Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › RED Hydrogen One: Handy mit Hologramm…

Gabs doch schon

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gabs doch schon

    Autor: BlechBoX 07.07.17 - 08:21

    Gabs doch schonmal mit dem LGP920.
    Als ich mir es damals gekauft habe war ich sehr gehörst - wurde jedoch enttäuscht - keiner hat so wirklich 3D Content erstellt.

  2. Re: Gabs doch schon

    Autor: twothe 07.07.17 - 09:00

    Irgendwer muss ja immer den "Gabs schon mal" Post bringen. Das iPhone gabs auch alles so schon mal, deswegen hatte es auch keine Chancen am Markt und Apple ist direkt pleite gegangen.

  3. Re: Gabs doch schon

    Autor: TarikVaineTree 07.07.17 - 09:32

    BlechBoX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gabs doch schonmal mit dem LGP920.
    > Als ich mir es damals gekauft habe war ich sehr gehörst - wurde jedoch
    > enttäuscht - keiner hat so wirklich 3D Content erstellt.


    "gehörst"?

    Ich finde 3D sehr interessant. Ist zwar nur eine Spielerei, aber eine durchaus nette. Mit Sorge sehe ich, dass neuere TVs zumeist wieder auf 3D verzichten.
    Ich habe selbst einen 3DS, einen 3D-Fernseher und einen 3D-Camcorder, mit dem ich Hobbyaufnahmen mache.
    Wenn mein Smartphone das könnte, wäre ich sehr zufrieden.

  4. Re: Gabs doch schon

    Autor: wo.ist.der.käsetoast 07.07.17 - 10:16

    Bin sehr froh dass der 3D Mist wieder aufhört.

    Das wird erst interessant wenn AR und richtiges 3D ohne Brille funktionieren.

    Bis dahin dürfen gerne andere den Müll kaufen.

    Die 3D Fernseher sind wirklich absolute Lachnummern...

  5. Re: Gabs doch schon

    Autor: franzbauer 07.07.17 - 10:37

    Nennt sich 3D ohne Brille nicht Realität? ;)

  6. Re: Gabs doch schon

    Autor: TrollNo1 07.07.17 - 11:07

    Von HTC gabs auch mal ein 3D Smartphone, HTC Evo 3D. Stand lange davor im Laden, habs dann doch nicht gekauft, weil zu groß und zu teuer.

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  7. Re: Gabs doch schon

    Autor: TarikVaineTree 07.07.17 - 11:12

    wo.ist.der.käsetoast schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die 3D Fernseher sind wirklich absolute Lachnummern...


    Ah ja? Ich habe nicht mal einen sonderlich guten und bin (wirklich gutes Videomaterial vorausgesetzt) nach wie vor ziemlich begeistert um Resultat. Öfter als 1x pro Monat würde ich mir zwar keinen 3D-Streifen gönnen (es bleibt wie gesagt eine Spielerei), aber das macht durchaus Spaß.

  8. Re: Gabs doch schon

    Autor: t3st3rst3st 07.07.17 - 14:20

    Im Gegenteil es machen sämtliche Animationsfilme die in 3D produziert wurden in 3D auch wesentlich mehr Spass.

    wo.ist.der.käsetoast schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bin sehr froh dass der 3D Mist wieder aufhört.
    >
    > Das wird erst interessant wenn AR und richtiges 3D ohne Brille
    > funktionieren.
    >
    > Bis dahin dürfen gerne andere den Müll kaufen.
    >
    > Die 3D Fernseher sind wirklich absolute Lachnummern...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landesamt für Steuern Niedersachsen, Hannover
  2. Cegeka Deutschland GmbH, Flughafen Frankfurt
  3. OSRAM GmbH, Berlin, Garching bei München
  4. CYBEROBICS, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 72,99€ (Release am 19. September)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
WD Blue SN500 ausprobiert
Die flotte günstige Blaue

Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
Von Marc Sauter

  1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
  2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
  3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
Vernetztes Fahren
Wer hat uns verraten? Autodaten

An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften