1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Project Ara: Kein modulares Smartphone…

Einsteiger-Mittelklasse

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Einsteiger-Mittelklasse

    Autor: Dwalinn 18.08.15 - 08:48

    Ein High-End Handy wird es leider nicht so schnell beim Ara geben, ein Snapdragon 810 würde wohl kaum genug Kühlung bekommen, zudem würde es dank kleiner Auflage auch sau teuer sein. Übrig bleibt die Einsteiger und Mittelklasse bei der es viele gute geräte gibt... man könnte zwar auch einen Mittelklassen SoC mit einer High-End Kamera kombinieren (was mir gefallen würde da ich kaum auf dem Handy zocke) dann hat man aber wieder das problem das der SoC für beispielsweise 4k Videos überfordert ist.

    Die ganzen Zusatzmodule über die man immer hört sind auch nicht gerade Spannend.

    Blutzuckermessgerät: Da gibt es massenhaft mobile Geräte, teilweise auch sehr kleine wofür man ein Smartphone braucht.

    Rauchmelder: Rauchmelder im Handy? Wozu?, falls man im Hotel ist und da ist keiner? es gibt sehr kleine Rauchmelder zu kaufen... die legt man am besten auf einen Schrank.

    E-Ink Display: im Gegensatz zu einen Kindle spart man sicher platz, doch wo packt man dann sein normales Display hin? Das jemand nur mit seinen E-Ink Display herumläuft kann ich mir kaum vorstellen.

    Sicher wird es noch nette andere Sachen geben aber das meiste lässt sich auch einfach mit einen kleinen Gadget realisieren... da das Ara ohnhin etwas größer und schwer ist sollte sich darüber ja keiner beschweren wenn er ein paar Zusatzgeräte mit sich trägt.


    Die dritte oder gar vierte Generation (wenn es überhaupt so weit kommt) wird dann aber sicher interessanter sein.... Aber das es jemals Massenmarkttauglich wir bezweifle ich.

  2. Re: Einsteiger-Mittelklasse

    Autor: Lala Satalin Deviluke 18.08.15 - 09:11

    Ein Handy mit Snapdragon 801 ist doch auch ein Top-Klasse Gerät. Der Prozessor ist doch immer noch für das, was man so macht schnell genug.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  3. Re: Einsteiger-Mittelklasse

    Autor: Dwalinn 18.08.15 - 09:34

    Der 801 ist auf alle fälle ziemlich gut (aber kein High-End mehr) aber ich merke schon wie heiß er bei 4k aufnahmen wird (ist allerdings ein Z2 das dafür ja bekannt ist)

    Die frage ist natürlich immer noch wie viele SoC später verkauft werden (und vor allem zu welchen Preis)

    Ist ja nicht so das ich will das Ara scheitert, ich glaube nur das die "Fans" ruhig etwas skeptischer sein sollten.

  4. Re: Einsteiger-Mittelklasse

    Autor: photoliner 18.08.15 - 09:42

    Das Marketing wird halt ne ordentliche Herausforderung. Ein komplett zerpflücktes Smartphone wird nur die Nerds anziehen, die sich mir der Materie halbwegs auskennen. Ein Komplettpaket ist zwar für die Muddy interessant, könnte aber dazu führen, dass der Grundgedanke des Projekt Ara in den Hintergrund tritt.

    Vielleicht wäre es gar nicht so schlecht, für die erste Zeit mit den Mobilfunkanbietern zu liebäugeln. Die sind vor Ort und (entsprechend geschult) können die Mitarbeiter dort auch Beratung und nicht nur Verkauf übernehmen.

  5. Re: Einsteiger-Mittelklasse

    Autor: Dwalinn 18.08.15 - 10:17

    Naja die "Muddy" bekommt ein 100¤ Lumia in die Hand gedrückt das reicht für Schnappschüsse die meistens nur auf dem Handy verbleiben und als Navi hat man Here+
    Ein paar kleine Erklärungen und schon hat man seine Ruhe :)

    So günstig kann Google das gar nicht verwirklich da ja vermutlich viel mehr Leute an so einem Handy mitverdienen wollen. Andere 08/15 User wollen auch einfach nur ein funktionierends Phone und da hat Androide ordentlich was zu bieten.

    Das jemand sagt mir reicht die oder die Komponete nicht mehr höre ich eigentlich auch meistens nur von Leuten die Ahnung von Handys haben.... das anwenderfreundlichste wird wohl der wechsel des Bildschirms sein falls dieser mal kaputt geht, allerdings sehen viele sowas immer als Möglichkeit mal wieder das Handy zu Wechseln.

  6. Re: Einsteiger-Mittelklasse

    Autor: Jasmin26 18.08.15 - 13:08

    die Frage ist eher, wer soll verschiedene module fertigen und warum ?
    Geld wird kaum zu verdienen sein, und der vertrieb ausschließlich über Google erfolgen ! welcher fertiger bindet sich sowas ans bein ?

  7. Re: Einsteiger-Mittelklasse

    Autor: Anonymer Nutzer 18.08.15 - 13:14

    Jasmin26 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die Frage ist eher, wer soll verschiedene module fertigen und warum ?

    Im Elektronikbereich sind - bis auf wenige Ausnahmen - die Margen eh gering. Aber auch der Hersteller eines 3-Euro-Netzteils baut dieses nicht, weil der daran 2,50 Miese macht.

    > Geld wird kaum zu verdienen sein, und der vertrieb ausschließlich über
    > Google erfolgen !

    Nicht, wenn Google es nach dem Beispiel des IBM-PC freigibt oder es wenigstens nicht totlizensiert. Dann hieße es eben nicht "Ara", sondern "Ara-kompatibel".

  8. Re: Einsteiger-Mittelklasse

    Autor: Dwalinn 18.08.15 - 13:28

    Weiß eigentlich gerade einer wie das mit gebrauchten Modulen läuft? Mir war so als ob das auch über google gehen musste (aber da kann ich auch was verwechseln)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. embedded data GmbH, Saarlouis (Home-Office)
  2. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, München
  3. Westermann Gruppe, Braunschweig
  4. R2 Consulting GmbH, Bayern

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Wars: Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot
Star Wars
Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot

Er war einer der großen Stars der originalen Star-Wars-Trilogie und doch kaum jemandem bekannt. David Prowse ist im Alter von 85 Jahren gestorben.
Ein Nachruf von Peter Osteried

  1. Spaceballs Möge der Saft mit euch sein
  2. The Mandalorian Erste Folge der zweiten Staffel ist online
  3. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf

Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
Made in USA
Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Sandworm Hacker nutzen alte Exim-Sicherheitslücke aus

Smarte Lautsprecher im Vergleichstest: Amazon hat den Besten
Smarte Lautsprecher im Vergleichstest
Amazon hat den Besten

Echo 4, Nest Audio, Echo Dot 4 oder Homepod Mini? Bei smarten Lautsprechern für maximal 100 Euro ist die Größe entscheidend.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Smarter Lautsprecher Google zeigt Nest Audio für 100 Euro
  2. Harman Kardon Portabler Lautsprecher mit Google Assistant und Airplay 2
  3. Smarter Lautsprecher Google bestätigt offiziell neuen Nest-Lautsprecher