1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Pre Plus und Pixi Plus bei Vodafone…

Ich wundere mich immer, wie teuer die Tarife in Deutschland...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich wundere mich immer, wie teuer die Tarife in Deutschland...

    Autor: iHeat 28.04.10 - 12:12

    ...im Vergleich zu Österreich sind. Klar, Abzocktarife haben wir bei T-Mobile mit iPhone auch aber sonst sind unsere Anbieter durch die Bank günstiger.
    Bei A1 zahlt man für 1000 Minuten in alle Netze, 1000 SMS und 1GB Datenvolumen 25€, dabei ist A1 der teuerste Anbieter. Was nützt bitte eine Flatrate in Festnetz in Zeiten, wo sowieso 95% der Gesprächspartner ein Handy besitzen?

  2. Re: Ich wundere mich immer, wie teuer die Tarife in Deutschland...

    Autor: Replay 28.04.10 - 12:28

    Vor allem der Datentarif ist in Deutschland exorbitant teuer. Ein Italiener surft mit seiner italienischen Telefonkarte in Deutschland billiger als ein Deutscher mit deutscher Karte in Deutschland. Das stinkt doch ziemlich nach Abzocke. Aber solange die Leute das zahlen, wird genommen, was der Markt hergibt.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  3. Re: Ich wundere mich immer, wie teuer die Tarife in Deutschland...

    Autor: wundere immer 28.04.10 - 12:33

    An einem Markt hat jeder alle Informationen.
    Wie bei Ländercodes wird Nutzung von Fremden Karten unter Vorwänden verhindert.

    Offene Preise gibt es nicht. Siehe Geldautomaten-Abhebe-Wahlos-Wucher-methoden die von den Leuten hier auch noch verteidigt werden. Das sind wohl oligarchisten.

    Wenn ich Marktminister wäre, wären die Kalkulationen und Preise von Monopolen (dazu gehören TelefonNetze ja) offen. Und bei anderen Systemen (Milchpreise u.ä.) wären die Preise auch statistisiert "realtime" oder jedes Wochenende sichtbar.
    Aber in USA gibts die Arbeitslosen-Zahlen erst Monate später und werden ständig nachkorrigiert. Wer Talibans realtime trackern kann, kann auch die Arbeitslosen-Anträge realtime alle 10 Minuten bei Twitter verkünden.

  4. Re: Ich wundere mich immer, wie teuer die Tarife in Deutschland...

    Autor: ganzoderebesweng 28.04.10 - 13:01

    Die Tarife sind nicht unbedingt so teuer. Eigentlich nur noch bei Vodaphone und Telekom.

    REine internetflats (mit Drosselung) gibts auch schon ab 10€.

  5. Re: Ich wundere mich immer, wie teuer die Tarife in Deutschland...

    Autor: Humbold 28.04.10 - 14:16

    Oder Base! Diese Flatrates zum selber basteln!

    Da kommt man mit 25€/Monat auf ne Festnetz/Internet/50Min in Fremdnetze Flat...

    Und kann die monatlich umkonfigurieren, das auch ganz nett!

  6. Re: Ich wundere mich immer, wie teuer die Tarife in Deutschland...

    Autor: MESH 28.04.10 - 14:55

    vodafone hat einfach noch preise von vor 5 jahren.

  7. Re: Ich wundere mich immer, wie teuer die Tarife in Deutschland...

    Autor: anybody 28.04.10 - 15:24

    > Oder Base! Diese Flatrates zum selber basteln!
    >
    > Da kommt man mit 25€/Monat auf ne Festnetz/Internet/50Min in Fremdnetze
    > Flat...
    >
    > Und kann die monatlich umkonfigurieren, das auch ganz nett!

    Wozu monatlich umkonfigurieren oder selber basteln wenn man bei O2 für 35€ ne Flat in alle Netze kriegt und dazu noch den besseren UMTS/HSDPA Ausbau (im Vlg. zu E+) :-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bayern Card-Services GmbH, München
  2. CHECK24 Kontomanager GmbH, München
  3. Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Hannover
  4. noris network AG, München, Aschheim (bei München), Nürnberg, Berlin (Remote-Office möglich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de