Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google…

Der "Fortschritt" ist inzwischen nur noch peinlich.

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der "Fortschritt" ist inzwischen nur noch peinlich.

    Autor: bolzen 17.10.17 - 21:34

    Habe hier ein Galaxy S1 liegen, sieht genau so aus wie das Pixel 2.
    Jedenfalls ein Laie würde wohl lachen wenn man ihm sagt, dass zwischen den Geräte nun 7,5 Jahre an Entwicklung liegen.
    Auch das Android 4.4 welches auf dem S1 ist hat keinen echten Fortschritt hingelegt.
    Dafür aber die Preise für die Geräte.
    Meine Frau nutzt seit Jahren ein Galaxy S4 und ihr ist noch kein mal in den Sinn gekommen ein neueres Gerät zu kaufen.

    Es fehlt wirklich an Innovationen, schnellere Prozessoren machen noch lange keinen echten Fortschritt aus, sondern kompensieren nur die schlampig programmierte Software. Ich kann inzwischen mit meinem iPad 4 nicht mal mehr ohne ruckeln etwas in die Browserzeile eintippen. Traurig.

    Es ist aber auch der Kunde und die Medien daran schuld, dass die Firmen Angst haben wirklich neue Produkte zu veröffentlichen, wenn man sich ansieht wie jedes Missgeschick durch Shitstorms und Medien hochgepusht werden.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.10.17 21:36 durch bolzen.

  2. Re: Der "Fortschritt" ist inzwischen nur noch peinlich.

    Autor: Slurpee 17.10.17 - 21:41






    Was auch immer du rauchst, bitte gib mir was davon ab!

    Zum Rest: Nein, aktuelle Smartphones können immer noch keinen Kaffee kochen, oder Wäsche waschen, dafür können sie all das (und noch mehr), was die Vorgänger konnten, nur Magnituden besser.

    Aber du bist sicher auch Kunde der Marke "Mein Galaxy S1" läuft genau so schnell wie ein Iphone 8 mit A11 Chip, ich *merke* keinen Unterschied"...

  3. Re: Der "Fortschritt" ist inzwischen nur noch peinlich.

    Autor: unbuntu 17.10.17 - 21:59

    Slurpee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber du bist sicher auch Kunde der Marke "Mein Galaxy S1" läuft genau so
    > schnell wie ein Iphone 8 mit A11 Chip, ich *merke* keinen Unterschied"...

    Wie bei den Applefans, für die läuft das aktuelle Gerät immer absolut perfekt und ruckelfrei. Aber wenns ein neues iPhone gibt "merkt man das sofort, wie viel sauberer das jetzt läuft". ^^

    Das Pixel ist designtechnisch jedenfalls irgendwo 2015, aber nicht modern. Da gibts Geräte mit viel weniger Rand oben und unten. Dabei hat das Pixel nichtmal nen Homebutton.

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  4. Re: Der "Fortschritt" ist inzwischen nur noch peinlich.

    Autor: Slurpee 17.10.17 - 22:11

    unbuntu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Pixel ist designtechnisch jedenfalls irgendwo 2015, aber nicht modern.
    > Da gibts Geräte mit viel weniger Rand oben und unten. Dabei hat das Pixel
    > nichtmal nen Homebutton.


    Tut mir leid, aber die Aussage ist einfach Blödsinn. Wenn überhaupt, ist es 2016 und selbst da gab es genau ein Handy, das keine Ränder hatte: Das hierzulande kaum zu ergatternde Mi Mix.

    Ja, es hat Ränder, ja einige Phones in 2017 haben weniger, aber jetzt jedes Handy, das Ränder hat, pauschal als altbacken zu bezeichnen, ist einfach albern.

    Das sag ich übrigens auch jedem, der das Design des iPhone 8 als altbacken bezeichnet, bevor mir hier jetzt gleich wieder Fanboytum vorgeworfen wird...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.10.17 22:13 durch Slurpee.

  5. Re: Der "Fortschritt" ist inzwischen nur noch peinlich.

    Autor: war10ck 17.10.17 - 22:18

    Also das Galaxy S1 ist nun wirklich alt und sieht im vergleich auch in jeder Hinsicht so aus. Wenn ich jetzt aber nicht ganz so weit in der Vergangenheit schaue,... im Vergleich zu einem LG G2 was nun auch schon 5 Jahre alt ist (oder auch dem genannten Galaxy S4) finde ich den Fortschritt auch sehr gering und erschreckend dass die Dinger trotzdem immer teurer werden.

