Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Play Store: Google liefert bestellte…

Umtausch war bei mir völlig problemlos!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Umtausch war bei mir völlig problemlos!

    Autor: Anonymer Nutzer 16.11.12 - 09:42

    Mein erstes Nexus 7 hatte ein Problem mit dem Touchscreen. Nach einem Anruf beim Service wurde mir innerhalb von wenigen Tagen ein Paket zugeschickt in dem sich ein weiteres Paket befand in das ich mein defektes Nexus stecken sollte. Das defekte Gerät musste ich erst zurückschicken (Abholservice DHL) nachdem das neue Gerät eingetroffen war. Man kann also nicht so allgemein von schlechtem Service sprechen - ich war sehr zufrieden!

  2. Re: Umtausch war bei mir völlig problemlos!

    Autor: Guardian 16.11.12 - 09:55

    Der service ist einzigartig.

    Nichtmal amazon sendet vorabgeräte.

  3. Re: Umtausch war bei mir völlig problemlos!

    Autor: boiii 16.11.12 - 09:58

    Bei Amazon passiert das auch.

    Hatte ein Handy von Nokia bestellt, bei dem die Lautsprecher keinen Ton von sich gaben, wenn bestimmte Leute anrufen. Zurücksetzen auf Werkseinstellungen brachte keine Abhilfe.

    Im Amazon-Rücksendezentrum den Paketaufkleber erstellt und Ersatzgerät gewählt.

    Als wir dem Paketboten das Paket mit dem alten Handy in die Hand drücken wollten (ja, hier aufm Land geht das ;)), bekamen wir auch direkt das neue Handy. Amazon hat also schon vor Rücksendungseingang das neue Handy versendet.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. OMICRON electronics GmbH, Klaus (Österreich)
  2. TUI Cruises GmbH, Hamburg
  3. Dataport, Altenholz / Kiel
  4. Novotechnik Messwertaufnehmer OHG, Ostfildern

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (50% Rabatt!)
  2. 219,00€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Gear VR 66,00€, Gear S3 277,00€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Razer Core im Test: Grafikbox + Ultrabook = Gaming-System
Razer Core im Test
Grafikbox + Ultrabook = Gaming-System
  1. Gaming-Notebook Razer will das Blade per GTX 1070 aufrüsten
  2. Razer Lancehead Symmetrische 16.000-dpi-Maus läuft ohne Cloud-Zwang
  3. 17,3-Zoll-Notebook Razer aktualisiert das Blade Pro mit THX-Zertifizierung

Matebook X und E im Hands on: Huawei kann auch Notebooks
Matebook X und E im Hands on
Huawei kann auch Notebooks
  1. Matebook X Huawei stellt erstes Notebook vor
  2. Trotz eigener Geräte Huawei-Chef sieht keinen Sinn in Smartwatches
  3. Huawei Matebook Erste Infos zu kommenden Huawei-Notebooks aufgetaucht

Debatte nach Wanna Cry: Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
Debatte nach Wanna Cry
Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
  1. Android-Apps Rechtemissbrauch ermöglicht unsichtbare Tastaturmitschnitte
  2. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  3. Hotelketten Buchungssystem Sabre kompromittiert Zahlungsdaten

  1. Komplett-PC: In Nvidias Battleboxen steckt AMDs Ryzen
    Komplett-PC
    In Nvidias Battleboxen steckt AMDs Ryzen

    Computex 2017 Die aktuelle Generation von Nvidias Battleboxen nutzt Pascal-basierte Grafikkarten. Allerdings können die Hersteller der Systeme erstmals auch CPUs von AMD verbauen, gefordert wird mindestens ein Ryzen 5 (Essential) oder Ryzen 7 (Ultimate).

  2. Internet: Cloudflare macht IPv6 parallel zu IPv4 jetzt Pflicht
    Internet
    Cloudflare macht IPv6 parallel zu IPv4 jetzt Pflicht

    DNS-Anfragen werden bei Cloudflare künftig immer auch in IPv6 möglich sein. Kunden des DNS-Anbieters können die entsprechende Option jetzt nicht mehr deaktivieren. In Kooperation mit OpenDNS soll ein Request für IPv6 und IPv4 gleichzeitig entstehen.

  3. Square Enix: Neustart für das Final Fantasy 7 Remake
    Square Enix
    Neustart für das Final Fantasy 7 Remake

    Rund zwei Jahre nach der Ankündigung sieht es für die Neuauflage von Final Fantasy 7 nicht gut aus. Laut Medienberichten hat Square Enix entscheidende Entwicklerpositionen frisch besetzt und übernimmt die Produktion nun selbst.


  1. 18:08

  2. 17:37

  3. 16:55

  4. 16:46

  5. 16:06

  6. 16:00

  7. 14:21

  8. 13:56