1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on…

iPhone vs Pixel 2 was sammelt mehr daten

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. iPhone vs Pixel 2 was sammelt mehr daten

    Autor: johnDOE123 04.10.17 - 19:50

    den iPhone wahnsinn mag ich eigentlich nicht mehr mitmachen.
    Währe das pixel eine alternative, wenn einem die privatsphere wichtig ist?

  2. Re: iPhone vs Pixel 2 was sammelt mehr daten

    Autor: tensor 04.10.17 - 19:55

    WOhl eher nich die Präsentation schrie ja gerade zu nur nach ai. Auch wenn das natürlich der einzige große Unterschied ist.und ja mir ist bewusst das ai nicht direkt Privatsphärenverletuung entspricht aber wegen deiner Sorge gehe ich davon aus , dass du am liebsten überhaupt keine datenauswertung hättest.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.10.17 19:58 durch tensor.

  3. Re: iPhone vs Pixel 2 was sammelt mehr daten

    Autor: backslash 04.10.17 - 20:04

    Google lebt von Werbeanzeigen und Apple lebt vom Hardware-Verkauf.
    Sollte jetzt nicht so schwer sein daraus Rückschlüsse zu ziehen wer mehr Daten sammelt.

    Streng genommen müsste Google dir das Pixel schenken, da es ja nur ein Mittel zum Zweck ist um an deine Daten zu kommen.

  4. Re: iPhone vs Pixel 2 was sammelt mehr daten

    Autor: ibecf 04.10.17 - 20:04

    johnDOE123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > den iPhone wahnsinn mag ich eigentlich nicht mehr mitmachen.
    > Währe das pixel eine alternative, wenn einem die privatsphere wichtig ist?

    Eher Google anstatt Apple vertauen, weil ein Privatsphäre wichtig ist. Ich muss lachen :)

    Pixel vs iPhone ist in Sachen Datenschutz eher Pest vs Cholera.

    Wer wirklich wert auf Datenschutz legt ist eigentlich mit einem Feature-Phone am besten bedient.

    Ich haben ein HTC 10 etwaige Datenschutzbedenken wurdenbei mir durch Bequemlichkeit verdrängt, wie bei den meisten.

  5. Re: iPhone vs Pixel 2 was sammelt mehr daten

    Autor: SchmuseTigger 04.10.17 - 20:18

    backslash schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Streng genommen müsste Google dir das Pixel schenken, da es ja nur ein
    > Mittel zum Zweck ist um an deine Daten zu kommen.

    Streng genommen verdient man pro Person pro 3 Monate unter 10$ an Werbung. Wenn du dir dafür ein 900$ Telefon schenken lässt überschätzt du massiv den Wert deiner Daten.

  6. Re: iPhone vs Pixel 2 was sammelt mehr daten

    Autor: ssj3rd 04.10.17 - 20:19

    Wer gar nicht abgehört werden will und seine Privatsphäre schätzt, sollte eh alle elektronischen devices wegschmeißen und in den Wald ziehen.

    Aber ein Alu Hut soll auch helfen, bin da aber nicht der Experte. Evtl einfach in Alu einwickeln ? Oder als Innenfuttee für die Jacke verwenden ?

    Hilft das alles nicht, wird es Zeit die Reptilien unter der Erde zu besuchen und um Rat zu fragen. Oder doch eher die Maurer ?
    Die Illuminaten sollen auch ganz gut Bescheid wissen, was gegen abhören so alles hilft.

    Bei Unsicherheit einfach mal alles ausprobieren, irgend ein Schwachsinn wird schon helfen :-)

  7. Re: iPhone vs Pixel 2 was sammelt mehr daten

    Autor: TomasVittek 04.10.17 - 20:37

    johnDOE123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > den iPhone wahnsinn mag ich eigentlich nicht mehr mitmachen.
    > Währe das pixel eine alternative, wenn einem die privatsphere wichtig ist?

    eine firma verdient in der hauptsache ihr geld mit hardware.

    die andere firma verdient ihr geld in der hauptsache mit werbung aka deinen daten.

    man braucht wirklich nicht sherlock holmes zu sein um zu sehen zu wem ich gehe wenn ich privatsphäre will ;-)

  8. Re: iPhone vs Pixel 2 was sammelt mehr daten

    Autor: MarioWario 04.10.17 - 21:42

    Beide nicht - iCloud-Daten lassen sich nicht anonymisieren. Da will Apple den Leuten einen Bären aufbinden - anyway.

    Das iPhone ist für Firmen leichter zu managen und läßt sich reparieren - das war's aber auch - anderseits kann es auch nicht mehr HD als ein 100 Euro Android Teil.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 04.10.17 22:09 durch sfe (Golem.de).

  9. Re: iPhone vs Pixel 2 was sammelt mehr daten

    Autor: nachgefragt 04.10.17 - 22:31

    SchmuseTigger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Streng genommen verdient man pro Person pro 3 Monate unter 10$ an Werbung.

    Was heißt denn hier "man"? Seit wann kriegt man Werbung bei Android angezeigt?
    Und wie sieht das mit dem Rest neben der Werbung aus? Hast du da auch solch "konkrete" Werte?

    Was meinst du, wie Google z.B. an die erschreckend genauen Verkehrsinformationen kommt? Oder woher Google wusste, dass der Rewe beim G20 in Hamburg nach Ende der Ladenöffnungszeiten "Viel mehr Besuch als gewöhnlich" hatte? Jeder mit Android (und/oder Google Apps) liefert die Daten frei Haus.

    "Streng genommen" ist Werbung nur eine der vielen Möglichkeiten aus unseren Daten ein Produkt zu erstellen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.10.17 22:36 durch nachgefragt.

  10. Re: iPhone vs Pixel 2 was sammelt mehr daten

    Autor: root666 05.10.17 - 00:59

    johnDOE123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > den iPhone wahnsinn mag ich eigentlich nicht mehr mitmachen.
    > Währe das pixel eine alternative, wenn einem die privatsphere wichtig ist?

    Wenn du nicht willst das deine Daten irgendwer bekommt, dann nimm gar kein Smartphone. Wenn du einfach nur nicht willst dass jeder an deine Daten rankommt dann eher Google.

  11. Re: iPhone vs Pixel 2 was sammelt mehr daten

    Autor: stiGGG 05.10.17 - 02:37

    MarioWario schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Beide nicht - iCloud-Daten lassen sich nicht anonymisieren.

    Aber verschlüsseln.

  12. Re: iPhone vs Pixel 2 was sammelt mehr daten

    Autor: Realpeterlustig 05.10.17 - 06:39

    ssj3rd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer gar nicht abgehört werden will und seine Privatsphäre schätzt, sollte
    > eh alle elektronischen devices wegschmeißen und in den Wald ziehen.
    >
    > Aber ein Alu Hut soll auch helfen, bin da aber nicht der Experte. Evtl
    > einfach in Alu einwickeln ? Oder als Innenfuttee für die Jacke verwenden ?
    >
    > Hilft das alles nicht, wird es Zeit die Reptilien unter der Erde zu
    > besuchen und um Rat zu fragen. Oder doch eher die Maurer ?
    > Die Illuminaten sollen auch ganz gut Bescheid wissen, was gegen abhören so
    > alles hilft.
    >
    > Bei Unsicherheit einfach mal alles ausprobieren, irgend ein Schwachsinn
    > wird schon helfen :-)

    Nur weil jemand Wert auf Datenschutz legt, veräppeltest du ihn? Gerade Personen, den der Datebschutz nicht für notwendig halten, haben ihre wahre Bedeutung nicht verstanden. Traurig

  13. Re: iPhone vs Pixel 2 was sammelt mehr daten

    Autor: oldsql 05.10.17 - 07:49

    Was habt ihr denn alle auf euren Handys ? Hochsensible Firmendaten ? Noch nicht patentierte Ideen ? Nacktfotos von euch auf einem Trampolin?

