1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › P8 im Hands On: Huawei setzt auf die…

JEDER setzt auf die Kamera

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. JEDER setzt auf die Kamera

    Autor: GebrateneTaube 15.04.15 - 22:42

    Komischerweise behauptet immer jeder Hersteller bei einer Geräte-Neuvorstellung, dass sie die absolut beste Kamera haben, immer mit der neuesten Technik, die rauschfreie "DSLR-like" Bilder machen kann, und weil wir alle in einer Welt ohne Sonne leben, sind natürlich die Low-Light Werte immer die besten...

    Am Ende, wenn es zum Shootout kommt, sind alle komischerweise auf demselben Niveau.

    Kamera ist im High End Bereich wirklich das geringste Unterscheidungsmerkmal.

    Was bleibt sonst noch übrig? CPU, RAM, Auflösung usw sind auch fast immer auf den gleichen Niveau.

  2. Re: JEDER setzt auf die Kamera

    Autor: Anonymer Nutzer 15.04.15 - 23:36

    Viel mehr würde mich interessieren, wie man sich live dabei zusehen kann,wie man selber vor der Kamera ein Light-Painting anfertigt. Klingt eher nach irgendeiner Umschreibung,für vorhandene Unzulänglichkeiten beim Verschluss. Ggf ist es aber auch einfach nur so eine Art Vorlage als Overlay,so wie mahlen nach Zahlen. Nur ist das dann ja keine Vorschau vom tatsächlichen Ergebnis, sondern eher eine Hilfs-Stütze für die weniger Kreativen. Ist bestimmt einfach nur ein PNG mit Alphakanal.

  3. Re: JEDER setzt auf die Kamera

    Autor: aycarumba 16.04.15 - 07:05

    Es sind doch nicht alle auf demselben Niveau? Die Kamera ist bei weitem das "komplexeste" Bauteil an den Geräten, um ein gutes Foto zu produzieren braucht man ein gutes Objektiv, einen guten Sensor und gute Software dahinter. Die Androidhersteller der zweiten Reihe erfüllen da grad mal 1 von 3 Kriterien, bejubeln aber immer ihre ach so tolle Kamera. 3 von 3 schaffen nach wie vor nur Apple und Nokia, den Rest kann man immernoch vergessen. Dass die Techpresse hier das Galaxy S6 so lobt dass seinen Output bis weiter über die Artefaktbildung hinaus überschärft und die Belichtung so hochregelt dass es keine Helligkeitsunterschiede mehr im ganzen Bild gibt zeigt nur das man so langsam mal Leute an die Kameratests lassen sollte die sich mit Fotografie auskennen, nicht dass alle Kameras gleich sind.

  4. Re: JEDER setzt auf die Kamera

    Autor: Orthos 16.04.15 - 08:15

    Wer sich mit Kameras auskennt, würde niemals sagen, dass ein Smartphone (oder eine Kompaktkamera) gute Bilder liefert.

    Auch nicht von Apple ;)

  5. Re: JEDER setzt auf die Kamera

    Autor: Kld9988 16.04.15 - 08:32

    die Flaeche der Smartphone Sensoren ist wesentlich kleiner als bei einer DSLR APSC. die Hersteller statten diese Chips aber trotzdem mit gleich viel Mio Pixeln aus. Wie man jetzt hier aber von DSLR aehnlichen Lichtverhaeltnissen reden kann bleibt ihr Geheimnis. Je dunkler desto mehr rauscht es bei den Smartphones, ohne Ausnahme.

  6. Re: JEDER setzt auf die Kamera

    Autor: NixName 16.04.15 - 09:03

    Schaut sich Fotos, welche mit einem 1020 geschossen wurden an und dann diskutiert weiter. Ein gutes Bild ist nicht nur von der verwendeten Hardware abhängig.

  7. Re: JEDER setzt auf die Kamera

    Autor: Netspy 16.04.15 - 09:05

    Diese Aussage ist so pauschal genauso Unsinn. Das Rauschen der Sensoren ist keine gottgegebene und unveränderliche Sache, sondern eine Unzulänglichkeit aktueller Sensoren, die sich mit größeren Sensoren am einfachsten minimieren lässt. Das heißt aber nicht, dass neue Sensoren mit neuen Techniken das Rauschen auf kleinen Raum ohne Abstriche bei der Schärfe verringern können.

