Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Prototypen: Nokia arbeitet weiter an…

Ich bin der erste der eins kauft.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich bin der erste der eins kauft.

    Autor: entonjackson 19.09.13 - 16:45

    Nokia hat schon immer gute Hardware gebaut. Daher bin ich sofort bereit Nokia mein Geld in den Rachen zu werfen, wenn sie ein Android Telefon rausbringen.

  2. Re: Ich bin der erste der eins kauft.

    Autor: honk 19.09.13 - 17:06

    Für das es dann nach 2 Monaten keine Updates mehr gibt, weil Nokia Android als Plattform aufgibt?

    Der Zug ist abgefahren, entweder Nokia hat ihrgenwann erfolg mit Windows Phone, oder MS gibt die Smartphone sparte wieder auf, und dann wars das ganz mit Nokia.

  3. Re: Ich bin der erste der eins kauft.

    Autor: Ein Spieler 19.09.13 - 17:24

    Bleibt nur zu hoffen, so unwahrscheinlich es auch sein mag, dass die Aktionäre gegen die Übernahme stimmen. Dann könnte das Projekt DER Rettungsanker für Nokia sein.

  4. Re: Ich bin der erste der eins kauft.

    Autor: oSu. 19.09.13 - 21:08

    Ein Spieler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bleibt nur zu hoffen, so unwahrscheinlich es auch sein mag, dass die
    > Aktionäre gegen die Übernahme stimmen.

    Mich wundert es das noch kein anderer Kaufinteressent aufgetaucht ist der MS überbietet.

  5. Re: Ich bin der erste der eins kauft.

    Autor: derKlaus 19.09.13 - 21:34

    oSu. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein Spieler schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bleibt nur zu hoffen, so unwahrscheinlich es auch sein mag, dass die
    > > Aktionäre gegen die Übernahme stimmen.
    Eher friert die Hölle zu ;). Nee, ernsthaft. Da könnte nur eine Kartellbehörde dazwischenfunken, und das wäre grundlos. MS ist auf dem Mobilfunkmarkt noch nicht vertreten.

    > Mich wundert es das noch kein anderer Kaufinteressent aufgetaucht ist der
    > MS überbietet.
    Wer schwebt Dir da vor? Samsung, Sony und LG brauchen kein Nokia. Viele andere bleiben da nicht, da ein Verkauf an Chinesen wahrscheinlich nicht infrage kommt.

  6. Re: Ich bin der erste der eins kauft.

    Autor: Ein Spieler 19.09.13 - 21:40

    ...aber wenn MS Nokia übernimmt und es vergeigt, haben die Aktionäre auch nichts davon. Und ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, wie MS den Marktanteil von WinPhone erhöhen will. Außer wieder nen Haufen Geld in die Abteilung zu schieben :p

  7. Re: Ich bin der erste der eins kauft.

    Autor: blaub4r 19.09.13 - 22:03

    <- no. 2 !!

  8. Re: Ich bin der erste der eins kauft.

    Autor: Anonymer Nutzer 19.09.13 - 22:48

    BB und Nokia kaufen sich gegenseitig ;)

  9. Re: Ich bin der erste der eins kauft.

    Autor: wmayer 20.09.13 - 09:09

    Wieviel zahlst du denn für ein Lumia 925 mit Android - bedenke, dass dort nur 1 GB RAM, ein Dualcore mit 1,5 GHz und ein Display mit 1280x768 Pixeln Auflösung verbaut ist.

  10. Re: Ich bin der erste der eins kauft.

    Autor: unterhosendieb 20.09.13 - 11:31

    wmayer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieviel zahlst du denn für ein Lumia 925 mit Android - bedenke, dass dort
    > nur 1 GB RAM, ein Dualcore mit 1,5 GHz und ein Display mit 1280x768 Pixeln
    > Auflösung verbaut ist.


    Dieses "NUR" zur angegebenen Hardware würde ich gern relativieren. Vor rund 1 Jahr galt 1gb RAM unter Android Geräten schon als gut bestückt....somit mehr als ausreichend wie die Erfahrung mit verschiedenen Geräten gezeigt hat. Der Snapdragon S4 Plus hat ebenfalls gezeigt das er samt Adreno GPU vollkommen ausreicht.Android gibt sich -sofern gut konfiguriert- mit relativ wenig zufrieden. Da jetzige 925er Lumias schon ab 370-380¤ verfügbar sind, glaube ich kaum das der Preis für eine Android-Variante noch sehr steigen würde. Zumal für die kommenden WP-Geräte der Snapdragon 800 in den Startlöchern steht.