    Was die Leute immer für eine Panik um ihre Daten haben... Laut einer Studie nutzen 90 % dieser "Panikmacher" Soziale-Medien und What's App. Einen Link zu dieser Studie gibt es noch nicht...die muss ich erst noch fälschen

    Lebt mit den Konsequenzen oder lasst es einfach sein...aber hört auf zu jammern

  14. Re: iPhone vs Pixel 2 was sammelt mehr daten

    Autor: HectorFratzenbuch 05.10.17 - 08:17

    Du hast kein Android-Handy, oder?
    Wenn du eines hast, solltest du mal lesen, was das Gerät dir mitteilt, bevor du bei irgendwas auf "Ja" drückst.
    Wenn man bei der Einrichtung des Handys so gar kein Bock auf Datensammelei hat, dann überspringt man den Google-Account. Braucht man nicht, wenn man seine Apps von wo anders her bezieht, was ja kein Problem ist bei Android.
    Auch die Standort-Funktionen kann man abschalten. Dann erhält man eben auch keine darauf basierenden Informationen mehr, man kann aber noch die von anderen Leuten gesammelten "öffentlichen" Infos nutzen, also Stau-Umfahrung beim Navigieren etc.

    Harry

  15. Re: iPhone vs Pixel 2 was sammelt mehr daten

    Autor: TTX 05.10.17 - 08:17

    SchmuseTigger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > backslash schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Streng genommen müsste Google dir das Pixel schenken, da es ja nur ein
    > > Mittel zum Zweck ist um an deine Daten zu kommen.
    >
    > Streng genommen verdient man pro Person pro 3 Monate unter 10$ an Werbung.
    > Wenn du dir dafür ein 900$ Telefon schenken lässt überschätzt du massiv den
    > Wert deiner Daten.

    Streng genommen hast du keine Ahnung was Google mit deinen Metadaten verdient.

  16. Re: iPhone vs Pixel 2 was sammelt mehr daten

    Autor: HectorFratzenbuch 05.10.17 - 08:20

    Kurze Antwort: Ja, Pixel ist da besser, wenn du lesen kannst.
    Lange Antwort: Wenn man bei der Einrichtung des Handys so gar kein Bock auf Datensammelei hat, dann überspringt man den Google-Account. Braucht man nicht, wenn man seine Apps von wo anders her bezieht, was ja kein Problem ist bei Android.
    Auch die Standort-Funktionen kann man abschalten. Dann erhält man eben auch keine darauf basierenden Informationen mehr, man kann aber noch die von anderen Leuten gesammelten "öffentlichen" Infos nutzen, also Stau-Umfahrung beim Navigieren etc.
    Per Default ist eigentlich alles aus und wird bei der Ersteinrichtung abgefragt, ob du "Zustimmst" oder es "Aktivieren" willst.
    Dadurch, dass du dein Gerät nicht hacken brauchst, um am App-Store vorbei Apps zu installieren, kannst du tatsächlich ohne die Google-Cloud das Gerät benutzen.
    Bei Apple geht das nicht. Du musst auf jeden Fall das Gerät mit einer Apple-ID verknüpfen und kannst auch nur dann und nur über Apple Apps installieren. Oder das Gerät hacken (Jailbreak).

    Harry

  17. Re: iPhone vs Pixel 2 was sammelt mehr daten

    Autor: Desertdelphin 05.10.17 - 08:28

    Weil Apple dafür bekannt ist nicht seinen Gewinn zu maximieren. Loooool

  18. Re: iPhone vs Pixel 2 was sammelt mehr daten

    Autor: hyperlord 05.10.17 - 09:07

    root666 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn du nicht willst das deine Daten irgendwer bekommt, dann nimm gar kein
    > Smartphone. Wenn du einfach nur nicht willst dass jeder an deine Daten
    > rankommt dann eher Google.

    So ein Blödsinn, wer wert legt auf hohe Datensicherheit, ist bei Google an einer guten Adresse. Ich wüsste keine Firma, die in den Bereich besser arbeitet.

    Wenn es un Privatsphäre geht, ist das ein anderes Thema - da ist Apple vorzuziehen, wobei man da dann eigentlich wirklich keinen Anbieter die eigenen Daten anvertrauen sollte.

  19. Re: iPhone vs Pixel 2 was sammelt mehr daten

    Autor: Trollversteher 05.10.17 - 09:11

    >Streng genommen verdient man pro Person pro 3 Monate unter 10$ an Werbung. Wenn du dir dafür ein 900$ Telefon schenken lässt überschätzt du massiv den Wert deiner Daten.

    Wer ist denn "man" und wieso wird das, was "man" verdient mit Google verglichen? Hier geht es doch nicht um Werbeeinblendungen, sondern um die Daten, die Google von seinen Nutzern erhebt, bzw. deren Analyse.

  20. Re: iPhone vs Pixel 2 was sammelt mehr daten

    Autor: Trollversteher 05.10.17 - 09:13

    >Eher Google anstatt Apple vertauen, weil ein Privatsphäre wichtig ist. Ich muss lachen :)
    >Pixel vs iPhone ist in Sachen Datenschutz eher Pest vs Cholera.

    Wie kommst Du denn auf die Idee? Apple verdient kein Geld mit Deinen Daten und ist daher auch nicht so sehr daran interessiert, sie von Dir zu bekommen wie Google. Zudem haben die iPhones das mit Abstand beste (Hardware-) Sicherheitskonzept.


    >Ich haben ein HTC 10 etwaige Datenschutzbedenken wurdenbei mir durch Bequemlichkeit verdrängt, wie bei den meisten.

    Ja, ich denke das geht wohl den meisten so.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ITEOS, verschiedene Standorte
  2. Deloitte, verschiedene Einsatzorte
  3. Deloitte, Düsseldorf, Hamburg
  4. SySS GmbH, Tübingen, Frankfurt am Main, München, Wien (Österreich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a.Warhammer 40.000 Mechanicus für 13,99€, Pillars of Eternity für 15,99€, Surviving Mars...
  2. (u. a. 970 Evo 1 TB für 149,90€, 970 Evo 500 GB für 77,90€)
  3. (u. a. Acer 27 Zoll Monitor für 179,00€, Benq 27 Zoll Monitor für 132,90€, Logitech G613...
  4. 27,90€ (zzgl. Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

Programmieren lernen: Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex
Programmieren lernen
Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

Der Informatikunterricht an deutschen Schulen ist in vielen Bereichen mangelhaft. Apps versprechen, Kinder beim Spielen einfach an das Thema heranzuführen. Das können sie aber bislang kaum einhalten.
Von Tarek Barkouni

  1. Kano-PC Kano und Microsoft bringen Lern-Tablet mit Windows 10

Schräges von der CES 2020: Die Connected-Kartoffel
Schräges von der CES 2020
Die Connected-Kartoffel

CES 2020 Wer geglaubt hat, er hätte schon alles gesehen, musste sich auch dieses Jahr auf der CES eines Besseren belehren lassen. Wir haben uns die Zukunft der Kartoffel angesehen: Sie ist smart.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Smart Lock Netatmo und Yale zeigen smarte Türschlösser
  2. Eracing Simulator im Hands on Razers Renn-Simulator bringt uns zum Schwitzen
  3. Zu lange Ladezeiten Ford setzt auf Hybridantrieb bei autonomen Taxis

  1. Passwortherausgabe: Bundesdatenschützer warnt vor Klartextspeicherung
    Passwortherausgabe
    Bundesdatenschützer warnt vor Klartextspeicherung

    Die Pläne für die Herausgabe von Passwörtern an Behörden beunruhigen Datenschützer und Netzaktivisten. Der Bundesdatenschutzbeauftragte Kelber sieht sogar den elektronischen Bankenverkehr gefährdet.

  2. Arbeit: Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
    Arbeit
    Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen

    In Deutschland ist die Zahl der Frauen in IT-Studiengängen und -Berufen viel niedriger als die der Männer. Biologische Ursachen sind dafür auszuschließen. Denn in anderen Ländern sieht es ganz anders aus, etwa im arabischen Raum. Warum?

  3. Media Broadcast: DVB-T2-Betreiber errichtet eigenen 5G-Campus
    Media Broadcast
    DVB-T2-Betreiber errichtet eigenen 5G-Campus

    Media Broadcast will seine Erfahrungen als DVB-T2-Sendenetzbetreiber auch bei 5G nutzen. In Nauen bei Berlin entsteht dazu ein Campusnetz.


  1. 12:30

  2. 12:03

  3. 11:57

  4. 11:50

  5. 11:45

  6. 11:31

  7. 11:07

  8. 10:53