  6. Re: Der "Fortschritt" ist inzwischen nur noch peinlich.

    Autor: bolzen 17.10.17 - 22:21

    Slurpee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > d3nevzfk7ii3be.cloudfront.net
    >
    > icdn2.digitaltrends.com
    >
    > Was auch immer du rauchst, bitte gib mir was davon ab!
    >
    > Zum Rest: Nein, aktuelle Smartphones können immer noch keinen Kaffee
    > kochen, oder Wäsche waschen, dafür können sie all das (und noch mehr), was
    > die Vorgänger konnten, nur Magnituden besser.
    >
    > Aber du bist sicher auch Kunde der Marke "Mein Galaxy S1" läuft genau so
    > schnell wie ein Iphone 8 mit A11 Chip, ich *merke* keinen Unterschied"...

    Was du hier vergleichst ist Rendering und Icon/Hintergrundbilder aus 2010 und 2017.
    Das kann man auch mit dem S1:
    http://www.androidlegend.com/wp-content/uploads/2012/09/update-samsung-galaxy-s-plus-i9001-with-cyanogenmod-10-jelly-bean0.jpg

    Denn von der Haptik und dem wertigkeitsgefühl her geben die beiden sich absolut nichts. Im Gegenteil ich kenne heute kaum ein Smartphone was sich mit dem OLED-Display des S1 mit seinem perfekten Schwarzwert messen kann. Ich rede jetzt natürlich nicht von der Auflösung.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 17.10.17 22:25 durch bolzen.

  7. Re: Der "Fortschritt" ist inzwischen nur noch peinlich.

    Autor: Slurpee 17.10.17 - 22:57

    bolzen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was du hier vergleichst ist Rendering und Icon/Hintergrundbilder aus 2010
    > und 2017.
    > Das kann man auch mit dem S1:
    > www.androidlegend.com

    Nope, sieht immer noch völlig veraltet aus. Aber ist doch in Ordnung, wenn du keinen Unterschied siehst, so sparst du eine Menge Geld. Man muss auch nicht immer bei allem die größten Ansprüche haben, gibt da bei mir auch einiges. Aber wundere dich nicht, wenn die Leute dich schief anschauen, wenn du solche Vergleiche anstellst...

    > Denn von der Haptik und dem wertigkeitsgefühl her geben die beiden sich
    > absolut nichts.

    Wer sind "die beiden"? Das Galaxy S1 und das iPhone 8? Bezweifel ich sehr stark. Oder Galaxy S1 und Pixel 2? Wenn ja, woher hast du das denn bitte? Bist du Teil der Techpresse? Das Ding kommt in Deutschland erst in einem Monat raus und selbst in USA haben es nur reviewer...

    > Im Gegenteil ich kenne heute kaum ein Smartphone was sich
    > mit dem OLED-Display des S1 mit seinem perfekten Schwarzwert messen kann.
    > Ich rede jetzt natürlich nicht von der Auflösung.

    ...oder der Dynamik, oder dem Kontrast, oder der Helligkeit...

  8. Re: Der "Fortschritt" ist inzwischen nur noch peinlich.

    Autor: bolzen 17.10.17 - 23:06

    Ich rede generell von den aktuellen Smartphones. Da ich für Android entwickle habe ich hier auch einige geräte liegen. Auch das erste HTC Magic aus 2009.
    Der Fortschritt zwischen HTC Magic und Galaxy S1 war gewaltig und das in nur 1-2 Jahren. Deswegen finde ich es lächerlich was in den letzten 7,5 jahren erreicht wurde.

  9. Re: Der "Fortschritt" ist inzwischen nur noch peinlich.

    Autor: Crossfire579 18.10.17 - 01:30

    bolzen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich rede generell von den aktuellen Smartphones. Da ich für Android
    > entwickle habe ich hier auch einige geräte liegen. Auch das erste HTC Magic
    > aus 2009.
    > Der Fortschritt zwischen HTC Magic und Galaxy S1 war gewaltig und das in
    > nur 1-2 Jahren. Deswegen finde ich es lächerlich was in den letzten 7,5
    > jahren erreicht wurde.


    Müsste erst neulich nen S2 nutzen, als mein Nexus 5 defekt war. Heute ist das Teil trotzdem Android 5 Customrom Performancemäßig völliger Müll. Ladezeiten von 20-30 sek und mehr für Play Music, Maps oder Youtube.
    Hab jetzt nen LG G4, das läuft absolut spürbar runder als das N5 mit Android 7 Rom. Multitasking und anspruchsvolle Apps laufen jetzt wieder ruckelfrei. Wer behauptet dass es keinen Fortschritt gäbe redet Unsinn.

