Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Play Store: Nexus 10 kann wieder…

Nur mit Kreditkarte bestellbar

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nur mit Kreditkarte bestellbar

    Autor: scr1tch 22.11.12 - 10:44

    Hat das eigentlich einen signifikanten Grund dass man bei Google alles was man kaufen möchte nur mit Kreditkarte zahlbar ist? Sei es Apps oder die Geräte.

    Ich habe mir gerade ein Nexus 10 vorbestellen wollen, allerdings wurde die Bestellung von mir abgebrochen als man die Kreditkartendaten eingeben musste.

    Auch so manches mal im Play-Store habe ich mir eine App nicht gekauft weil ich keine Kreditkarte besitze. Nur für Google wollte ich mir auch nicht extra eine zulegen.

    Scheint mir fastso als wäre das ein Filter für diejenige die keine Karte besitzen. Technisch wird das ja nicht so schwierig sein andere Zahlungsmethoden zu implementieren, für ein führendes Technologieunternehmen.

    Das ärgert ja auch insofern dass man die Geräte nirgendwo anders als online bei Google kaufen kann. Okay, außer zu überhöhten Preisen bei ebay von den Idioten die sich nur ein Gerät geordert haben um es überteuert bei ebay wieder zu verkaufen.

  2. Re: Nur mit Kreditkarte bestellbar

    Autor: Lord Gamma 22.11.12 - 10:52

    Ist nicht nur für Google praktisch. Man kann auch günstiger Games aus UK beziehen usw.
    Außerdem ist man dann bzgl. Zahlungsoptionen nicht von X Unternehmen abhängig, die teilweise, wie z. B. PayPal, merkwürdige Geschäftsgebaren an den Tag legen, sondern nur von seiner Bank. 2012 gibt es bereits einge Bankistitute, wo es Kreditkarten kostenlos dazu gibt, und zwar ohne dass man so hohe Kontogebühren wie bspw. bei einer Sparkasse hat.

  3. Re: Nur mit Kreditkarte bestellbar

    Autor: fingerbang 22.11.12 - 10:55

    ich nutze für google play die neteller prepaid kreditkarte, kostet null.
    nur beim psn-network ist diese leider nicht nutzbar....



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.11.12 10:56 durch fingerbang.

  4. Re: Nur mit Kreditkarte bestellbar

    Autor: silentburn 22.11.12 - 11:05

    fingerbang schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich nutze für google play die neteller prepaid kreditkarte, kostet null.
    > nur beim psn-network ist diese leider nicht nutzbar....


    oder Wircard online erstellen einzahlen drei tage warten voila.

    die Kredidkarte ist nur bei uns so verpönt ohne Grund meiner Meinung nach

  5. Re: Nur mit Kreditkarte bestellbar

    Autor: Replay 22.11.12 - 11:06

    Die Kreditkarte ist nun mal ein anerkanntes und überwiegend genutztes Zahlungsmittel.

    Nur in Deutschland ist ein solches Ding augenscheinlich noch exotisch, da es erstaunlich viele Geschäfte gibt, die keine Kreditkarten nehmen. Deutschland ist hier eine Insel. Ich bin oft im Ausland und damit gewohnt, auch kleinere Beträge mit der Kreditkarte zu zahlen. Und muß mich, wenn ich in D bin, wieder angewöhnen, mehr Bargeld als $10 oder eben 10 Euro mitzunehmen.

    Da Google international agiert, wird eben als Zahlungsmittel auf die Kreditkarte gesetzt. Extra für Deutschland würde ich, ehrlich gesagt, auch keine Extrawurst als Zahlungsoption braten.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  6. Re: Nur mit Kreditkarte bestellbar

    Autor: scr1tch 22.11.12 - 11:21

    > fingerbang schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > die Kredidkarte ist nur bei uns so verpönt ohne Grund meiner Meinung nach

    Ich denke - so geht es mir jedenfalls - deswegen, weil bei einem Verlust der Kreditkarte einem ein massiver finazieller Schaden entstehen kann, da jeder der im Besitz der Karte damit fröhlich einkaufen kann, da ja beim Kauf keine Autorisierung durch eine PIN etc. erfolgen muss.

