1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ruhepause: Dockingstation schluckt…

Find ich gut

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Find ich gut

    Autor: Zaerg 04.06.12 - 08:40

    An für sich finde ich die Idee garnicht so verkehrt, gehöre selbst zu den Menschen die dieses Mistding rund um die Uhr an haben.. Und sich dann auch noch darüber aufregen wenn jemand in einem unpassendem Moment anruft, oder es einfach mal wieder spät abends bimmelt...

  2. Re: Find ich gut

    Autor: Sammie 04.06.12 - 09:01

    Zaerg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > An für sich finde ich die Idee garnicht so verkehrt, gehöre selbst zu den
    > Menschen die dieses Mistding rund um die Uhr an haben.. Und sich dann auch
    > noch darüber aufregen wenn jemand in einem unpassendem Moment anruft, oder
    > es einfach mal wieder spät abends bimmelt...

    Also ich hab mir angewöhnt mein Handy nachts einfach auszumachen. Die Welt dreht sich trotzdem weiter.

  3. Re: Find ich gut

    Autor: Sneets 04.06.12 - 09:57

    Für die Android-Fraktion hier (falls überhaupt jemand von denen in einen Apple-Artikel reinklickt ;) kann ich den Tasker aus dem Play Store empfehlen - hab mir damit ein Profil eingerichtet, das automatisch das Smartphone stummstellt, wenn es nach 23:00 Uhr ist und das Gerät am Stecker hängt.
    So bleiben mir nächtliche eMail- oder SMS-Töne erspart, ohne dass ich abends dran denken muss, manuell irgendetwas zu (de)aktivieren.

  4. Re: Find ich gut

    Autor: tomate.salat.inc 04.06.12 - 10:01

    Ich finds komplett unnötig. Ich habe mein Galaxy Nexus immer auf Lautlos stehen. Nachts können die Leute anrufen, schreiben soviel sie wollen. Ich bekomms erst am nächsten Tag mit :D

  5. Re: Find ich gut

    Autor: Himmerlarschundzwirn 04.06.12 - 10:02

    Immer? Und wie merkst du tagsüber, dass jemand anruft?

  6. Re: Find ich gut

    Autor: rayo 04.06.12 - 11:06

    Also mein Smartphone ist immer auf Vibrationsalarm. In der Nacht liegt es sowieso nicht in meinem Schlafzimmer, da kann es im anderen Raum so viel vibrieren wie es will. Am Tag bleibt es auf Vibra, wenn ich einen Anruf nicht bemerke, kann die Person ja spaeter anrufen.

    Ich verstehe nicht warum man keinen Anruf verpassen will. All diese lauten Klingeltoene nerven und es dauert viel zu lange bis die Person das Mobiltelefon in der Tasche gefunden hat. Und dann nachher noch in das Telefon bruellen ...

    Der Umgang mit neuen Technologien ist nicht immer einfach ;)

  7. Re: Find ich gut

    Autor: Maxiklin 04.06.12 - 11:14

    @Sneets
    Das geht beim iPhone auch, genau deswegen ist so eine Dockingstation für mich die Kategorie, Dinge, die die Welt nicht braucht.

  8. Re: Find ich gut

    Autor: tomate.salat.inc 04.06.12 - 13:13

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Immer? Und wie merkst du tagsüber, dass jemand anruft?

    Vibrationsalarm? Eine tolle neue Erfindung (ich glaub Apple wars xD), da vibriert das handy (wirklich!) in der Hosentasche und diese Vibration bekommt man dann mit. Liegt das Smartphone auf dem tisch, vibriert es so stark, dass (und jetzt halte dich fest!) man es hören kann.

    Wenn mich jemand mitten in der Nacht rausklingeln würde, würde ich versuchen ihn abzuwimmeln/einfach auflegen/garnicht rangehen. Wenn ich schlafen will, können mich einfach mal.

