1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sailfish X: Sailfish OS für das Xperia X…
  6. Thema

Wie kann man so dumm sein ...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Wie kann man so dumm sein ...

    Autor: gaelic 26.08.17 - 08:43

    Also Openvpn kann ein Kleinkind einrichten:

    1) opvn Datei von $Prodvider herunterladen
    2) Datei öffnen
    3) User/Pass eingeben
    4) fertig

    Im Endeffekt weniger Aufwand wie das Einrichten eines Email Accounts
    ---
    Und xmpp lässt sich genauso einfach einrichten und SMS/xmpp werden für einen Kontakt parallel angezeigt. Was gibt es daran auszusetzen?

  2. Re: Wie kann man so dumm sein ...

    Autor: LoopBack 26.08.17 - 09:04

    gaelic schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und xmpp lässt sich genauso einfach einrichten und SMS/xmpp werden für
    > einen Kontakt parallel angezeigt. Was gibt es daran auszusetzen?

    Die Idee, kostenlose und kostenpflichtige Nachrichtendienste zu bündeln, war schon bei Windows Phone ein gigantischer Fehlschlag, einem Freund von mir hat es mehrere Euro im Monat gekostet, dass wenn er einmal jemand eine SMS geschickt hat das ding der Meinung war alle zukünftigen Nachrichten statt über Skype per SMS zu schicken...

    Zudem ist der XMPP client von Sailfish OS aus technischer Sicht grauenvoll und eine Beleidigung für das Protokoll...

  3. Re: Wie kann man so dumm sein ...

    Autor: ElTentakel 26.08.17 - 17:53

    LoopBack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Die Idee, kostenlose und kostenpflichtige Nachrichtendienste zu bündeln,
    > war schon bei Windows Phone ein gigantischer Fehlschlag, einem Freund von
    > mir hat es mehrere Euro im Monat gekostet, dass wenn er einmal jemand eine
    > SMS geschickt hat das ding der Meinung war alle zukünftigen Nachrichten
    > statt über Skype per SMS zu schicken...

    Von der Unfähigkeit von MS auf andere Projekte zu schließen, ist schon ganz schön lustig. Beim N900 hat es super funktioniert - aber das ist ja eh unerreicht. Bräuchte ich nicht ein paar essentielle Android Apps würde ich es auch noch benutzen ...

  4. Re: Wie kann man so dumm sein ...

    Autor: Wahrheitssager 26.08.17 - 17:57

    Es funktionier bei SailfishOS wie bei N900 quasi.

  5. Re: Wie kann man so dumm sein ...

    Autor: cyberdynesystems 27.08.17 - 09:11

    Dumm ist es doch wohl eher 50,- Euro für ein unfertiges Produkt zu bezahlen!

    Bluetooth etc. "könnte" laut Artikel in späteren unterstützt werden...

  6. Re: Wie kann man so dumm sein ...

    Autor: gaelic 27.08.17 - 09:16

    a) du musst nicht
    b) es ist ab September zu kaufen, bis dahin tut sich noch einiges
    c) was ist "fertig"?

  7. Re: Wie kann man so dumm sein ...

    Autor: gaelic 27.08.17 - 09:18

    Jup, xmpp unter Jolla = reine Textnachrichten.
    Aber vwrwechseln kann man da nichts bis wenig, es wird ganz klar angezeigt was man verwendet.

  8. Re: Wie kann man so dumm sein ...

    Autor: jeegeek 27.08.17 - 23:42

    Nur um noch einmal auf das Thema zurück zu kommen:

    Milber schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... und ein OS KAUFEN, das nur ein Jahr mit Updates versorgt wird?
    > Da ist ja jeder Billigheimer besser bedient. Die Verdummung schreitet
    > voran, auch bei den Produzenten.

    Wie können Kunden nur so dumm sein uns von Sony, Samsung und co ein Smartphone für viele hundert Euro kaufen das mit einem System ausgeliefert wird das vom Gerätehersteller vermutlich niemals ein Update bekommen wird das zeitnahe kritische Lücken stopft? Vor allem von den oben genannten Hersteller kommt doch meist 6 Monate nach dem Verkaufsstart nichts mehr außer die Meldung das aktuelle Updates nicht mehr realisierbar wären... Obwohl das Unsinn ist, ein uralt Samsung Galaxy S2 läuft noch heute mit alternativer Firmware auf recht aktuellen Android Versionen...

    Am Ende ist es das gute Recht eines Entwicklers Geld für seine Arbeit zu nehmen, es wird ja kein Sony Besitzer genötigt 50 Euro auszugeben ;)

  9. Re: Wie kann man so dumm sein ...

    Autor: Truster 28.08.17 - 08:33

    Sprich: nach einem jahr darfst für Updates zahlen?

  10. Re: Wie kann man so dumm sein ...

    Autor: gaelic 28.08.17 - 08:38

    Das geht aus der MItteilung nicht ganz eindeutig hervor.

  11. Re: Wie kann man so dumm sein ...

    Autor: Truster 28.08.17 - 10:17

    Deshalb mit Fragezeichen am Ende des Satzes. Solange es nicht geklärt ist, gehe ich persönlich vom schlimmsten aus.

  12. Re: Wie kann man so dumm sein ...

    Autor: Str84ward 28.08.17 - 10:36

    Das ist doch alles nicht neu und schon gar nicht "schlimm".

    Entweder man monetarisiert mich durch das "ernten" vielerlei personenbezogener Informationen die im Anschluss in irgendeiner Art und Weise monetarisiert werden und bezahlt darüber die Entwickler oder aber ich bezahle die Entwickler selber.

    Von daher geht ein Abo-Modell nach dem ersten Jahr vollkommen in Ordnung, wenn man mich dafür eben nicht monetarisiert. Aber für einen feuchten Händedruck und ein wenig Surströmming programmieren die da oben halt nicht in der Eiseskälte ein OS zusammen....

  13. Re: Wie kann man so dumm sein ...

    Autor: Schnarchnase 29.08.17 - 09:21

    Das Jolla Phone wird seit mehr als 4 Jahren mit Updates versorgt, das leistet kaum ein Hersteller an Unterstützung, von daher eher weniger eine Glücksspiel würde ich mal sagen.

  14. Re: Wie kann man so dumm sein ...

    Autor: Schnarchnase 29.08.17 - 09:29

    LoopBack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Idee, kostenlose und kostenpflichtige Nachrichtendienste zu bündeln,
    > war schon bei Windows Phone ein gigantischer Fehlschlag, […]

    Das ist für mich der einzig wahre Ansatz. Ich will EIN Programm zur Kommunikation (ok Mail darf von mir aus getrennt sein, aber nicht die Messenger). Warum sollte ich mir die History aus verschiedenen Programmen klauben, nur weil eine Nachricht mal per SMS mals per XMPP geschickt wurde? Noch schlimmer ist es, wenn man für die Kommunikation mit verschiedenen Personen verschiedene Programme öffnen muss. Das ist alles Murks und mir vollkommen unverständlich wie man das auch noch als Vorteil sehen kann. Übrigens sieht man bei Sailfish OS immer direkt am Senden-Button worüber die Nachrichten verschickt werden.

    > Zudem ist der XMPP client von Sailfish OS aus technischer Sicht grauenvoll
    > und eine Beleidigung für das Protokoll...

    Ja leider, da sollte Jolla dringend nachbessern. Viele (vor allem für mobile Geräte) sinnvolle XMPP-Erweiterungen werden leider noch nicht unterstützt.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über Dr. Maier & Partner GmbH Executive Search, Stuttgart
  2. REALIZER GmbH, Bielefeld
  3. Bayerisches Landesamt für Steuern, Nürnberg
  4. Deuter Sport GmbH & Co. KG, Gersthofen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (von Lenovo, Acer, Asus, HP)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Silent Hill (1999): Horror in den stillen Hügeln
Silent Hill (1999)
Horror in den stillen Hügeln

Golem retro_ Nebel, Rost und Sirenen sind die Zutaten, mit denen sich Silent Hill von anderen Gruselspielen der ersten Playstation-Generation absetzt - und natürlich mit einer in Echtzeit berechneten Spielwelt. Wir haben einen Retro-Ausflug in das beschauliche Städtchen unternommen.
Von Martin Wolf

  1. Minikonsolen im Video-Vergleichstest Die sieben sinnlosen Zwerge

Icann und ISOC: Der Ausverkauf des Internets
Icann und ISOC
Der Ausverkauf des Internets

Der Verkauf von .org wirkt wie ein Verschwörungskrimi voller seltsamer Zufälle, Korruption und zwielichtiger Gestalten. Hinzu kommen Intransparenz und Widersprüche.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Breitbandausbau Bernie Sanders will Internet- und Kabelkonzerne zerschlagen
  2. Urheberrechtsverletzungen Europol nimmt 30.000 Domains offline
  3. Internet Europas IPv4-Adressen sind aufgeteilt

VW-Logistikplattform Rio: Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw
VW-Logistikplattform Rio
Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw

Im Online-Handel ist das Tracking einer Bestellung längst Realität. In der Speditionsbranche sieht es oft anders aus: Silo-Denken, viele Kleinunternehmen und Vorbehalte gegenüber der Digitalisierung bremsen den Fortschritt. Das möchte Rio mit seiner Cloud-Lösung und niedrigen Preisen ändern.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Vernetzte Mobilität Verkehrsunternehmen könnten Datenaustauschpflicht bekommen
  2. Studie Uber und Lyft verschlechtern den Stadtverkehr
  3. Diesel-Ersatz Baden-Württemberg beschafft Akku-Elektrotriebzüge Mireo

  1. Snapdragon 865 im Test: Android-Smartphone-Performance-Ausblick 2020
    Snapdragon 865 im Test
    Android-Smartphone-Performance-Ausblick 2020

    Mit dem Snapdragon 865 hat Qualcomm das System-on-a-Chip für die Top-Smartphones des nächsten Jahres entwickelt. In Benchmarks schneidet das SoC gut ab: Die CPU-Leistung steigt um ein Drittel, die iGPU-Geschwindigkeit um ein Viertel. Für Apple-Niveau reicht es aber nicht.

  2. Android TV: Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich
    Android TV
    Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

    Die Deutsche Telekom hat den Magenta-TV-Stick auf den Markt gebracht, aber noch als Betatest. Es stehen noch nicht alle Funktionen zur Verfügung, dafür wird der Anschaffungspreis reduziert.

  3. Encryption software: German BSI withholds Truecrypt security report
    Encryption software
    German BSI withholds Truecrypt security report

    The German Federal Office for Information Security has created a detailed analysis of the software Truecrypt in 2010. The results ended up in the drawer, the public was not informed about the found security risks.


  1. 13:30

  2. 13:17

  3. 13:01

  4. 13:01

  5. 12:54

  6. 12:34

  7. 12:05

  8. 11:40