    Über PrePaid-Karten habe ich mich auch schon informiert, u. A. bei der V+R-Bank - waren da aber auch nicht kostenlos.

    Wie das Ansehen der Kreditkarten in anderen Ländern ist, kann ich nicht sagen. Mag ja sein dass die in Amerika weiter verbreitet sind. Aber rechtfertigt das, dass Leute ohne Kreditkarte quasi vom Kauf ausgeschlossen werden bzw. zur Anschaffung einer Karte "genötigt" werden?

    Wie erwähnt kann es doch nicht schwierig sein ein, zwei Zahlungsmethoden mehr hinzuzufügen. Andere große Konzerne die in der gleichen branche auch international agieren schaffen das doch auch.

  7. Re: Nur mit Kreditkarte bestellbar

    Autor: Replay 22.11.12 - 11:23

    Nun, wenn Du Bargeld verlierst (oder es geklaut wird), entsteht der finanzielle Schaden sofort. Bei der Kreditkarte muß der Dieb (oder Finder, wenn er die KK behält), erst mal Deine Unterschrift nachmachen. Man hat also beim Verlust der KK immer noch die Chance, finanziellen Schaden abzuwehren (Anrufen bei der KK-Gesellschaft, Karte sperren, sobald man den Verlust merkt).

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  8. Re: Nur mit Kreditkarte bestellbar

    Autor: Yash 22.11.12 - 11:27

    Replay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nun, wenn Du Bargeld verlierst (oder es geklaut wird), entsteht der
    > finanzielle Schaden sofort. Bei der Kreditkarte muß der Dieb (oder Finder,
    > wenn er die KK behält), erst mal Deine Unterschrift nachmachen. Man hat
    > also beim Verlust der KK immer noch die Chance, finanziellen Schaden
    > abzuwehren (Anrufen bei der KK-Gesellschaft, Karte sperren, sobald man den
    > Verlust merkt).
    Ich trage aber normalerweise nicht mehrere hundert oder gar tausend Euro mit mir rum. Maximal mal 100 Euro und wenn ich die verliere, dann tut das zwar weh, aber damit lassen sich nicht Geschäfte mit meiner KK plündern.

    Also ich komme inzwischen auch immer öfter an den Punkt, an dem ich eine KK bräuchte. Aber ich hab aus verschiedenen Gründen keine KK:
    - Sicherheit: Bei meinen Eltern wurden während ihres Urlaubs in Indien 3000 Euro in einem Internetcafe abgerechnet. Haben sie dann zwar wiederbekommen, aber es ist einfach nur nervig und ärgerlich.
    - Kosten: Also ich kenn mich nicht wirklich aus, weil ich mich aus den Sicherheitsgründen nie wirklich beschäftigt hab und man bei kurzen Recherchen im Internet eh nur auf irgendwelche Affiliateseiten stößt die mit KK-Vermittlungen Geld verdienen wollen. Allerdings kommt es mir so vor, dass man a) eine Monats/Jahresgebühr bezahlt und b) zusätzlich noch Prozente. Wenn ich z.B. das Nexus 10 für 400 Euro kaufe, muss ich dann noch x% zusätzlich an das KK-Institut bzw. die Bank zahlen? Also aus 400 werden dann z.B. 412 Euro?

    Bei diesen ganzen kostenlosen Angeboten muss man dann oft ein Konto bei irgendeiner Bank anlegen. Darauf hab ich auch keine Lust, weil es nicht wirklich kostenlos ist, wenn ich mich damit mit Werbebriefen etc. rumärgern darf. Außerdem ist ein totes Konto ja auch nicht wirklich sinnvoll, vor allem weil es oft nur kostenlos ist, wenn x Euro im Monat hin und her wandern. Ergo: Nein, ist mir zu blöd. Und die Bank werde ich wegen einer KK auch nicht wechseln, da ich mit der Sparkasse ganz zufrieden bin. Werde langfristig evtl zur GLS Bank wechseln, aber da ist die Jahresgebühr für die KK sogar etwas höher.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.11.12 11:29 durch Yash.

