Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Regulierungsbehörde EEC: Apple könnte im…

Die können mich langsam mal...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die können mich langsam mal...

    Autor: bennob87 20.04.18 - 07:46

    ...am Abend besuchen.
    Die Erscheinungszyklen sind so inkonsistent das man mit garnichts wirklich rechnen kann.
    Hatte das iPhone5 und wollte ein neues kleines (4") Smartphone dieses Jahr.
    Da hat das SE eigentlich eine Top Hardware für das Geld, die jetzt leider aber auch schon 2 Jahre alt ist.
    Also hab ich bis März gewartet, da "alle Experten" meinten das wird im März vorgestellt.
    Pustekuchen.
    Jetzt sitze ich hier mit meinem iPhone8 und ärgere mich dass meine Daumen so kurz sind.

    Edit: Trotzdem tolles Gerät und bei 40¤/monat ALLnet + 10GB LTE kann man sich nicht beklagen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.04.18 07:47 durch bennob87.

  2. Re: Die können mich langsam mal...

    Autor: nightmar17 20.04.18 - 08:07

    bennob87 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...am Abend besuchen.
    > Die Erscheinungszyklen sind so inkonsistent das man mit garnichts wirklich
    > rechnen kann.
    > Hatte das iPhone5 und wollte ein neues kleines (4") Smartphone dieses
    > Jahr.
    > Da hat das SE eigentlich eine Top Hardware für das Geld, die jetzt leider
    > aber auch schon 2 Jahre alt ist.
    > Also hab ich bis März gewartet, da "alle Experten" meinten das wird im März
    > vorgestellt.
    > Pustekuchen.
    > Jetzt sitze ich hier mit meinem iPhone8 und ärgere mich dass meine Daumen
    > so kurz sind.
    >
    > Edit: Trotzdem tolles Gerät und bei 40¤/monat ALLnet + 10GB LTE kann man
    > sich nicht beklagen.

    Wahrscheinlich hat sich das SE so gut verkauft, dass Apple nicht die notwendigkeit gesehen hat für ein neues Modell.
    Ein SE2 wird sicherlich kommen, aber wann ist halt die Frage. Es kann auch durchaus sein, dass es im Sommer, Herbst oder auch im nächsten Frühling der Fall sein wird.

  3. Re: Die können mich langsam mal...

    Autor: Anonymer Nutzer 20.04.18 - 08:26

    Das ist - musst Du zugeben - Jammern auf ganz hohem Niveau. In zehn Jahren haben die gefühlt zwei Mal die Termine verschoben, was erstens nichts dran ändert, dass es ein "großes" Modell im Jahr gab. Das ist im Vergleich schon sehr konsistent. Zumal die aktuelle Terminlage auch nur ein Gerücht ist. Lediglich das eine iPhone SE wurde außer der Reihe vorgestellt, wahrscheinlich, um nicht mit den großen Schwestern zu zanken.^^

    Und zweitens willst Du hier nicht ernsthaft den Hersteller für das Nichterfüllen irgendwelcher Gerüchte verantwortlich machen.

    Jetzt sitzt Du armes Tuk-Tuk da mit Deinem 800-Euro-Handy. Schlimm, schlimm.

  4. Re: Die können mich langsam mal...

    Autor: Tremolino 20.04.18 - 08:37

    Hm. War in einer ähnlcihen Situation. Mein 5s war defekt und das SE der richtige Nachfolger.

    Hatte auch noch gewartet aber dann einfach das aktuelle Modell genommen. Im "freien Handel" für irgendwas um die 260 EUR und bin mit Preis/Leistung der Hardware echt zufrieden. Wegen der langen Laufzeit wird es auch noch ziemlich lange unterstützt werden.

    Immer diese Warterei, auf etwas, was in irgendwelchen klickbegeisterten feuchten Träumen von Redakteuren vielleicht mal rauskommt. Diese Karotte wird einem dann konsequent 6 Monaten lang vor die Nase gehalten. Da kriegt man doch nen psychischen Schaden ;-)

    Ich warte z.B. seit 3 Jahren auf ein iPad-Mini-Update und es soll angeblich Leute geben, die würden sich gerne nen MacPro zulegen - von dem MacMini gar nicht zu reden.

