Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sailfish X: Kostenpflichtiges…

50¤ für ein Beta OS... kwt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 50¤ für ein Beta OS... kwt

    Autor: mcmrc1 12.10.17 - 11:38

    Kwt

  2. Re: 50¤ für ein Beta OS... kwt

    Autor: Wahrheitssager 12.10.17 - 11:45

    Du kannst es ohne Android Support u.a. proprietäre Komponenten auch selber bauen und musst nix dafür bezahlen: https://sailfishos.org/wiki/Sailfish_X_Build_and_Flash



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.10.17 11:47 durch Wahrheitssager.

  3. Re: 50¤ für ein Beta OS... kwt

    Autor: LSBorg 12.10.17 - 11:53

    Für die Win98 Beta hatte MS auch Geld verlangt und die Leute haben es gekauft. ^^

  4. Re: 50¤ für ein Beta OS... kwt

    Autor: Subotai 12.10.17 - 12:09

    Äh, ja....gekauft....*hust*

  5. Gerne!

    Autor: rohrkrepierer 12.10.17 - 15:13

    Für ein Handy ohne Android oder iOS zahle ich mit Wonne!

  6. Re: 50¤ für ein Beta OS... kwt

    Autor: igor37 12.10.17 - 16:52

    Ist doch ein Schnäppchen. Microsoft verlangte ein Vielfaches für Windows 8.

  7. Re: 50¤ für ein Beta OS... kwt

    Autor: goto10 13.10.17 - 02:15

    > Äh, ja....gekauft....*hust*

    Auch wenn beim Kauf eines PC schon Windows drauf ist, heißt das nicht, das du nichts dafür bezahlen musst. Der Preis, für den Hersteller sind es Kosten, ist selbstverständlich im Kaufpreis des PC eingepreist.

    Kurzformel: Alle Kosten + Gewinn = Kaufpreis. BTW: Dies gilt immer, auch die Kosten für Bonussysteme wie Payback, der Zahloptionen wie Paypal oder auch alle Unternehmenssteuern: Am Ende zahlt alles der Endkunde und sonst niemand.

  8. Re: 50¤ für ein Beta OS... kwt

    Autor: Trollversteher 13.10.17 - 11:59

    >Auch wenn beim Kauf eines PC schon Windows drauf ist, heißt das nicht, das du nichts dafür bezahlen musst. Der Preis, für den Hersteller sind es Kosten, ist selbstverständlich im Kaufpreis des PC eingepreist.

    >Kurzformel: Alle Kosten + Gewinn = Kaufpreis. BTW: Dies gilt immer, auch die Kosten für Bonussysteme wie Payback, der Zahloptionen wie Paypal oder auch alle Unternehmenssteuern: Am Ende zahlt alles der Endkunde und sonst niemand.

    Er wollte wohl eher daran erinnern, das Win98 zu den meistverbreitesten "Raubkopien" der damaligen Zeit gehört hat, ich kenne niemanden, der sich damals den privaten PC selbst zusammengestellt und -gebaut, und dann dafür eine offizielle Win98 Lizenz erworben hat.

  9. Re: Gerne!

    Autor: Trollversteher 13.10.17 - 11:59

    >Für ein Handy ohne Android oder iOS zahle ich mit Wonne!

    Und ich zahle für ein Smartphone ohne Android und mit iOS gerne etwas mehr...

  10. Re: 50¤ für ein Beta OS... kwt

    Autor: FreiGeistler 13.10.17 - 18:13

    igor37 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist doch ein Schnäppchen. Microsoft verlangte ein Vielfaches für Windows 8.
    Und Windows 10 kostet auch...

  11. Re: Gerne!

    Autor: mcmrc1 13.10.17 - 18:32

    Klar gerne...aber die Hälfte deines Handys kannste nicht benutzen...Wartest verzweilelt nach nem Update um endlich Bluetooth usw zu benutzen und am Ende machen se dicht.... Und pass ma auf vll kommt das Update von 0.5 Beta zur Vollversion 1.0. Aber bitte nochmals 50¤ überweisen ^^ DLC fürs Handy OS...

  12. Re: Gerne!

    Autor: rohrkrepierer 13.10.17 - 21:41

    Du weißt ja genau Bescheid was passieren wird.
    Und wenn du mir jetzt noch die Lottozahlen von morgen gibst..

  13. Re: Gerne!

    Autor: Derriell 14.10.17 - 11:17

    @mcmrc1: Wenn man keine Ahnung hat, sollte man lieber ruhig sein. Das OS tut was es soll, auch als daily driver. Klar gibt es Probleme und Dinge könnten besser funktionieren, aber ein perfektes OS gibt es nirgends.

  14. Re: Gerne!

    Autor: mcmrc1 14.10.17 - 13:11

    Derriell schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @mcmrc1: Wenn man keine Ahnung hat, sollte man lieber ruhig sein. Das OS
    > tut was es soll, auch als daily driver. Klar gibt es Probleme und Dinge
    > könnten besser funktionieren, aber ein perfektes OS gibt es nirgends.

    Hast du den Artikel gelesen ja ?
    Zitat:
    "Obwohl Jolla Sailfsh X bereits verkauft, fehlen viele Funktionen noch: So können weder Bluetooth noch der Fingerabdrucksensor oder das UKW-Radio verwendet werden. Aber auch neuere Sensoren, wie etwa ein Barometer oder ein Schrittzähler, werden noch nicht unterstützt. Jolla machte keine Angaben dazu, wann die fehlenden Funktionen mit einem Update nachgereicht werden."

    Klar gibt wichtigere Funktionen aber Bluetooth brauch ich immer im Auto zBsp... Andere wollen vll beim Joggen Radio hören bzw brauchen den Schrittzähler...

