1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Realme X3 Superzoom im Test: Die…

1 jahr alter qq soc = null support

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 1 jahr alter qq soc = null support

    Autor: bernstein 19.06.20 - 19:46

    da qualcomm seine soc‘s bewusst nur ca. 2 jahre supported, ist bei einem einjährigen soc schon nach einem jahr schluss mit software updates. Quasi planned obsolecence, weil apps schon bald eine neuere android version voraussetzen... ganz zu schweigen wie trivial es ist ein phone mit veraltetem os zu hacken und alle daten abzuziehen...
    Klar es gibt auch ausnahmen wie beim fairphone, aber die konnten ein os update für 5 jahre alten qq soc auch nur dank der community umsetzen, mit 2 jahren verspätung.

    @golem: Kaum zu verstehen wie einer it publikation wie golem so ein konzept gefällt... ihr findet planned obsolescence und trivial hackbare handys wohl toll.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 19.06.20 19:51 durch bernstein.

  2. Re: 1 jahr alter qq soc = null support

    Autor: IchBIN 19.06.20 - 19:59

    Naja, auf Android-Geräten mit Stock-ROM sollte man sowieso davon ausgehen, dass sämtliche Daten, die man darauf speichert, bei Google, Facebook, und beim Hersteller des Geräts, gespiegelt werden.

    Von daher kommt so ein Gerät ohnehin nur dann in Frage, wenn es dafür ein Custom-ROM gibt. Und das scheint ja durchaus zu gehen, auch bei Qualcomm-Geräten - zumindest kann mein OnePlus 3 mit Snapdragon 805 von 2016 heute ein auf Android 10 basierendes LineageOS nutzen (und dabei meine Daten besser schützen, als es das bei Android 9 stehengebliebene Stock-ROM mit der ganzen Google Spyware je gekonnt hätte).

    Edit: Will sagen: Wenn es für die Geräte Cutom-ROMs gibt, ist Dein Einwand gegenstandslos.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.06.20 20:00 durch IchBIN.

  3. Re: 1 jahr alter qq soc = null support

    Autor: bernstein 19.06.20 - 20:58

    IchBIN schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Edit: Will sagen: Wenn es für die Geräte Cutom-ROMs gibt, ist Dein Einwand
    > gegenstandslos.

    Stimmt für die 1% die das auch wirklich machen. Android hat aber 70-90% marktanteil. Somit sind 69-89% trivial hackbar und glauben sich aufgrund solch katastrophaler reviews auf der sicheren seite... die meisten kennen nunmal keinen it profi der willens ist gratis lineageos bei ihnen zu supporten.

  4. Re: 1 jahr alter qq soc = null support

    Autor: IchBIN 19.06.20 - 21:40

    Ja, dann sollte man den Anteil von Leuten, die das so nutzen, erhöhen. Ich weiß, das ist nicht leicht, aber es ist nötig, um die digitale Freiheit und Souveränität sowie die Privatsphäre der Nutzer zu erhalten.

  5. Re: 1 jahr alter qq soc = null support

    Autor: lock_ 22.06.20 - 13:45

    IchBIN schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, dann sollte man den Anteil von Leuten, die das so nutzen, erhöhen. Ich
    > weiß, das ist nicht leicht, aber es ist nötig, um die digitale Freiheit und
    > Souveränität sowie die Privatsphäre der Nutzer zu erhalten.
    mal davon ab, dass die meisten auch bei einem stock rom die updates so gut wie nie installieren und oft mit 3-4 jahre alten handys rumlaufen.
    der teil der leute, die sich wirklich für aktuelle handys interessiert, ist meistens in der lage ein custom rom aufzuspielen, oder ist eh bei apple!
    insofern hast du absolut recht! ;)

  6. Re: 1 jahr alter qq soc = null support

    Autor: Horsty 05.09.20 - 13:14

    bernstein schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > da qualcomm seine soc‘s bewusst nur ca. 2 jahre supported, ist bei
    > einem einjährigen soc schon nach einem jahr schluss mit software updates.

    Was willste damit ausdrücken?

    Der SOC muss nicht supportet werden. Ich habe 10 Jahre alte Android Geräte hier liegen, die einwandfrei funktionieren.

    Ich vermute du wolltest was anderes sagen und das bezieht sich vermutlich auf die alte Leier mit Updates.
    DAS hat nichts mit dem SOC zu tun, sondern nur mit den Entwicklern und der Frage wieviele Stunden Arbeit man sein Entwickler Team in eine Software stecken lässt von Geräten, die man nicht mehr verkauft und womit man nicht mehr Geld verdient.
    Wie zB einem BMW, VW etc. deren Navis beim verlassen des Händlers schon veraltet ist und unbrauchbar, im ggf. zum Handy.

    Aber noch mal:
    SOC Hersteller haben damit NICHTS zu tun. Du kannst theoretisch einen 10 Jahre alten SOC nehmen und Pie drauf bügeln, wenn die Bedingungen stimmen.
    Was sie nicht tun, weil die Hardware sich massiv weiter entwickelt hat.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Web-Entwickler (m/w/d)
    artvera GmbH & Co. KG, Berlin-Charlottenburg
  2. IT-Mitarbeiter (m/w/d) mit Schwerpunkt IT-Sicherheit
    NMI Reutlingen, Reutlingen
  3. IT Projektleitung / Netzwerkadministration (m/w/d)
    Frankfurt University of Applied Sciences, Frankfurt am Main
  4. Software Developer (m/w/d)
    Zedas GmbH`, Senftenberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 104,99€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Kingston A400 480 GB SSD für 37,99€, Lego Technic Bugatti Chiron für 269€, Be Quiet...
  3. (u. a. Red Dead Redemption 2 - Ultimate Edition (PC Version) für 33,49€, Wasteland 3 - Day One...
  4. 68,99€ (versandkostenfrei)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geforce Now (RTX 3080) im Test: 1440p120 mit Raytracing aus der Cloud
Geforce Now (RTX 3080) im Test
1440p120 mit Raytracing aus der Cloud

Höhere Auflösung, mehr Bilder pro Sekunde, kürzere Latenzen: Geforce Now mit virtueller Geforce RTX 3080 ist Cloud-Gaming par excellence.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Nvidia Geforce Now drosselt manche Spiele auf 45 fps
  2. Nvidia Geforce Now bekommt RTX 3080 und Threadripper Pro

Razer Zephyr im Test: Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel
Razer Zephyr im Test
Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel

Einmal Cyberpunk mit Beleuchtung bitte: Tragen wir Razers Zephyr in der U-Bahn, fallen wir auf. Allerdings ist das Produkt nicht ausgereift.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Project Hazel Razers skurrile Maske erscheint zum Jahresende

OneXPlayer 1S im Test: Die Über-Switch
OneXPlayer 1S im Test
Die Über-Switch

Mit schnellem Prozessor, viel RAM und integrierter Intel-GPU soll der OneXPlayer zum stärksten Spiele-Handheld werden. Das klappt zumindest teilweise.
Ein Test von Martin Wolf

  1. Gaming-Handheld Onexplayer Mini soll das Steam Deck ausstechen
  2. PC Mini-Notebook GPD Pocket 3 startet bei Indiegogo
  3. Laptops Das Topton L4 ist ein Mini-Notebook mit Trackpoint