1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Priv im Test: Blackberry kann…

Lieber mit BlackBerry 10 als OS...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Lieber mit BlackBerry 10 als OS...

    Autor: MistelMistel 11.11.15 - 15:21

    ...dann würde ich es mir sofort bestellen. So lange werde ich leider beim BlackBerry Passport bleiben müssen, so sehr mich das Priv auch reizt, aber ein downgrade zurück zu Android mache ich nicht mit!

  2. Re: Lieber mit BlackBerry 10 als OS...

    Autor: theFiend 11.11.15 - 15:41

    Das problem ist, man muss BBos10 erst ausprobiert haben, damit sich einem die Vorteile erschließen. Mach zu wenige, und die meisten Journalisten schreiben zwar wie toll das ist in zwei Sätzen, und reiten dann auf weiteren 2 Seiten darauf rum das manche (inzwischen tatsächlich wenige) Apps nicht drauf laufen...

  3. Re: Lieber mit BlackBerry 10 als OS...

    Autor: Dino13 11.11.15 - 15:49

    Ach bitte, als ob das was bringt. Schau dir nur an was damals mit webOS passiert ist. Hatte tolle Features und war wunderschön zu bedienen, es ist trotzdem untergegangen. Das bringt nichts das tollste System zu haben. Es muss für möglichst viele potentielle Kunden attraktiv sein und das war es einfach nicht, dazu war es auch einfach nicht so viel besser.
    Neben webOS gab und gibt es auch unzählige andere Beispiele.

  4. Re: Lieber mit BlackBerry 10 als OS...

    Autor: ndakota79 11.11.15 - 16:04

    Wenn ich ein Balckberry will, dann wegen Sicherheit und Datenschutz – Und weil ich nichts mit Google zu tun haben will.

    Wenn Blackberry sein eigenes Betriebssystem aussterben lässt, wird die Marke überflüssig.

  5. Re: Lieber mit BlackBerry 10 als OS...

    Autor: theFiend 11.11.15 - 16:27

    Dino13 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es
    > muss für möglichst viele potentielle Kunden attraktiv sein und das war es
    > einfach nicht, dazu war es auch einfach nicht so viel besser.

    Vielleicht ist es eine Frage der Nutzungsart, aber nachdem ich Jahrelang iPhones hatte, Androids ausprobiert habe, war BBos10 eine absolute Offenbarung. Und ich gehöre nicht zu den Jahrelangen BB Usern und Fanboys, sondern bin erst vor einigen Monaten auf das Passport umgestiegen.

    In rein produktiver hinsicht, ist das BBos10 derzeit sicher das beste Smartphone Os auf dem Markt... nur peilt der Markt halt zu 80% consumer an, und genau da hat es seine Schwächen... Spiele und Furzapps sind rar :P

  6. Re: Lieber mit BlackBerry 10 als OS...

    Autor: violator 11.11.15 - 16:29

    Das OS ist eigentlich nur zweitrangig, die erhältliche Software ist der Hauptgrund, ein System zu nutzen, denn die ist eben der Hauptgrund, weswegen man überhaupt nen Computer nutzt. Wenn einer ne Spielekonsole kaufen will, dann guckt er ja auch nicht auf das OS, sondern auf die erhältlichen Spiele und die Technik.

  7. Re: Lieber mit BlackBerry 10 als OS...

    Autor: MistelMistel 11.11.15 - 16:43

    +1

    Geschrieben mit meinem BlackBerry Passport ;-)

  8. Re: Lieber mit BlackBerry 10 als OS...

    Autor: MistelMistel 11.11.15 - 16:47

    Das wage ich zu bezweifeln. Ich nutze es für Mails, BBM, SMS, twitter, facebook, WhatsApp und zum surfen. Und das soll so effektiv und schnell wie möglich laufen. Gerade beim schreiben was dank so genialer apps wie ClipMan alle meine iPhone Kollegen alt aussehen lässt. Egal ob jetzt geschäftlich oder privat.

  9. Re: Lieber mit BlackBerry 10 als OS...

    Autor: ndakota79 11.11.15 - 16:49

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das OS ist eigentlich nur zweitrangig, die erhältliche Software ist der
    > Hauptgrund, ein System zu nutzen, denn die ist eben der Hauptgrund,
    > weswegen man überhaupt nen Computer nutzt. Wenn einer ne Spielekonsole
    > kaufen will, dann guckt er ja auch nicht auf das OS, sondern auf die
    > erhältlichen Spiele und die Technik.

    Für mich nicht, grade weil Bestriebsysteme sich immer mehr rausnehmen. Da macht es auf dem Desktop und auf dem Handy für Datenschutz und Sicherheit doch einen Unterschied, welches man benutzt. Von der Benutzerführung mal ganz abgesehen.
    Halte deine Aussage für eine ungültige Verallgemeinerung deiner Ansichten.

  10. Re: Lieber mit BlackBerry 10 als OS...

    Autor: Dino13 11.11.15 - 16:57

    Darf ich fragen warum ein Clipboard Manager deine Kollegen mit einem iPhone alt aussehen lässt? Das würde mich wirklich interessieren, weil so ohne weitere Informationen kann ich mir das noch nicht wirklich vorstellen.

    Das was du alles angeführt hast, was du schnell machen möchtest kann man doch sowohl mit iOS als auch Android schnell machen, oder habe ich da etwas falsch verstanden?