    Also für mich wär es kein daily driver... Ohne BT im Auto ^^

  15. Re: Gerne!

    Autor: Schnarchnase 14.10.17 - 21:50

    Das aktuelle Angebot richtet sich zum jetztigen Zeitpunkt explizit and Entwickler und technisch versierte Leute und nicht an den Massenmarkt.

    Bluetooth, Fingerabdrucksensor und Radio werden bestimmt kommen, die unterstützt Sailfish OS grundsätzlich. Unterstützung für Barometer und Schrittzähler gibt es bisher nicht, daher ist das für bisherige Nutzer des Systems kein Verlust. Wenn die Unterstützung noch kommt, um so besser.

  16. Re: Gerne!

    Autor: Derriell 15.10.17 - 13:47

    Ja, gelesen. Hast Du auch auch auf together.jolla.com gelesen? Laut den Nutzern funktioniert BT bei den meisten, auch im Auto.

    Die anderen Funktionen sind mMn. "nice to have" bis überflüssig.
    - UKW-Radio "nice to have", denn danke SD-Karte oder Streaming kommt die Musik selten zu kurz unterwegs
    - Fingerabdrucksensor, gibt keinen zusätzlichen Schutz, reine Bequemlichkeit (für mich unnötig) Warum biomterische Daten potentiell preisgeben, wenn es keinen Sicherheitsgewinn ist?
    - Schrittzähler, mMn. totaler Quatsch. Ich bin schon genug am PC/Handy den ganzen Tag, wenn ich joggen gehe, habe ich keine Lust, das auch noch mit IT zu verbinden, sondern die Natur und das Erlebnis zu geniessen.
    - Barometer "nice to have" z.B. beim Wandern / Skitouren , aber wieviele Tage im jahr macht man das?

    Welche Ansprüche man an seinen daily driver stellt, muss jeder selber wissen. Ich kann gerne auf Obiges verzichten. Bei Sailfish stört mich momentan mehr, dass der Browser bei gewissen Seiten sich immer wieder aufhängt oder seeeeehr langsam wird (App neustarten oder Telefon neu starten).

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. KW-Commerce GmbH, Berlin
  2. Dataport, Altenholz bei Kiel
  3. BWI GmbH, Bonn
  4. über duerenhoff GmbH, Göttingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,95€
  2. (-80%) 5,55€
  3. 49,86€
  4. 31,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Verschlüsselung: Die meisten Nutzer brauchen kein VPN
Verschlüsselung
Die meisten Nutzer brauchen kein VPN

VPN-Anbieter werben aggressiv und preisen ihre Produkte als Allheilmittel in Sachen Sicherheit an. Doch im modernen Internet nützen sie wenig und bringen oft sogar Gefahren mit sich.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Security Wireguard-VPN für MacOS erschienen
  2. Security Wireguard-VPN für iOS verfügbar
  3. Outline Digitalocean und Alphabet-Tochter bieten individuelles VPN

Uploadfilter: Voss stellt Existenz von Youtube infrage
Uploadfilter
Voss stellt Existenz von Youtube infrage

Gut zwei Wochen vor der endgültigen Abstimmung über Uploadfilter stehen sich Befürworter und Gegner weiter unversöhnlich gegenüber. Verhandlungsführer Voss hat offenbar kein Problem damit, wenn es Plattformen wie Youtube nicht mehr gäbe. Wissenschaftler sehen hingegen Gefahren durch die Reform.

  1. Uploadfilter SPD setzt auf Streichung von Artikel 13
  2. Uploadfilter Koalition findet ihren eigenen Kompromiss nicht so gut
  3. Uploadfilter Konservative EVP will Abstimmung doch nicht vorziehen

FreeNAS und Windows 10: Der erste NAS-Selbstbau macht glücklich
FreeNAS und Windows 10
Der erste NAS-Selbstbau macht glücklich

Es ist gar nicht so schwer, wie es aussieht: Mit dem Betriebssystem FreeNAS, den richtigen Hardwarekomponenten und Tutorials baue ich mir zum ersten Mal ein NAS-System auf und lerne auf diesem Weg viel darüber - auch warum es Spaß macht, selbst zu bauen, statt fertig zu kaufen.
Ein Erfahrungsbericht von Oliver Nickel

  1. TS-332X Qnaps Budget-NAS mit drei M.2-Slots und 10-GBit-Ethernet

  1. DSGVO: Zeitenwechsel im Datenschutz
    DSGVO
    Zeitenwechsel im Datenschutz

    Mehr Sanktionen, weniger Beratungen. Das droht, wenn die Politik die Datenschutz-Aufsichtsbehörden weiterhin personell und finanziell zu knapp hält. Die bayerische Datenschutzaufsichtsbehörde hat für den Standort Bayern jetzt eine drastische Kursänderung angekündigt.

  2. Valve: Steam bekommt neue Bibliothek und Veranstaltungshinweise
    Valve
    Steam bekommt neue Bibliothek und Veranstaltungshinweise

    GDC 2019 Alden Kroll und Kollegen von Valve haben die neue Bibliothek und Veranstaltungshinweise auf Steam vorgestellt - und, fast noch wichtiger, für das Gaming Network des Unternehmens geworben.

  3. Wochenrückblick: Wikipedia schwärzt, Nvidia schwafelt, Google schtreamt
    Wochenrückblick
    Wikipedia schwärzt, Nvidia schwafelt, Google schtreamt

    Golem.de-Wochenrückblick Auf der Straße, am Telefon und im Netz wird gegen Artikel 13 protestiert. Google enthüllt seinen Game-Streaming-Service. Und Nvidia bleibt große Neuerungen schuldig.


  1. 10:00

  2. 09:26

  3. 09:02

  4. 19:12

  5. 18:32

  6. 17:59

  7. 17:15

  8. 16:50