Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on…

ich finde sie einfach zu teuer

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ich finde sie einfach zu teuer

    Autor: HeroFeat 04.10.17 - 19:44

    Ich glaube das sind wirklich tolle Geräte. Und sie bieten alles, was ich auf meiner Liste für ein Smartphone habe. Aber der Preis ist einfach zu hoch. Dafür das es nichts allzu besonders gibt, sondern lediglich ein Handy von Google das zügig Updates bekommt ist der Preis einfach zu hoch angesetzt. Und ich glaube nicht das es da zu solch einem Preisverfall wie bei Samsung kommt. Daher wird dies wohl kaum ein Handy für mich.

    Ich verstehe durchaus, das Google bei einem guten Smartphone (was das Pixel 2 sein dürfte) zu einem guten Preis (den es nicht hat) zu Ärger mit der Konkurrenz kommen könnte und z.B. Samsung in Zukunft auf ein eigenes OS setzten könnte (was natürlich aufgrund der noch weiteren Fragmentierung unschön wäre), aber schade ist es dennoch.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.10.17 19:47 durch HeroFeat.

  2. Re: ich finde sie einfach zu teuer

    Autor: sofries 04.10.17 - 19:54

    Was ist daran so teuer? Smartphones benutzt man doch mittlerweile jeden Tag stundenlang für alles mögliche. Wenn du dir jeden Tag einen Kaffee für 80 Cent kaufst, hast du in 3 Jahren mehr ausgegeben als für ein iPhone 8 plus, Note 8 oder Pixel.

    Leute benutzen heure Smartphones ganz anderes als früher die einfachen Telefone. Früher hat man 200¤ ausgegeben um zu telefonieren und die eine oder andere SMS verschicken zu können.Und Heute ersetzt das Smartphone so viele Sachen. Selbst wenn man sich die Tageszeitung täglich im Zug spart, weil man nun die Nachrichten auf dem Smartphone hat, relativiert sich schon der Großteil des Preises, nicht zu vergessen den Fotoapparat, die Videokamera, die Spielekonsole für unterwegs, den mp3 Player, usw.

  3. Re: ich finde sie einfach zu teuer

    Autor: sg-1 04.10.17 - 20:03

    sofries schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ist daran so teuer? Smartphones benutzt man doch mittlerweile jeden
    > Tag stundenlang für alles mögliche. Wenn du dir jeden Tag einen Kaffee für
    > 80 Cent kaufst, hast du in 3 Jahren mehr ausgegeben als für ein iPhone 8
    > plus, Note 8 oder Pixel.
    >
    > Leute benutzen heure Smartphones ganz anderes als früher die einfachen
    > Telefone. Früher hat man 200¤ ausgegeben um zu telefonieren und die eine
    > oder andere SMS verschicken zu können.Und Heute ersetzt das Smartphone so
    > viele Sachen. Selbst wenn man sich die Tageszeitung täglich im Zug spart,
    > weil man nun die Nachrichten auf dem Smartphone hat, relativiert sich schon
    > der Großteil des Preises, nicht zu vergessen den Fotoapparat, die
    > Videokamera, die Spielekonsole für unterwegs, den mp3 Player, usw.

    Wenn ich nen guten Fotoapparat will, dann kaufe ich mir für 1000+ ne Spiegelreflex. Die macht dann gute Fotos (abgesehen vom Fotografen selbst) - Spielekonsole für unterwegs... Sinnhaftigkeit stelle ich mal in Frage und werfe potentiell unterentwickelte Sozialkompetenz als Folge in den Raum - mp3 player gibts für 20¤ (Sansa Clip+) ...Solche Argumente ziehen bei mir nicht.

    Und 1000¤ für ne Email und Facebook Maschine, jawoll. Die Marketingabteilungen haben bei einigen schon ganze Arbeit geleistet. 1000¤ für ein Smartphone sind einfach zu viel. Punkt. (und ich könnte es mir locker leisten)

    ...Und wenn es runter fällt, ist es kaputt. Einige würden jetzt wahrscheinlich sagen: jaa, wenn man so ein teures Smartphone hat, dann sollte es versichert sein. Ich würde sagen, nein, es sollte dann einfach nicht kaputt gehen!!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.10.17 20:10 durch sg-1.

  4. Re: ich finde sie einfach zu teuer

    Autor: forenuser 04.10.17 - 20:10

    Es hat halt, zum Glück, jeder andere Bedürfnisse. Urlaub, Auto/Bike, Markenkleider, Medien oder eben Smartphone...

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Android</del> Windows Phone - und wünscht' es wäre webOS.

  5. Re: ich finde sie einfach zu teuer

    Autor: Mithrandir 04.10.17 - 20:11

    sg-1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Marketingabteilungen haben bei einigen schon ganze Arbeit geleistet.

    Au contraire, die Marketingabteilungen haben jahrelang einen miesen Job geleistet. Den Leuten wird vermittelt, Hardware und Software würden quasi 'n Appel (no pun intended) und 'n Ei kosten. Dem ist aber nicht so. Vor allem die Softwareentwicklung kostet ein Heidengeld.

    Meine Hoffnung: Vernünftige Smartphones pendeln sich bei 800 - 1500¤ ein, werden dafür aber nur alle 4 - 5 Jahre mal neu angeschafft. Insgesamt verlagern sich die Features auf den Softwarebereich (sieht man ja jetzt schon). Löst das Abfallproblem, und die Leute lernen endlich mal ein bisschen Wertschätzung für ihre Geräte (na, wer öffnet seine Bierflaschen noch mit dem Smartphone?).

    > 1000¤ für ein Smartphone sind einfach zu viel. Punkt. (und ich könnte es mir
    > locker leisten)

    1000 ¤ für ein Smartphone sind legitim. Punkt. (und ich könnte es mir bestimmt nicht locker leisten).

  6. Re: ich finde sie einfach zu teuer

    Autor: violator 04.10.17 - 20:13

    Nur wieso soll man 1000¤ für ein Gerät ausgeben, was ein 400¤-Gerät nicht auch hinbekommt, z.T. sogar besser?

    Wenn ich mir mein G6 ansehe, das hat 1440p HDR Display, Klinke, SD-Slot, viel weniger Rand, 18:9 Display, IP68, Dualkamera...

    All das hat das neue Pixel nicht, kostet aber das 2,5-fache.

  7. Re: ich finde sie einfach zu teuer

    Autor: igor37 04.10.17 - 20:27

    sg-1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mp3 player gibts für 20¤ (Sansa Clip+) ...Solche Argumente ziehen bei mir
    > nicht.

    Es gibt auch Ohrhörer um 4¤, die will aber niemand freiwillig benutzen.

    1000¤ für ein Smartphone ist mir allerdings auch zu viel, vor allem da man auch eines um einen Bruchteil bekommen kann, das außer bei der Kamera kaum nachhinkt.

  8. Re: ich finde sie einfach zu teuer

    Autor: ckerazor 04.10.17 - 20:27

    Das gilt aber nur bei jahrelanger Nutzung. Kauft man sich jährlich ein aktuelles Oberklassemodell mit Android, verliert man jedes Jahr hunderte an Euro. Der Preisverfall bei Android Smartphones ist bekanntlich extrem.

  9. Re: ich finde sie einfach zu teuer

    Autor: JackIsBlack 04.10.17 - 20:33

    Mithrandir schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > 1000 ¤ für ein Smartphone sind legitim. Punkt.

    Nein, sind sie nicht. Ausrufezeichen!

  10. Re: ich finde sie einfach zu teuer

    Autor: JackIsBlack 04.10.17 - 20:35

    sofries schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ist daran so teuer? Smartphones benutzt man doch mittlerweile jeden
    > Tag stundenlang für alles mögliche. Wenn du dir jeden Tag einen Kaffee für
    > 80 Cent kaufst, hast du in 3 Jahren mehr ausgegeben als für ein iPhone 8
    > plus, Note 8 oder Pixel.
    >
    > Leute benutzen heure Smartphones ganz anderes als früher die einfachen
    > Telefone. Früher hat man 200¤ ausgegeben um zu telefonieren und die eine
    > oder andere SMS verschicken zu können.Und Heute ersetzt das Smartphone so
    > viele Sachen. Selbst wenn man sich die Tageszeitung täglich im Zug spart,
    > weil man nun die Nachrichten auf dem Smartphone hat, relativiert sich schon
    > der Großteil des Preises, nicht zu vergessen den Fotoapparat, die
    > Videokamera, die Spielekonsole für unterwegs, den mp3 Player, usw.

    "Früher" haben Oberklasse Modelle auch "nur" 500¤ gekostet und konnten nicht weniger als heutige Modelle. Ein Nexus 4 hat man für 250¤ bekommen und das hatte alles was man brauchte. Heute soll ich das vierfache Zahlen? Nein danke.