  11. Re: Lieber mit BlackBerry 10 als OS...

    Autor: Icestorm 11.11.15 - 16:57

    ndakota79 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > violator schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das OS ist eigentlich nur zweitrangig, die erhältliche Software ist der
    > > Hauptgrund, ein System zu nutzen, denn die ist eben der Hauptgrund,
    > > weswegen man überhaupt nen Computer nutzt. Wenn einer ne Spielekonsole
    > > kaufen will, dann guckt er ja auch nicht auf das OS, sondern auf die
    > > erhältlichen Spiele und die Technik.
    >
    > Für mich nicht, grade weil Bestriebsysteme sich immer mehr rausnehmen. Da
    > macht es auf dem Desktop und auf dem Handy für Datenschutz und Sicherheit
    > doch einen Unterschied, welches man benutzt. Von der Benutzerführung mal
    > ganz abgesehen.
    > Halte deine Aussage für eine ungültige Verallgemeinerung deiner Ansichten.

    Dem stimme ich zu. Man hat das Gefühl, dass unter BBOS10 die Bedienung geschmeidig vonstatten geht. Daneben sind fast alle anderen OS, außer vielleicht Sailfish und Tizen sperrig. Und dann gabs ja noch WebOS.

  12. Re: Lieber mit BlackBerry 10 als OS...

    Autor: MistelMistel 11.11.15 - 19:56

    Das entscheidende ist der auf gesten basierende Taskmanager, der mit einer simplen geste immer zugängliche Posteingang und die Tastatur mit sehr guter autokorrektur mit der ich ohne umzuschalten deutsche und englische Nachrichten beantworten kann.

  13. Re: Lieber mit BlackBerry 10 als OS...

    Autor: sol 11.11.15 - 20:10

    Ich kann mir auch gut vorstellen das die das später noch in einer Version mit bb10 rausbringen werden.

  14. Re: Lieber mit BlackBerry 10 als OS...

    Autor: Anonymer Nutzer 11.11.15 - 20:49

    Icestorm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ndakota79 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > violator schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Das OS ist eigentlich nur zweitrangig, die erhältliche Software ist
    > der
    > > > Hauptgrund, ein System zu nutzen, denn die ist eben der Hauptgrund,
    > > > weswegen man überhaupt nen Computer nutzt. Wenn einer ne Spielekonsole
    > > > kaufen will, dann guckt er ja auch nicht auf das OS, sondern auf die
    > > > erhältlichen Spiele und die Technik.
    > >
    > > Für mich nicht, grade weil Bestriebsysteme sich immer mehr rausnehmen.
    > Da
    > > macht es auf dem Desktop und auf dem Handy für Datenschutz und
    > Sicherheit
    > > doch einen Unterschied, welches man benutzt. Von der Benutzerführung mal
    > > ganz abgesehen.
    > > Halte deine Aussage für eine ungültige Verallgemeinerung deiner
    > Ansichten.
    >
    > Dem stimme ich zu. Man hat das Gefühl, dass unter BBOS10 die Bedienung
    > geschmeidig vonstatten geht. Daneben sind fast alle anderen OS, außer
    > vielleicht Sailfish und Tizen sperrig. Und dann gabs ja noch WebOS.

    Dazu ist BlackBerry 10 auch wunderbar genügsam - ein BlackBerry Z10 läuft mir 10.3 heutzutage besser als je zuvor.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Gruppenleitung Geoinformatik (m/w/d)
    Bundesgesellschaft für Endlagerung mbH (BGE), Peine
  2. Server- / Virtualisierungsadministrato- r/-in (m/w/d)
    Kreisausschuss Wetteraukreis, Friedberg
  3. SAP Job - SAP IS-U Berater Job (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Heidelberg
  4. SAP-Job - SAP ABAP OO Senior Entwickler oder SAP ABAP OO Architekt Job (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Freiburg im Breisgau

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 49,99€ (Bestpreis, UVP 69€)
  2. (u. a. Gigabyte RTX 3060 Ti für 522€, Azza Storm Big Tower für 99€)
  3. (u. a. Hyte Y60 Tower-Gehäuse für 189,90€, Seagate ext. HDD 16TB für 299€)
  4. 859,95€ (günstig wie nie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Return to Monkey Island angespielt: Schön, mal wieder hier zu sein
Return to Monkey Island angespielt
Schön, mal wieder hier zu sein

Guybrush Threepwood ist zurück - und mit ihm sein Erfinder Ron Gilbert. Aber ist das neue Monkey Island auch so gut wie seine Vorgänger?
Eine Rezension von Daniel Ziegener

  1. Boox Mira im Test Ein Display wie aus Papier

Windows 11 2022 aka 22H2: Das erste große Update für Windows 11 bringt viel Neues
Windows 11 2022 aka 22H2
Das erste große Update für Windows 11 bringt viel Neues

Das 2022-Update für Windows 11 ist da. Es bringt unter anderem Tabs für den Dateiexplorer und den Nachfolger des Windows Movie Maker.

  1. Microsoft Windows 11 22H2 hat bisher wenige Probleme
  2. Windows Subsystem for Android Amazon Appstore für Windows 11 in Deutschland verfügbar
  3. Microsoft Windows-11-Update sperrt neue Nutzer kurzzeitig aus

Cloud-Services to go: Was können Azure, AWS & Co?
Cloud-Services to go
Was können Azure, AWS & Co?

"There is no cloud, it's just someone else's computer" - ein Satz, oft zu lesen und nicht so falsch - aber warum sollten wir überhaupt Software oder Daten auf einem anderen Computer speichern?
Eine Analyse von Rene Koch

  1. Hyperscaler Die Hyperskalierung der Angst vor den eigenen Schwächen
  2. Microsoft Neues Lizenzmodell schließt Google und AWS weiter aus
  3. Cloud Einmal Einsparen, bitte?