1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Pokémon Go: Über ein Drittel mehr…

Kann man mittlerweile gegen andere kämpfen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kann man mittlerweile gegen andere kämpfen?

    Autor: BiGfReAk 12.09.18 - 11:28

    Ansonsten verstehe ich nicht wieso es immer noch so viele Leute spielen
    Einfach nur sinnlos rum laufen und Pokemon horten finde ich sehr unspektakulär, wenn ich diese nicht auch im Kampf gegen andere Spieler einsetzen kann

  2. Re: Kann man mittlerweile gegen andere kämpfen?

    Autor: Miklagard 12.09.18 - 11:33

    Immer diese Gewalt (kwt)

    Wer einen Fehler findet darf ihn behalten

  3. Re: Kann man mittlerweile gegen andere kämpfen?

    Autor: omgrofllol 12.09.18 - 11:36

    Die Kämpfe sind ja noch viel unspektakulärer...
    Doof auf einen Button tippen und das war es.

  4. Re: Kann man mittlerweile gegen andere kämpfen?

    Autor: PaBa 12.09.18 - 13:08

    Kann man nicht.
    Ich vermute mal, dass dies nach der Freundschaftsliste mit Tauschmöglichkeit die neue Funktion sein wird/könnte.

    Wobei das auch nur schwer zu realisieren sein wird. Man muss ja einen "kampfbereiten" GO Spieler ja irgendwie erkennen können. Mittlerweile laufen ja alle doof mit Handy in der Hand durch die Gegend.

    Und die Qualität der Kämpfe ist auch so eine Sache, in der Arena spamt man auch nur auf der Tastatur rum. Ausweichen und co ist (zumindest für mich) nicht so gut gelöst.

    Derzeit läuft man rum, um sie ALLE zu fangen ;-)

  5. Re: Kann man mittlerweile gegen andere kämpfen?

    Autor: lestard 12.09.18 - 20:45

    Man kann miteinander kämpfen in so genannten Raids. Bei uns in der Stadt treffen sich dazu regelmäßig Gruppen und spielen gemeinsam.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB-AST, Ilmenau
  2. Marc Cain GmbH, Bodelshausen
  3. WEINMANN Emergency Medical Technology GmbH & Co. KG, Hamburg
  4. Lidl Digital, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Crucial MX500 2TB für 162,93€, WD Black SN750 1TB PCIe-SSD für 110,92€, LG OLED55CX9LA...
  2. 178,07€ (inkl. 16% Direktabzug - Bestpreis!)
  3. (u. a. PSN Card 18 Euro [DE] - Playstation Network Guthaben für 15,49€, Football Manager 2021...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobilfunk: UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet
Mobilfunk
UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet

Sie haben Deutschland zum Mobilfunk-Entwicklungsland gemacht und wurden heute mit dem Nobelpreis ausgezeichnet: die Auktionstheorien von Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Coronakrise Deutsche Urlaubsregionen verzeichnen starke Mobilfunknutzung
  2. LTE Telekom benennt weitere Gewinner von "Wir jagen Funklöcher"
  3. Mobilfunk Rufnummernportierung darf maximal 7 Euro kosten

Oneplus 8T im Test: Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro
Oneplus 8T im Test
Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro

Das Oneplus 8 wird durch das 8T abgelöst. Im Test überzeugen vor allem die Kamera und die Ladegeschwindigkeit. Ein 8T Pro gibt es 2020 nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bloatware Oneplus installiert keine Facebook-Dienste mehr vor
  2. Smartphone Oneplus 8 und 8 Pro bekommen Android 11
  3. Mobile Neues Oneplus-Smartphone für 200 US-Dollar erwartet

Apple: iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder
Apple
iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder

Das iPhone 12 ist mit einem 6,1-Zoll- und das iPhone 12 Mini mit einem 5,4-Zoll-Display ausgerüstet. Ladegerät und Kopfhörer fallen aus Gründen des Umweltschutzes weg.

  1. Apple iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max werden größer
  2. Apple iPhone 12 verspätet sich
  3. Back Tap iOS 14 erkennt Trommeln auf der iPhone-Rückseite