1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Red Magic 3 im Test: Eine Menge…

Passive Kühlung

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Passive Kühlung

    Autor: lost_bit 06.06.19 - 12:55

    Wieso nicht einfach die APU,CPU GPU oder wie auch immer direkt an ein unibody Aluminium Gehäuse koppeln? Maximale Fläche um die Wärme loszuwerden.

    Bei Tablets und Ultrabrooks das gleiche.

    Ich habe bei einem 13 Zoll MacBook Air über ne heatpipe Kontakt zum Alugehäuse geschaffen. Das Ding ist soo ruhig. Der Lüfter ist immer auf Minimum. Außer man tritt das book Mal mit sysnthetischer Last in Aida64. Aber das ist ja im realen Einsatz nie zu erreichen.

  2. Re: Passive Kühlung

    Autor: flow77 06.06.19 - 13:54

    lost_bit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso nicht einfach die APU,CPU GPU oder wie auch immer direkt an ein
    > unibody Aluminium Gehäuse koppeln? Maximale Fläche um die Wärme
    > loszuwerden.
    >
    > Bei Tablets und Ultrabrooks das gleiche.
    >
    > Ich habe bei einem 13 Zoll MacBook Air über ne heatpipe Kontakt zum
    > Alugehäuse geschaffen. Das Ding ist soo ruhig. Der Lüfter ist immer auf
    > Minimum. Außer man tritt das book Mal mit sysnthetischer Last in Aida64.
    > Aber das ist ja im realen Einsatz nie zu erreichen.

    Kann man das Gerät denn dann noch vernünftig auf so Dingen wie Couch,Bett oder auf dem Schoß betreiben?
    Die Abwärme muss ja irgendwie abgeleitet werden, vom Alu an die Umgebung und das wird nur im Idealfall funktionieren können wenn das Gerät auf dem Tisch steht.
    Gerade bei einem Smartphone ist das doch ziemlich schwierig, weil man es entweder in der Hand hat beim Zocken, oder ggf. sogar eine Hülle darüber haben möchte.

  3. Re: Passive Kühlung

    Autor: Agba 06.06.19 - 16:00

    Warum sollte man das nicht können?

    Die 0,5 watt im smartphone, werden dann genau wie jetzt u.a. über die hände abgestrahlt.

    Und die 15w/ bzw. 8w cpus in den ultrabooks... Ist jetzt auch nicht die welt.

  4. Re: Passive Kühlung

    Autor: lost_bit 06.06.19 - 17:34

    flow77 schrieb:
    > Kann man das Gerät denn dann noch vernünftig auf so Dingen wie Couch,Bett
    > oder auf dem Schoß betreiben?

    Ja das funktioniert sehr gut. Es wird sicherlich etwas warm, aber die Oberfläche ist so groß, das es Super verteilt. Da muss ich schon eine Stunde maximale Last fahren, das die Unterseite zu heiß werden würde.

  5. Re: Passive Kühlung

    Autor: sadan 07.06.19 - 11:52

    Kommt drauf an. Ein panasonic cf19 ist im sommer echt ungut auf den knien. Zu warm. Wird halt nur rein oassiv gekühlt und wenig wärmefläche am gehäuse. Die kühlleistung war super, aber eben lieber am tisch. Dem lapi machte es nix aus, aber einem selber wurde das nach nach max 30min zu heiß

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Teamleiter (m/w/d) Business Applications
    WEBER-HYDRAULIK GMBH, Güglingen
  2. DevOps Engineer (m/w/d)
    iS Software GmbH, Regensburg
  3. Inhouse Service Manager (AMS) (m/w/div.)
    GILDEMEISTER Beteiligungen GmbH, Bielefeld
  4. IT-Systemadministrator/in (m/w/d)
    Stadt Achim, Achim

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 998€ (1.499€)
  2. (u. a. Call of Duty Vanguard PS5/PS4 für 24,99€ statt 79€, KFA2 RTX 3060 12GB für 399€, WD...
  3. 103,90€ (günstig wie nie)
  4. 485€ (günstig wie nie, UVP 569€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de