1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Pixel 6a im Test: Googles…

Pixel 6 ist das schlechtestes Mobiltelefon seit langem

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Pixel 6 ist das schlechtestes Mobiltelefon seit langem

    Autor: bigmarvin 21.07.22 - 21:00

    Nach fast 4 Jahren habe ich mir vor knapp 2 Monaten ein neues Telefon zugelegt, das Pixel 6 Pro. Und was soll ich sagen? Ich bin maßlos enttäuscht und teilweise fassungslos. Google bekommt nicht mal das hin, was Huawei vor 4 Jahren geboten hat (mein vorheriges Telefon war ein Huawei Mate 20 pro).

    Es fängt an beim Akku, der gerade so einem Tag hält (Das Huawei nach 4 Jahren hält immer noch 1.5 Tage, die ersten 2 Jahre lang bis zu 3 Tage), geht weiter über das Wärmemanagement, welches zum kotzen ist (das Telefon wird ständig heiß, selbst im Standby), weiter über den Bildschirm (ich kann keinen Unterschied zum 4 Jahre alten Huawei erkennen), bis hin zur Kamera, die bis auf einige fancy Features schlicht nicht besser ist. Dazu is das Huawei ähnlich schnell und dabei fast halb so dünn, ich verstehe es einfach nicht.

    Was zum Teufel hat Google in den letzten 4 Jahren gemacht?

  2. Re: Pixel 6 ist das schlechtestes Mobiltelefon seit langem

    Autor: bigmarvin 21.07.22 - 21:02

    Ergänzung: das einzige, was im Alltag merklich besser ist, ist der Fingerabdrucksensor

  3. Re: Pixel 6 ist das schlechtestes Mobiltelefon seit langem

    Autor: RexRex 21.07.22 - 21:19

    Seltsam, also ich kann dem so gar nicht zustimmen.

    Die Akkulaufzeit ist tatsächlich nichts besonderes, aber ansonsten kommt imo kein anderes Smartphone an ein Pixel 6 ran. Das Preisleistungsverhältnis war vor allem als Vorbesteller mit den Bose-Kopfhörern unschlagbar angesichts der Leistung: Eine tolle Performance, viele Features und 5 Jahre Softwareupdates für 650 Euro + Bose Kopfhörer. Letztere habe ich einfach für 180 Euro wieder verkauft und damit ein neues, lange nutzbares Highend Smartphone für unter 500 Euro erhalten.

    Was Google in den letzten 4 Jahren gemacht hat? Sehr viel in Punkto Sicherheit investiert. Es gibt kein Smartphone, welches auch nur annährend so sicher ist wie ein Pixel mit seinem Tensor Chip.

    Bei den Pixel-Geräten hat man im Gegensatz zu Huawei auch noch wirklich viele Freiheiten. Man kann z. B. den Bootloader entsperren, ein anderes OS (in meinem Fall GrapheneOS) installieren und ihn dann wieder schließen - und das alles ohne dabei die Garantie zu verlieren. Bei Huawei gibt man sehr viel Geld für sein Smartphone aus und hat dann praktisch keine freie Kontrolle über die Hardware.

  4. Re: Pixel 6 ist das schlechtestes Mobiltelefon seit langem

    Autor: Kotaru 21.07.22 - 21:35

    Hab tatsächlich genau den gleichen Sprung gemacht und kann deine Kritik schon nachvollziehen aber fairerweise muss man sagen dass das mate20 pro auch einfach ein sehr geiles Gerät ist.
    Wenn nicht trump's Mord an Huawei gewesen wäre, hätte ich mit Sicherheit auch wieder zu einem gegriffen.

    Das Pixel 6 pro empfinde ich zwar nicht als so schlecht wie du aber definitiv auch nicht als wirklichen technischen Fortschritt.

    Was ich aber wirklich sogar dreist von Google finde sind mehrere fehlende quality of Life Funktionen die einfach absichtlich fehlen.

    So zum Beispiel die fehlende Unterstützung für analoge Kopfhörer auch mit USB-C zu Klinke Stecker. Man kann also wirklich nur ausnahmslos USB-C oder Bluetooth Kopfhörer verwenden.

    Und der zweite einfach nur unwürdige Punkt ist Googles aussperren von Miracast nur um den Chrome Cast weiter zu pushen. Ich kann man mit jeder lahmen 100 ¤ Krücke von Samsung auf meinen Fernseher casten (und auch von Apple Produkten) aber mein Pixel 6 pro verlangt explizit einen chromecast...

    Und dazu verschlimmernd auch noch das es auch keine USB-C zu HDMI Cast Möglichkeit gibt. Ebenfalls etwas was Samsung und Huawei schon seit vielen Jahren problemlos beherrschen.

    Der Hauptgrund warum ich mich damals für das Pixel 6 pro entschieden hatte war nunmal nur Googles Updateversprechen nachdem ich von Huawei leider negativ getroffen wurde...


    So übersättigt wie der Markt aktuell mit Smartphone Produzenten ist schafft es irgendwie trotzdem keiner ein gutes Preis-Leistungsverhältnis im Oberklassebereich zu verkaufen.
    Xiaomi - buggy und häufig mit fragwürdiger Unterstützung
    OnePlus - seit BBK dort aufgeräumt hat und ColorOS oxygenOS reindrückt geht's da bergab.
    Samsung - besonders in Europa durch die schlechteren exynos Prozessoren beschnitten
    Motorola, Asus Lenovo führen ein Nischendasein und häufig mit schlechter Update-Politik

    Und dann macht halt Apple noch sein eigens Süppchen.

  5. Re: Pixel 6 ist das schlechtestes Mobiltelefon seit langem

    Autor: TheDevilsLettuce 21.07.22 - 21:35

    Also keine Ahnung was bei euren Pixels nicht passt, aber ich komm wirklich ohne Probleme 2 Tage hin und benutze das Gerät nicht wenig.
    Mails, zdfinfo, Radio auch mal nen Spiel.

    Auch die Wärmeentwicklung hab ich nur einmal nach nem Update gehabt, nach Neustart war alles wieder bueno.

    Was bei mir heftige PowerDrains waren, waren einige der vorinstallierten Apps, die ich dann runtergeworfen hab, weil ich die eh nicht verwendet habe.

  6. Re: Pixel 6 ist das schlechtestes Mobiltelefon seit langem

    Autor: TheDevilsLettuce 21.07.22 - 21:55

    Kotaru schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ich aber wirklich sogar dreist von Google finde sind mehrere fehlende
    > quality of Life Funktionen die einfach absichtlich fehlen.
    >
    > So zum Beispiel die fehlende Unterstützung für analoge Kopfhörer auch mit
    > USB-C zu Klinke Stecker. Man kann also wirklich nur ausnahmslos USB-C oder
    > Bluetooth Kopfhörer verwenden.

    Stimme ich dir teilweise zu, eben mal ausprobiert, ich hab hier nen Kopfhörer rumliegen mit Klinke, den an nen USBC-2-Klinke Adapter, geht bei mir, liegt ggf, am Adapter und/oder Kopfhörer.
    Allerdings kann ich bestätigen, die Kabelgebundene Verbindung ist ein Witz, da tatsächlich NUR das mitgelieferte Kabel funktioniert und dann als USBLaufwerk an ein TV Gerät angeschlossen werden muss,
    Alternativ gibts die Möglichkeit über MHL-Adapter, hab das schon bei nem Bekannten "funktionierend" gesehen, für nen normalen HD Film ausreichend, gefühlt irgendwas knapp über dem was sich für's Auge flüssig anfühlt. 4k haben wir dann garnicht erst probiert.

    > Und der zweite einfach nur unwürdige Punkt ist Googles aussperren von
    > Miracast nur um den Chrome Cast weiter zu pushen. Ich kann man mit jeder
    > lahmen 100 ¤ Krücke von Samsung auf meinen Fernseher casten (und auch von
    > Apple Produkten) aber mein Pixel 6 pro verlangt explizit einen
    > chromecast...

    Hier muss ich widersprechen, sogar mein mittlerweile fast 7Jahre alter Grundig der Miracast kann, hat mein Pixel6pro sofort erkannt - logischerweise beide im gleichen WLAN.
    Spaßhalber mal ausm PlayStore irgend ne beliebige Miracast app runtergeladen (AirScreen in meinem Fall) - funktioniert auch.
    Am anderen TV der recht aktuell ist mit WiFi-Direct klappt auch, aber - man muss über nen Dateimanager die zu streamende Datei über das Menü teilen und WiFi-Direct auswählen.
    Ggf. mal an nem anderen TV probieren...

    > Der Hauptgrund warum ich mich damals für das Pixel 6 pro entschieden hatte
    > war nunmal nur Googles Updateversprechen nachdem ich von Huawei leider
    > negativ getroffen wurde...

    Mir ging es ähnlich allerdings mit der von dir weiter unten aufgeführten OnePlus "Thematik".

    >
    >
    > So übersättigt wie der Markt aktuell mit Smartphone Produzenten ist schafft
    > es irgendwie trotzdem keiner ein gutes Preis-Leistungsverhältnis im
    > Oberklassebereich zu verkaufen.
    > Xiaomi - buggy und häufig mit fragwürdiger Unterstützung
    > OnePlus - seit BBK dort aufgeräumt hat und ColorOS oxygenOS reindrückt
    > geht's da bergab.
    > Samsung - besonders in Europa durch die schlechteren exynos Prozessoren
    > beschnitten
    > Motorola, Asus Lenovo führen ein Nischendasein und häufig mit schlechter
    > Update-Politik
    >
    > Und dann macht halt Apple noch sein eigens Süppchen.

  7. Re: Pixel 6 ist das schlechtestes Mobiltelefon seit langem

    Autor: recluce 21.07.22 - 22:23

    bigmarvin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Es fängt an beim Akku, der gerade so einem Tag hält (Das Huawei nach 4
    > Jahren hält immer noch 1.5 Tage, die ersten 2 Jahre lang bis zu 3 Tage),
    > geht weiter über das Wärmemanagement, welches zum kotzen ist (das Telefon
    > wird ständig heiß, selbst im Standby),

    Du dürftest schlicht und ergreifend ein defektes Gerät haben...

  8. Re: Pixel 6 ist das schlechtestes Mobiltelefon seit langem

    Autor: narsah 21.07.22 - 22:42

    Habe zwar kein Pixel, aber ein Huawei P20 und muss sagen, dass mir wirklich gar kein Grund einfällt, warum ich auf ein neues Smartphone wechseln sollte.

  9. Re: Pixel 6 ist das schlechtestes Mobiltelefon seit langem

    Autor: luke93 21.07.22 - 22:48

    Witzig, ich hab das 6er (nicht Pro) und finde genau den Fingerabdrucksensor die einzige Schwachstelle und dafür den Rest genial. Ich komme vom OnePlus 7 und bin jetzt endlich geheilt von verspäteten Software-Updates und mieser Akkulaufzeit. Man darf nicht vergessen dass das 6er ein Flagschiff zum eher unterdurchschnittlichen Preis ist. Und dafür schlägt es sich hervorragend.

  10. Re: Pixel 6 ist das schlechtestes Mobiltelefon seit langem

    Autor: goggi 22.07.22 - 08:52

    Vor einer Woche rief ich eine Freundin auf ihrem Pixel6 an. "Ich rufe dich mal ohne Video zurück, ich hab bedenken das es wieder überhitzt und dann erstmal nicht geht." Tja, so gut ist dieses Gerät also. Oh man, was für ein komisches Billiggerät.

  11. Re: Pixel 6 ist das schlechtestes Mobiltelefon seit langem

    Autor: mackes 22.07.22 - 09:30

    goggi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vor einer Woche rief ich eine Freundin auf ihrem Pixel6 an. "Ich rufe dich
    > mal ohne Video zurück, ich hab bedenken das es wieder überhitzt und dann
    > erstmal nicht geht." Tja, so gut ist dieses Gerät also. Oh man, was für ein
    > komisches Billiggerät.

    Oder ne komische Freundin. Ich hab am Mittwochnachmittag bei 39 Grad eine halbe Stunde per Duo telefoniert, ohne dass sich das Pixel 6 Pro überhitzt hätte.

  12. Re: Pixel 6 ist das schlechtestes Mobiltelefon seit langem

    Autor: TheDevilsLettuce 22.07.22 - 11:07

    mackes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > goggi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Vor einer Woche rief ich eine Freundin auf ihrem Pixel6 an. "Ich rufe
    > dich
    > > mal ohne Video zurück, ich hab bedenken das es wieder überhitzt und dann
    > > erstmal nicht geht." Tja, so gut ist dieses Gerät also. Oh man, was für
    > ein
    > > komisches Billiggerät.
    >
    > Oder ne komische Freundin. Ich hab am Mittwochnachmittag bei 39 Grad eine
    > halbe Stunde per Duo telefoniert, ohne dass sich das Pixel 6 Pro überhitzt
    > hätte.

    Wollt ich grad auch sagen, entweder ne Menge an komischem Müll installiert oder nen defektes Gerät.
    Aber heiß werden die Pixel 6pro ja nichtmal wirklich beim daddeln...

  13. Re: Pixel 6 ist das schlechtestes Mobiltelefon seit langem

    Autor: Truster 22.07.22 - 12:42

    geht mir ebenso.... Und dass die Lautstärkentasten plötzlich nicht mehr die Meddienlautstärke regelt, sondern die Klingellautstäre. Kotzt mich das an :D

    Verifizierter Top 500 Poster!

    Signatur von quineloe geklaut!

    Signatur von Gunslinger Gary geraubmordkopiert!0

    Special thanks to Muhaha, the Raubmordneonazi-Modder

  14. Re: Pixel 6 ist das schlechtestes Mobiltelefon seit langem

    Autor: luke93 22.07.22 - 13:20

    Funktioniert bei mir einwandfrei, bei allen bisherigen Updates und Feature Drops. Aber scheint tatsächlich ein häufiges Problem zu sein.

  15. Re: Pixel 6 ist das schlechtestes Mobiltelefon seit langem

    Autor: Truster 22.07.22 - 14:04

    habe mal das Teil im Safe mode rebootet und siehe da, es funktioniert wieder, wie gewünscht, auch im normalen Modus, mit meinen Anwendungen. Spannend an der Geschichte ist, dass ich vorgestern das Update geamcht habe in der Hoffnung, dass der Fehler weg wäre aber da war er nach reboot noch immer da. Versteh das mal einer :D

    Verifizierter Top 500 Poster!

    Signatur von quineloe geklaut!

    Signatur von Gunslinger Gary geraubmordkopiert!0

    Special thanks to Muhaha, the Raubmordneonazi-Modder

  16. Re: Pixel 6 ist das schlechtestes Mobiltelefon seit langem

    Autor: MotzenAusLeidenschaft 23.07.22 - 03:09

    Kann dem voll und ganz zustimmen.

    Ich habe das Huawei P30 pro seit Jahren. Und immer wieder teste ich hier und da Mal die neuesten Geräte auf dem Markt.

    Und mir erschließt sich kein Grund wieso ich das P30 pro ersetzten soll.

    Kamerabilder halten immer noch locker mit aktuellen Smartphones mit. Nachtaufnahmen sind teilweise immer noch besser als z.b. beim neuesten iPhone. Hinzukommt die phänomenale Akkulaufzeit des p30 pro. Ich habe den akku vor kurzem tauschen lassen. Das das Gerät läuft wieder 2-2.5 Tage ohne Probleme.

    Das os ist absolut ausgereift und fehleefrei.

    Allein der Gedanke daß ich irgend ein aktuelles Samsung kaufe und der ganze Neuinstallationstress + die kaum vorhandenen Verbesserungen vermiesen mir die Lust aufs kaufen.

    Kein aktuelles Phone weckt bei mir den "will ich haben" Effekt.

    Entweder war das p30 pro seiner Zeit um Jahre voraus. Oder die neuen phones können nix.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.07.22 03:10 durch MotzenAusLeidenschaft.

  17. Re: Pixel 6 ist das schlechtestes Mobiltelefon seit langem

    Autor: narsah 23.07.22 - 07:57

    Es gibt halt im Prinzip seit Jahren keine Weiterentwicklung mehr. Selbst die Kameras werden nicht mehr besser, dafür hat man es mit künstlicher Intelligenz so übertrieben, dass die Bilder nicht mehr authentisch wirken. Viele Menschen sind trotzdem darauf konditioniert, sich alle zwei bis drei Jahre ein neues Smartphone zu kaufen, unabhängig vom Nutzen.

  18. Re: Pixel 6 ist das schlechtestes Mobiltelefon seit langem

    Autor: MotzenAusLeidenschaft 23.07.22 - 08:16

    narsah schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt halt im Prinzip seit Jahren keine Weiterentwicklung mehr. Selbst
    > die Kameras werden nicht mehr besser, dafür hat man es mit künstlicher
    > Intelligenz so übertrieben, dass die Bilder nicht mehr authentisch wirken.
    > Viele Menschen sind trotzdem darauf konditioniert, sich alle zwei bis drei
    > Jahre ein neues Smartphone zu kaufen, unabhängig vom Nutzen.

    Richtig. Sogar äußerlich ändern sich die Geräte kaum mehr. Eins sieht aus wie das andere. Man versucht sich im Prinzip nur noch mit der Anordnung der Kameras voneinander abzuheben

  19. Re: Pixel 6 ist das schlechtestes Mobiltelefon seit langem

    Autor: Kaleidosc0pe 26.07.22 - 10:45

    Ich gebe dir da voll Recht. Das P30 Pro war seiner Zeit weit voraus. Es war mit Abstand das längste Gerät, dass ich im Einsatz hatte (2,5 Jahre). Schade das es zu den Huawei Sanktionen gekommen ist.

    Die Kamera war zum Release ein Meilenstein und viele können bis heute kaum dagegen halten.

    Durch die Firma war bei mir ein Wechsel nötig.
    Weder OnePlus, Xiaomi, Oppo, Samsung, Google .... liefern da irgendein vernünftiges Gesamtpaket.
    Bei allen gibt es ein "aber" (IP67, Akku, Leistung, Kamera, FaceID, Zusammenspiel mit Smartwatch).

    Weshalb ich nun auch wieder beim iPhone hänge. Bis Android dieses Level von Backups und Smartwatches erreicht wird noch sehr viel Zeit vergehen. Vielleicht macht Honor langfristig einen guten Job. Die werden schon irgendwie profitieren vom Huawei Know-How.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior Solution Architect Azure (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Hamburg, Frankfurt am Main, München
  2. Architekt für Continuous Testing Automation (m/w/d)
    Allianz Technology SE, Stuttgart, Unterföhring (bei München)
  3. IT-Softwareingenieur*in (m/w/d)
    Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  4. Softwareentwickler Data Engineer (m/w/d)
    Techniker Krankenkasse, Hamburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. 399,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hobbys und maschinenbasiertes Lernen: 1.000 Bilder - und nur zwei Vögel drauf
Hobbys und maschinenbasiertes Lernen
1.000 Bilder - und nur zwei Vögel drauf

Ein Hobby-Vogelkundler fragt mich nach einem Skript, um Vögel in Bildern zu erkennen. Was einfach klingt, bringt mich an den Rand dessen, was ich über maschinelles Lernen weiß.
Von Marcus Toth


    In eigener Sache: Golem.de sucht Full Stack Developer (m/w/d)
    In eigener Sache
    Golem.de sucht Full Stack Developer (m/w/d)

    Guter Code für guten Tech-Journalismus: Wir suchen dich als Full Stack Developer für unser Entwicklungsteam mit abwechslungsreichen Aufgaben und wenig Overhead.

    1. In eigener Sache Golem Plus gibt es jetzt im günstigeren Jahresabo
    2. In eigener Sache Newsletter-Webinar zum Nachgucken
    3. In eigener Sache Golem Karrierewelt feiert ersten Geburtstag

    Tageslichtwecker mit Raspberry Pi Pico: Mich küsst die künstliche Sonne wach
    Tageslichtwecker mit Raspberry Pi Pico
    Mich küsst die künstliche Sonne wach

    Was ist ein sinnvoller Einsatz für Mikrocontroller mit WLAN-Modul wie den Raspberry Pi Pico W? Ganz klar: ein Wecker mit künstlichem Sonnenaufgang!
    Eine Anleitung von Johannes Hiltscher

    1. DIY & Raspberry Pi Pico Den Pico mit programmierbarem IO und NES-Gamepad steuern
    2. Smart Home für Tüftler Heimautomatisierung mit Home Assistant und ESP
    3. Retrosounds mit Raspberry Pi Pico Auf dem Weg zur Pico-Konsole