    Auch die Aussage von Orthos ist pauschal Unsinn. Jedes Foto eines Smartphones ist besser also das von einer DSLR, welches man nicht gemacht hat, weil man die eben gerade nicht zur Hand hatte.

  8. Re: JEDER setzt auf die Kamera

    Autor: katzenpisse 16.04.15 - 10:37

    NixName schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schaut sich Fotos, welche mit einem 1020 geschossen wurden an und dann
    > diskutiert weiter.

    Lieber vom Nokia Pureview 808 :-P
    Habe neulich beim Betrachten von Urlaubsbildern kurz überlegt, ob ich die Systemkamera dabei hatte, dabei war es doch nur das alte Nokia Handy.

  9. Re: JEDER setzt auf die Kamera

    Autor: katzenpisse 16.04.15 - 10:39

    Orthos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer sich mit Kameras auskennt, würde niemals sagen, dass ein Smartphone
    > (oder eine Kompaktkamera) gute Bilder liefert.

    Die Zeiten ändern sich. Ein gutes Smartphone macht heutzutage bessere Bilder als vor 12 Jahren eine gute Kompakte. Und eine gute Kompakte ist heutzutage ebenfalls in der Lage, gute Bilder zu machen.

  10. Re: JEDER setzt auf die Kamera

    Autor: TTX 16.04.15 - 14:09

    Orthos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer sich mit Kameras auskennt, würde niemals sagen, dass ein Smartphone
    > (oder eine Kompaktkamera) gute Bilder liefert.
    >
    > Auch nicht von Apple ;)

    Dafür muss ich mich nicht auskennen, selbst ich als "Kamera-Noob" brauch so ein Bild nur am PC öffnen und sehe dort schon die schlechte Qualität, auf dem kleinen Display sehen die Bilder natürlich immer gut aus :P

  11. Re: JEDER setzt auf die Kamera

    Autor: narfomat 27.04.15 - 13:07

    >Wer sich mit Kameras auskennt, würde niemals sagen, dass ein Smartphone
    > (oder eine Kompaktkamera) gute Bilder liefert.

    blödsinn. GUT ist wie alles relativ. es geht um geräteklassen. eine EOS 1D ist NICHT in der geräteklasse eines iphones. genausowenig wie eine digitale kompaktcamera alla sony RX100.

    >Lieber vom Nokia Pureview 808
    sprechen wir über geräteklassen, ist das teil eigentlich eine kompaktkamera mit telefonfunktion und kein telefon mit camerafunktion. was die camerafunktion deswegen natürlich nicht schlechter macht und ich mir so eine bildqualität bei allen smartphones wünschen würde...

    > 3 von 3 schaffen nach wie vor nur Apple und Nokia, den Rest kann man immernoch vergessen.

    seh ich ähnlich, bis auf das vergessen. fakt ist das man z.b. mit dem LG G2 durchaus sehr gute bilder machen kann wenn die lichtverhältnisse passen die man sich sehr gut auf einem grossen FHD flatscreen display ansehen kann. das das telefon mmn zum telefonieren eine katastrophe ist (gesprächsqualität) ist eine andere sache... (ich hab allerdings auch ein BB Q10, wo meinen eigenen vergleichen zufolge LEIDER kein anderes android/win/iOS telefon bei der gesprächsqualität ran kommt weshalb ich das ding auch weiterhin ausschliesslich benutzen werde, egal welche flaws und sonstige nachteile BB10 OS auch hat, u.a. ist hier die camera auch nur mittelmässig...) - für jemanden der noch nie ein BB hatte kann die sprachqualität vielleicht akzeptabel sein.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 27.04.15 13:13 durch narfomat.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. noris network AG, Nürnberg, Aschheim (bei München), München, Berlin
  2. ASB Informationstechnik GmbH, Duisburg
  3. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)
  4. Webasto Group, Stockdorf bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Deepcool Matrexx 55 V3 ADD-RGB für 39,99€ + 6,79€ Versand, SilverStone ST60F-ESB 600 W...
  2. ab 57,80€ neuer Bestpreis auf Geizhals


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

SSD vs. HDD: Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab
SSD vs. HDD
Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab

SSDs in NAS-Systemen sind lautlos, energieeffizient und schneller: Golem.de untersucht, ob es eine neue Referenz für Netzwerkspeicher gibt.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

  1. Firecuda 120 Seagate bringt 4-TByte-SSD für Spieler