1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sailfish OS: Jolla nennt Details zu…

Für mich eins der interessantesten Geräte

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Für mich eins der interessantesten Geräte

    Autor: miauwww 20.09.13 - 10:04

    + open source mit (teilweise) Kompatibilitäten zum wohl kommenden Tizen und Ubuntu
    + offen für Android-Apps
    + vielleicht sogar kompatibel zu FFOS
    + Wechselbare Batterie
    + microSD
    + eigensinniges Design (was Other Half bringt, muss man sehen)
    + Standardanschlüsse
    + keine US-Firma, daher geringere NSA-Gefahr
    + Keine Spec-Protzerei (die meist den Preis hebt und die Laufzeit verringert)

  2. Re: Für mich eins der interessantesten Geräte

    Autor: wmayer 20.09.13 - 10:19

    Wird sich zeigen ob die Specs ausreichen. Ich hoffe schon, klappt bei anderen Herstellern ja auch gut.

  3. Re: Für mich eins der interessantesten Geräte

    Autor: Kasabian 20.09.13 - 10:48

    zu alle Punkten 100% Zustimmung.

    Das wurde auch schon an anderen Stellen in Zusammenhang mit der Unternehmensgründung von CM diskutiert.

  4. Re: Für mich eins der interessantesten Geräte

    Autor: nykiel.marek 20.09.13 - 10:52

    miauwww schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > + open source mit (teilweise) Kompatibilitäten zum wohl kommenden Tizen und
    > Ubuntu
    > + offen für Android-Apps
    > + vielleicht sogar kompatibel zu FFOS
    > + Wechselbare Batterie
    > + microSD
    > + eigensinniges Design (was Other Half bringt, muss man sehen)
    > + Standardanschlüsse
    > + keine US-Firma, daher geringere NSA-Gefahr
    > + Keine Spec-Protzerei (die meist den Preis hebt und die Laufzeit
    > verringert)
    - Bildschirmauflösung, 1280x720 hätten schon sein können auf 4,5"
    - Preis, 400¤ bei der Hardware ist schon ein bischen viel
    ansonnsten volle Zustimmung.
    LG, MN

  5. Re: Für mich eins der interessantesten Geräte

    Autor: Kasabian 20.09.13 - 11:05

    kannste Pixel zählen?

    Diese Auflösung erfüllt vollkommen ihren Zweck und wenn ich manche User so lese oder höre dann kommt es mir so vor als wenn viele zuviel Werbung schauen.

    Das ist wie mit K4 usw usw . Alles schön und gut und irgendwann wird man es auch brauchen, weil diese Konzerne dann dafür sorgen dass es ohne nicht mehr geht.
    Ist auch ok, weil nur so kann es sich weiterentwickeln und rollt der Rubel, von dem wir ja alle abhängig sind.

    Erstmal zählt für mich, und sollte jedem am Herzen liegen, dass es ein europäisches und kein UNSA-Produkt ist. Der Rest kann und wird dann immer noch folgen.

  6. Re: Für mich eins der interessantesten Geräte

    Autor: ElTentakel 20.09.13 - 11:27

    Endlch ein möglicher Nachfolger für mein ins Alter geratende N900 ... wenn es denn noch eine HW Tastatur hätte.

  7. Re: Für mich eins der interessantesten Geräte

    Autor: expat 20.09.13 - 11:28

    Also, ich find ja die Auflösung des S2 bisschen - verpixelt - im Gegensatz zum heute machbaren. ;-)

    Daher - die Auflösung ist schon bisschen old fashioned.

  8. Re: Für mich eins der interessantesten Geräte

    Autor: nykiel.marek 20.09.13 - 11:32

    Kasabian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kannste Pixel zählen?
    >
    > Diese Auflösung erfüllt vollkommen ihren Zweck und wenn ich manche User so
    > lese oder höre dann kommt es mir so vor als wenn viele zuviel Werbung
    > schauen.
    >
    Ja, bei der Bildgröße auf 4,5" denke ich schon, dass ich das kann. Fürs Telefonieren und SMS schreiben reicht es natürlich schon, nur glaube ich nicht, dass das der alleinige Einsatzzweck eines Smartphones ist.

    > Das ist wie mit K4 usw usw . Alles schön und gut und irgendwann wird man es
    > auch brauchen, weil diese Konzerne dann dafür sorgen dass es ohne nicht
    > mehr geht.
    > Ist auch ok, weil nur so kann es sich weiterentwickeln und rollt der Rubel,
    > von dem wir ja alle abhängig sind.
    >
    > Erstmal zählt für mich, und sollte jedem am Herzen liegen, dass es ein
    > europäisches und kein UNSA-Produkt ist. Der Rest kann und wird dann immer
    > noch folgen.

    Warum sollte JEDEM auf dem Herzen liegen? Glaubst du wirklich, dass europäische Geheimdienste so viel besser sind? Und muss wirklich JEDER seine Prioritäten setzen so wie du es willst?
    LG, MN

  9. Re: Für mich eins der interessantesten Geräte

    Autor: Fairy Tail 20.09.13 - 11:51

    Das ist keine Bildauflösung, sondern ein Format. ;p

    Und Länge wird in (Zenti-) Meter angegeben und das alte Zoll ist zu vermeiden. Auch ist " das Einheitenzeichen für die Bogensekunde, das von Zoll ist „in“.

  10. Re: Für mich eins der interessantesten Geräte

    Autor: Fairy Tail 20.09.13 - 11:52

    Ich finde das design nicht so gelungen. Allerdings ist eben das Betriebssystem spannend. Da darf das erste Gerät dazu auch mal so aussehen. =)

  11. Re: Für mich eins der interessantesten Geräte

    Autor: expat 20.09.13 - 11:54

    Häh? was willst du uns sagen?

    Diagonale in Zoll ist eine Länge und sagt absolut gar nichts über das Format aus. ;-)

    Er hat aber von der Bildgrösse geredet. Da ein bestimmtes (ich glaube 16:9) Standard ist, kann man durchaus von einer Bildgrösse reden. ;-) Über die Pixel hatte er nicht geredet.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.09.13 11:56 durch expat.

  12. Re: Für mich eins der interessantesten Geräte

    Autor: nykiel.marek 20.09.13 - 11:55

    Fairy Tail schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist keine Bildauflösung, sondern ein Format. ;p
    >
    > Und Länge wird in (Zenti-) Meter angegeben und das alte Zoll ist zu
    > vermeiden. Auch ist " das Einheitenzeichen für die Bogensekunde, das von
    > Zoll ist „in“.

    Du hast zwar grundsätzlich recht, jedoch musst man jede Angabe auch in ihrem Kontext betrachten. Dann versteht man nämlich auch was damit gemeint ist. Und für mich , und für viele andere wahrscheinlich auch, ist der Inhalt immer noch wichtiger als die Form.
    LG, MN

  13. Kommt vielleicht später mit QWERTY

    Autor: miauwww 20.09.13 - 12:16

    ElTentakel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Endlch ein möglicher Nachfolger für mein ins Alter geratende N900 ... wenn
    > es denn noch eine HW Tastatur hätte.

    "Imagine yourself sitting in class teacher is not coming, you’re getting bored, you just take the other half “the gamepad” and replace it with the back cover of your phone and start playing games!

    Or you’re used to chat in travelling or you’ve to write a long email, just take the other half “the QWERTY keypad” and start writing it with a huge speed!

    Or even more while travelling, listening to Music and chatting and etc, battery went low, take the other half “the extra battery” and charge the Jolla."

    Von Jollas FB-Seite...

  14. Re: Für mich eins der interessantesten Geräte

    Autor: miauwww 20.09.13 - 12:24

    Fairy Tail schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde das design nicht so gelungen. Allerdings ist eben das
    > Betriebssystem spannend. Da darf das erste Gerät dazu auch mal so aussehen.
    > =)

    „De gustibus et coloribus non est disputandum.“ ;)

    Aber die deutliche Teilung des Geräts für "die andere Hälfte" ist schon nicht dumm, zumal das ja funktionelle Erweiterungen ermöglichen soll, zum Beispiel eine Hardwaretastatur, ein Extraakku.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, München Unterföhring
  2. LÄPPLE Dienstleistungsgesellschaft mbH, Heilbronn
  3. finanzen.de, Berlin
  4. ING-DiBa AG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sicherheitslücken: Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet
Sicherheitslücken
Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet

Eigentlich sollte die Parkhaussteuerung nicht aus dem Internet erreichbar sein. Doch auf die Parkhäuser am Microsoft-Hauptsitz in Redmond konnten wir problemlos zugreifen. Nicht das einzige Sicherheitsproblem auf dem Parkhaus-Server.
Von Moritz Tremmel

  1. Office 365 Microsoft testet Werbebanner in Wordpad für Windows 10
  2. Application Inspector Microsoft legt Werkzeug zur Code-Analyse offen
  3. Support-Ende Neben Windows 7 ist jetzt auch Server 2008 unsicher

Fitnesstracker im Test: Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4
Fitnesstracker im Test
Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

Alle kosten um die 30 Euro, haben ähnliche Funktionen - trotzdem gibt es bei aktuellen Fitnesstrackern von Aldi, Honor und Xiaomi spürbare Unterschiede. Als größte Stärke des Geräts von Aldi empfanden wir kurioserweise eine technische Schwäche.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Acer und Vatikan präsentieren smarten Rosenkranz
  2. Apple Watch Series 5 im Test Endlich richtungsweisend
  3. Suunto 5 Sportuhr mit schlauem Akku vorgestellt

Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

  1. Pakete: Neue DHL-Packstationen nur noch mit App nutzbar
    Pakete
    Neue DHL-Packstationen nur noch mit App nutzbar

    Die DHL testet an rund 20 neuen Packstationen den Betrieb nur mit der App. Die Packstationen haben kein Display mehr.

  2. P-CUP: Ultraschnelle Kamera bildet Ausbreitung von Schockwellen ab
    P-CUP
    Ultraschnelle Kamera bildet Ausbreitung von Schockwellen ab

    Sie ist zwar nur ein Zehntel so schnell wie die schnellste Kamera der Welt; aber dafür kann P-CUP schnelle Prozesse in transparenten Objekten erfassen und vielleicht auch die Kommunikation von Nervenzellen untereinander.

  3. Tarife: Noch kein genauer Starttermin für 5G bei Telefónica
    Tarife
    Noch kein genauer Starttermin für 5G bei Telefónica

    Das 5G-Netz der Telefónica wird bereits aufgebaut. Wann es losgehen soll, ist weiterhin unklar. Doch einige Informationen sind bereits verfügbar.


  1. 18:40

  2. 18:22

  3. 17:42

  4. 17:32

  5. 16:02

  6. 15:15

  7. 15:00

  8. 14:45