Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google…

Die Inkarnation von 0815

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Inkarnation von 0815

    Autor: Crossfire579 17.10.17 - 16:23

    Schade, Google lernt es nicht. Die Nexusdevices und Pixels bisher waren zweifelsohne immer Topgeräte, aber hatten leider absolut keine Killerfeatures. Wo ist die Dualcamera? Wo ist ein überragendes Design? Warum werden diese tollen Geräte welche als beispiel für die Fähigkeiten der Androidplattform gelten sollten Softwaremäßig z.B. mit einer eingeschränkten Kameraapp extrem eingeschränkt? Natürlich, hier kann man immer mit 3rd Party Apps / Customroms gegensteuern, aber für Leute die ihre Geräte einfach benutzen wollen (mit erhöhtem Featureumfang) sind die Teile meistens nix sofern man keine Customroms will.

    Im übrigen ist es etwas nervig, dass fast jedes Googledevice einen großen Designfehler besitzt: Nexus 5 (Hatte ich selbst 3 Jahre) - Kamera, Lautsprecher, Akku, Verarbeitung; Nexus 6 - Display (zu dunkel, Enormes Einbrennen) kein Fingerprint; Nexus 5x - Display, Verarbeitung, Lautsprecher; Nexus 6p - Gehäusestabilität; nicht Reparierbar; Pixel 1 - Kamera hinter gekrümmten Glas, Nicht Reparierbar, Keine Stereolautsprecher mehr, Displayränder.
    Tolle Geräte, aber solche Probleme gibt es wirklich nicht bei anderen Geräten der gleichen Hersteller. Wenn man sich z.B. das LG G2 anschaut, dann habe ich bei meinem N5 immer das Gefühl gehabt ein abgespecktes Gerät in den Händen zu halten, und bei den anderen Nexus/ Pixelgeräten setzt sich dieser Trend fort. Gab eigentlich keines was nicht ernsthafte Fehler/Probleme hatte.

  2. Re: Die Inkarnation von 0815

    Autor: KruemelMonster 17.10.17 - 23:57

    Crossfire579 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man sich z.B. das LG G2 anschaut,
    > dann habe ich bei meinem N5 immer das Gefühl gehabt ein abgespecktes Gerät
    > in den Händen zu halten
    Vielleicht, weil das N5 damals gute 250 ¤ günstiger war, ist aber nur eine Theorie.

    Muss dir generell aber leider zustimmen, für den Preis erwarte ich auch einfach mehr von Google. Hab mein 4 Jahre altes N5 jetzt durch ein Mi A1 ersetzt, vielleicht bekommt es Google in 2 Jahren auf die Reihe, dann würde ich gern wieder bei denen einkaufen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Dieses Thema wurde geschlossen.

Stellenmarkt
  1. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  2. Stadt Esslingen am Neckar, Esslingen am Neckar
  3. RIEDEL Communications GmbH & Co. KG, Wuppertal
  4. Hirschvogel Holding GmbH, Denklingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.099€
  2. beim Kauf ausgewählter Z370-Boards mit Intel Optane Speicher + Intel SSD


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Live-Linux: Knoppix 8.3 mit Docker
Live-Linux
Knoppix 8.3 mit Docker

Cebit 2018 Die Live-Distribution Knoppix Linux-Magazin Edition bringt nicht nur die üblichen Aktualisierungen und einen gegen Meltdown und Spectre geschützten Kernel. Mir ist das kleine Kunststück gelungen, Knoppix als Docker-Container zu starten.
Ein Bericht von Klaus Knopper


    Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
    Jurassic World Evolution im Test
    Das Leben findet einen Weg

    Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
    2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
    3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

    Sonnet eGFX Box 650 im Test: Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet
    Sonnet eGFX Box 650 im Test
    Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet

    Die eGFX Box 650 von Sonnet ist ein eGPU-Gehäuse, das dank 650-Watt-Netzteil auch mit AMDs Radeon RX Vega 64 läuft. Die Box ist zwar recht leise, dennoch würden wir den Lüfter gerne steuern.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Razer Core X eGPU-Box kostet 300 Euro
    2. eGFX Breakaway Box 650 Sonnets Grafik-Gehäuse läuft mit Vega 64
    3. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht

    1. Elektromobiltät: UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse
      Elektromobiltät
      UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

      Der US-Paketdienstleister UPS will eine Flotte von 1.000 Elektrofahrzeugen betreiben, die das Unternehmen bereits beim Hersteller Workhorse bestellt hat. Sie sollen im innerstädtischen Lieferverkehr eingesetzt werden.

    2. Low Latency Docsis: Huawei will Latenz von 1 Millisekunde im Kabelnetz erreichen
      Low Latency Docsis
      Huawei will Latenz von 1 Millisekunde im Kabelnetz erreichen

      Die Latenzzeiten im TV-Kabelnetz sollen minimal werden. Sie sollen laut Huawei noch über Docsis 3.1 hinaus verbessert werden.

    3. Riders' Day: Beschäftigte von Essenslieferdiensten protestieren
      Riders' Day
      Beschäftigte von Essenslieferdiensten protestieren

      Gegen befristete Arbeitsverhältnisse, Solo-Selbstständigkeit, Zahlung pro Auslieferung und Überwachung: In der kommenden Woche protestieren Beschäftigte von Online-Essenslieferdiensten.


    1. 16:18

    2. 14:18

    3. 12:48

    4. 11:43

    5. 19:18

    6. 12:33

    7. 12:19

    8. 11:36