    Designmäßig hat das Pixel 2 seitlich übrigens erstaunlich dünne Kanten, aber vergleiche z.B. Mal das Pixel 1, Pixel 2 und Nexus 6 und Nexus 5. Da sieht man wirklich kaum ein Unterschied. Alleine schon da das N6 als einziges Gerät nicht den Fehler macht und unten Platz für nicht vorhandene Hardwaretasten hat. Da geht das Display bis unten. Vielleicht kann ja jemand die 4 Bilder hier einbinden wie oben :)

  10. Re: Der "Fortschritt" ist inzwischen nur noch peinlich.

    Autor: Slurpee 18.10.17 - 01:41

    Pixel



    Pixel 2



    Nexus 6



    Nexus 6P



    Nexus 5



    Bitteschön. Wusste nicht, ob du wirklich das Nexus 6 oder das 6P meinst, deshalb hab ich beide rein.

  11. Re: Der "Fortschritt" ist inzwischen nur noch peinlich.

    Autor: Crossfire579 18.10.17 - 09:34

    Interessant zu sehen... Das N5 hat seitlich ziemlich genau die Kanten eines Pixel 1 aber hat insgesamt eine bessere s2body Ratio. Gleiches Spiel beim 6P und Pixel 2, da sind die Kanten oben/unten einfach dünner. Das Nexus 6 hat seitlich mit Abstand die dicksten Ränder, aber vermutlich die beste s2body Ratio von allen Geräten.
    In gewisser Weise hat der TE Recht, die Geräte hängen in Sachen Effiziente Raumnutzung wirklich hinterher, das haben schon ältere Geräte ähnlich gut hinbekommen. Vielleicht nicht das SGS1, aber schon das N5 steht mMn dem ersten Pixel bei den Displayrändern in nichts nach.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 18.10.17 09:36 durch Crossfire579.

  12. Re: Der "Fortschritt" ist inzwischen nur noch peinlich.

    Autor: Trollversteher 18.10.17 - 09:53

    >Tut mir leid, aber die Aussage ist einfach Blödsinn. Wenn überhaupt, ist es 2016 und selbst da gab es genau ein Handy, das keine Ränder hatte: Das hierzulande kaum zu ergatternde Mi Mix.

    Naja, also das Pixel 2 (ohne XL) sieht "designtechisch" doch dem iPhone 6 sehr ähnlich, und das stammt von 2014...

    >Ja, es hat Ränder, ja einige Phones in 2017 haben weniger, aber jetzt jedes Handy, das Ränder hat, pauschal als altbacken zu bezeichnen, ist einfach albern.

    Naja, aber das ist eben nun mal der Eindruck. Mein iPhone 6S Plus von 2015 kommt mir mit den dicken Rändern mittlerweile ebenfalls ein wenig altbacken vor, ebenso wie die neuen 8er Modelle - nicht das mich das jetzt über alle Maßen stören würde, aber dazu stehen kann man imho ruhig trotzdem.

    >Das sag ich übrigens auch jedem, der das Design des iPhone 8 als altbacken bezeichnet, bevor mir hier jetzt gleich wieder Fanboytum vorgeworfen wird...

    Und ich sage das als zufriedener iPhone Nutzer, der das iPhone 8 ebenfalls als altbacken empfindet - bevor mit jetzt gleich wieder Fanboytum vorgeworfen wird ;-)

  13. Re: Der "Fortschritt" ist inzwischen nur noch peinlich.

    Autor: Dwalinn 18.10.17 - 11:22

    >Nein, aktuelle Smartphones können immer noch keinen Kaffee kochen

    Warum sagen das immer alle? Einfach mal nach Mokase suchen^^

  14. Re: Der "Fortschritt" ist inzwischen nur noch peinlich.

    Autor: Slurpee 18.10.17 - 11:25

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja, also das Pixel 2 (ohne XL) sieht "designtechisch" doch dem iPhone 6
    > sehr ähnlich, und das stammt von 2014...

    Und ist die Designgrundlage für alle folgenden iPhones außer dem X...

    > Naja, aber das ist eben nun mal der Eindruck. Mein iPhone 6S Plus von 2015
    > kommt mir mit den dicken Rändern mittlerweile ebenfalls ein wenig altbacken
    > vor, ebenso wie die neuen 8er Modelle - nicht das mich das jetzt über alle
    > Maßen stören würde, aber dazu stehen kann man imho ruhig trotzdem.

    Tu ich ja, hab doch gesagt, dass es Bezelessphones gibt. Den Vergleich mit dem Galaxy S1 find ich trotzdem albern...