  9. Re: Find ich gut

    Autor: Himmerlarschundzwirn 04.06.12 - 13:32

    Ich bin da jetzt von meiner Situation ausgegangen, da liegt das Handy nachts auf einem Holztisch, würde mich also auch mit Vibrationsalarm akustisch wecken. Vielleicht sollte ich mir dafür so ein gepolstertes Samtkissen holen, wie du es anscheinend einsetzt ;-)

  10. Re: Find ich gut

    Autor: tomate.salat.inc 04.06.12 - 13:43

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin da jetzt von meiner Situation ausgegangen, da liegt das Handy
    > nachts auf einem Holztisch, würde mich also auch mit Vibrationsalarm
    > akustisch wecken. Vielleicht sollte ich mir dafür so ein gepolstertes
    > Samtkissen holen, wie du es anscheinend einsetzt ;-)

    Nein nein, legs auf einen Glastisch :D. Bei mir ist es (je nachdem wann und in welchem Zustand man heim kommt) entweder in den Hosentaschen, manchmal aufm Schreibtisch oder auch Plastik (je nachdem, wo es abends seinen Akku laden darf :)). Allerdings bin ich nicht sonderlich empfindlich, was Geräusche während des schlafs angeht. Da wo es meistens zum laden liegt, höre ich den Vibrationssalarm. Das ganze ist aber nicht so laut, als dass es mich wecken würde.

  11. Re: Find ich gut

    Autor: Tantalus 04.06.12 - 14:06

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin da jetzt von meiner Situation ausgegangen, da liegt das Handy
    > nachts auf einem Holztisch, würde mich also auch mit Vibrationsalarm
    > akustisch wecken.

    Dann soltest Du den Holztisch nachts aus dem Schlafzimmer verbannen.
    Oder alternativ das Telefon nicht mit ins Schlafzimmer nehmen. ;-)

    Gruß
    Tantalus

    P.S: Ich bin selbständig als IT-Dienstleister, und selbst ich konnte meine Kunden dazu "erziehen", nachts oder am Wochenende nur in wirklichen Ausnahmefällen anzurufen.

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  12. Re: Find ich gut

    Autor: gg 04.06.12 - 14:58

    Maxiklin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @Sneets
    > Das geht beim iPhone auch, genau deswegen ist so eine Dockingstation für
    > mich die Kategorie, Dinge, die die Welt nicht braucht.

    kennst Du ne App, die das iPhone automatisch in den Flugmodus schaltet in der Nacht? und dann morgens wieder ein? .....wäre sehr hilfreich ...

  13. Re: Find ich gut

    Autor: Flying Circus 04.06.12 - 15:19

    Zaerg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > An für sich finde ich die Idee garnicht so verkehrt, gehöre selbst zu den
    > Menschen die dieses Mistding rund um die Uhr an haben.. Und sich dann auch
    > noch darüber aufregen wenn jemand in einem unpassendem Moment anruft, oder
    > es einfach mal wieder spät abends bimmelt...

    Den nächsten, der mich anblafft, weil ich ihm oder ihr spät abends noch ne SMS geschickt habe und er oder sie davon wach wurde, werde ich teeren und federn. Am besten ist die Begründung, die mir auf meine Frage, warum man es nicht einfach ausschalte, geliefert wird: "Dann bin ich nicht mehr erreichbar!!". ACH.

  14. Re: Find ich gut

    Autor: Himmerlarschundzwirn 04.06.12 - 16:25

    Na es kann ja auch mal was wichtiges sein, wovon man geweckt werden MÖCHTE! Wenn du nachts um 3 ne SMS schickst "Bin so straff, lass uns ins Schwimmbad einbrechen" machst du diese Taktik aber kaputt :-P

  15. Re: Find ich gut

    Autor: elend0r 04.06.12 - 16:39

    Ich empfehle auch ein Samtkissen. Aber noch besser ist Alufolie. Sowohl um das Handy als auch um den eigenen Kopf! ^^

  16. Re: Find ich gut

    Autor: tomate.salat.inc 04.06.12 - 16:52

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na es kann ja auch mal was wichtiges sein, wovon man geweckt werden MÖCHTE!
    > Wenn du nachts um 3 ne SMS schickst "Bin so straff, lass uns ins Schwimmbad
    > einbrechen" machst du diese Taktik aber kaputt :-P

    mmd

  17. Re: Find ich gut

    Autor: Flying Circus 05.06.12 - 10:22

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na es kann ja auch mal was wichtiges sein, wovon man geweckt werden MÖCHTE!

    Die Implikation, meine Anliegen wären keine wichtigen, kränkt mich jetzt zutiefst!! ;-)

    > Wenn du nachts um 3 ne SMS schickst "Bin so straff, lass uns ins Schwimmbad
    > einbrechen" machst du diese Taktik aber kaputt :-P

    Richtig. Was ich unter "Kollateralschaden" verbuche. Man kann eben nicht alles haben (Sir Lancelot in "Die Ritter der Kokosnuß").

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior Project Manager Data Center & Cloud (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  2. Prozess- und Projektmanager (m/w/d)
    Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  3. IT-Administrator (m/w/d) Schwerpunkt MS Exchange
    ARNECKE SIBETH DABELSTEIN Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaftsgesellschaft mbB, Frankfurt am Main, Berlin
  4. Senior DevOps Engineer (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, München, Wolfsburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€/Monat für 24 Monate + 45,98€ einmalige Kosten (Lieferzeit ca. 7 Wochen)
  2. (u. a. MSI GF63 Thin 15,6 Zoll 144Hz i5 16GB 512GB SSD RTX 3050Ti für 999€, MSI Katana GF76 17,3...
  3. (u. a. Lenovo Tab M10 10,1 Zoll 16GB eMCP für 89€, Lenovo Ideapad 3i 14 Zoll FHD i3 8GB 256GB...
  4. (u. a. 3 Games kaufen, nur 2 bezahlen, LG OLED65C17LB 65 Zoll OLED + Xbox Series S für 1.699€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hybrides Arbeiten bei d.velop: Training für die Arbeitswelt von morgen
Hybrides Arbeiten bei d.velop
Training für die Arbeitswelt von morgen

Es gibt nur wenige Firmen, die ihren Mitarbeitern schon jetzt die Entscheidung Büro oder Homeoffice selbst überlassen. Ein Erfahrungsbericht der d.velop AG.
Von Peter Ilg

  1. Boston Consulting Drei Viertel der IT-Fachleute offen für Jobwechsel
  2. IT-Arbeitsmarkt Wie viele Jobwechsel verträgt ein Lebenslauf?
  3. Bundesdatenschutzbeauftragter Datenschutz-Kritik an 3G-Regelung am Arbeitsplatz

Koalitionsvertrag: Was bedeuten die Ampel-Pläne für die Elektromobilität?
Koalitionsvertrag
Was bedeuten die Ampel-Pläne für die Elektromobilität?

Nach dem Willen der Ampelkoalition sollen 15 Millionen Elektroautos bis 2030 auf deutschen Straßen unterwegs sein. Wir haben uns angeschaut, wie das genau umgesetzt werden soll.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Elektroauto Autobauer Uniti schon vor Auslieferung vor dem Ende
  2. Elektromobilität nimmt zu Ein Fünftel der November-Neuzulassungen reine Elektroautos
  3. 4 Motoren und 4-Rad-Lenkung Tesla aktualisiert Cybertruck

Razer Zephyr im Test: Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel
Razer Zephyr im Test
Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel

Einmal Cyberpunk mit Beleuchtung bitte: Tragen wir Razers Zephyr in der U-Bahn, fallen wir auf. Allerdings ist das Produkt nicht ausgereift.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Project Hazel Razers skurrile Maske erscheint zum Jahresende