1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Prepaid-Tarife: Mehr Datenvolumen und…

Meine Empfehlung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Meine Empfehlung

    Autor: mrgenie 09.11.17 - 16:17

    Bin vor kurzem zu Simplytel gewechselt.

    Fuer mich war der Hauptgrund bei der Telekom, dass ich fuer 5EUR zusaetzlich EU Roaming inkl. hatte was es dann bei neueren Vertraege nicht mehr gab und jetzt dank EU Regulierung ohnehin alle Anbieter anbieten.

    Ausserdem war mein alter Telekomvertrag auf 150Mbps limitiert und der neue von Simplytel 225Mbps.

    Anrufen/SMS usw. nutze ich nie. Uns gehts um GB und Mbps. Anrufen machen wir mir VoIP.

    Kann Simplytel echt nur empfehlen. Haelt was sie versprechen und zumindest in unserer Region ist die Deckung und Datenrate tatsaechlich gleich mit Telekom oder richtung Grenze gar ein wenig besser.

    Man nutzt wahlweise das Eplus oder O2 Netz der Telefonica.

    Am iPhone kann man leider G2 nicht abschalten aber am AP den ich im PKW versteckt habe und sich automatisch beim Einschalten vom PKW WLAN verteilt habe ich eingestellt nur 3G und 4G zu waehlen und 2G komplett zu ignorieren.

    Das funktioniert wunderbar im Telefonicanetz. Ueberall deckung und kein Rueckfall auf 2G wo man sowohl bei der Telekom als bei Telefonica real 0kbps bekommt auch wenn die Anbieter das leugnen und behaupten da hat man schon internet. Wir jedenfalls hier in der Region bekommen im 2G nichts durch.

    Aber 3G ist mit bis zu 40Mbps sehr schnell hier und 4G mit bis zu 225Mbps top!

    Im Ausland hat man auch LTE Roaming was viele Anbieter nicht erlauben. Die haben im Ausland dann nur noch 3G Roaming aus irgendeinem Grund.


    Kundenbewertungen: https://www.trustedshops.de/bewertung/info_XE2FCDB21AB94E1800D6BE3B0A91529D6.html?page=1&category=A

    Kann ich nur bestaetigen! Das Angebot ist sehr gut! Nur muss man aufpassen mit den neuen EU Roaming Richtlinien. Die schreiben vor:"Roam like at home' und natuerlich jeder der sich vertieft hat weiss dies ist eine glatte Luege! Hat aber nichts mit der Telekom, Simplytel, Vodafone oder sonst zu tun sondern die Vorschrift ist die Luege.

    Man hat naemlich NICHT Roam like at home.

    Man muss die monatliche Gebuehr mal 2 und durch einen Faktor und dann hat man die Inkl. Leistung. Die ist bei 25EUR Monatsgebuehr etwa 5,45GB die frei sind.

    Danach sind 7, 8 oder 9 EUR faellig. Ich meine aktuell 9EUR pro GB und danach 7EUR pro GB.

    Roam like at home gibt es also nicht. Ab 1 Januar 2018 sind dann meine ich keine 5,45GB inkl sondern etwa 7GB und ab 1 Januar 2019 sind dann etwa 8,5GB inkl.

    Wer also in Deutschland 15GB Datenvolumen hat muss aufpassen. Nutzt man die 15GB im Roaming nach dem Motto:"Roam like at home" bekommt man am Ende des Monats 15-5,45 = 6GB * 9 = 54EUR Rechnung oben drauf.

    Zwar ein kleiner Betrag, aber man sollte es wissen bevor man ueberrascht wird.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.11.17 16:25 durch mrgenie.

  2. Re: Meine Empfehlung

    Autor: Anonymer Nutzer 10.11.17 - 03:44

    für mich ist das alles irgendwie nicht bedarfsdeckend, sry selbst mit 8,5GB ist dasn witz, damit ist derzeit nichteinmal ein aaa-titel im monat konsumierbar, bei vod sind das gerade mal 25 serienfolgen in sd ... und wir reden noch nicht über die katzenbilderfluten im instant messenger, videotelefonie usw.