  11. Re: ich finde sie einfach zu teuer

    Autor: deefens 04.10.17 - 20:41

    sofries schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn du dir jeden Tag einen Kaffee für
    > 80 Cent kaufst, hast du in 3 Jahren mehr ausgegeben als für ein iPhone 8
    > plus, Note 8 oder Pixel.

    Sachen gibt's...

  12. Re: ich finde sie einfach zu teuer

    Autor: TomasVittek 04.10.17 - 20:44

    sg-1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sofries schrieb:

    1000¤
    > für ein Smartphone sind einfach zu viel. Punkt. (und ich könnte es mir
    > locker leisten)
    >

    verstehe das problem nicht, dann kauf doch keins für 1000 euro?! gibt doch hervoragende geräte für 300 euro.

    nochmal:

    wo genau ist dein problem? regst du dich auch darüber auf das es autos für ne halbe mille gibt?
    gehst du da auch in autoforen und schimpfst auf leute die sich sowas kaufen? und häuser? und jachten? etc.etc.?

  13. Re: ich finde sie einfach zu teuer

    Autor: Itchy 04.10.17 - 20:53

    Jetzt mal runter kommen, bislang hat sich noch niemand aufgeregt und niemand hat Leute, die 1000 Euro für ein Smartphone hinlegen beschimpft, es wurde nur gesagt, dass man 1000 Euro zu teuer findet und das ist völlig ok.

    Ich persönlich finde 1000 Euro per se nicht zu unbedingt zu teuer. Allerdings weiß ich, dass ich, dass ich mit einem Ding nicht glücklich werden würde. Aktuell habe ich ein ZTE Axon 7 für 349 Euro, beileibe kein schlechtes Telefon, aber hat so seine Macken. Das nehme ich in Kauf, weil, waren nur 349 Euro. Wenn ich den dreifachen Preis hinlegen würde, dann erwarte ich das perfekte Smartphone. Die Pixels mögen gut sein, perfekt sind sie nicht und ich persönlich sehe nichts an den Teilen, was diesen Aufpreis gerechtfertigen würde.

  14. Re: ich finde sie einfach zu teuer

    Autor: robinx999 04.10.17 - 21:01

    Ist doch eigentlich ein Ruhiger Ton hier und ehrlich gesagt finde ich 1000¤ für ein Smartphone auch zu teuer. Persönlich suche ich aktuell sogar ein Gerät. Ich habe mich schon umgeschaut ich könnte mit dem Nokia 6 oder dem Samsung Galaxy A5 glücklich werden, bin mir aber noch nicht so genau über die Update Politik im klaren und hätte schon Gerne Android 8

  15. Re: ich finde sie einfach zu teuer

    Autor: sg-1 04.10.17 - 21:13

    Also ich beschimpfe niemanden... Kann sich ja jeder kaufen, was er möchte. In meinem Umkreis haben so gut wie alle ein iphone. Man sollte sich aber ständig dran erinnern, dass es Alternativen gibt. Deswegen hab ich mir testweise grad ein Xiaomi A1 bestellt, das mein Nexus 4 ablöst. (Lineage aufm Nexus - beim Xiaomi A1 ist schon bis Android 9 bestätigt)

    igor37 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sg-1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > mp3 player gibts für 20¤ (Sansa Clip+) ...Solche Argumente ziehen bei
    > mir
    > > nicht.
    >
    > Es gibt auch Ohrhörer um 4¤, die will aber niemand freiwillig benutzen.
    >
    > 1000¤ für ein Smartphone ist mir allerdings auch zu viel, vor allem da man
    > auch eines um einen Bruchteil bekommen kann, das außer bei der Kamera kaum
    > nachhinkt.

    also die Xiaomi Kopfhörer (3 Treiber) sind toll - selbst benutze ich aber lieber Audio Technica

    Ich bin durchaus bereit Geld auszugeben für gute Sachen, aber bei einem smartphone, das Dinge nicht viiiieel besser macht als andere, sehe ich keinen Sinn mehr Geld auszugeben.

    Es wird mal wieder Zeit für "One more thing..", was die Branche komplett verändert - also eine disruptive Neuerung und keine inkrementelle



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 04.10.17 21:16 durch sg-1.

  16. Re: ich finde sie einfach zu teuer

    Autor: Niaxa 04.10.17 - 21:21

    Ich benutze meine Schuhe mehr als mein Handy und meine Tshirts. Nach deiner Logik müsste ich jetzt bereit sein jedes mal beim Einkaufen zwischen 10 und 20000 auszugeben. Weil die Nutzung den Preis rechtfertigt?!?!?

