Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Pokémon Go: Safari-Event lockt…

Ausreichend informieren hilft!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ausreichend informieren hilft!

    Autor: Nomad121 02.07.18 - 13:48

    Zu der erwähnten schlechten Laune aufgrund der Hitze und der konfiszierten Getränke:
    Die heißen Tage kamen jetzt nicht wirklich überraschend, ausserdem hat Niantic seit Ankündigung des Events genug Informationen auf der offiziellen Seite in Form eines FAQ bereitgestellt damit man sich vorbereiten kann. Darin stand eindeutig dass keine Behältnisse über 0,3l mit in den Park genommen werden dürfen, es drinnen aber ausreichend Möglichkeit gibt die Behälter nachzufüllen (mit Wasser versteht sich).
    Ich kann nur sagen die Leute die zu einem so großen Event aufbrechen und sich nicht die Mühe machen sich ausreichend über Regeln zu erkundigen sind nunmal selbst schuld.

  2. Re: Ausreichend informieren hilft!

    Autor: nekronomekron 02.07.18 - 14:54

    Sehen glaube ich viele so.. allerdings kann sich nun jeder im Internet öffentlich über alles beschweren weil er/sie ja so gegängelt und benachteiligt wird.. egal wie sehr der Veranstalter vorab versucht hat die Leute zu informieren. Die würden sich sogar noch beschweren wenn Niantic persönlich an der Tür geläutet hätte und die Leute informiert hätte..

  3. Re: Ausreichend informieren hilft!

    Autor: Dino13 02.07.18 - 15:12

    Oh ja die guten alten 0,29L Flasche. Wer hat die schon nicht Zuhause haufenweise rumstehen. Immer diese Leute.
    Kann natürlich nicht sein das man insbesondere mit den Getränken die Leute abzocken wollte. Und wenn es heiß wird, reibt man sich doppelt und dreifach die Hände.

  4. Re: Ausreichend informieren hilft!

    Autor: mannzi 02.07.18 - 15:35

    Man kann sich aber auch über willkürliche Regelungen beschweren. Ich sehe selten wiederverschließbare Plastikflaschen mit 0,3l Meistens ist das ganze dann ja 0,33l und somit dürfte es nicht mitgenommen werden.


    Edit: Nebenbei ist diese größe bei der Hitze ein Tropfen auf den heißen Stein. Die Flasche wäre ja schon beim Einlass 3 mal leer, wenn man wirklich so lang warten muss wie im Artikel beschrieben



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.07.18 15:39 durch mannzi.

  5. Re: Sinn?

    Autor: Missingno. 02.07.18 - 15:43

    > Darin stand eindeutig dass keine Behältnisse über 0,3l mit in den Park genommen werden dürfen
    Also man hätte vier Kisten mit 0,2l-(Glas-)Flaschen mitnehmen dürfen, eine 1l-Plastikflasche aber nicht?

    --
    Dare to be stupid!

  6. Re: Ausreichend informieren hilft!

    Autor: Aluz 02.07.18 - 16:11

    Dino13 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oh ja die guten alten 0,29L Flasche. Wer hat die schon nicht Zuhause
    > haufenweise rumstehen. Immer diese Leute.
    > Kann natürlich nicht sein das man insbesondere mit den Getränken die Leute
    > abzocken wollte. Und wenn es heiß wird, reibt man sich doppelt und dreifach
    > die Hände.

    Wer lesen kann ist im Vorteil. Wasser gabs umsonst. :)
    Und ueber 0.3 ist nicht erlaubt, 0.3 geht.

  7. Re: Ausreichend informieren hilft!

    Autor: Nomad121 02.07.18 - 17:29

    Das stimmt natürlich dass es wenn dann 0,33l sind. Ich selbst war am Samstag vor Ort. Hatte mir auch eine 0,33l Flasche eingepackt. Da ich aber wusste das mehr als 0,3l laut regeln nicht erlaubt sind, habe ich sie bereits vor dem Einlass getrunken und mich darauf eingestellt sie am Eingang abgeben zu müssen. Tatsächlich war ich positiv überrascht dass man mir die Flasche trotzdem gelassen hat. Wie man sieht sollte man zumindest versuchen sich an die Regelungen zu halten, denn meistens wirds nicht so eng gesehen. Wer aber denkt er könnte mit Glasflaschen, Getränkedosen oder 1,5l hinein... der hats halt herausgefordert. Auch Leute ohne Flasche haben sich dann eben im Park ein Getränk auf eigene (wenn auch logischerweise zu hohe) Kosten geholt, konnten den Becher/die Flasche dann aber genauso kostenlos nachfüllen.

    Und Schlange stehen am Eingang gab es. Allerdings nur an den U-Bahnhofseitigen Haupteingängen. Auch eine Karte des Parks gab es bereits online einzusehen, also sind meine Freunde und ich einfach um den Park spaziert und haben den Eingang Hörde genommen der am ende eines kleinen Waldwegs lag. Hier gab es nicht einmal ein Anzeichen einer Schlange.

    Damit bleibe ich nach wie vor beim Titel meines Threads: Planung machts!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Frankfurt am Main
  2. ivv GmbH, Hannover
  3. Institut für Auslandsbeziehungen (ifa), Stuttgart
  4. Consors Finanz BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. mit Gutschein: NBBX570
  3. 279,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

  1. Nach Attentat: Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
    Nach Attentat
    Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern

    Es habe nicht am Datenschutz gelegen, dass Terroristen in den vergangenen Jahren nicht aufgehalten wurden, erklärt der Datenschutzbeauftragte Kelber. Derweil streitet die Regierung um Datenschutzabbau und Hintertüren in Messengern. Diese könnten aber auch von Kriminellen genutzt werden, warnt Kelber.

  2. Samsung CRG9 im Test: Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch
    Samsung CRG9 im Test
    Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch

    Keine Frage: An das Curved Panel und das 32:9-Format des Samsung CRG9 müssen wir uns erst gewöhnen. Dann aber wollen wir es fast nicht mehr hergeben. Dank der hohen Bildfrequenz und guten Auflösung vermittelt der Monitor ein immersives Gaming-Erlebnis - als wären wir mittendrin.

  3. Brennstoffzellenauto: Toyota stellt neuen Mirai vor
    Brennstoffzellenauto
    Toyota stellt neuen Mirai vor

    Der Toyota Mirai, das erste Serien-Brennstoffzellenauto, ist vom Design her nicht jedermanns Sache. Für das kommende Jahr hat der japanische Automobilkonzern einen Nachfolger angekündigt, dessen Formen eher dem europäischen Geschmack entsprechen werden.


  1. 12:27

  2. 12:00

  3. 11:57

  4. 11:51

  5. 11:40

  6. 10:49

  7. 10:14

  8. 10:00