  3. Re: Meine Empfehlung

    Autor: Spaghetticode 10.11.17 - 07:01

    mrgenie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man nutzt wahlweise das Eplus oder O2 Netz der Telefonica.

    Ähm, die beiden Nutze wurden inzwischen komplett fusioniert. Da gibt's keine Wahlmöglichkeit mehr.


    LTE-Roaming in Österreich/Italien hatte ich auch mit meinem monatlich kündbaren Drillisch/Winsim-Vertrag.

  4. Re: Meine Empfehlung

    Autor: KOTRET 10.11.17 - 13:25

    Spaghetticode schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mrgenie schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Man nutzt wahlweise das Eplus oder O2 Netz der Telefonica.
    >
    > Ähm, die beiden Nutze wurden inzwischen komplett fusioniert. Da gibt's
    > keine Wahlmöglichkeit mehr.
    damit ist die Qualität in der Auswahl nach meinem Empfinden damit von "geht so" und "naja" auf "schlecht" gesunken...

    > LTE-Roaming in Österreich/Italien hatte ich auch mit meinem monatlich
    > kündbaren Drillisch/Winsim-Vertrag.
    Bei Drillisch sind alte Tarife noch im D-Netz, die günstigeren neuen sind alle Telefónica - nein Danke.

  5. Zum Saugen

    Autor: zuschauer 10.11.17 - 15:21

    ML82 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > für mich ist das alles irgendwie nicht bedarfsdeckend, sry selbst mit 8,5GB
    > ist dasn witz, damit ist derzeit nichteinmal ein aaa-titel im monat
    > konsumierbar, bei vod sind das gerade mal 25 serienfolgen in sd ... und
    > wir reden noch nicht über die katzenbilderfluten im instant messenger,
    > videotelefonie usw.
    eignen sich PCs mit Flatrate.
    Mäusekinos sind völlig ungeeignet zum Anschauen - und Genießen - von Videos.
    Sie sind allenfalls ein besserer Wischmop - für Mobs...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. FAST LTA GmbH, München
  2. OEDIV KG, Bielefeld
  3. ACS PharmaProtect GmbH, Berlin
  4. DAW SE, Ober-Ramstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 19,98€ (nach 1 Monat 9,99€/Monat für Amazon Music Unlimited - frühestens zum Ende des ersten...
  2. (aktuell u. a. LG-Fernseher günstiger (u. a. LG 49UN73906LE (Modelljahr 2020) für 449€), Eufy...
  3. (u. a. "Alles fürs Lernen zuhause!" und "Cooler Sommer, heiße Preise" und )
  4. (u. a. Mount & Blade II - Bannerlord für 28,99€, Resident Evil 3 (2020) für 24,99€, Detroit...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Golem on Edge: Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet
Golem on Edge
Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet

Mehr schlecht als recht arbeiten zu können und auch nur dann, wenn die Nachbarn nicht telefonieren - das war keine Dauerlösung. Wie ich endlich Internet in meine Datsche bekommen habe.
Eine Kolumne von Sebastian Grüner

  1. Digitalisierung Krankschreibung per Videosprechstunde wird möglich
  2. Golem on Edge Homeoffice im Horrorland
  3. Anzeige Die voll digitalisierte Kaserne der Zukunft

Sysadmin Day 2020: Du kannst doch Computer ...
Sysadmin Day 2020
Du kannst doch Computer ...

Das mit den Computern könne er vergessen, sagte ihm das Arbeitsamt nach dem Schulabschluss. Am Ende wurde Michael Fischer aber doch noch Sysadmin, zur allerbesten Sysadmin-Zeit.
Ein Porträt von Boris Mayer


    Sono Motors: Wie der E-Autohersteller durch die Krise kommen will
    Sono Motors
    Wie der E-Autohersteller durch die Krise kommen will

    Die Crowdfunding-Kampagne kam zur richtigen Zeit. Mit dem Geld hat das Elektroauto-Startup Sono Motors die Coronakrise bisher gut überstanden.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. Soundcloud-Gründer Das eigene E-Bike für 59 Euro im Monat
    2. Kuberg Elektrisches Dirt Bike mit Anhänger vorgestellt
    3. Venturi Wattman Rekordversuch mit elektrischem Motorrad mit Trockeneis