1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Project Ara: Erster Hersteller hat rund…

Ich freu mich echt drauf!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich freu mich echt drauf!

    Autor: Tamashii 11.02.15 - 09:01

    Auch wenn das ganze noch etwas klobig aussieht, ich glaube, das wird der Hammer!
    Endlich mal ein wirklicher Schritt in der Entwicklung.

    Bleibt nur die Frage, ob es angenommen wird... Aber ich denke, von Leuten, die gerne flashen usw. sollte sowas absolut gewünscht sein.

  2. Re: Ich freu mich echt drauf!

    Autor: tunnelblick 11.02.15 - 09:05

    ich finde es auch interessant.

    - kamera: das günstigste, was es gibt
    - cpu: ausreichend, aber nicht top-notch
    - display: 720p reicht mir
    - gehäuse: max 5"
    - ram: soviel wie möglich
    - akku: so groß wie möglich
    - sd-card-reader
    - interner speicher: 8g
    - mobilfunk: kommt auf den stromverbrauch an, lte ist halt kein muss

    fertig :)

  3. Re: Ich freu mich echt drauf!

    Autor: ThaKilla 11.02.15 - 09:11

    So in etwa würde auch mein Wunschsmartphone aussehen.

    Ich freue mich ebenfalls drauf. Endlich ein Maßgeschneidertes Gerät.
    Mit den Generationen wird es bestimmt auch deutlich dünner.

    Ein Weg in die richtige Richtung.
    Jedoch ist Konkurrenz bei den Modulen unabdingbar um Preistreiberei zu unterbinden.

  4. Re: Ich freu mich echt drauf!

    Autor: Gandalf2210 11.02.15 - 09:14

    Ganz so einfach wird das wohl nicht.
    CPU, GPU und RAM werden in einem Bauteil sein, und ob es da massig RAM mit mittelmäßiger CPU gibt wage ich zu bezweifeln.

  5. Re: Ich freu mich echt drauf!

    Autor: ThaKilla 11.02.15 - 09:17

    Erst Mittwoch und schon desillusioniert.

    Nein nicht wirklich. Ich kann mir gut vorstellen das es über kurz oder lang jede Kombination von Ram und CPU geben wird. Und wenn es nur ein Nischenprodukt ist.

    Abnehmer wird es einige geben.

  6. Re: Ich freu mich echt drauf!

    Autor: Sander Cohen 11.02.15 - 09:23

    Allerdings nur, wenn das Gerät erfolgreich ist! Sonst dürften sich eher wenig Hersteller dafür interessieren, Module dafür zu produzieren.

  7. Re: Ich freu mich echt drauf!

    Autor: dabbes 11.02.15 - 09:38

    Verwechsle Enthusiasten oder Bastler nicht mit der Masse an Käufern.

    Das ganze Produkt ist ein Nischenprodukt. In der Nische jetzt noch Nischenmodule produzieren, da kannst du lange warten -> oder verdammt viel bezahlen.

  8. Re: Ich freu mich echt drauf!

    Autor: ThaKilla 11.02.15 - 09:41

    Ich überlasse das Schwarzmalen den anderen.

    Vielleicht wirds auch ein Erfolg und neuer Standard... wer weiß.

  9. Re: Ich freu mich echt drauf!

    Autor: LeoHart 11.02.15 - 09:44

    Das haben sich die Hersteller damals beim iPhone auch gedacht... tja so schnell kann es gehen ;)

    Ich zumindest kann es kaum erwarten.

  10. Re: Ich freu mich echt drauf!

    Autor: Jasmin26 11.02.15 - 10:31

    Das ganze macht betriebswirtschaftlich mal garkeinen sinn!
    es ist ein pilotprojekt, das endprodukt wird man später in der automation und im kfz wiederfinden! das im mobilen phone ist so sinnbefreit wie mein freund in verbindung mit einem herd/kochen

  11. Re: Ich freu mich echt drauf!

    Autor: ThaKilla 11.02.15 - 10:37

    Tja die Welt ändert sich ständig.
    Und es soll da draußen Männer geben die Kochen können... hab ich gehört... irgendwo ganz ganz weit weck ;).

  12. Re: Ich freu mich echt drauf!

    Autor: bofhl 11.02.15 - 10:40

    Gandalf2210 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ganz so einfach wird das wohl nicht.
    > CPU, GPU und RAM werden in einem Bauteil sein, und ob es da massig RAM mit
    > mittelmäßiger CPU gibt wage ich zu bezweifeln.

    Vor allem weil CPU/GPU/Kommunikationsteile in aller Regel immer in einem einzigen Chip untergebracht sind! Und dieser Chip limitiert immer auch das zu benutzende RAM und auch den min. und max. möglichen Flash-Speicher.
    Und von dem Ganzen hängt dann der möglich Bildschirm ab wie auch die sonstigen Teile wie Kameras und alle externen Anschlüsse!

    Damit werden dann schon sehr schnell die möglichen Konfigurationen stark eingeschränkt.

  13. Re: Ich freu mich echt drauf!

    Autor: tunnelblick 11.02.15 - 11:08

    die menge der kombinationsmöglichkeiten wird maßgeblich den erfolg des projekts beeinflussen.

  14. Re: Ich freu mich echt drauf!

    Autor: Tamashii 11.02.15 - 11:18

    Jasmin26 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ganze macht betriebswirtschaftlich mal garkeinen sinn!
    Das ist sicher richtig, aber mir sind unsere Welt und unsere Rohstoffe wichtiger als betreibswirtschaftliche Interessen ;-)

  15. Re: Ich freu mich echt drauf!

    Autor: Nephtys 11.02.15 - 11:49

    dabbes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Verwechsle Enthusiasten oder Bastler nicht mit der Masse an Käufern.
    >
    > Das ganze Produkt ist ein Nischenprodukt. In der Nische jetzt noch
    > Nischenmodule produzieren, da kannst du lange warten -> oder verdammt viel
    > bezahlen.

    Warum reden die Leute hier vom iPhone, und nicht vom wahren Vorbild?
    Der Personal Computer. Totales Nischenprodukt. Man erkläre mir jetzt, wie der PC gefloppt ist.

  16. Re: Ich freu mich echt drauf!

    Autor: tunnelblick 11.02.15 - 11:57

    der vergleich hinkt aber. es gab damals keinen riesigen markt mit pcs von der stange und keine massenhafte verbreitung, wie es aktuell bei smartphones der fall ist.

  17. Re: Ich freu mich echt drauf!

    Autor: ThaKilla 11.02.15 - 12:01

    Soweit ich weiß wahren die ersten Computer auch komplett Geräte (schiel zu Apple 1, Commodore oder Amiga).

    Modular wurde auch erst später populär.

  18. Re: Ich freu mich echt drauf!

    Autor: plutoniumsulfat 11.02.15 - 12:01

    Um welches damals geht hier eigentlich?

  19. Re: Ich freu mich echt drauf!

    Autor: Jasmin26 11.02.15 - 12:41

    1980, erstaunlich das man das auf einet seit für angebliche "profis" schreiben muss

  20. Re: Ich freu mich echt drauf!

    Autor: plutoniumsulfat 11.02.15 - 12:56

    Erstaunlich, dass es noch Profis gibt, die das Wort Profi nicht verstehen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ECKware GmbH, München
  2. neam IT-Services GmbH, Paderborn
  3. GRAMMER AG, Ursensollen bei Amberg
  4. Hays AG, Feldkirchen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberbunker-Prozess: Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen
Cyberbunker-Prozess
Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen

Am Montag beginnt der Prozess gegen die Cyberbunker-Betreiber von der Mittelmosel. Dahinter verbirgt sich eine wilde Geschichte von "bunkergeilen" Internetanarchos bis zu polizeilich gefakten Darknet-Seiten.
Eine Recherche von Friedhelm Greis

  1. Darkweb 179 mutmaßliche Darknet-Händler festgenommen
  2. Marktplatz im Darknet Mutmaßliche Betreiber des Wall Street Market angeklagt
  3. Illegaler Onlinehandel Admin des Darknet-Shops Fraudsters muss hinter Gitter

Oneplus 8T im Test: Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro
Oneplus 8T im Test
Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro

Das Oneplus 8 wird durch das 8T abgelöst. Im Test überzeugen vor allem die Kamera und die Ladegeschwindigkeit. Ein 8T Pro gibt es 2020 nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bloatware Oneplus installiert keine Facebook-Dienste mehr vor
  2. Smartphone Oneplus 8 und 8 Pro bekommen Android 11
  3. Mobile Neues Oneplus-Smartphone für 200 US-Dollar erwartet

Artemis Accords: Mondverträge mit bitterem Beigeschmack
Artemis Accords
Mondverträge mit bitterem Beigeschmack

"Sicherheitszonen" zum Rohstoffabbau auf dem Mond, das Militär darf tun, was es will, Machtfragen werden nicht geklärt, der Weltraumvertrag wird gebrochen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Artemis Nasa engagiert Nokia für LTE-Netz auf dem Mond

  1. iPad Air 2020 im Test: Apples gute Alternative zum iPad Pro
    iPad Air 2020 im Test
    Apples gute Alternative zum iPad Pro

    Das neue iPad Air sieht aus wie ein iPad Pro, unterstützt dasselbe Zubehör, kommt mit einem guten Display und reichlich Rechenleistung. Damit ist es eine ideale Alternative für Apples teuerstes Tablet, wie unser Test zeigt.

  2. RX 6000 und Ryzen 5000: AMD will Nvidias Fehler nicht wiederholen
    RX 6000 und Ryzen 5000
    AMD will Nvidias Fehler nicht wiederholen

    Das Unternehmen gibt einen Leitfaden an Händler heraus. Der soll gegen Scalper und Bots zum Launch der neuen GPUs und CPUs helfen.

  3. Osiris Rex: Nasa gelingt Asteroidenlandung
    Osiris Rex
    Nasa gelingt Asteroidenlandung

    Nach der japanischen Raumfahrtbehörde Jaxa zeigt auch die Nasa, dass sie auf einem Asteroiden landen und Proben für die Erde nehmen kann.


  1. 15:00

  2. 14:39

  3. 14:15

  4. 13:48

  5. 13:33

  6. 13:16

  7. 13:00

  8. 12:05