1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Phonebloks: Ein Smartphone mit…

Haben will !!! :D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Haben will !!! :D

    Autor: Anonymer Nutzer 12.09.13 - 22:49

    Ein Telefon, mit Android OS, nur mit WLAN, 3G, Prozessor (quadcore 1ghz+), großer Batterie und 720p Display mit MicroSD Speicherslot will ich haben! :D

    Gibt es für Android eigentlich eine App, die einen "richtigen" Desktop ermöglicht? Also eine Art von Desktop Erlebnis?

  2. Re: Haben will !!! :D

    Autor: Schmoos the Goose 13.09.13 - 00:04

    wieso nur 720p ? In sehr naher Zukunft kommen bereits welche mit 2500x1600 Pixeln :)

  3. Re: Haben will !!! :D

    Autor: Anonymer Nutzer 13.09.13 - 01:13

    Schmoos the Goose schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wieso nur 720p ? In sehr naher Zukunft kommen bereits welche mit 2500x1600
    > Pixeln :)

    Weil mir die Auflösung bei der Displaygröße absolut ausreicht und dank weniger Pixeln und dabei auch weniger benötiger GPU Leistung deutlich Strom einspart. Das ermöglicht mir dann längere Laufzeiten und ein besseres Outdoor Erlebnis mit mobiler Ladestation über Solar :-)

    Will kein High Definition Gaming Monster PC, sondern ein leichtfüßiges und sparsames Smartphone für unterwegs! ;-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.09.13 01:13 durch spantherix.

  4. Re: Haben will !!! :D

    Autor: EdDereDdE 13.09.13 - 08:00

    Hi,

    Es gibt einige Desktop Apps, die remote z.B. auf dem Notebook einen vollen Desktop des Phones abbilden.

    Quasi RDP Schau mal nach 'remote desktop' im APP Store
    :-)

  5. Re: Haben will !!! :D

    Autor: Tuxraxer007 13.09.13 - 08:23

    auch haben will, finde die Idee genial, eine Handy so zusammen stellen zu können, wie es schon seit Ewigkeiten im PC-Sektor der Normalfall ist.

    Technisch sehe ich es sogar als realistisch an, warum soll es nicht möglich sein, das Komponenten untereinander mit 4 Leitungen verbunden werden - im Auto oder der modernen Smart-Homes funtkioniert es auch, Bussystem heisst das Zauberwort.

    Ich fände es sogar gut, wenn einiger Hersteller dafür zusammenschliessen und alle ihre Knowhow einbringen, dann kann daraus grosses werden, freies Betriebssystem drauf und läuft - denke da an Android oder sogar Linux.

  6. Re: Haben will !!! :D

    Autor: Anonymer Nutzer 13.09.13 - 12:30

    EdDereDdE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hi,
    >
    > Es gibt einige Desktop Apps, die remote z.B. auf dem Notebook einen vollen
    > Desktop des Phones abbilden.
    >
    > Quasi RDP Schau mal nach 'remote desktop' im APP Store
    > :-)

    neee mag nichts remote. meine einen richtigen desktop für android :-)

  7. Re: Haben will !!! :D

    Autor: igor37 13.09.13 - 14:21

    spantherix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > neee mag nichts remote. meine einen richtigen desktop für android :-)

    Die einfachste Lösung benötigt nur ein gerootetes Android-Phone und die App DebianKit. Die installiert dann entweder Ubuntu oder Debian aufs Phone, welches für Kompatibilität Android-Komponenten mitnutzt. Das System lässt sich per Terminal-App problemlos wie jedes Linux managen und per RDP-App(anders geht's eben nicht) auf den Desktop zugreifen. Vorteile: Es wird nichts emuliert, also braucht man nicht allzu viel Leistung. Außerdem nutzt es zwar für den Desktop RDP, aber das funktioniert auch am Gerät selbst und die Alternative wäre eine langsame VM.

    Ansonsten: Ubuntu Touch soll irgendwann nächstes Jahr bei Geräten mit HDMI auf eine Desktop-Umgebung umschalten sobald man einen Monitor verbindet(oder am Tablet Maus+Tastatur).

  8. Re: Haben will !!! :D

    Autor: Anonymer Nutzer 14.09.13 - 12:27

    igor37 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > spantherix schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > neee mag nichts remote. meine einen richtigen desktop für android :-)
    >
    > Die einfachste Lösung benötigt nur ein gerootetes Android-Phone und die App
    > DebianKit. Die installiert dann entweder Ubuntu oder Debian aufs Phone,
    > welches für Kompatibilität Android-Komponenten mitnutzt. Das System lässt
    > sich per Terminal-App problemlos wie jedes Linux managen und per
    > RDP-App(anders geht's eben nicht) auf den Desktop zugreifen. Vorteile: Es
    > wird nichts emuliert, also braucht man nicht allzu viel Leistung. Außerdem
    > nutzt es zwar für den Desktop RDP, aber das funktioniert auch am Gerät
    > selbst und die Alternative wäre eine langsame VM.
    >
    > Ansonsten: Ubuntu Touch soll irgendwann nächstes Jahr bei Geräten mit HDMI
    > auf eine Desktop-Umgebung umschalten sobald man einen Monitor
    > verbindet(oder am Tablet Maus+Tastatur).

