Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Robohon: Sharp präsentiert Smartphone in…

In Japan wird es vielleicht ein Hit, ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. In Japan wird es vielleicht ein Hit, ...

    Autor: nykiel.marek 10.10.15 - 16:15

    ... bei uns, wenn es überhaupt angeboten werden soll, wohl eher nicht :)
    LG, MN

  2. Re: In Japan wird es vielleicht ein Hit, ...

    Autor: Rainer Tsuphal 10.10.15 - 16:17

    nykiel.marek schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... bei uns, wenn es überhaupt angeboten werden soll, wohl eher nicht :)
    > LG, MN
    In der Exportausführung wird es sicher nicht japanisch sprechen.

  3. Re: In Japan wird es vielleicht ein Hit, ...

    Autor: nykiel.marek 10.10.15 - 16:27

    Oh, ich meinte ja gar nicht die Sprache sondern eher das Design :)
    LG, MN

  4. Re: In Japan wird es vielleicht ein Hit, ...

    Autor: Jasmin26 10.10.15 - 17:06

    och, auch bei "uns" gibt es soviel "merkwürdiges" Volk, warum nicht . ich wart schon darauf das sich die ersten hier beschweren das die updates so spät kommen , oder der rechte Fluss beim telefonieren zittert !



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.10.15 17:07 durch Jasmin26.

  5. Re: In Japan wird es vielleicht ein Hit, ...

    Autor: Niaxa 10.10.15 - 17:23

    Naja, alles ist einfallsreicher als das was Apple, Ms, Samsung und co. So jedes Jahr präsentieren und als Neuheiten verkaufen.

  6. Re: In Japan wird es vielleicht ein Hit, ...

    Autor: Jasmin26 10.10.15 - 18:03

    das liegt aber nicht an Samsung,Apple und co, sondern an dem "merkwürdigen" Volk .... die das glauben, kaufen und dann ihre " Merkwürdigkeit" nach außen transportieren in dem sie sich beschweren das sie sich " verarscht" fühlen , und das Jahr für Jahr für Jahr .....
    .

  7. Re: In Japan wird es vielleicht ein Hit, ...

    Autor: Darklinki 10.10.15 - 18:04

    Ich weiß ja nicht, ich würde ihn mir kaufen.

    Telefonieren kann ich damit, Fotos auch und scheinbar weckt er einen auch. Passt und niedlich ist er ja auch noch *-*

    Wenn er einen wechselbaren Akku, einen SD-Slot und kein 6 Zoll großes Display hat sollte er doch der Traum der Golem Trolle sein.

  8. Re: In Japan wird es vielleicht ein Hit, ...

    Autor: Wolframm 10.10.15 - 23:05

    Ich weiß nicht was ihr wollt, aber ich finde das Konzept sehr spannend. Habe mir den Trailer angeschaut und bin echt begeistert. Zum ersten Mal habe ich das Gefühl, dass das wirklich irgendwie "smart" ist, vorausgesetzt es funktioniert wirklich so gut wie im Trailer. Tolle Ideen die da umgesetzt wurden.

  9. Re: In Japan wird es vielleicht ein Hit, ...

    Autor: tonictrinker 11.10.15 - 01:33

    Finde das teil komischerweise auch ganz ulkig. Vor allem; welches Smartphone kann auf diese Weise ein Taxi rufen?? ^^
    Man muss Sharp lassen, dass sie mal etwas völlig Neues gemacht haben.
    Auch wenn das Konzept Geschmackssache ist, steckt dahinter mehr, als, wie schon erwähnt, die Größen der Branche jährlich auf die Beine bringen.

  10. Re: In Japan wird es vielleicht ein Hit, ...

    Autor: Bigfoo29 11.10.15 - 10:26

    Das trifft zumindest den Geist der Menschen, Dingen eine Persönlichkeit zu geben. Und das kann man mit dem "Ding" wirklich. Mein Problem wird sein, dass man damit einen laufenden Arm von Google daheim hat, auch wenn das Ding nicht vom Konzern gesteuert wird. Alle Features, die auf einem Smartphone optional sind (Google-Suche, Bildermanagement, zentrale Terminverwaltung bei Google mit seinen dazugehörigen Assistenten) ergeben hier Sinn. Nur eben... keine Option, wenn man Herr seiner Daten bleiben möchte.

    Ansonsten wäre das ein guter Ansatz. :)

    Regards.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Basler AG, Ahrensburg bei Hamburg
  2. Dataport, verschiedene Standorte
  3. Bosch Gruppe, Abstatt
  4. STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 34,99€ (erscheint am 14.02.)
  2. (-62%) 11,50€
  3. 45,95€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raspberry Pi: Spieglein, Spieglein, werde smart!
Raspberry Pi
Spieglein, Spieglein, werde smart!

Ein Spiegel, ein ausrangierter Monitor und ein Raspberry Pi sind die grundlegenden Bauteile, mit denen man sich selbst einen Smart Mirror basteln kann. Je nach Interesse können dort dann das Wetter, Fahrpläne, Nachrichten oder auch stimmungsvolle Bilder angezeigt werden.
Eine Anleitung von Christopher Bichl

  1. IoT mit LoRa und Raspberry Pi Die DNA des Internet der Dinge
  2. Bewegungssensor auswerten Mit Wackeln programmieren lernen
  3. Raspberry Pi Cam Babycam mit wenig Aufwand selbst bauen

Android-Smartphone: 10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen
Android-Smartphone
10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen

Android ist erst zehn Jahre alt, doch die ersten Geräte damit sind schon Technikgeschichte. Wir haben uns mit einem Nexus One in die Zeit zurückversetzt, als Mobiltelefone noch Handys hießen und Nachrichten noch Bällchen zum Leuchten brachten.
Ein Erfahrungsbericht von Martin Wolf

  1. Sicherheitspatches Android lässt sich per PNG-Datei übernehmen
  2. Google Auf dem Weg zu reinen 64-Bit-Android-Apps
  3. Sicherheitslücke Mit Skype Android-PIN umgehen

Mac Mini mit eGPU im Test: Externe Grafik macht den Mini zum Pro
Mac Mini mit eGPU im Test
Externe Grafik macht den Mini zum Pro

Der Mac Mini mit Hexacore-CPU eignet sich zwar gut für Xcode. Wer eine GPU-Beschleunigung braucht, muss aber zum iMac (Pro) greifen - oder eine externe Grafikkarte anschließen. Per eGPU ausgerüstet wird der Mac Mini viel schneller und auch preislich kann sich das lohnen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini (Late 2018) im Test Tolles teures Teil - aber für wen?
  2. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  3. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

  1. Streaming: Netflix zahlt in deutsche Filmförderung ein
    Streaming
    Netflix zahlt in deutsche Filmförderung ein

    Netflix beendet den Rechtsstreit und zahlt einen Umsatzanteil an die deutsche Filmförderung. Die Filmabgabe, die neben den Kinos von der Videowirtschaft und dem Fernsehen erhoben wird, sollen nun alle Streaminganbieter zahlen.

  2. Netzbetreiber: Ericsson und Nokia könnten Huawei nicht ersetzen
    Netzbetreiber
    Ericsson und Nokia könnten Huawei nicht ersetzen

    Ein führender europäischer Netzbetreiber fürchtet um seinen 5G-Ausbau, sollte Huawei ausgeschlossen werden. Die beiden europäischen Ausrüster könnten hier nicht so einfach einspringen. Auch die GSMA warnt eindringlich.

  3. Ubuntu-Sicherheitslücke: Snap und Root!
    Ubuntu-Sicherheitslücke
    Snap und Root!

    Über einen Trick kann ein Angreifer Ubuntus Paketverwaltung Snap vorgaukeln, dass ein normaler Nutzer Administratorrechte habe - und damit wirklich einen Nutzer mit Root-Rechten erstellen.


  1. 19:17

  2. 18:18

  3. 17:45

  4. 16:20

  5. 15:42

  6. 15:06

  7. 14:45

  8. 14:20