Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Regulierungsbehörde EEC: Apple könnte im…

Die können mich langsam mal...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die können mich langsam mal...

    Autor: bennob87 20.04.18 - 07:46

    ...am Abend besuchen.
    Die Erscheinungszyklen sind so inkonsistent das man mit garnichts wirklich rechnen kann.
    Hatte das iPhone5 und wollte ein neues kleines (4") Smartphone dieses Jahr.
    Da hat das SE eigentlich eine Top Hardware für das Geld, die jetzt leider aber auch schon 2 Jahre alt ist.
    Also hab ich bis März gewartet, da "alle Experten" meinten das wird im März vorgestellt.
    Pustekuchen.
    Jetzt sitze ich hier mit meinem iPhone8 und ärgere mich dass meine Daumen so kurz sind.

    Edit: Trotzdem tolles Gerät und bei 40¤/monat ALLnet + 10GB LTE kann man sich nicht beklagen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.04.18 07:47 durch bennob87.

  2. Re: Die können mich langsam mal...

    Autor: nightmar17 20.04.18 - 08:07

    bennob87 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...am Abend besuchen.
    > Die Erscheinungszyklen sind so inkonsistent das man mit garnichts wirklich
    > rechnen kann.
    > Hatte das iPhone5 und wollte ein neues kleines (4") Smartphone dieses
    > Jahr.
    > Da hat das SE eigentlich eine Top Hardware für das Geld, die jetzt leider
    > aber auch schon 2 Jahre alt ist.
    > Also hab ich bis März gewartet, da "alle Experten" meinten das wird im März
    > vorgestellt.
    > Pustekuchen.
    > Jetzt sitze ich hier mit meinem iPhone8 und ärgere mich dass meine Daumen
    > so kurz sind.
    >
    > Edit: Trotzdem tolles Gerät und bei 40¤/monat ALLnet + 10GB LTE kann man
    > sich nicht beklagen.

    Wahrscheinlich hat sich das SE so gut verkauft, dass Apple nicht die notwendigkeit gesehen hat für ein neues Modell.
    Ein SE2 wird sicherlich kommen, aber wann ist halt die Frage. Es kann auch durchaus sein, dass es im Sommer, Herbst oder auch im nächsten Frühling der Fall sein wird.

  3. Re: Die können mich langsam mal...

    Autor: Anonymer Nutzer 20.04.18 - 08:26

    Das ist - musst Du zugeben - Jammern auf ganz hohem Niveau. In zehn Jahren haben die gefühlt zwei Mal die Termine verschoben, was erstens nichts dran ändert, dass es ein "großes" Modell im Jahr gab. Das ist im Vergleich schon sehr konsistent. Zumal die aktuelle Terminlage auch nur ein Gerücht ist. Lediglich das eine iPhone SE wurde außer der Reihe vorgestellt, wahrscheinlich, um nicht mit den großen Schwestern zu zanken.^^

    Und zweitens willst Du hier nicht ernsthaft den Hersteller für das Nichterfüllen irgendwelcher Gerüchte verantwortlich machen.

    Jetzt sitzt Du armes Tuk-Tuk da mit Deinem 800-Euro-Handy. Schlimm, schlimm.

  4. Re: Die können mich langsam mal...

    Autor: Tremolino 20.04.18 - 08:37

    Hm. War in einer ähnlcihen Situation. Mein 5s war defekt und das SE der richtige Nachfolger.

    Hatte auch noch gewartet aber dann einfach das aktuelle Modell genommen. Im "freien Handel" für irgendwas um die 260 EUR und bin mit Preis/Leistung der Hardware echt zufrieden. Wegen der langen Laufzeit wird es auch noch ziemlich lange unterstützt werden.

    Immer diese Warterei, auf etwas, was in irgendwelchen klickbegeisterten feuchten Träumen von Redakteuren vielleicht mal rauskommt. Diese Karotte wird einem dann konsequent 6 Monaten lang vor die Nase gehalten. Da kriegt man doch nen psychischen Schaden ;-)

    Ich warte z.B. seit 3 Jahren auf ein iPad-Mini-Update und es soll angeblich Leute geben, die würden sich gerne nen MacPro zulegen - von dem MacMini gar nicht zu reden.

    VG

    PS: Gräme Dich nicht. Da kommt eh nix im Juni ... iPhones zur Entwicklerkonferenz? Sind die Schreiberlinge schon so verzweifelt? ;-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.04.18 08:39 durch Tremolino.

  5. Re: Die können mich langsam mal...

    Autor: bltpgermany 20.04.18 - 08:42

    bennob87 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jetzt sitze ich hier mit meinem iPhone8 und ärgere mich dass meine Daumen
    > so kurz sind.

    Kleiner Tipp, zwei mal auf den Home Button tippen, nicht drücken. Das zieht den Screen etwas nach unten, sodass man die obere Hälfte des Screens mit dem Daumen betätigen kann.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.04.18 08:43 durch bltpgermany.

  6. Re: Die können mich langsam mal...

    Autor: bennob87 20.04.18 - 08:59

    david_rieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jetzt sitzt Du armes Tuk-Tuk da mit Deinem 800-Euro-Handy. Schlimm,
    > schlimm.

    Danke für dein Mitgefühl :D

  7. Re: Die können mich langsam mal...

    Autor: bennob87 20.04.18 - 09:00

    bltpgermany schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bennob87 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Jetzt sitze ich hier mit meinem iPhone8 und ärgere mich dass meine
    > Daumen
    > > so kurz sind.
    >
    > Kleiner Tipp, zwei mal auf den Home Button tippen, nicht drücken. Das zieht
    > den Screen etwas nach unten, sodass man die obere Hälfte des Screens mit
    > dem Daumen betätigen kann.
    Kenne ich, find ich richtig gut und nutze es auch.

  8. Re: Die können mich langsam mal...

    Autor: Anonymer Nutzer 20.04.18 - 09:22

    Wofür sind Forentrolle bekannt, wenn nicht für ihr Mitgefühl, das so groß ist, dass es schon wieder weh tut? Gern geschehen! ^^

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Wilhelmshaven
  2. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn
  3. FREICON GmbH & Co. KG, Freiburg
  4. scheppach Fabrikation von Holzbearbeitungsmaschinen GmbH, Ichenhausen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 72,99€ (Release am 19. September)
  2. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (aktuell günstigste GTX 1070 Mini)
  3. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


e.Go Life: Ein Auto, das lächelt
e.Go Life
Ein Auto, das lächelt

Das Auto ist zwar klein, bringt aber sogar gestandene Rennfahrer ins Schwärmen: Das Aachener Unternehmen e.Go Mobile hat seine ersten Elektroautos ausgeliefert. In einer Probefahrt erweist sich der Kleinwagen als sehr dynamisch.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. EZ-Pod Renault-Miniauto soll Stadtverkehr in Kolonne fahren
  2. Elektromobilität EnBW will weitere 2.000 Schnellladepunkte errichten
  3. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern

Homeoffice: Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
Homeoffice
Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

Homeoffice verspricht Freiheit und Flexibilität für die Mitarbeiter und Effizienzsteigerung fürs Unternehmen - und die IT-Branche ist dafür bestens geeignet. Doch der reine Online-Kontakt bringt auch Probleme mit sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?
  3. Milla Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab

Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades erhält mehr Story-Inhalte und besseres Balancing
  2. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  3. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt

  1. Telefónica Deutschland: Größter LTE-Ausbau der Unternehmensgeschichte
    Telefónica Deutschland
    Größter LTE-Ausbau der Unternehmensgeschichte

    Um die Versorgungsauflagen aus dem Jahr 2015 zu erfüllen, hat die Telefónica ihr bisher größtes Ausbauprogramm gestartet. Im April sei es weiter vorangegangen.

  2. Gamification: Amazon verpackt öde Arbeit als Spiel
    Gamification
    Amazon verpackt öde Arbeit als Spiel

    Wettrennen mit Drachen oder Burgen bauen - statt Turnschuhe, Bücher oder Computerkabel in Kisten einzusortieren: Amazon probiert laut einem Medienbericht in einigen seiner Versandzentren aus, ob die Arbeit mit Spielinhalten weniger langweilig gestaltet werden kann.

  3. Handy-Betriebssystem: KaiOS sichert sich 50 Millionen US-Dollar
    Handy-Betriebssystem
    KaiOS sichert sich 50 Millionen US-Dollar

    Das Betriebssystem für Featurephones KaiOS wächst weiter: Das gleichnamige Unternehmen konnte sich weitere 50 Millionen US-Dollar an Finanzierungsgeldern sichern. Mittlerweile sollen weltweit 100 Millionen Handys mit KaiOS laufen.


  1. 18:46

  2. 18:07

  3. 17:50

  4. 17:35

  5. 17:20

  6. 16:56

  7. 16:43

  8. 16:31