1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › RED Hydrogen One: Handy mit Hologramm…

Gabs doch schon

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gabs doch schon

    Autor: BlechBoX 07.07.17 - 08:21

    Gabs doch schonmal mit dem LGP920.
    Als ich mir es damals gekauft habe war ich sehr gehörst - wurde jedoch enttäuscht - keiner hat so wirklich 3D Content erstellt.

  2. Re: Gabs doch schon

    Autor: twothe 07.07.17 - 09:00

    Irgendwer muss ja immer den "Gabs schon mal" Post bringen. Das iPhone gabs auch alles so schon mal, deswegen hatte es auch keine Chancen am Markt und Apple ist direkt pleite gegangen.

  3. Re: Gabs doch schon

    Autor: TarikVaineTree 07.07.17 - 09:32

    BlechBoX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gabs doch schonmal mit dem LGP920.
    > Als ich mir es damals gekauft habe war ich sehr gehörst - wurde jedoch
    > enttäuscht - keiner hat so wirklich 3D Content erstellt.


    "gehörst"?

    Ich finde 3D sehr interessant. Ist zwar nur eine Spielerei, aber eine durchaus nette. Mit Sorge sehe ich, dass neuere TVs zumeist wieder auf 3D verzichten.
    Ich habe selbst einen 3DS, einen 3D-Fernseher und einen 3D-Camcorder, mit dem ich Hobbyaufnahmen mache.
    Wenn mein Smartphone das könnte, wäre ich sehr zufrieden.

  4. Re: Gabs doch schon

    Autor: wo.ist.der.käsetoast 07.07.17 - 10:16

    Bin sehr froh dass der 3D Mist wieder aufhört.

    Das wird erst interessant wenn AR und richtiges 3D ohne Brille funktionieren.

    Bis dahin dürfen gerne andere den Müll kaufen.

    Die 3D Fernseher sind wirklich absolute Lachnummern...

  5. Re: Gabs doch schon

    Autor: franzbauer 07.07.17 - 10:37

    Nennt sich 3D ohne Brille nicht Realität? ;)

  6. Re: Gabs doch schon

    Autor: TrollNo1 07.07.17 - 11:07

    Von HTC gabs auch mal ein 3D Smartphone, HTC Evo 3D. Stand lange davor im Laden, habs dann doch nicht gekauft, weil zu groß und zu teuer.

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  7. Re: Gabs doch schon

    Autor: TarikVaineTree 07.07.17 - 11:12

    wo.ist.der.käsetoast schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die 3D Fernseher sind wirklich absolute Lachnummern...


    Ah ja? Ich habe nicht mal einen sonderlich guten und bin (wirklich gutes Videomaterial vorausgesetzt) nach wie vor ziemlich begeistert um Resultat. Öfter als 1x pro Monat würde ich mir zwar keinen 3D-Streifen gönnen (es bleibt wie gesagt eine Spielerei), aber das macht durchaus Spaß.

  8. Re: Gabs doch schon

    Autor: t3st3rst3st 07.07.17 - 14:20

    Im Gegenteil es machen sämtliche Animationsfilme die in 3D produziert wurden in 3D auch wesentlich mehr Spass.

    wo.ist.der.käsetoast schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bin sehr froh dass der 3D Mist wieder aufhört.
    >
    > Das wird erst interessant wenn AR und richtiges 3D ohne Brille
    > funktionieren.
    >
    > Bis dahin dürfen gerne andere den Müll kaufen.
    >
    > Die 3D Fernseher sind wirklich absolute Lachnummern...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DB Vertrieb GmbH, Frankfurt (Main)
  2. dmTech GmbH, Karlsruhe
  3. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt
  4. Kreis Segeberg, Segeberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Tales of Vesperia: Definitive Edition für 16,99€, Dragon's Dogma: Dark Arisen für 5...
  2. (u. a. Panzer Corps 2 - Field Marshal Edition für 44,99€, PSN Card 25 Euro für 21,99€, WoW...
  3. (aktuell u. a. Crucial MX500 1TB für 111€, Sandisk Extreme 128GB für 24€, Hama Essential PC...
  4. (aktuell u. a. Xiaomi Mi 9T Pro 128GB für 399€, Apacer AS340 SSD 960GB für 112,90€, Sandisk...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Homeschooling-Report: Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen
Homeschooling-Report
Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen

Lösungen von Open Source bis kommerzielle Lernsoftware, HPI-Cloud und Lernraum setzen Schulen derzeit um, um ihre Schüler mit Aufgaben zu versorgen - und das praktisch aus dem Stand. Wie läuft's?
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Kinder und Technik Elfjährige CEO will eine Milliarde Kinder das Coden lehren
  2. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  3. Mädchen und IT Fehler im System

Microsoft Teams im Alltag: Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten
Microsoft Teams im Alltag
Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten

Wir verwenden Microsofts Chat-Dienst Teams seit vielen Monaten in der Redaktion. Im Alltag zeigen sich so viele Probleme, dass es eigentlich eine Belohnung für alle geben müsste, die das Produkt verwenden.
Von Ingo Pakalski

  1. Microsoft Investition in Entwickler von Gesichtserkennung soll enden
  2. Adobe-Fontbibliothek Font-Sicherheitslücke in Windows ohne Fix
  3. Microsoft Trailer zeigt neues Design von Windows 10

IT-Chefs aus Indien: Mehr als nur ein Klischee
IT-Chefs aus Indien
Mehr als nur ein Klischee

In den Vorstandsetagen großer Tech-Unternehmen sind Inder allgegenwärtig. Der Stereotyp des IT-Experten aus Südasien prägt die US-Popkultur. Doch hinter dem Erfolg indischstämmiger Digitalunternehmer steckt viel mehr.
Ein Bericht von Jörg Wimalasena

  1. Jobporträt Softwaretester "Ein gesunder Pessimismus hilft"
  2. Frauen in der IT Software-Entwicklung ist nicht nur Männersache
  3. Virtuelle Zusammenarbeit Wie Online-Meetings nicht zur Zeitverschwendung werden