1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on…

Musikerkennung ohne aktives zutun

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Musikerkennung ohne aktives zutun

    Autor: Dalai-Lama 04.10.17 - 23:35

    Da das Pixel auch Musik erkennt, ohne dass man es aktiv triggers muss, kann man davon ausgehen, dass es immer mithört.

    Naja, wer es mag, aber kommt sicher bald überall

  2. Re: Musikerkennung ohne aktives zutun

    Autor: Slurpee 05.10.17 - 02:16

    Erstens wurde gesagt, dass die Erkennung lokal, also sogar im Flugmodus läuft und zweitens würde ich dir empfehlen, den Aluhut gegen Wireshark auszutauschen.

    Ist nicht böse gemeint, aber nur weil du keine wirkliche Ahnung davon hast, heißt das nicht, dass alle anderen auch keine haben. Maximal 24 Stunden, nachdem irgendein Unternehmen entschieden hat, eine Wanze in die Taschen der Nutzer zu packen, findet es einer raus und das Unternehmen ist Geschichte.

  3. Re: Musikerkennung ohne aktives zutun

    Autor: slead 05.10.17 - 02:27

    Slurpee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Maximal 24 Stunden,
    > nachdem irgendein Unternehmen entschieden hat, eine Wanze in die Taschen
    > der Nutzer zu packen, findet es einer raus und das Unternehmen ist
    > Geschichte.

    ehh.........r i g h t :-)

  4. Re: Musikerkennung ohne aktives zutun

    Autor: Dalai-Lama 05.10.17 - 07:04

    Ach ich habe eine Alexa im Wohnzimmer stehen. Aber angeblich hört sie nur nach dem Stichwort mit. Hier ist das anders

    Ob es das nicht auch online macht ist nicht beschrieben. Auch ansonsten hört es eben offline mit. Aber es hört mit und geht ja auch mal wieder on.

    Finde es nur interessant. Ist der nächste Schritt nach alexa

  5. Re: Musikerkennung ohne aktives zutun

    Autor: pythoneer 05.10.17 - 07:48

    Dalai-Lama schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Finde es nur interessant. Ist der nächste Schritt nach alexa

    Wieso "nach"? Es ist genauso wie Alexa und hört immer mit. Damit Alexa auf das "Stichwort" hören kann, muss es eben immer mithören - logisch oder? Es macht also kontinuierliche Auswertungen der Umgebungsgeräusche und führt anschließend code aus auf Grundlage dieser Auswertung (Musik anzeigen, auf Befehle warten und diese an den Server schicken)

  6. Re: Musikerkennung ohne aktives zutun

    Autor: TTX 05.10.17 - 08:22

    Um die Musik zu erkennen wird natürlich eine Online-Verbindung benötigt. Lokal zu hören dreht sich eher darum das die Musik auch im Nachhinein noch analysiert werden kann.

  7. Re: Musikerkennung ohne aktives zutun

    Autor: Kondratieff 05.10.17 - 09:32

    TTX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Um die Musik zu erkennen wird natürlich eine Online-Verbindung benötigt.
    > Lokal zu hören dreht sich eher darum das die Musik auch im Nachhinein noch
    > analysiert werden kann.

    Im Artikel wird die Vorgehensweise so unkompliziert dargestellt, dass ich schon fast annehmen muss, dass du den Artikel entweder sehr, sehr ungenau gelesen oder Informationen hast, die dem Autor widersprechen:

    "Die Erkennung von Musikstücken im Google Assistant funktioniert auch offline: Das bedeutet, abgespielte Musik wird auch ohne Internetverbindung erkannt. Dafür legt Google auf dem Gerät eine kompakte Datenbank an, in der die gerade populären Lieder eines Landes abgespeichert werden".

  8. Re: Musikerkennung ohne aktives zutun

    Autor: TTX 05.10.17 - 09:47

    Scheint wohl so zu sein, wird dann wohl aber eine recht kleine Datenbank sein.

    Danke für die Info :)

  9. Re: Musikerkennung ohne aktives zutun

    Autor: Kondratieff 05.10.17 - 13:47

    TTX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Scheint wohl so zu sein, wird dann wohl aber eine recht kleine Datenbank
    > sein.

    Ja, wie es dort steht:
    Dafür legt Google auf dem Gerät eine kompakte Datenbank an, in der die gerade populären Lieder eines Landes abgespeichert werden

    > Danke für die Info :)
    Bitte :D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. itsc GmbH, Hannover
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  3. Deutsche Vermögensberatung AG, Frankfurt am Main
  4. DIEBOLD NIXDORF, Münster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

  1. Satellit: SD-Abschaltung der ARD kommt erst nächstes Jahr
    Satellit
    SD-Abschaltung der ARD kommt erst nächstes Jahr

    Obwohl kein Geld mehr dafür bewilligt ist, will die ARD die SD-Abschaltung im Jahr 2020 nicht vollziehen. Sie wird wohl auf das zweite Halbjahr 2021 verschoben.

  2. Disney+: Darth Maul kehrt in Star Wars: The Clone Wars zurück
    Disney+
    Darth Maul kehrt in Star Wars: The Clone Wars zurück

    Die achte und letzte Staffel der Animationsserie Star Wars: The Clone Wars kommt im Februar. Fans können sich auf Mace Windu, Obi Wan Kenobi, Anakin Skywalker und andere Charaktere freuen. Ein Highlight: das Duell zwischen Ahsoka Taano und Darth Maul.

  3. Tetris: Anbieterwechsel beim Klötzchenklassiker
    Tetris
    Anbieterwechsel beim Klötzchenklassiker

    Bislang hat Electronic Arts den Klassiker Tetris auf Smartphones vermarktet, nun stehen diese Funktionen vor dem Aus. Stattdessen wird eine neue Version des Kultspiels von einem anderen Unternehmen angeboten - immerhin mit einigermaßen fairem Geschäftsmodell.


  1. 17:52

  2. 17:30

  3. 17:15

  4. 17:00

  5. 16:50

  6. 16:18

  7. 15:00

  8. 14:03