    Äh nö!

  17. Re: ich finde sie einfach zu teuer

    Autor: unbuntu 04.10.17 - 21:49

    sofries schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ist daran so teuer? Smartphones benutzt man doch mittlerweile jeden
    > Tag stundenlang für alles mögliche. Wenn du dir jeden Tag einen Kaffee für
    > 80 Cent kaufst, hast du in 3 Jahren mehr ausgegeben als für ein iPhone 8
    > plus, Note 8 oder Pixel.

    Und wenn man 10000 Äpfel kauft hat man mehr ausgegeben als wenn eine Birne 1000¤ kosten würde.

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  18. Re: ich finde sie einfach zu teuer

    Autor: igor37 04.10.17 - 22:00

    sg-1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es wird mal wieder Zeit für "One more thing..", was die Branche komplett
    > verändert - also eine disruptive Neuerung und keine inkrementelle

    +1

    Ich habe mein jetziges Smartphone vor 2 Jahren gekauft und ich sehe keinen Grund, es in den nächsten 2 Jahren zu ersetzen. Achtkernprozessoren und unzählige Gigabytes Ram sind für die meisten Anwendungen schlicht irrelevant und abseits von Kameras gibt es sonst keine nennenswerten Verbesserungen.

    Ich glaube aber nicht, dass so eine richtige Innovation bald kommen wird. Die Hersteller haben ja schon viel ausprobiert zwischen Smartwatch und VR.
    Aber vielleicht kommt ja irgendwann etwas Neues - z.B. Google Glass, diesmal brauchbar.

  19. Re: ich finde sie einfach zu teuer

    Autor: Lapje 04.10.17 - 22:01

    sofries schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ist daran so teuer? Smartphones benutzt man doch mittlerweile jeden
    > Tag stundenlang für alles mögliche. Wenn du dir jeden Tag einen Kaffee für
    > 80 Cent kaufst, hast du in 3 Jahren mehr ausgegeben als für ein iPhone 8
    > plus, Note 8 oder Pixel.

    Dann erkläre mir doch mal bitte, was diese besser können, als Geräte für 250 - 300 Euro für gefühlte 90 - 95% der Nutzer?

  20. Re: ich finde sie einfach zu teuer

    Autor: Lapje 04.10.17 - 22:03

    TomasVittek schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > wo genau ist dein problem? regst du dich auch darüber auf das es autos für
    > ne halbe mille gibt?
    > gehst du da auch in autoforen und schimpfst auf leute die sich sowas
    > kaufen? und häuser? und jachten? etc.etc.?

    Du hast aber schon den Zweck eines DISKUSSIONSforum verstanden? Nur mal so gefragt...

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. Rheinische Post Medien GmbH, Düsseldorf
  3. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  4. BWI GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Jetzt für 150 EUR kaufen und 75 EUR sparen
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


    1. Kepler Communications: Deutsche Bahn investiert in Satelliteninternet
      Kepler Communications
      Deutsche Bahn investiert in Satelliteninternet

      Die Deutsche Bahn setzt auf IoT über ein globales Satellitennetzwerk von Kepler Communications. Darüber sollen Waren weltweit beim Transport mit Güterzügen verfolgt werden können.

    2. Microsoft: Half-Life 2 läuft in UHD-Auflösung auf der Xbox One X
      Microsoft
      Half-Life 2 läuft in UHD-Auflösung auf der Xbox One X

      Ein Half-Life 3 ist nach wie vor nicht in Sicht, aber immerhin können Besitzer einer Xbox One X nun die vermutlich schönste Konsolenversion von Half-Life 2 samt der beiden Episoden spielen. Ebenfalls neu veröffentlicht ist unter anderem der Klassiker Portal.

    3. Nach Datenskandalen: Facebook möchte Sicherheitsfirma kaufen
      Nach Datenskandalen
      Facebook möchte Sicherheitsfirma kaufen

      Facebook reagiert auf die jüngsten Datenskandale mit der Kaufabsicht einer großen Sicherheitsfirma. Der ehemalige britische Vize-Premierminister wird außerdem Facebooks neuer PR-Chef. Das soziale Netzwerk versucht Vertrauen zurückzugewinnen.


    1. 13:53

    2. 13:33

    3. 13:14

    4. 12:52

    5. 12:06

    6. 12:03

    7. 11:56

    8. 11:48