Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on…

850¤ für 64GB und 1080p - Witz?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 850¤ für 64GB und 1080p - Witz?

    Autor: Bosancero 09.10.18 - 18:19

    Wer kauft so etwas? Dann noch der Akku <3000 mAh :D

  2. Re: 850¤ für 64GB und 1080p - Witz?

    Autor: Username321 09.10.18 - 18:31

    Hmm 50¤ mehr als das pixel2 damals sind jetzt zumindest keine exorbitante Steigerung, zumal Androidgeräte ja traditionell nicht so preisstabil wie iOS Geräte sind. Das Pixel 2 gibt es beispielsweise inzwischen für unter 600¤.
    Mehr als 64gb werden für viele in Zeiten von Google photos und Spotify wohl kein Thema mehr sein und dass mehr als 1080p bei Smartphones nichts bringen außer mehr Stromverbrauch sollte sich spätestens seit dem Energy saving updates der Samsung Geräte (welche das Display als neuen Default-Wert auf 1080p heruntersetzen) herumgesprochen haben. Wenn Display und Kamera die Erwartungen erfüllen und die Verarbeitung stimmt, ist mir Vanilla Android mit schnellen Updates das Geld wert.

  3. Re: 850¤ für 64GB und 1080p - Witz?

    Autor: Apfelbaum 09.10.18 - 18:37

    Ich finde es überteuert aber gebe dir in Sachen Bildchirm Recht. Mein S7 lief stets und läuft nachwievor auf FHD. UHD (war es ja nicht mal wirklich) kam nur in der halbstündigen Bespaßung mit Gear VR zum Einsatz.

  4. Re: 850¤ für 64GB und 1080p - Witz?

    Autor: muhviehstarrr 09.10.18 - 18:38

    Mehr RAM würde ich bei dem Preis auch erwarten.. Lieber aber mehr Akku

  5. Re: 850¤ für 64GB und 1080p - Witz?

    Autor: Psy2063 09.10.18 - 19:11

    Username321 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hmm 50¤ mehr als das pixel2 damals sind jetzt zumindest keine exorbitante
    > Steigerung

    die einzige wirkliche technische neuerung ist die selfie cam, alles andere kommt ja auch per update auf die alten pixel geräte. ich sehe da weder eine rechtfertigung für eine preissteigerung noch überhaupt einen grund ein neues gerät zu kaufen so lange das alte noch funktioniert.

  6. Re: 850¤ für 64GB und 1080p - Witz?

    Autor: ManuPhennic 09.10.18 - 19:27

    Wenn du bereits ein Pixel 2 besitzt, bist du auch nicht die Zielgruppe. Nicht jeder wechselt sein Smartphone wie Socken

  7. Re: 850¤ für 64GB und 1080p - Witz?

    Autor: Psy2063 09.10.18 - 19:49

    selbst als pixel 1 besitzer fühle ich mich nicht wirklich angesprochen und das obwohl eigentlich nach 2 jahren ein telefonupgrade ansteht

  8. Re: 850¤ für 64GB und 1080p - Witz?

    Autor: lieblingsbesuch 09.10.18 - 21:31

    Die 1080p sind völlig richtig gewählt.

    Viele Leute kapieren heutzutage den Unterschied zwischen "Ich kann es irgendwie wahrnehmen" und "Bereichert tatsächlich mein Leben" nicht mehr.

    1080p hat immer noch eine ppi jenseits von gut und böse und die Vorteile ggü UHD überwiegen bei weitem.

  9. Re: 850¤ für 64GB und 1080p - Witz?

    Autor: miauwww 09.10.18 - 21:40

    Psy2063 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > selbst als pixel 1 besitzer fühle ich mich nicht wirklich angesprochen und
    > das obwohl eigentlich nach 2 jahren ein telefonupgrade ansteht

    Bei mir stehen Upgrades nur an, wenn das Gerät hin ist.

  10. Re: 850¤ für 64GB und 1080p - Witz?

    Autor: Psy2063 10.10.18 - 09:04

    miauwww schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei mir stehen Upgrades nur an, wenn das Gerät hin ist.

    beim privathandy gebe ich dir da recht. aber mit dem firmenvertrag bekomme ich ständig ein neues, ob ich will oder nicht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.10.18 09:04 durch Psy2063.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Münster, Münster
  2. Energiedienst Holding AG, Rheinfelden (Baden),Schallstadt
  3. Bayerische Versorgungskammer, München
  4. Erwin Hymer Group SE, Bad Waldsee

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. (-44%) 27,99€
  3. 20,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Timex Data Link im Retro-Test: Bill Gates' Astronauten-Smartwatch
Timex Data Link im Retro-Test
Bill Gates' Astronauten-Smartwatch

Mit der Data Link haben Timex und Microsoft bereits vor 25 Jahren die erste richtige Smartwatch vorgestellt. Sie hat es sogar bis in den Weltraum geschafft. Das Highlight ist die drahtlose Datenübertragung per flackerndem Röhrenmonitor - was wir natürlich ausprobieren mussten.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smart Watch Swatch fordert wegen kopierter Zifferblätter von Samsung Geld
  2. Wearable EU warnt vor deutscher Kinder-Smartwatch
  3. Sportuhr Fossil stellt Smartwatch mit Snapdragon 3100 vor

Dark Mode: Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft
Dark Mode
Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft

Viele Nutzer und auch Apple versprechen sich vom Dark Mode eine augenschonendere Darstellung von Bildinhalten. Doch die Funktion bringt andere Vorteile als viele denken - und sogar Nachteile, die bereits bekannte Probleme bei der Arbeit am Bildschirm noch verstärken.
Von Mike Wobker

  1. Sicherheitsprobleme Schlechte Passwörter bei Ärzten
  2. DrEd Online-Arztpraxis Zava will auch in Deutschland eröffnen
  3. Vivy & Co. Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

  1. Handelskrieg: Trump will kein 5G von Ericsson und Nokia aus China zulassen
    Handelskrieg
    Trump will kein 5G von Ericsson und Nokia aus China zulassen

    Trump setzt seine Kampagne gegen Huawei fort und will nun auch die Europäer zwingen, nicht mehr in China produzieren zu lassen. Die USA haben keinen eigenen 5G-Ausrüster.

  2. Jobs durch Huawei: "Kein Huawei-Mitarbeiter steigt auf einen Mobilfunkmast"
    Jobs durch Huawei
    "Kein Huawei-Mitarbeiter steigt auf einen Mobilfunkmast"

    Huawei arbeitet in Deutschland mit vielen Partnern zusammen. Daher steigen die Beschäftigten des chinesischen Ausrüsters in Deutschland auch nicht selbst auf die Masten.

  3. Musikstreaming: Apple wirft Spotify falsche Angaben vor
    Musikstreaming
    Apple wirft Spotify falsche Angaben vor

    Im Streit mit Spotify über Provisionen im App Store hat der US-Konzern Apple die Vorwürfe zurückgewiesen. Der Streamingdienst habe überhöhte Zahlen genannt.


  1. 16:13

  2. 15:47

  3. 15:35

  4. 15:19

  5. 14:54

  6. 14:30

  7. 14:00

  8. 12:05