    Schade daß noch niemand bis jetzt einen richtigen Desktop als App programmiert hat x)

    Das wäre doch mal was, einen Desktop auf Android Geräten, eingebunden ins Android System und damit kommunizierend. Nativ als Anwendung fürs Tablet zB. und bei Bedarf startbar! :D

  9. Re: Haben will !!! :D

    Autor: korona 14.09.13 - 14:23

    Was willst du denn genau für einen Desktop haben?
    Für mich ist ein Dekstop eine Ansammlung von Icons und eine Leiste die mir anzeigt was für Programme ich offen habe. Ne ansammlung von Icons hat man ja beim Android Home Screen auch und welche Apps offen sind kann man ja auch mit einen Tastendruck schnell einsehen.

  10. Re: Haben will !!! :D

    Autor: Anonymer Nutzer 14.09.13 - 19:54

    korona schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was willst du denn genau für einen Desktop haben?
    > Für mich ist ein Dekstop eine Ansammlung von Icons und eine Leiste die mir
    > anzeigt was für Programme ich offen habe. Ne ansammlung von Icons hat man
    > ja beim Android Home Screen auch und welche Apps offen sind kann man ja
    > auch mit einen Tastendruck schnell einsehen.

    @ Golem: also diese andere Ansicht außer der Baumstruktur ist irgendwie echt doof. Weil da antworten Leute ständig unter die falschen anderen xD

    Ich denke mal vom Text her die Frage galt mir :-)

    Also ich möchte halt auf Android einen richtigen Desktop. So wie zB. bei Ubuntu oder ähnlich. Mit einem Startmenü und Anwendungen, mit direktem echten Multitasking und einer Leiste für offene Tasks. Android ist halt genauso wie Metro und iOS nur eine reduzierte Starteroberfläche. Mir fehlt aber das "richtige" Desktop Feeling :-(

    Ich würde gern mit Bluetooth Tastatur dann das Gerät wie einen echten Laptop nutzen. Mit mehreren offenen Anwendungen übersichtlich in der Taskleiste unten oder oben und Anwendungen nebeneinander im Fenstermodus. Nicht immer alles nur im Vollbildmodus. Damit ich auch mal was von einer Sache rauskopieren in die andere reinkopieren kann ohne nerviges hin und her switchen...

    Für ein Smartphone ist so eine Oberfläche prima, aber auf Tablet sollte auch eine richtige Desktopumgebung verfügbar sein. Und machbar ist das sicherlich, denn Windows XP lief sogar mit 512mb Ram. Also Tablets ab 1GB Ram und mehr sollten das locker packen! :-)

    Leider hat noch niemand so richtig eine Oberfläche programmiert, die einen "echten Desktop" auf Android bringt...

    Gibt doch in Windows 8 für Windows RT auch so einen Starter, der dann die Desktopumgebung startet.

    Und das ist doch sogar eine riesen Marktlücke! Android ist doch ein richtiges Linux im Kern, etwas abgespeckt zwar, aber sicherlich fähig dazu. Es gibt Set Top Boxen und allen Krimskrams. Android auf Smartphones aber auch Tablets und sogar auf Notebooks (die von Pearl die kleinen Netbooks haben Android Linux). Es wird mal Zeit für eine "richtige" Desktopumgebung. Ich vermisse das :-(

    Will richtig Kontrolle haben mit Dateibrowser, umfangreicherer Systemsteuerung, echtem Multitasking (nicht nur teilweise wie von Samsung selbst integriert übers Multi Window Feature) usw.

    Und das rechte Maustaste ständig "zurück" ist, finde ich auch doof. Ich möchte das umstellen können auf Kontextmenü für Zusatzfeatures wie kopieren usw.

    Wenns da was anständiges richtig gut umgesetztes gäbe, wäre ich sogar bereit dafür bis zu 10¤ zu blechen für eine Lizenz! :-(

    Wenn mein Tablet dann genauso wie auch mein Notebook einen richtigen echten Desktop hätte...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. HERMA GmbH, Filderstadt
  2. net services GmbH & Co. KG, Flensburg
  3. akquinet AG, Hamburg
  4. Aigner Immobilien GmbH, München Sendling

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 18,99€
  3. 29,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
Made in USA
Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Sandworm Hacker nutzen alte Exim-Sicherheitslücke aus

No One Lives Forever: Ein Retrogamer stirbt nie
No One Lives Forever
Ein Retrogamer stirbt nie

Kompatibilitätsprobleme und schlimme Sprachausgabe - egal. Golem.de hat den 20 Jahre alten Shooter-Klassiker No One Lives Forever trotzdem neu gespielt.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Heimcomputer Retro Games plant Amiga-500-Nachbau
  2. Klassische Spielkonzepte Retro, brandneu
  3. Gaming-Handheld Analogue Pocket erscheint erst 2021

Chang'e 5: Chinesischer Probensammler ist im Mondorbit angekommen
Chang'e 5
Chinesischer Probensammler ist im Mondorbit angekommen

Nach 44 Jahren soll eine chinesische Raumsonde endlich wieder Gesteinsproben vom Mond zur Erde bringen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Nasa hat überraschenden Favoriten bei Mondlanderkonzept
  2. SLS Nasa bestellt Triebwerke für den Preis einer ganzen Rakete
  3. Artemis Base Camp Nasa plant Mondhabitat