  9. Re: Nur mit Kreditkarte bestellbar

    Autor: Lord Gamma 22.11.12 - 11:39

    Bei der ING DiBa zahlt man nichts für Kredikarten (auch der Partner bekommt eine, wenn man möchte), wenn man dort ein Giro-Konto hat. Man zahlt auch nichts für das Abheben an beliebigen Geldautomaten. Auch im Ausland kann man kostenlos Geld abheben. Überweisungen kosten auch nichts. Lediglich für das Abheben oder Bezahlen in einer anderen Währung als Euro zahlt man 1,2% Gebühr oder so. Wie die das machen? Sie haben keine (oder kaum) Filialen. Wenn man also auf Bareinzahlungen verzichten kann, ist das eine gute Option.

  10. Re: Nur mit Kreditkarte bestellbar

    Autor: Replay 22.11.12 - 11:42

    Allgemeiner Tip: Keine KK der Hausbank nehmen. Warum? Was geht es der Hausbank an, was ich kaufe?

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  11. Re: Nur mit Kreditkarte bestellbar

    Autor: KleinerWolf 22.11.12 - 11:45

    langsam wird das Thema langweilig.
    Wenn du online in der Welt einkaufen willst, brauchst du eben eine Kreditkarte.

  12. Re: Nur mit Kreditkarte bestellbar

    Autor: Lord Gamma 22.11.12 - 11:48

    Oder doch lieber gleich Bitcoins? ;)

  13. Re: Nur mit Kreditkarte bestellbar

    Autor: scr1tch 22.11.12 - 11:48

    Lord Gamma schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei der ING DiBa zahlt man nichts für Kredikarten (auch der Partner bekommt
    > eine, wenn man möchte), wenn man dort ein Giro-Konto hat. Man zahlt auch
    > nichts für das Abheben an beliebigen Geldautomaten. Auch im Ausland kann
    > man kostenlos Geld abheben. Überweisungen kosten auch nichts. Lediglich für
    > das Abheben oder Bezahlen in einer anderen Währung als Euro zahlt man 1,2%
    > Gebühr oder so. Wie die das machen? Sie haben keine (oder kaum) Filialen.
    > Wenn man also auf Bareinzahlungen verzichten kann, ist das eine gute
    > Option.

    Ja, daran habe ich auch schonmal gedacht mir da ein Konto zuzulegen. Muss da monatlich auch ein Gehaltseingang sein dass man keine kontoführungsgebühren zahlen muss?

    @Yash: Ich handhabe es ähnlich wie du. Habe immer nur selten mehr als 30¤ im Portemonaie. Wenn die weg sind ist's nicht so tragisch.

    Bei einer Kreditkarte muss ja nicht unbedingt eine Unterschrift fälschen um damit einkaufen zu können. Online braucht man das ja beispielweise nicht.

    Warum nicht bei der Hausbank? Warum soll die nicht wissen was ich kaufe? Steht das bei kreditkartenabbuchungen im Betreff mit drin was man gekauft hat? Andere Dinge die vom Konto durch EC-Zahlungen abgehen "sieht" meine Bank ja auch. Davon mal abgesehen interessieren die sich sicher nicht dafür wenn man sich ein Tablet von Google gekauft hat :)

  14. Re: Nur mit Kreditkarte bestellbar

    Autor: KleinerWolf 22.11.12 - 11:48

    wenn er die Karte findet, kann er online bestellen. Dort wird keine Unterschrift benötigt.
    Wenn man von hier aus in den USA etwas kauft, wird nicht mal der Sicherheitscode benötigt. Habe ich nicht schlecht geschaut, als ich bei NHL Network nur die Grunddaten eingeben musste, welche auf der Vorderseite der Karte zu sehen sind.

    Das Risiko ist schon höher bei KK. Aber dafür kann man halt überall online Bargeldlos und vorallem ohne Probleme einkaufen.

  15. Re: Nur mit Kreditkarte bestellbar

    Autor: KleinerWolf 22.11.12 - 11:51

    Sind dir die Bestellung bei Beathuse&Co etwa peinlich?
    Warum mit 2 Banken rum schlagen?

  16. Re: Nur mit Kreditkarte bestellbar

    Autor: ChMu 22.11.12 - 11:54

    scr1tch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > fingerbang schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > die Kredidkarte ist nur bei uns so verpönt ohne Grund meiner Meinung
    > nach
    >
    > Ich denke - so geht es mir jedenfalls - deswegen, weil bei einem Verlust
    > der Kreditkarte einem ein massiver finazieller Schaden entstehen kann, da
    > jeder der im Besitz der Karte damit fröhlich einkaufen kann, da ja beim
    > Kauf keine Autorisierung durch eine PIN etc. erfolgen muss.

    Wo hast Du denn das her? In jedem Terminal auf der Welt in die ich meine Karte stecke wird der PIN verlangt. Plus die Unterschrift. In vielen Laendern zusaetzlich ein Lichtbild Ausweis. Selbst bei Aldi an der Kasse. Solltest Du noch einen Haendler finden, der mit dem alten Ritsch ratsch Schlitten abrechnet, kannst Du den Betrag innerhalb von 6 Monaten anstandslos zurueckbuchen lassen, wenn Du nicht happy mit der Rechnung bist.

    > Über PrePaid-Karten habe ich mich auch schon informiert, u. A. bei der
    > V+R-Bank - waren da aber auch nicht kostenlos.

    Kreditkarten aber auch Prepaid Karten gibt es massig kostenlos. Physisch oder virtuell. Und selbst wenn sie 10 Euro im Jahr kostet, wiegt das die Vorteile (versicherte Einkaeufe, Flugmeilen, einfache Rueckbuchung, kein Geldtausch, keine Verlusst Aengste) bei weitem auf.
    >
    > Wie das Ansehen der Kreditkarten in anderen Ländern ist, kann ich nicht
    > sagen. Mag ja sein dass die in Amerika weiter verbreitet sind. Aber
    > rechtfertigt das, dass Leute ohne Kreditkarte quasi vom Kauf ausgeschlossen
    > werden bzw. zur Anschaffung einer Karte "genötigt" werden?

    America? Nein, JEDES Land ausser Deutschland. In Frankreich zahlst Du Dein Kaugummi mit der Carte Bleu, hier in Spanien kann man gewisse Einkaeufe (zB tanken ueber 50Euro, Restaurantbills ueber 100 Euro, Autobahn Maut, Parkhaeuser oder einfach ein Auto fuer ein Wochenende mieten) ohne KK gar nicht mehr machen. Bargeld wird nicht angenommen. Da wird niemand genoetigt, das ist einfach nur praktisch statt staendig mit Kleingeld oder Scheinen rumzumachen welche dann die Schlange ewig aufhalten bis sie beim 20ten Versuch durch die Pruefmaschine flitzen.
    >
    > Wie erwähnt kann es doch nicht schwierig sein ein, zwei Zahlungsmethoden
    > mehr hinzuzufügen. Andere große Konzerne die in der gleichen branche auch
    > international agieren schaffen das doch auch.

    Dann muss sich fuer die der Deutsche Markt entsprechend lohnen. Kommt immer drauf an. Deutsche Sonderloesungen kosten den Verkaeufer erst mal Geld, das muss ja auch wieder hereinkommen.

  17. Re: Nur mit Kreditkarte bestellbar

    Autor: ChMu 22.11.12 - 11:59

    KleinerWolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wenn er die Karte findet, kann er online bestellen. Dort wird keine
    > Unterschrift benötigt.

    Wozu auch?
    >
    > Das Risiko ist schon höher bei KK. Aber dafür kann man halt überall online
    > Bargeldlos und vorallem ohne Probleme einkaufen.

    Welches Risiko? Du schaust nicht auf Deine KK Abrechnung? Wenn da etwas steht was Dir nicht gefaellt, hast Du das Geld idR innerhalb von 12h wieder auf Deinem Konto. Du darfst nicht vergessen, das der Verkaeufer ebenfalls angemeldet ist, so einfach eine Rechnung bei VISA oder AMEX einreichen ist nicht.

  18. Re: Nur mit Kreditkarte bestellbar

    Autor: KleinerWolf 22.11.12 - 12:10

    das mit der Unterschrift war auf meinen Vorposter bezogen. Er meinte wohl das derjenige, welcher die Karte findet/klaut, damit in Geschäfte rennt.

  19. Re: Nur mit Kreditkarte bestellbar

    Autor: KleinerWolf 22.11.12 - 12:12

    wir haben in Deutschland halt unsere EC Karten.
    KK werden nur in Ausnahmefällen benötigt und in vielen Fällen gar nicht akzeptiert.
    Daher die Abneigung gegenüber der KK.
    Ich bin aber auch ein Fan der KK, sonst könnte ich diverse Sachen gar nicht machen.

  20. unser täglich

    Autor: kendon 22.11.12 - 12:27

    genöhle über die kreditkarte gib uns heute.

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  3. T-Systems International GmbH, Bonn, Berlin
  4. Software AG, Saarbrücken

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 4,49€ (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkauf zzgl. 3€ Versand)
  2. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Medion Erazer X7843 17.3"-Gaming-Notebook mit i7-6820HK...
  3. 4,49€ (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkauf zzgl. 3€ Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  2. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation
  3. Intel Kaby Lake Vor der Vorstellung schon im Handel

Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
Dienste, Programme und Unternehmen
Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
  1. Kabel Mietminderung wegen defektem Internetkabel zulässig
  2. Grundversorgung Kanada macht Drosselung illegal
  3. Internetzugänge 50 MBit/s günstiger als 16 MBit/s

Macbook Pro 13 mit Touch Bar im Test: Schöne Enttäuschung!
Macbook Pro 13 mit Touch Bar im Test
Schöne Enttäuschung!
  1. Schwankende Laufzeiten Warentester ändern Akku-Bewertung des Macbook Pro
  2. Consumer Reports Safari-Bug verursachte schwankende Macbook-Pro-Laufzeiten
  3. Notebook Apple will Akkuprobleme beim Macbook Pro nochmal untersuchen

  1. Tinker-Board: Asus bringt Raspberry-Pi-Klon
    Tinker-Board
    Asus bringt Raspberry-Pi-Klon

    Still und leise steigt erstmals ein bekannter Mainboard-Hersteller in den Markt für Bastelcomputer ein und will mit dem Raspberry Pi konkurrieren. Die Technik klingt interessant, zur Software fehlen aber jegliche Informationen.

  2. Privatsphäre: Verschlüsselter E-Mail-Dienst Lavabit kommt wieder
    Privatsphäre
    Verschlüsselter E-Mail-Dienst Lavabit kommt wieder

    Verschlüsselt kommunizieren, und das noch besser als zuvor: Der 2013 geschlossene E-Mail-Dienst Lavabit ist wieder verfügbar - am Tag der Amtseinführung von US-Präsident Donald Trump. Lavabit soll die Privatsphäre seiner Nutzer noch besser schützen.

  3. Potus: Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto
    Potus
    Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto

    Amtsübergabe auch im Internet: Donald Trump hat die offiziellen Social-Media-Konten des US-Präsidenten mit einer leeren Timeline übernommen. Die Tweets der Obamas werden archiviert.


  1. 16:49

  2. 14:09

  3. 12:44

  4. 11:21

  5. 09:02

  6. 19:03

  7. 18:45

  8. 18:27