    VG

    PS: Gräme Dich nicht. Da kommt eh nix im Juni ... iPhones zur Entwicklerkonferenz? Sind die Schreiberlinge schon so verzweifelt? ;-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.04.18 08:39 durch Tremolino.

  5. Re: Die können mich langsam mal...

    Autor: bltpgermany 20.04.18 - 08:42

    bennob87 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jetzt sitze ich hier mit meinem iPhone8 und ärgere mich dass meine Daumen
    > so kurz sind.

    Kleiner Tipp, zwei mal auf den Home Button tippen, nicht drücken. Das zieht den Screen etwas nach unten, sodass man die obere Hälfte des Screens mit dem Daumen betätigen kann.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.04.18 08:43 durch bltpgermany.

  6. Re: Die können mich langsam mal...

    Autor: bennob87 20.04.18 - 08:59

    david_rieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jetzt sitzt Du armes Tuk-Tuk da mit Deinem 800-Euro-Handy. Schlimm,
    > schlimm.

    Danke für dein Mitgefühl :D

  7. Re: Die können mich langsam mal...

    Autor: bennob87 20.04.18 - 09:00

    bltpgermany schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bennob87 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Jetzt sitze ich hier mit meinem iPhone8 und ärgere mich dass meine
    > Daumen
    > > so kurz sind.
    >
    > Kleiner Tipp, zwei mal auf den Home Button tippen, nicht drücken. Das zieht
    > den Screen etwas nach unten, sodass man die obere Hälfte des Screens mit
    > dem Daumen betätigen kann.
    Kenne ich, find ich richtig gut und nutze es auch.

  8. Re: Die können mich langsam mal...

    Autor: Anonymer Nutzer 20.04.18 - 09:22

    Wofür sind Forentrolle bekannt, wenn nicht für ihr Mitgefühl, das so groß ist, dass es schon wieder weh tut? Gern geschehen! ^^

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MicroNova AG, Braunschweig, Kassel
  2. BWI GmbH, Germersheim
  3. Stiftung Katholische Freie Schule der Diözese Rottenburg-Stuttgart, Rottenburg am Neckar
  4. BWI GmbH, Bonn, Berlin, Strausberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 64,90€ (Bestpreis!)
  2. 229€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telekom Smart Speaker im Test: Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht
Telekom Smart Speaker im Test
Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Die Deutsche Telekom bietet derzeit den einzigen smarten Lautsprecher an, mit dem sich parallel zwei digitale Assistenten nutzen lassen. Der Magenta-Assistent lässt einiges zu wünschen übrig, aber die Parallelnutzung von Alexa funktioniert schon fast zu gut.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Smarte Lautsprecher Amazon liegt nicht nur in Deutschland vor Google
  2. Pure Discovr Schrumpfender Alexa-Lautsprecher mit Akku wird teurer
  3. Bose Portable Home Speaker Lautsprecher mit Akku, Airplay 2, Alexa und Google Assistant

Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

  1. Archer2: Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc
    Archer2
    Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc

    Der Archer2 soll 2020 die höchste CPU-Leistung aller Supercomputer weltweit erreichen und es dank Beschleunigerkarten in die Top Ten schaffen. Im System stecken fast 12.000 Epyc-7002-Chips und Next-Gen-Radeons.

  2. Corsair One: Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität
    Corsair One
    Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität

    Mit dem i182, dem i164 und dem i145 aktualisiert Corsair die One-Serie: Die wassergekühlten Komplett-PCs werden mit doppelt so viel DDR4-Speicher und doppelt so großen SSDs ausgerüstet.

  3. ChromeOS: Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia
    ChromeOS
    Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia

    Das Pixelbook Go ist ein Clamshell-Notebook mit ChromeOS, das eher eine Ergänzung als ein Nachfolger des Ur-Pixelbooks ist. Zumindest kostet es wesentlich weniger. Auch der genaue Starttermin für Stadia steht jetzt fest.


  1. 18:25

  2. 17:30

  3. 17:20

  4. 17:12

  5. 17:00

  6. 17:00

  7. 17:00

  8. 16:11