Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google…

Die Inkarnation von 0815

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Inkarnation von 0815

    Autor: Crossfire579 17.10.17 - 16:23

    Schade, Google lernt es nicht. Die Nexusdevices und Pixels bisher waren zweifelsohne immer Topgeräte, aber hatten leider absolut keine Killerfeatures. Wo ist die Dualcamera? Wo ist ein überragendes Design? Warum werden diese tollen Geräte welche als beispiel für die Fähigkeiten der Androidplattform gelten sollten Softwaremäßig z.B. mit einer eingeschränkten Kameraapp extrem eingeschränkt? Natürlich, hier kann man immer mit 3rd Party Apps / Customroms gegensteuern, aber für Leute die ihre Geräte einfach benutzen wollen (mit erhöhtem Featureumfang) sind die Teile meistens nix sofern man keine Customroms will.

    Im übrigen ist es etwas nervig, dass fast jedes Googledevice einen großen Designfehler besitzt: Nexus 5 (Hatte ich selbst 3 Jahre) - Kamera, Lautsprecher, Akku, Verarbeitung; Nexus 6 - Display (zu dunkel, Enormes Einbrennen) kein Fingerprint; Nexus 5x - Display, Verarbeitung, Lautsprecher; Nexus 6p - Gehäusestabilität; nicht Reparierbar; Pixel 1 - Kamera hinter gekrümmten Glas, Nicht Reparierbar, Keine Stereolautsprecher mehr, Displayränder.
    Tolle Geräte, aber solche Probleme gibt es wirklich nicht bei anderen Geräten der gleichen Hersteller. Wenn man sich z.B. das LG G2 anschaut, dann habe ich bei meinem N5 immer das Gefühl gehabt ein abgespecktes Gerät in den Händen zu halten, und bei den anderen Nexus/ Pixelgeräten setzt sich dieser Trend fort. Gab eigentlich keines was nicht ernsthafte Fehler/Probleme hatte.

  2. Re: Die Inkarnation von 0815

    Autor: KruemelMonster 17.10.17 - 23:57

    Crossfire579 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man sich z.B. das LG G2 anschaut,
    > dann habe ich bei meinem N5 immer das Gefühl gehabt ein abgespecktes Gerät
    > in den Händen zu halten
    Vielleicht, weil das N5 damals gute 250 ¤ günstiger war, ist aber nur eine Theorie.

    Muss dir generell aber leider zustimmen, für den Preis erwarte ich auch einfach mehr von Google. Hab mein 4 Jahre altes N5 jetzt durch ein Mi A1 ersetzt, vielleicht bekommt es Google in 2 Jahren auf die Reihe, dann würde ich gern wieder bei denen einkaufen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt
  2. Lands' End GmbH, Mettlach
  3. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, München
  4. Bosch Gruppe, Gerlingen-Schillerhöhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MSI X370 Gaming Plus + AMD Ryzen 5 1600 für 199€ statt ca. 230€ im Vergleich und Cooler...
  2. 159€ (Vergleichspreis 189,90€)
  3. 66,99€ (Vergleichspreis 83,98€) - Aktuell günstigste 500-GB-SSD!
  4. (u. a. WD Elements Portable 2 TB für 61,99€ statt 69,53€ im Vergleich und SanDisk Ultra...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden
  2. Sky Ticket TV Stick Sky verteilt Streamingstick de facto kostenlos
  3. Videostreaming Neues Sky Ticket für Android und iOS verspätet sich

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    1. Automatisierung: Subaru ruft Autos wegen Roboterfehler zurück
      Automatisierung
      Subaru ruft Autos wegen Roboterfehler zurück

      Ein Fehler in der Produktion hat den japanischen Autohersteller Subaru dazu gezwungen, knapp 300 Fahrzeuge zurückzurufen. Schweißroboter hatten ihre Arbeit nicht richtig gemacht.

    2. Namespace: Linux-Kernel soll Zeit containerisieren
      Namespace
      Linux-Kernel soll Zeit containerisieren

      Nach einigen gescheiterten Versuchen soll der Linux-Kernel nun erneut einen eigenen Namesraum für Zeit-Informationen erhalten. Sinnvoll sei das vor allem für die Nutzung innerhalb von Containern.

    3. Intel: 14-nm-Knappheit lässt Preise steigen
      Intel
      14-nm-Knappheit lässt Preise steigen

      Weil Intel zu wenige Fabs für 14 nm hat, sind einige CPUs wie der Core i7-8700K schlecht lieferbar und teuer. Zudem müssen Partner neue Mainboards mit alten Chips verkaufen, da der kommende Z390 knapp ist. Intel arbeitet aber per Fab in Vietnam an einer Entlastung.


    1. 13:42

    2. 13:24

    3. 13:04

    4. 12:05

    5. 11:52

    6. 11:44

    7. 11:35

    8. 11:17