    Aber wer kaufte sich jemals ein Nokia um mit den Specs der Rechenleistung zu prahlen ?...die Geräte liefen auch immer mit bescheidener Hardware "relativ" gut.
    Zumindest mir ging es immer um die tollen Kameras, Nokias Softwaresolutions (Navi etc.) und die wertigen Gehäuse.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ENERCON GmbH, Aurich
  2. Lachmann & Rink GmbH, Freudenberg und Dortmund
  3. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg
  4. Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,49€
  2. 4,99€
  3. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Openbook ausprobiert: Wie Facebook, nur anders
Openbook ausprobiert
Wie Facebook, nur anders

Seit gut drei Wochen ist das werbe- und trackingfreie soziale Netzwerk Openbook für die Kickstarter-Unterstützer online. Golem.de ist dabei - und freut sich über den angenehmen Umgangston und interessante neue Kontakte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Hack Verwaiste Twitter-Konten posten IS-Propaganda
  2. Openbook Open-Source-Alternative zu Facebook versucht es noch einmal
  3. Klage eingereicht Tinder-Mitgründer fordern Milliarden von Mutterkonzern

Tropico 6 im Test: Wir basteln eine Bananenrepublik
Tropico 6 im Test
Wir basteln eine Bananenrepublik

Das Militär droht mit Streik, die Nachbarländer mit Krieg und wir haben keinen Rum mehr: Vor solchen Problemen stehen wir als (nicht allzu böser) Diktator in Tropico 6, das für anspruchsvolle Aufbauspieler mehr als einen Blick wert ist.
Ein Test von Peter Steinlechner


    Batterieherstellung: Kampf um die Zelle
    Batterieherstellung
    Kampf um die Zelle

    Die Fertigung von Batteriezellen ist Chemie und damit nicht die Kernkompetenz deutscher Autohersteller. Sie kaufen Zellen bei Zulieferern aus Asien. Das führt zu Abhängigkeiten, die man vermeiden möchte. Dank Fördergeldern soll in Europa eine Art "Batterie-Airbus" entstehen.
    Eine Analyse von Dirk Kunde

    1. US CPSC HP muss in den USA nochmals fast 80.000 Akkus zurückrufen
    2. Erneuerbare Energien Shell übernimmt Heimakku-Hersteller Sonnen
    3. Elektromobilität Emmanuel Macron will europäische Akkuzellenfertigung fördern

    1. Lokaler Netzbetreiber: Inexio baut Glasfaser, auch wenn es sich nicht lohnt
      Lokaler Netzbetreiber
      Inexio baut Glasfaser, auch wenn es sich nicht lohnt

      Der Glasfaser-Ausbau bis an die Straßenecke kostet 2.000 Euro pro Kunde, bis ins Haus sind rund 5.000 Euro fällig. Dennoch setzt Inexio verstärkt auf FTTH, auch wenn sich dem Kunden dafür nicht viel mehr berechnen lässt.

    2. Volkswagen: 5G bietet flexible Software-Betankung in der Produktion
      Volkswagen
      5G bietet flexible Software-Betankung in der Produktion

      Volkswagen will mit 5G in der Produktion flexibel große Datenmenge in die Fahrzeuge einspielen. Campusnetze könnten auch zusammen mit Netzbetreibern laufen.

    3. Amazon vs. Google: Youtube kommt auf Fire TV, Prime Video auf Chromecast
      Amazon vs. Google
      Youtube kommt auf Fire TV, Prime Video auf Chromecast

      Fire-TV-Geräte erhalten erstmals eine offizielle Youtube-App von Google. Dafür integriert Amazon eine Chromecast-Unterstützung in die Prime-Video-App. Andere Streitpunkte zwischen Amazon und Google bleiben hingegen bestehen.


    1. 19:10

    2. 18:20

    3. 17:59

    4. 16:31

    5. 15:32

    6. 14:56

    7. 14:41

    8. 13:20