1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Patentanmeldung: Apple will iPhone…

Gibts das nicht schon lange?

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gibts das nicht schon lange?

    Autor: rabatz 06.03.15 - 10:04

  2. Re: Gibts das nicht schon lange?

    Autor: Trollversteher 06.03.15 - 10:32

    Uff. Ich würde ja so gerne jedem Verfasser eines der leidigen "Gibt's doch schon lange" Beiträge zu Patent-Themen eine Zwangsschulung zum Thema Patentrecht verpassen...

    Apple patentiert hier nicht die Idee "Wasserdichtes Smartphone", sondern eine spezielle Technik, um iPhones wasserdicht zu machen. Die kann sich im zweifelsfalle völlig von der Methode aus Deinem Link unterscheiden, und damit natürlich patentierbar sein, solange diese spezielle Methode noch niemand angewandt hat.

  3. Re: Gibts das nicht schon lange?

    Autor: rabatz 06.03.15 - 10:38

    Das ist mir schon klar. Man muss nicht immer gleich den Klugscheißer spielen.

    Ich habe mir das von Apple eingereichte Patent jetzt nicht im Detail angeschaut, aber von dem was im Artikel gestanden ist, entspricht es weitgehend dem Verfahren, was in dem Link beschrieben wird. Deshalb habe ich gefragt.

  4. Re: Gibts das nicht schon lange?

    Autor: Trollversteher 06.03.15 - 10:42

    >Ich habe mir das von Apple eingereichte Patent jetzt nicht im Detail angeschaut, aber von dem was im Artikel gestanden ist, entspricht es weitgehend dem Verfahren, was in dem Link beschrieben wird. Deshalb habe ich gefragt.

    In dem Artikel steht nur etwas von einer wasserabweisenden Beschichtung der inneren Bauteile - welches Verfahren und welche Materialien/Stoffe dabei zur Anwendung kommen ist dem Artikel nicht zu entnehmen - und glaub mir, wenn es hier ein "prior art" gibt, dann wird die Konkurrenz nicht lange damit warten, dieses Patent anzufechten.

  5. Re: Gibts das nicht schon lange?

    Autor: violator 06.03.15 - 11:06

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Apple patentiert hier nicht die Idee "Wasserdichtes Smartphone", sondern
    > eine spezielle Technik, um iPhones wasserdicht zu machen.

    Die dann von den Appleanwälten so verdreht wird, damit man damit alles und jeden verklagen kann, selbst wenn der was ganz anderes gemacht hat. ;)

  6. Re: Gibts das nicht schon lange?

    Autor: Trollversteher 06.03.15 - 11:16

    >Die dann von den Appleanwälten so verdreht wird, damit man damit alles und jeden verklagen kann, selbst wenn der was ganz anderes gemacht hat. ;)

    Das wäre neu. Wann Apple so etwas bitte schon mal gemacht? Und komm mir jetzt nicht mit den "runden Ecken" - da ging es um Geschmachsmuster, die unterliegen völlig anderen Bedingungen als Patente.

  7. Re: Gibts das nicht schon lange?

    Autor: rj.45 06.03.15 - 21:25

    Nicht wirklich. Aber man kennt das ja, beim Thema Apple passiert sowas wie du halt öfters.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Robert Koch-Institut, Wildau
  2. Possling GmbH & Co. KG, Berlin
  3. KBV Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
  4. parcIT GmbH, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,49€
  2. 7,49€
  3. 8,29€
  4. 5,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme