Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Play Store: Nexus 4 kann wieder bestellt…

Weihnachtsgeschenk...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Weihnachtsgeschenk...

    Autor: Anonymer Nutzer 04.12.12 - 22:33

    Ich wollte meinen Eltern das Nexus 10 zu Weihnachten schenken und da ich denke das es da nicht anders aussehen wird, war es das wohl...

  2. Re: Weihnachtsgeschenk...

    Autor: elgooG 05.12.12 - 07:45

    Ramott schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich wollte meinen Eltern das Nexus 10 zu Weihnachten schenken und da ich
    > denke das es da nicht anders aussehen wird, war es das wohl...

    Ich weiß es widerspricht völlig den ursprünglichen kapitalistischen Gedanken von Weihnachten, aber du könntest Ihnen doch auch einen selbst gebastelten Gutschein schenken. Wenn es denn verfügbar ist, können sie ihn bei dir einlösen und du kannst du es ja ihnen immer noch kaufen.

    Es sei denn Weihnachten funktioniert bei euch nur indem ihr euch gegenseitig eure Konsumgeilheit demonstriert. Dann hast du natürlich ein Problem. Ansonsten werden sie es sicher verstehen und freuen sich über deinen Besuch und dass du an sie gedacht hast.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  3. Re: Weihnachtsgeschenk...

    Autor: gou-ranga 05.12.12 - 08:50

    Ich bin mir sicher, er wollte seinen Eltern ein Geschenk machen, da diese sich das Nexus 10 wahrscheinlich nicht selbst leisten können und handelt damit aus reiner Nächstenliebe.

    Konsumgeilheit zu unterstellen ist natürlich die primitivere Vorurteilsbehaftete Annahme die nur bei unzureichender Information über die tatsächliche Gegebenheiten zu unterstellen wäre.

  4. Re: Weihnachtsgeschenk...

    Autor: LH 05.12.12 - 09:18

    gou-ranga schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin mir sicher, er wollte seinen Eltern ein Geschenk machen, da diese
    > sich das Nexus 10 wahrscheinlich nicht selbst leisten können und handelt
    > damit aus reiner Nächstenliebe.

    Oder sie wollen nur irgendein Tablet, aber der Technik-Geile Nachkomme schenkt natürlich nur ein Nexus 10, da alles andere unter seinem Niveau ist ;)

    > Konsumgeilheit zu unterstellen ist natürlich die primitivere
    > Vorurteilsbehaftete Annahme die nur bei unzureichender Information über die
    > tatsächliche Gegebenheiten zu unterstellen wäre.

    Oder man geht einfach vom wahrscheinlichsten aus, und gibt der Gegenseite Möglichkeit zur Korrektur, falls man sich irrt.

  5. Re: Weihnachtsgeschenk...

    Autor: The Unknown 05.12.12 - 09:35

    Ramott schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich wollte meinen Eltern das Nexus 10 zu Weihnachten schenken und da ich
    > denke das es da nicht anders aussehen wird, war es das wohl...

    Ich sehe da kein Problem. Wenn es bis Weihnachten noch nicht da ist, dann wird eine Pappschachtel entsprechend aufbereitet.

    Kannst denen eventuell auch schon an deinem Tablet oder Smartphone vielleicht die Möglichkeiten präsentieren.
    Die Hardware bekommen sie dann halt später, sollte wenn es so kommuniziert wird auch nicht dermaßen problematisch sein für die Eltern.

  6. Re: Weihnachtsgeschenk...

    Autor: GeroflterCopter 05.12.12 - 11:13

    Schenk ihnen ein Schokoladentablet (gibts tatsächlich, hab ich erst eines gekauft, 100% leckere Schokolade) und einen humorvollen Gutschein dass sie damit schon mal üben können bis das echte kommt.
    Eltern verstehen sowas, sie sind ja keine 12 Jahren Buben die unbedingt bis zum Schulanfang das neueste Handy brauchen um damit in der Klasse als die Coolsten dazustehen.

  7. Re: Weihnachtsgeschenk...

    Autor: Anonymer Nutzer 05.12.12 - 17:23

    GeroflterCopter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schenk ihnen ein Schokoladentablet (gibts tatsächlich, hab ich erst eines
    > gekauft, 100% leckere Schokolade) und einen humorvollen Gutschein dass sie
    > damit schon mal üben können bis das echte kommt.

    Das ist eine lustige Idee. Ich glaube das werde ich machen. Danke. :D

  8. Re: Weihnachtsgeschenk...

    Autor: elgooG 14.12.12 - 19:07

    gou-ranga schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin mir sicher, er wollte seinen Eltern ein Geschenk machen, da diese
    > sich das Nexus 10 wahrscheinlich nicht selbst leisten können und handelt
    > damit aus reiner Nächstenliebe.
    >
    > Konsumgeilheit zu unterstellen ist natürlich die primitivere
    > Vorurteilsbehaftete Annahme die nur bei unzureichender Information über die
    > tatsächliche Gegebenheiten zu unterstellen wäre.

    Das Geschenk kann er auch später machen, deshalb der Gutschein. Seit wann darf man seinen eigenen Eltern nur einmal im Jahr an einen von der Gesellschaft Wirtschaft festgelegten Tag etwas schenken?

    Warum ist es so wichtig, dass sie das Tablet an genau diesem Tag erhalten? Muss man der ganzen versammelten Verwandtschaft unbedingt die eigene Großzügigkeit demonstrieren? Muss es ein Tablet sein? Geht es nur darum extravagante Waren auszutauschen?

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  2. Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT, Sankt Augustin
  3. Daimler AG, Böblingen
  4. Telekom Deutschland GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 294,78€ (zur Zeit günstigste RX 580 mit 8 GB)
  2. 20,99€ + 5€ Versand (für Prime-Mitglieder)
  3. 8,58€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Neuer A8 vorgestellt: Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
Neuer A8 vorgestellt
Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
  1. Autonomes Fahren Continental will beim Kartendienst Here einsteigen
  2. Verbrenner Porsche denkt über Dieselausstieg nach
  3. Autonomes Fahren Audi lässt Kunden selbstfahrenden A7 testen

Anker Powercore+ 26800 PD im Test: Die Powerbank für (fast) alles
Anker Powercore+ 26800 PD im Test
Die Powerbank für (fast) alles
  1. Toshiba Teures Thunderbolt-3-Dock mit VGA-Anschluss
  2. Asus Das Zenbook Flip S ist 10,9 mm flach
  3. Anker Powercore+ 26800 PD Akkupack liefert Strom per Power Delivery über USB Typ C

Matebook X im Test: Huaweis erstes Ultrabook glänzt
Matebook X im Test
Huaweis erstes Ultrabook glänzt
  1. Huawei Neue Rack- und Bladeserver für Azure Stack vorgestellt
  2. Matebook X Huaweis erstes Notebook im Handel erhältlich
  3. Y6 (2017) und Y7 Huawei bringt zwei neue Einsteiger-Smartphones ab 180 Euro

  1. Ronny Verhelst: Tele-Columbus-Chef geht nach Hause
    Ronny Verhelst
    Tele-Columbus-Chef geht nach Hause

    Ronny Verhelst ist fertig. Der Belgier geht in seine Heimat zurück, weil er seinen Job bei Tele Columbus abgeschlossen hat.

  2. Alphabet: Google Gewinn geht wegen EU-Strafe zurück
    Alphabet
    Google Gewinn geht wegen EU-Strafe zurück

    Google muss sich aufgrund der EU-Strafe mit nur 3,52 Milliarden US-Dollar zufriedengeben. Das ist ein Rückgang um fast 30 Prozent.

  3. Microsoft: Nächste Hololens nutzt Deep-Learning-Kerne
    Microsoft
    Nächste Hololens nutzt Deep-Learning-Kerne

    Die HPU 2.0 (Holographic Processing Unit) wird dauerhaft aktive Rechenwerke für künstliche Intelligenz integrieren. Microsoft möchte die zweite Generation der Hololens damit ausrüsten, was die Akkulaufzeit und das Tracking verbessern soll.


  1. 23:54

  2. 22:48

  3. 16:37

  4. 16:20

  5. 15:50

  6. 15:35

  7. 14:30

  8. 14:00