1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Passport im Test: Blackberry beweist…

RIP BB

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. RIP BB

    Autor: john4344 01.11.14 - 02:08

    Leute lasst doch BB einfach in Frieden ruhen, geht mal mit der Zeit und schaut euch vernünftige Smartphones mit vernünftigen Systemen an ...
    CB Funk (ist sogar nur ein Buchstabe Unterschied zu BB) gibt es auch immer noch wird aber auch nur noch von ein paar wenigen Menschen benutzt die "hängen" geblieben sind genauso wie es noch Leute gibt, die innerhalb Deutschlands Briefe schreiben und Fax privat nutzen ...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.11.14 02:09 durch john4344.

  2. Re: RIP BB

    Autor: theFiend 01.11.14 - 02:38

    Enter your trollpost here...

  3. Re: RIP BB

    Autor: jayjay 01.11.14 - 10:10

    john4344 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Leute lasst doch BB einfach in Frieden ruhen, geht mal mit der Zeit und
    > schaut euch vernünftige Smartphones mit vernünftigen Systemen an ...
    > CB Funk (ist sogar nur ein Buchstabe Unterschied zu BB) gibt es auch immer
    > noch wird aber auch nur noch von ein paar wenigen Menschen benutzt die
    > "hängen" geblieben sind genauso wie es noch Leute gibt, die innerhalb
    > Deutschlands Briefe schreiben und Fax privat nutzen ...


    Ja dann sag mir ne vernünftige Alternative, wollte mir ein iPhone 6(plus) holen, allerdings hat sich herausgestellt das die Qualität nicht so das wahre ist (verbiegt sich, Kamera steht hervor) somit isses für mich ausm rennen, bei den Preisen darf absolut nichts sein. Android will ich nicht mehr, ist mir zu geschwätzig und das Rechtemanagement ist ein graus. Windows Phone passt in meine Mac only Landschaft nicht. Beim Jolla ist die Hardware nicht mehr zeitgemäß, Ubuntu Touch Handys erscheinen irgendwie nie. Firefox OS. ohne Worte.
    Also bleibt noch Blackberry als einzige Alternative stehen, Apps sind mir nicht so wichtig, ich brauche vor allem ein Betriebssystem das alle wichtigen Grundfunktionen mitbringt und das ist bei BB OS gewährleistet. In Sachen Empfangsleistung und Akkulaufzeit kann dem Passport momentan sowieso kein anderes Smartphone das Wasser reichen.

  4. Re: RIP BB

    Autor: MistelMistel 01.11.14 - 13:20

    Kaum ist mal n Schulfreier Tag weiss man nicht was man mit seiner Freien Zeit anfangen kann, wie?

    Ich denke Dein COPY-PASTE posting wäre mit sicherheit ein sinnvoller Löschkanidat.

  5. Re: RIP BB

    Autor: john4344 01.11.14 - 13:30

    MistelMistel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kaum ist mal n Schulfreier Tag weiss man nicht was man mit seiner Freien
    > Zeit anfangen kann, wie?
    >
    > Ich denke Dein COPY-PASTE posting wäre mit sicherheit ein sinnvoller
    > Löschkanidat.

    Es tut mir sehr leid Sie enttäuschen zu müssen aber ich bin schon länger durch Schule und mehrere Studiengänge zu diesem Thema abgeschlossen. Das zeigt mir dass hier niemand wirklich Ahnung von Unternehmensentwicklung oder Psychologie in der Informatik hat. Fakt ist einfach es gibt für BB keine Zielgruppe mehr (bis auf die paar letzten die sich noch festklammern).

  6. Re: RIP BB

    Autor: jayjay 01.11.14 - 20:08

    john4344 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MistelMistel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Kaum ist mal n Schulfreier Tag weiss man nicht was man mit seiner Freien
    > > Zeit anfangen kann, wie?
    > >
    > > Ich denke Dein COPY-PASTE posting wäre mit sicherheit ein sinnvoller
    > > Löschkanidat.
    >
    > Es tut mir sehr leid Sie enttäuschen zu müssen aber ich bin schon länger
    > durch Schule und mehrere Studiengänge zu diesem Thema abgeschlossen. Das
    > zeigt mir dass hier niemand wirklich Ahnung von Unternehmensentwicklung
    > oder Psychologie in der Informatik hat. Fakt ist einfach es gibt für BB
    > keine Zielgruppe mehr (bis auf die paar letzten die sich noch
    > festklammern).


    Deshalb ist das Blackberry Passport wohl auch restlos ausverkauft weil es keiner haben will...

  7. Re: RIP BB

    Autor: Gamma Ray Burst 01.11.14 - 20:29

    jayjay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > john4344 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > MistelMistel schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Kaum ist mal n Schulfreier Tag weiss man nicht was man mit seiner
    > Freien
    > > > Zeit anfangen kann, wie?
    > > >
    > > > Ich denke Dein COPY-PASTE posting wäre mit sicherheit ein sinnvoller
    > > > Löschkanidat.
    > >
    > > Es tut mir sehr leid Sie enttäuschen zu müssen aber ich bin schon länger
    > > durch Schule und mehrere Studiengänge zu diesem Thema abgeschlossen. Das
    > > zeigt mir dass hier niemand wirklich Ahnung von Unternehmensentwicklung
    > > oder Psychologie in der Informatik hat. Fakt ist einfach es gibt für BB
    > > keine Zielgruppe mehr (bis auf die paar letzten die sich noch
    > > festklammern).
    >
    > Deshalb ist das Blackberry Passport wohl auch restlos ausverkauft weil es
    > keiner haben will...

    Blackberry hat Fehler gemacht in den Mainstream Bereich gehen zu wollen, genau in dem Zeitraum in dem iOS und Android erschienen sind, sie sind da unter die Räder geraten (lag auch daran das sie recht lange brauchten ihr OS zu modernisieren).

    Vielleicht schaffen sie mit dem Passport ja die Wende.

  8. Re: RIP BB

    Autor: MistelMistel 01.11.14 - 21:42

    Und ich hab hier ne Coke vor mir stehen, nützt mir auch nichts.

    Ich glaube nicht das es gut ist sich auf alten lorbeeren auszuruhen.
    Ich bin erst mit der BB10 Generation zu BlackBerry gewechselt und habe endlich was gefunden das einigermaßen was taugt. Das was ich zu bemängeln habe ist jammern auf hohem Niveau.
    Die Konkurrenz kann da aktuell nicht mithalten und ist eher was für den Massenmarkt.

  9. Re: RIP BB

    Autor: Anonymer Nutzer 01.11.14 - 23:35

    jayjay schrieb:
    > Ja dann sag mir ne vernünftige Alternative, wollte mir ein iPhone 6(plus)
    > holen, allerdings hat sich herausgestellt das die Qualität nicht so das
    > wahre ist (verbiegt sich, Kamera steht hervor)

    Abgesehen davon, dass sich jedes dünne große Gerät verbiegen lässt und hervorstehende Kameras bei etlichen anderen Geräten zu finden sind, geht es mir genauso. Blackberry ist ein echter Lichtblick, auch wenn in BBOS 10 noch nicht alle Fehler beseitigt sind.

  10. Re: RIP BB

    Autor: Anonymer Nutzer 02.11.14 - 14:47

    john4344 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MistelMistel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Kaum ist mal n Schulfreier Tag weiss man nicht was man mit seiner Freien
    > > Zeit anfangen kann, wie?
    > >
    > > Ich denke Dein COPY-PASTE posting wäre mit sicherheit ein sinnvoller
    > > Löschkanidat.
    >
    > Es tut mir sehr leid Sie enttäuschen zu müssen aber ich bin schon länger
    > durch Schule und mehrere Studiengänge zu diesem Thema abgeschlossen. Das
    > zeigt mir dass hier niemand wirklich Ahnung von Unternehmensentwicklung
    > oder Psychologie in der Informatik hat. Fakt ist einfach es gibt für BB
    > keine Zielgruppe mehr (bis auf die paar letzten die sich noch
    > festklammern).


    "Mehrere studiengänge" ja ne is klar :D die Menschen bei bb sind Kindergarten Absolventen und gehen nur nach bauchgefühl... Ich Weiß echt nicht wie man so einer firma Dummheit vorwerfen kann. Es kann zwar sein, dass es nicht klappt, aber das kann jeder zeit in jedem unternehmen paasieren. Es gibt anscheinend noch eine Möglichkeit auf dem beinen zu bleiben und die wird natürlich ausgenutzt.

    Ich Weiß sowieso nicht wieso hier alle meinen einen auf schlaumeier zu schieben und groß mit ihrem pseudowissen protzen zu müssen...

  11. Re: RIP BB

    Autor: Anonymer Nutzer 02.11.14 - 15:10

    omlaet schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich Weiß sowieso nicht wieso hier alle meinen einen auf schlaumeier zu
    > schieben und groß mit ihrem pseudowissen protzen zu müssen...

    Um durch die Blume zu sagen "ich bin schlauer als ihr". Ein Studium bringt einem aber nur bei, selbständig zu denken und die Ergebnisse aufzuarbeiten. Es macht einen nicht automatisch zum besseren oder klügeren Menschen. Wie man an den Ergüssen sieht.

  12. Re: RIP BB

    Autor: Bruce Wayne 02.11.14 - 22:07

    jayjay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > john4344 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > MistelMistel schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Kaum ist mal n Schulfreier Tag weiss man nicht was man mit seiner
    > Freien
    > > > Zeit anfangen kann, wie?
    > > >
    > > > Ich denke Dein COPY-PASTE posting wäre mit sicherheit ein sinnvoller
    > > > Löschkanidat.
    > >
    > > Es tut mir sehr leid Sie enttäuschen zu müssen aber ich bin schon länger
    > > durch Schule und mehrere Studiengänge zu diesem Thema abgeschlossen. Das
    > > zeigt mir dass hier niemand wirklich Ahnung von Unternehmensentwicklung
    > > oder Psychologie in der Informatik hat. Fakt ist einfach es gibt für BB
    > > keine Zielgruppe mehr (bis auf die paar letzten die sich noch
    > > festklammern).
    >
    > Deshalb ist das Blackberry Passport wohl auch restlos ausverkauft weil es
    > keiner haben will...


    ääh 599¤ amazon auf lager

  13. Re: RIP BB

    Autor: Anonymer Nutzer 03.11.14 - 07:07

    john4344 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MistelMistel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Kaum ist mal n Schulfreier Tag weiss man nicht was man mit seiner Freien
    > > Zeit anfangen kann, wie?
    > >
    > > Ich denke Dein COPY-PASTE posting wäre mit sicherheit ein sinnvoller
    > > Löschkanidat.
    >
    > Es tut mir sehr leid Sie enttäuschen zu müssen aber ich bin schon länger
    > durch Schule und mehrere Studiengänge zu diesem Thema abgeschlossen. Das
    > zeigt mir dass hier niemand wirklich Ahnung von Unternehmensentwicklung
    > oder Psychologie in der Informatik hat. Fakt ist einfach es gibt für BB
    > keine Zielgruppe mehr (bis auf die paar letzten die sich noch
    > festklammern).



    Und Du scheinst Dich an Deine Behauptung festzuklammern, die Du im ersten Post aufgestellt hast.
    Nun denn, ich denke es existiert eine breiter werdende Nische zwischen dem geschwätzigen und Daten ablauschenden offenen Android und dem vernagelten iOS. Windows Phone hätte da der Kandidat sein können um diese zu besetzen. Mir scheint zum Einen traut man denen nicht so recht (wer schon bei Erstkontakt das Adressbuch nach Redmond synct, ohne dass man das verhindern kann, wird wohl für o.g. Gruppe keine Alternative darstellen.
    Ich sehe diese Nische breiter werden und BB macht im Moment wenig falsch, die Zeit arbeitet also für BB. Wir werden sehen :-)

  14. Re: RIP BB

    Autor: Anonymer Nutzer 03.11.14 - 07:41

    DY schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mir scheint zum Einen traut man denen nicht so recht

    Zum anderen ist WPhone noch vernagelter als IOS, und man muss schon sehr genügsam sein, um mit dem System auszukommen.

    @Autor: Bruce Wayne 02.11.14 - 22:07
    Es hat bis zu diesem Zustand aber einige Zeit gedauert, und es ist nicht überall so.

  15. Re: RIP BB

    Autor: Das_B 05.11.14 - 10:25

    john4344 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Leute lasst doch BB einfach in Frieden ruhen, geht mal mit der Zeit und
    > schaut euch vernünftige Smartphones mit vernünftigen Systemen an ...
    > CB Funk (ist sogar nur ein Buchstabe Unterschied zu BB) gibt es auch immer
    > noch wird aber auch nur noch von ein paar wenigen Menschen benutzt die
    > "hängen" geblieben sind genauso wie es noch Leute gibt, die innerhalb
    > Deutschlands Briefe schreiben und Fax privat nutzen ...



    bor krass du hast mal kein plan. habe alle apple und androide sachen verkauft seit ich das das passport hab. geh dich wegwerfen inklusiv dein kommentar

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. msg DAVID GmbH, Braunschweig
  2. BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, Berlin-Steglitz
  3. Bürgerschaft der Freien und Hansestadt Hamburg, Hamburg
  4. Dental Wings GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme