Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Play Store: Google liefert bestellte…

Informationen zu Stückzahlen?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Informationen zu Stückzahlen?

    Autor: murx 16.11.12 - 09:33

    Gibts irgendwo Spekulationen zu Stückzahlen? Würde mich weiterhin interessieren. Mein Nexus4 liegt in Dorsten und wartet auf Zustellung. Bin mal gespannt.

  2. Re: Informationen zu Stückzahlen?

    Autor: DasGuteA 16.11.12 - 09:47

    murx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibts irgendwo Spekulationen zu Stückzahlen? Würde mich weiterhin
    > interessieren. Mein Nexus4 liegt in Dorsten und wartet auf Zustellung. Bin
    > mal gespannt.


    Mich würden eher die echten Zahlen interessieren als irgendwelche Spekulationen...

  3. Re: Informationen zu Stückzahlen?

    Autor: pylaner 16.11.12 - 09:56

    Ich vermute gigantische Bestellungmengen seitens der Kunden, denn es ist für mich schwer vorstellbar das Google so patzt.

  4. Re: Informationen zu Stückzahlen?

    Autor: Diablo88 16.11.12 - 10:13

    pylaner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich vermute gigantische Bestellungmengen seitens der Kunden, denn es ist
    > für mich schwer vorstellbar das Google so patzt.


    Denkst du die haben gepatzt ? So extrem?
    Sieht stark nach Absicht aus. Aber man weiß es ja nicht....

    Die Zahlen würden mich aber auch interessieren!

    Gruß



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.11.12 10:14 durch Diablo88.

  5. Re: Informationen zu Stückzahlen?

    Autor: divStar 16.11.12 - 10:14

    Für mich ist es unvorstellbar, dass Google überrascht ist, dass ein Smartphone, welches technisch wohl sogar dem Galaxy S3 überlegen ist (bis auf SD-Slot), für so günstig sofort mehrfach ausverkauft sein würde, wenn es das könnte. Ich meine .. das hätte ja sogar ich denen sagen können. Naja wat solls ^^ ich will nicht ewig warten - deswegen habe ich jetzt das Galaxy S3 gekauft.

  6. Re: Informationen zu Stückzahlen?

    Autor: attitudinized 16.11.12 - 10:25

    Och, wenn man sich in der Logistik nur "leicht" verrechnet hat man Chaos picken - wenn z.B. mit 500.000 Bestellungen max. gerechnet wird d.h. damit ist die eigene Logistik komplett ausgelastet - und es kommen 10% mehr Bestellungen rein dann hat man 50.000 Pakete die zuspät bearbeitet werden - was bedeutet du hast 25000 Kunden die Anrufen und E-Mails schreiben und das soll dann noch jemand bearbeiten...

  7. Re: Informationen zu Stückzahlen?

    Autor: pylaner 16.11.12 - 10:26

    Nun ja, ein wenig haben Sie schon gepatzt.
    Versand schleppend, nach 10 Minuten Ausverkauf, Bestellvorgang nicht möglich oder sehr träge etc. Das ist nicht Google like.
    Und das Sie das Absichtlich gemacht haben bei der negativen Aura die gerade über sie herfällt zwecks des Themas, wage ich zu bezweifeln.
    Wer hat schon gerne schlechte Presse?

    Müsst mal in diversen Android Foren lesen..man könnte glauben deren Leben ist zu Ende weil das Teil nicht wie erwünscht geliefert wird, Beschimpfungen übelster Sorte inclusiv.

  8. Re: Informationen zu Stückzahlen?

    Autor: attitudinized 16.11.12 - 10:41

    Ja, die Welt ist voller verwöhnter Rotzlöffel...

  9. Re: Informationen zu Stückzahlen?

    Autor: divStar 16.11.12 - 11:08

    Na und? Wenn man dir Honig um die Lippen schmiert und dann ggf. auch noch absichtlich den Honig dann wegnimmt - bist du sauer. Es ist eine Art Droge - und schau mal zu was alles Droigen-abhängige fähig sind. Da sind (nicht unbegründete) Beschimpfungen ja noch harmlos.

  10. Re: Informationen zu Stückzahlen?

    Autor: aac2000 16.11.12 - 11:25

    Es gab anscheinend 500 000 für die EU und 1,3 Mio für die Staaten.

    Nur Gerüchte :)

  11. Re: Informationen zu Stückzahlen?

    Autor: attitudinized 16.11.12 - 11:30

    Lieferung in 3 Wochen dafür werden Versandkosten erlassen ist Honig wegnehmen?

    3 Wochen Lieferzeit war bis vor kurzem Standard und nicht Ausnahme und es ist immer noch normal in der Logistik bei hoher Last - wer sich über so was aufregen kann ist eigentlich arm.

  12. Re: Informationen zu Stückzahlen?

    Autor: the_spacewürm 16.11.12 - 11:52

    pylaner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nun ja, ein wenig haben Sie schon gepatzt.
    > Versand schleppend, nach 10 Minuten Ausverkauf, Bestellvorgang nicht
    > möglich oder sehr träge etc. Das ist nicht Google like.
    > Und das Sie das Absichtlich gemacht haben bei der negativen Aura die gerade
    > über sie herfällt zwecks des Themas, wage ich zu bezweifeln.
    > Wer hat schon gerne schlechte Presse?

    Ich kann mir auch kaum vorstellen, dass das Absicht war. Teilweise haben wohl Leute dank dem verkorksten Bestellvorgang sogar mehrere Geräte bestellt und dann die überflüssigen wieder teilweise telefonisch stornieren müssen. Warum Google so etwas absichtlich einfädeln sollte, kann ich mir nicht vorstellen.

    >
    > Müsst mal in diversen Android Foren lesen..man könnte glauben deren Leben
    > ist zu Ende weil das Teil nicht wie erwünscht geliefert wird,
    > Beschimpfungen übelster Sorte inclusiv.

    Tja, wahrscheinlich von Google geplant, damit mehr Leute ein iPhone kaufen ;-)

  13. Re: Informationen zu Stückzahlen?

    Autor: katzenpisse 16.11.12 - 13:01

    the_spacewürm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kann mir auch kaum vorstellen, dass das Absicht war. Teilweise haben
    > wohl Leute dank dem verkorksten Bestellvorgang sogar mehrere Geräte
    > bestellt und dann die überflüssigen wieder teilweise telefonisch stornieren
    > müssen.

    Die hätte ich mir lieber liefern lassen. Siehe aktuelle Preise bei eBay :-D

    > Warum Google so etwas absichtlich einfädeln sollte, kann ich mir
    > nicht vorstellen.

    Ja, das ist Unfug.

  14. Re: Informationen zu Stückzahlen?

    Autor: ChMu 16.11.12 - 15:56

    aac2000 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gab anscheinend 500 000 für die EU und 1,3 Mio für die Staaten.
    >
    > Nur Gerüchte :)
    Also das waere sehr viel. Wer haette diese Menge Geraete vorproduzieren sollen? Der groesste Hersteller der Welt, Foxconn, hat es nicht geschafft, 5Millionen Geraete fuers iPhone (mit Abstand das hoechst Produzierte Geraet Weltweit) in die Lager zu bekommen. Das war nach ein paar Stunden Ausverkauft. Wenn das Nexus nach 10min weg war dann muessten Bestellungen in den ersten Stunden vom drei bis vierfachen des iPhones eingegangen sein, was mehr als unwarscheinlich ist.

    500000 weltweit, und auch das waere viel, ist da realistischer, aber warscheinlich erheblich weniger.

  15. Re: Informationen zu Stückzahlen?

    Autor: attitudinized 17.11.12 - 01:50

    Also gerüchteweise war der erste batch 2 Millionen Geräte, was ich für Realistisch halte da sie von Anfang an davon ausgehen konnten mindestens diese Stückzahlen ab zu setzen, die frage ist wieviele davon schon produziert und versandfertig sind / waren.

  16. Re: Informationen zu Stückzahlen?

    Autor: My2Cents 19.11.12 - 10:44

    attitudinized schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also gerüchteweise war der erste batch 2 Millionen Geräte, was ich für
    > Realistisch halte da sie von Anfang an davon ausgehen konnten mindestens
    > diese Stückzahlen ab zu setzen, die frage ist wieviele davon schon
    > produziert und versandfertig sind / waren.


    Bei dem P/L-Verhältnis würde ich von 500.000 alleine in Deutschland ausgehen...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. SCHUFA Holding AG, Wiesbaden
  2. Ebner & Spiegel GmbH, Ulm
  3. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Bremen, Hamburg, Berlin, Braunschweig, Wolfsburg
  4. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 359,00€ statt 570,00€
  2. Alte PS4 inkl. Controller + 2 Spiele + 99,99€ = PlayStation 4 Pro (1TB) | +++ACHTUNG+++ Man kann...
  3. 13,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


OWASP Top 10: Die zehn wichtigsten Sicherheitsrisiken bekommen ein Update
OWASP Top 10
Die zehn wichtigsten Sicherheitsrisiken bekommen ein Update
  1. Malware Schadsoftware bei 1.200 Holiday-Inn- und Crowne-Plaza-Hotels
  2. Zero Day Exploit Magento-Onlineshops sind wieder gefährdet
  3. Staatstrojaner Office 0-Day zur Verbreitung von Finfisher-Trojaner genutzt

Creators Update: Game Mode macht Spiele runder und Windows 10 ruckelig
Creators Update
Game Mode macht Spiele runder und Windows 10 ruckelig
  1. Microsoft Zwei große Updates pro Jahr für Windows 10
  2. Windows 10 Version 17xx-2 Stromsparmodus kommt für die nächste Windows-Version
  3. Windows as a Service Die erste Windows-10-Version hat noch drei Wochen Support

Linux auf dem Switch: Freiheit kann ganz schön kompliziert sein!
Linux auf dem Switch
Freiheit kann ganz schön kompliziert sein!
  1. Digital Ocean Cloud-Hoster löscht versehentlich Primärdatenbank
  2. Google Cloud Platform für weitere Microsoft-Produkte angepasst
  3. Marktforschung Cloud-Geschäft wächst rasant, Amazon dominiert den Markt

  1. HP, Philips, Fujitsu: Bloatware auf Millionen Notebooks ermöglicht Codeausführung
    HP, Philips, Fujitsu
    Bloatware auf Millionen Notebooks ermöglicht Codeausführung

    Ein vorinstalliertes Programm auf Notebooks nahmhafter Hersteller ist ein Sicherheitsrisiko für die Benutzer. Millionen Geräte sind betroffen, es gibt einen Patch und ein Workaround.

  2. Mali-C71: ARM bringt seinen ersten ISP für Automotive
    Mali-C71
    ARM bringt seinen ersten ISP für Automotive

    Bis zu 16 Videosignale für Advanced Driver Assistance Systems (ADAS): Der Mali-C71 ist ARMs erster Image Signal Processor, der in Fahrzeugen eingesetzt werden soll. Daher unterstützt er sehr viele Blendenstufen für einen hohen Kontrastumfang.

  3. SUNET: Forschungsnetz erhält 100 GBit/s und ROADM-Technologie
    SUNET
    Forschungsnetz erhält 100 GBit/s und ROADM-Technologie

    Nicht nur 100 GBit/s, sondern auch ROADM-Technologie von ADVA Optical Networking kommt bei SUNET zum Einsatz. Durch Add und Drop von Wellenlängen auf mehreren Glasfaserstrecken lassen sich die Verbindungen zwischen den Standorten nach Bedarf konfigurieren.


  1. 19:00

  2. 18:44

  3. 18:14

  4. 17:47

  5. 16:19

  6. 16:02

  7. 15:40

  8. 14:51