82 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... ich muss jeden tag nicht vergessen zu laden, sonst bin ich
    > aufgeschmissen ... schränkt schon ein so moderne technik heutzutage ... ^^
    Ich muss jeden Tag dran denken, mich zu Duschen und frische Klamotten anzuziehen ... boa, das schränkt echt ein diese "Gesellschaft" ...

    ps.
    https://www.hardwareluxx.de/index.php/news/consumer-electronics/handys/48773-energizer-power-max-p18k-pop-smartphone-mit-integrierter-powerbank.html

  5. Re: fur son blödsinn ist platz

    Autor: sebastilahn 25.04.19 - 10:45

    ML82 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > aber nen akku der ne woche+ bei moderater benutzung aushält bekommt keiner
    > hin.

    Ja echt fies. Steckdosen sind in der heutigen Zeit so selten, dass ich manchmal auch nur einmal in der Woche an einer vorbei komme.
    Zum Glück hat mein Samsung Wireless Charging, so kann ich die Ladeplatte meiner Schreibtischlampe nehmen. Hätte ja sonst auch kein Licht, wenn ich gerade lade. Echt doof sowas.

    Hatte vorher ein Honor und hätte mir auch wieder eins geholt, aber da die keinen Bock auf Wireless Charging haben, hab ich keinen Bock mehr auf die.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  2. Delta Energy Systems (Germany) GmbH, Soest
  3. KION Group AG, Frankfurt am Main
  4. BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, Berlin-Steglitz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,74€
  2. 33,99€
  3. 4,99€
  4. (-15%) 12,67€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Data Scientist: Ein Mann, der mit Daten Leben retten will
Data Scientist
Ein Mann, der mit Daten Leben retten will

Senfgelbes Linoleum im Büro und weniger Geld als in der freien Wirtschaft - egal, der Data Scientist Danilo Schmidt liebt seinen Job an der Charité. Mit Ärzten entwickelt er Lösungen für Patienten. Die größten Probleme dabei: Medizinersprech und Datenschutz.
Ein Porträt von Maja Hoock

  1. Computerlinguistik "Bordstein Sie Ihre Erwartung!"
  2. OpenAI Roboterarm löst Zauberwürfel einhändig
  3. Faceapp Russische App liegt im Trend und entfacht Datenschutzdebatte

O2 Free Unlimited im Test: Telefónica macht echte Datenflatrate erschwinglich
O2 Free Unlimited im Test
Telefónica macht echte Datenflatrate erschwinglich

Telefónica startet eine kleine Revolution im Markt für Mobilfunktarife: Erstmals gibt es drei unterschiedliche Tarife mit unlimitierter Datenflatrate, die sich in der maximal verfügbaren Geschwindigkeit unterscheiden. Wir haben die beiden in der Geschwindigkeit beschränkten Tarife getestet und sind auf erstaunliche Besonderheiten gestoßen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Telefónica Neue O2-Free-Tarife verlieren endloses Weitersurfen
  2. O2 My Prepaid Smartphone-Tarife erhalten mehr ungedrosseltes Datenvolumen
  3. O2 Free Unlimited Basic Tarif mit echter Datenflatrate für 30 Euro

Threadripper 3990X im Test: AMDs 64-kerniger Hammer
Threadripper 3990X im Test
AMDs 64-kerniger Hammer

Für 4.000 Euro ist der Ryzen Threadripper 3990X ein Spezialwerkzeug: Die 64-kernige CPU eignet sich exzellent für Rendering oder Video-Encoding, zumindest bei genügend RAM - wir benötigten teils 128 GByte.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ryzen Mobile 4000 (Renoir) Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
  2. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  3. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks

  1. Elektromobilität: Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
    Elektromobilität
    Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen

    Vom neuen Umweltbonus für Elektroautos können künftig Käufer von Gebrauchtwagen profitieren. Neben einem zeitlichen Limit hat die Bundesregierung eine Obergrenze für die Kilometerzahl und den anrechenbaren Wertverlust festgelegt.

  2. Ausdiskutiert: Sony schließt das Playstation-Forum
    Ausdiskutiert
    Sony schließt das Playstation-Forum

    Falls es technische Probleme mit der Playstation 5 geben sollte, wird man an einer Stelle keine Hilfe finden: im offiziellen Playstation-Forum. Sony will den schon länger nur noch schwach frequentierten Treff schließen.

  3. Alphabet: Google strukturiert Cloud-Business um
    Alphabet
    Google strukturiert Cloud-Business um

    Um Nummer eins im Cloud-Business zu werden, strukturiert Google derzeit um. Auch einige Mitarbeiter müssen gehen. Man wolle sich dabei auf fünf Kernmärkte konzentrieren.


  1. 18:22

  2. 18:00

  3. 17:45

  4. 17:30

  5. 17:15

  6. 16:39

  7. 16:20

  8. 16:04