Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Pebble: Riesiger Erfolg für die kleine…

Ich mag lieber die hier haben

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich mag lieber die hier haben

    Autor: ozelot012 21.05.12 - 10:06



    "QLOCKTWO W: Die Wortuhr soll es bald auch für das Handgelenk geben"

    Wird aber bestimmt nicht billig sein. =(

  2. Re: Ich mag lieber die hier haben

    Autor: Maxiklin 21.05.12 - 10:34

    Wär nicht mein Ding :) Ich will nicht lange lesen müssen, um die Uhrzeit zu erfahren (gibt ja sogar Modelle, wo man die Zeit erstmal entschlüsseln muß), vor allem beim Radfahren nicht so schön, wenn man beim Uhrzeit ablesen ins nächste Auto kracht :D

  3. Re: Ich mag lieber die hier haben

    Autor: Bouncy 21.05.12 - 11:08

    Wie handlich... Wie groß wird die eigentlich, wenn man auch noch ne Datumsanzeige haben möchte? ;)

  4. Re: Ich mag lieber die hier haben

    Autor: hotzenplotz1234 21.05.12 - 11:15

    Problem bei der Uhr ist, dass die nur die Zeit anzeigt, wenn man nen Knopf drückt. Das macht es unpraktisch. Aus gleichem Grund liegen auch ein paar Tokyoflashuhren bei mir nur in der Schublade. Wenn man um die Zeit zu erfahren immer die zweite Hand zur Hilfe nehmen muss bringt es keinen Spaß.

  5. Re: Ich mag lieber die hier haben

    Autor: Vollstrecker 21.05.12 - 11:20

    Zumal die Zeit nur unpräzise angegeben wird.

  6. Re: Ich mag lieber die hier haben

    Autor: Fusselicious 21.05.12 - 11:36

    Nein, die zeit wird nicht unpräzise angegeben. Das einzige was wirklich fehlt ist der Sekundenzeiger - aber der fehlt bei vielen (Armband) Uhren.
    Auf dem Beispiel ist es grade 7:33...

  7. Re: Ich mag lieber die hier haben

    Autor: Vollstrecker 21.05.12 - 12:10

    Achso die 3 Punkte unten.

    Freu mich dann schon auf eine Skinumsetzung auf der Pebbles :D
    (wenn die Auflösung reicht)

  8. Re: Ich mag lieber die hier haben

    Autor: Whampa 21.05.12 - 14:08

    Meine Güte, was sind hier für Romantiker unterwegs: die Uhr ist unpraktisch, hat keinen Sekundenzeiger (vom Datum ganz zu schweigen), man kann sie nicht schnell ablesen ...

    Die Uhr wird auch nicht als praktische Küchen- oder Sportuhr vermarktet, sondern eher als Designerstück. Mit ihr kauft man ein paar Hingucker mehr, als eben die "normalen" Uhren. Braucht sicher nicht jedermann, hat aber eben auch nicht jedermann.


    Und zum Thema: für Pebble wird es sicher etwas ähliches geben.

    Whampa

  9. Re: Ich mag lieber die hier haben

    Autor: irata 21.05.12 - 23:05

    Dann doch lieber eine Binär-Uhr,
    oder eine Pong-Watch.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Erwin Renz Metallwarenfabrik GmbH & Co. KG, Kirchberg / Murr
  2. Gemeinde Burgkirchen a.d.Alz, Burgkirchen a.d. Alz
  3. SSP Deutschland GmbH, Frankfurt
  4. arxes-tolina GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. GRATIS
  2. (aktuell u. a. AMD Ryzen 7 2700X für 189,90€, Asus ROG Crosshair VIII Formula Mainboard für 499...
  3. 45,79€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apple TV+: Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
Apple TV+
Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig

Bei so einem mickrigen Angebot hilft auch ein mickriger Preis nicht: Apples Streamingdienst hat der Konkurrenz von Netflix, Amazon und bald Disney nichts entgegenzusetzen - und das wird sich auf Jahre nicht ändern.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Apple TV+ Disney-Chef tritt aus Apple-Verwaltungsrat zurück
  2. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat
  3. Videostreaming Apple TV+ startet mit fünf Serien für 10 US-Dollar monatlich

Manipulierte Zustimmung: Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal
Manipulierte Zustimmung
Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal

Nur die wenigsten Cookie-Banner entsprechen den Vorschriften der DSGVO, wie eine Studie feststellt. Die Datenschutzbehörden halten sich mit Sanktionen aber noch zurück.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Chrome & Privacy Google möchte uns in Zukunft anders tracken
  2. Tracking Google und Facebook tracken auch auf vielen Pornoseiten
  3. Android Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten

Party like it's 1999: Die 510 letzten Tage von Sega
Party like it's 1999
Die 510 letzten Tage von Sega

Golem retro_ Am 9.9.1999 kam in den USA mit der Sega Dreamcast die letzte Spielkonsole der 90er Jahre auf den Markt. Es sollte auch die letzte Spielkonsole von Sega werden. Aber das wusste zu diesem Zeitpunkt noch niemand.
Von Martin Wolf


    1. Wirtschaftsförderung: Agentur für Sprunginnovationen kommt nach Leipzig
      Wirtschaftsförderung
      Agentur für Sprunginnovationen kommt nach Leipzig

      Nach dem Vorbild der Darpa will die Bundesregierung künftig innovative Projekte fördern. Damit erhält bereits die zweite Innovationsagentur des Bundes ihren Sitz in Ostdeutschland.

    2. UPC: Größter Kabelnetzbetreiber führt 1 GBit/s im ganzen Netz ein
      UPC
      Größter Kabelnetzbetreiber führt 1 GBit/s im ganzen Netz ein

      Bei UPC wird noch in diesem Monat 1 GBit/s im gesamten Netz angeboten, was in Deutschland noch keiner aus der Kabelnetz-Branche geschafft hat. Auch Sunrise baut sein 5G-Angebot als Glasfaser-Ersatz aus.

    3. Intel-Prozessor: Core i9-9900KS tritt mit 127 Watt TDP an
      Intel-Prozessor
      Core i9-9900KS tritt mit 127 Watt TDP an

      Acht Kerne mit bis zu 5 GHz für alle: Der Core i9-9900KS erscheint im Oktober 2019 und wird die vorerst schnellste Gaming-CPU. Erste Firmware-Updates zeigen, dass Intel die nominelle Verlustleistung von 95 Watt auf 127 Watt anhebt. Für vollen Takt wird das aber nicht reichen.


    1. 18:11

    2. 17:51

    3. 15:54

    4. 15:37

    5. 15:08

    6. 15:00

    7. 14:53

    8. 14:40