Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Play Store: Käufer warten seit zwei…

Glück gehabt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Glück gehabt

    Autor: Deemee 11.09.13 - 13:11

    Ich hab gestern Mittag das Nexus 4 16GB bestellt, heute morgen kam es per UPS direkt an (Verschickt aus Eindhoven!). So schnelle Lieferungen bin ich nicht mal von Amazon gewohnt... :D

  2. Re: Glück gehabt

    Autor: Benj 11.09.13 - 13:52

    Ja, das ist ja das Absurde daran. Nur die Bestellungen am 28. August im Zeitraum von ca. 10 bis 18 Uhr sind davon betroffen. Alle anderen, selbst viel spätere, Bestellungen funktionierten weitgehend reibungslos.

  3. Re: Glück gehabt

    Autor: Brucie 11.09.13 - 13:54

    ich habe am 28.08 um 14:17 Uhr ein 16GB Nexus 4 bestellt, mein Nexus habe ich am 03.09. in den Händen gehalten. Hatte wohl Glück!

  4. Re: Glück gehabt

    Autor: bazoom 11.09.13 - 14:33

    rein interesse halber:
    Welche Revision habt ihr bekommen?
    Und haben eure diese neuen Nippel auf der Rückseite, damit das Phone nicht plan aufliegt?
    Thx ;)

  5. Re: Glück gehabt

    Autor: quadnet 11.09.13 - 17:00

    Ich und mein Vater haben unsere zusammen bestellt,
    er die 8gb Version und Ich die 16gb Version.
    Meins hatte die Nippel, seins nicht

  6. Re: Glück gehabt

    Autor: root666 11.09.13 - 17:49

    bazoom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > rein interesse halber:
    > Welche Revision habt ihr bekommen?
    > Und haben eure diese neuen Nippel auf der Rückseite, damit das Phone nicht
    > plan aufliegt?
    > Thx ;)

    Die letzte Rev ist meines Wissen nach 11 oder 12. Erkennen kann man diese an der kleineren Kameraöffnung, diese Nippel sind aber nicht bei allen der letzten Rev. vorhanden.

  7. Re: Glück gehabt

    Autor: Brucie 11.09.13 - 22:13

    Ehrlich gesagt keine Ahnung, das phone hat aber Nippel.

  8. Re: Glück gehabt

    Autor: darumwarum 12.09.13 - 07:57

    Wie kalt ist es denn bei dir?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  2. über experteer GmbH, München, Erfurt
  3. über experteer GmbH, Sindelfingen
  4. über experteer GmbH, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED 65E8LLA für 1.777€ statt 2.077€ im Vergleich)
  2. (u. a. Days Gone - Special Edition für 39€ und Forza Horizon 3 für 15€)
  3. 139€
  4. (u. a. AMD Ryzen + ASUS-X570-Mainboard kaufen und bis zu 125€ sparen)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geothermie: Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren
Geothermie
Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren

Die hohen Erwartungen haben Geothermie-Kraftwerke bisher nicht erfüllt. Weltweit setzen trotzdem immer mehr Länder auf die Wärme aus der Tiefe - nicht alle haben es dabei leicht.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Nachhaltigkeit Jute im Plastik
  2. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  3. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?

IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
IAA 2019
PS-Wahn statt Visionen

IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?
Eine Analyse von Dirk Kunde


    Dick Pics: Penis oder kein Penis?
    Dick Pics
    Penis oder kein Penis?

    Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
    Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

    1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
    2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
    3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

    1. Open Source: NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder
      Open Source
      NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder

      Nach nicht einmal einem Jahr Dienstzeit ist der Chef von NPM zurückgetreten. Das Unternehmen mit dem gleichnamigen Javascript-Paketmanager hat in diesem Jahr einige Mitarbeiter verloren, Arbeitnehmerklagen verhandeln müssen und eine aussichtsreiche Konkurrenz bekommen.

    2. Google: Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen
      Google
      Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen

      Der Chrome-Browser von Google soll künftig noch einfacher nutzbar sein. Die Entwickler setzen dafür Verbesserungen an der Tab-Verwaltung um. Links sollen sich einfach vom Smartphone auf den Rechner übertragen lassen und der Browser soll individueller werden.

    3. Samsung: Galaxy Fold bleibt extrem empfindlich
      Samsung
      Galaxy Fold bleibt extrem empfindlich

      Die versprochenen Überarbeitungen von Samsung an dem Falt-Smartphone Galaxy Fold, scheinen nach dem missglückten Marktstart doch nicht weitreichend genug zu sein. Eine offizielle Pflegeanleitung zeigt, wie empfindlich das Gerät weiterhin ist.


    1. 12:30

    2. 11:51

    3. 11:21

    4. 10:51

    5. 09:57

    6. 19:00

    7. 18:30

    8. 17:55