1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Pixel 2 XL: Google untersucht…

Der Fehler ist ganz einfach zurückzuführen...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der Fehler ist ganz einfach zurückzuführen...

    Autor: Kotaru 23.10.17 - 14:35

    ... Auf den Hersteller: LG.
    Die haben auch schon beim LG G5 massive Probleme mit einbrennenden Bildschirmen gehabt. Habs ersterhand beim G5 meiner Freundin gesehen und denke mal das hier wieder das ganze wiederholt wird.

  2. Re: Der Fehler ist ganz einfach zurückzuführen...

    Autor: monkeysafari 23.10.17 - 16:27

    Genauso liegt der Fehler bei Google sich auf so ein Display einzulassen. Ich schätze man wollt eum jeden Preis ein randloses Display, aber nebst Samsung kommt da eigentlich nur noch LG in frage. Die Probleme waren Google garantiert auch bekannt.

  3. Re: Der Fehler ist ganz einfach zurückzuführen...

    Autor: atikalz 23.10.17 - 16:44

    monkeysafari schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Genauso liegt der Fehler bei Google sich auf so ein Display einzulassen.
    > Ich schätze man wollt eum jeden Preis ein randloses Display, aber nebst
    > Samsung kommt da eigentlich nur noch LG in frage. Die Probleme waren Google
    > garantiert auch bekannt.

    So kann man auch ne Marke, die man in Hardware sogar noch gar nicht hat, kaputtmachen. Trottelig.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Digital Consultant (m/w/d)
    ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. Data & Analytics-Experte Automotive Technologies (m/w/d)
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  3. Technical Consultant Industrie 4.0 (m/w/d)
    Kräuter-Mix GmbH, Abtswind
  4. Application Manager (m/w/d)
    akf bank GmbH & Co KG, Hamburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dataport: Die Arbeit wird uns nicht so schnell ausgehen
Dataport
"Die Arbeit wird uns nicht so schnell ausgehen"

Ein Job mit Zukunft und Sinnhaftigkeit, sicherer Bezahlung und verlässlichen Arbeitsbedingungen - so hat es Dataport zum Top-IT-Arbeitgeber geschafft.
Von Sebastian Grüner

  1. Arbeiten bei SAP Nur die Gassi-App geht grad nicht
  2. Merck Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber

Treibstoffe: E-Fuels-Produktion in der Praxis
Treibstoffe
E-Fuels-Produktion in der Praxis

Über E-Fuels, also aus Ökostrom hergestellte Kraftstoffe, wird viel diskutiert. Real produziert werden sie bislang kaum.
Von Hanno Böck

  1. Eisenoxid-Elektrolyse Stahlherstellung mit Strom statt Kohle

Science-Fiction: Der Bussardkollektor funktioniert nicht so gut wie gehofft
Science-Fiction
Der Bussardkollektor funktioniert nicht so gut wie gehofft

Das bislang realistischste interstellare Antriebskonzept verstößt nicht gegen die Relativitätstheorie, hat aber andere Probleme mit der Physik.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Keine goldenen Anstecknadeln für kommerzielle Astronauten
  2. Raumfahrt Frankreich will wiederverwendbare Rakete von Arianespace
  3. Raumfahrt Rocketlab entwickelt eine bessere Rakete als die Falcon 9