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum sagen das immer alle? Einfach mal nach Mokase suchen^^

    God damnit, mach mir nicht meinen Vergleich kaputt xD

  15. Re: Der "Fortschritt" ist inzwischen nur noch peinlich.

    Autor: Trollversteher 18.10.17 - 11:30

    >Und ist die Designgrundlage für alle folgenden iPhones außer dem X...

    Richtig. Daher wird mein nächstes iPhone wohl auch ein X oder dessen Nachfolger...

    >Tu ich ja, hab doch gesagt, dass es Bezelessphones gibt. Den Vergleich mit dem Galaxy S1 find ich trotzdem albern...

    Da gebe ich dir Recht, der Vergleich mit dem S1 war albern und überzogen.

  16. Re: Der "Fortschritt" ist inzwischen nur noch peinlich.

    Autor: demokrit 19.10.17 - 07:31

    Slurpee schrieb:
    [...]
    > Bist du Teil der Techpresse? Das Ding kommt in Deutschland erst in einem
    > Monat raus und selbst in USA haben es nur reviewer...
    > [...]

    Das Teil wurde deutschlandweit genau gestern ausgeliefert (16.10.2017).

  17. Re: Der "Fortschritt" ist inzwischen nur noch peinlich.

    Autor: Slurpee 19.10.17 - 08:41

    Nein, das verwechselst du. Nur USA bekommt die Teile im Oktober, sogar Kanada muss bis November warten. Bei mir ist es z. B. Lieferung 15 - 17 November und ich hab am 4 Oktober 5 Minuten nachdem der Store geupdated wurde gepreordered...

  18. Re: Der "Fortschritt" ist inzwischen nur noch peinlich.

    Autor: demokrit 20.10.17 - 13:47

    Slurpee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein, das verwechselst du. Nur USA bekommt die Teile im Oktober, sogar
    > Kanada muss bis November warten. Bei mir ist es z. B. Lieferung 15 - 17
    > November und ich hab am 4 Oktober 5 Minuten nachdem der Store geupdated
    > wurde gepreordered...

    Es liegt vor mir! Die Auslieferung war vorgestern! Dann waren die 5min bei Dir eventuell zu spät?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.10.17 13:49 durch demokrit.

  19. Re: Der "Fortschritt" ist inzwischen nur noch peinlich.

    Autor: Phreeze 30.10.17 - 13:57

    2 Schreibfehler auf Anhieb in's Auge gesprungen...und wie soll das Handy genug Saft liefern um den kaffi zu heizen...naja...
    "Turn the devise on"

    "At this point, an acusti signal will indicate the moment to pour out the coffee into the cup and taste it wherever We want!"

    "acusti..." "We"

    es graust

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. KARL EUGEN FISCHER GMBH, Burgkunstadt bei Bamberg
  3. Capio Deutsche Klinik GmbH, Fulda
  4. Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWIG), Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 17,49€)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Oneplus 5T im Test: Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung
Oneplus 5T im Test
Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung
  1. Smartphone Neues Oneplus 5T kostet weiterhin 500 Euro
  2. Sicherheitsrisiko Oneplus-Smartphones kommen mit eingebautem Root-Zugang
  3. Smartphone-Hersteller Oneplus will Datensammlung einschränken

Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Pocket Camp Animal Crossing baut auf Smartphones
  2. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Smartphone-Kameras im Test Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  3. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert

  1. Verbraucherzentrale: Regulierungsfreiheit für Glasfaser bringt Preissteigerung
    Verbraucherzentrale
    Regulierungsfreiheit für Glasfaser bringt Preissteigerung

    Die Verbraucherzentrale hat untersuchen lassen, was die Aufhebung der Regulierung für den Glasfaserausbau bringt. Ergebnis: Höhere Preise wegen fehlendem Wettbewerb für FTTH/B.

  2. WW2: Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar
    WW2
    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

    Eine kleine britische Firma will Profispieler für Call of Duty WW2 vermitteln - etwa, um Extras freizuschalten. Damit können Poser nun dank der offiziell von Activision freigeschalteten Mikrotransaktionen richtig viel Geld ins Aufhübschen ihrer Statistiken stecken.

  3. Firefox Nightly Build 58: Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks
    Firefox Nightly Build 58
    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks

    Im Nightly Build 58 testet Mozilla einige neue Funktionen: So sollen Nutzer bald personalisierte Artikelvorschläge von Pocket bekommen. Außerdem werden Nutzer womöglich bald vor Webseiten gewarnt, die im großen Stil Nutzerdaten verloren haben.


  1. 18:40

  2. 17:44

  3. 17:23

  4. 17:05

  5. 17:04

  6. 14:39

  7. 14:24

  8. 12:56