1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Samsung: Bada-Smartphone Wave 3 erhält…

Das macht Bada vielleicht attraktiver

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das macht Bada vielleicht attraktiver

    Autor: Himmerlarschundzwirn 12.01.12 - 10:46

    Im Moment will mir nicht wirklich ein Grund einfallen, der für die Anschaffung eines Bada-Handys spricht. Aber wer in Zukunft ein Smartphone sucht, das neben E-Mails schreiben und Surfen auch als Navi genutzt werden soll, für den könnte das ja durchaus eine Möglichkeit sein. Und vielleicht sorgt die Verbreitung dann auch für mehr verfügbare Apps. Könnte also alles in allem ein glücklicher Schachzug von Samsung sein.

  2. Re: Das macht Bada vielleicht attraktiver

    Autor: oSu. 12.01.12 - 10:59

    Den Schachzug hat schon Nokia auf den Symbian Smart Phones versucht und ist gescheitert.

  3. Re: Das macht Bada vielleicht attraktiver

    Autor: JeanClaudeBaktiste 12.01.12 - 11:02

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im Moment will mir nicht wirklich ein Grund einfallen, der für die
    > Anschaffung eines Bada-Handys spricht. Aber wer in Zukunft ein Smartphone
    > sucht, das neben E-Mails schreiben und Surfen auch als Navi genutzt werden
    > soll, für den könnte das ja durchaus eine Möglichkeit sein. Und vielleicht
    > sorgt die Verbreitung dann auch für mehr verfügbare Apps. Könnte also alles
    > in allem ein glücklicher Schachzug von Samsung sein.

    glaube ich nicht. ich habe 2 telefone mit bada gesehen. das reicht :)

  4. Re: Das macht Bada vielleicht attraktiver

    Autor: Bujin 12.01.12 - 11:02

    Wer ein Navi will kann sich auch einfach Navigon laden.

  5. Re: Das macht Bada vielleicht attraktiver

    Autor: derBob 12.01.12 - 11:25

    Ich kenne einige mit Bada-Handys, die auch zufrieden sind.

    Außerdem muss sich bei Googles Strategie bezüglich Android dringest etwas ändern, Stichwort Updates bei Drittherstellern. Ich selber hab kein Problem mit CustomRoms, aber der Großteil hat darauf keine Lust. Und die Geschichte mit Motorola ist auch nich ganz gegessen.

    Samsung als breit aufgestelltes Unternehmen wäre in der Lage, wie Apple ein übergreifendes System auf die Beine zu stellen, mit dem man PC, Laptop, TV und Handy unter einen Hut kriegen könnte (PC und Laptop per Software, müsste halt nur deutlich besser programmiert sein als der jetztige Schrott). Und da könnte Bada eine wichtige Rolle spielen.

    Aber wie auch immer, wichtig ist die News nicht unbedingt, aber könnte interessant werden, sollte sich die Vereinbarung auf das gesamte Smartphone-Portfolio von Samsung ausweiten.

  6. Re: Das macht Bada vielleicht attraktiver

    Autor: Himmerlarschundzwirn 12.01.12 - 11:28

    Genau, für 44 ¤ zusätzlich zum teuren Smartphone. Bezüglich der Preisvorstellungen hat Navigon echt einen am Deckel...

  7. Re: Das macht Bada vielleicht attraktiver

    Autor: \pub\bash0r 12.01.12 - 12:08

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Genau, für 44 ¤ zusätzlich zum teuren Smartphone. Bezüglich der
    > Preisvorstellungen hat Navigon echt einen am Deckel...

    Kann man auch genau umgekehrt sehen: wer bereit ist, ~500¤ für ein Gadget auszugeben, kann auch noch 44¤ für ein weiteres Feature drauf legen.
    Oder man nimmt halt Nokia und hat es inklusive *g*.
    (Ich spreche von Offline Navigation ... Online können sie's ja alle, auf die ein oder andere Weise.)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Regensburg, Regensburg
  2. Hessisches Landeskriminalamt, Wiesbaden
  3. Hannover Rück SE, Hannover
  4. Gutex GmbH, Gutenburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


LG Gram 14Z90N im Test: Die Feder ist mächtiger als das Schwert
LG Gram 14Z90N im Test
Die Feder ist mächtiger als das Schwert

Das Gram 14 ist das Deutschlanddebüt von LG. Es wiegt knapp 1 kg und kann durch lange Akkulaufzeit statt roher Leistung punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Probook 445/455 G7 Business-Notebooks mit Renoir leuchten effizient hell
  2. Dynabook Das Tecra X-50 hat eine alte CPU, aber viele neue Anschlüsse

Java: Nicht die Bohne veraltet
Java
Nicht die Bohne veraltet

Vor einem Vierteljahrhundert kam das erste Java Development Kit heraus. Relevant ist die Programmiersprache aber heute noch.
Von Boris Mayer

  1. JDK Oracle will "Schmerzen" von Java beheben
  2. JDK Java 14 experimentiert mit eigenem Paketwerkzeug
  3. Eclipse Foundation Java-EE-Nachfolger Jakarta EE 9 soll Mitte 2020 erscheinen

Zhaoxin KX-U6780A im Test: Das kann Chinas x86-Prozessor
Zhaoxin KX-U6780A im Test
Das kann Chinas x86-Prozessor

Nicht nur AMD und Intel entwickeln x86-Chips, sondern auch Zhaoxin. Deren Achtkern-CPU fasziniert uns trotz oder gerade wegen ihrer Schwächen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. KH-40000 & KX-7000 Zhaoxin plant x86-Chips mit 32 Kernen