Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Samsung Corby II: Touchscreenhandy mit…

Sieht Frech aus:)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sieht Frech aus:)

    Autor: Endi 21.04.11 - 11:28

    Es ist zwar absolut nichts Neues... aber ein einfaches Kompaktes Smartphone und für denn einfachen Benutzer sicherlich Interessant.

  2. Re: Sieht Frech aus:)

    Autor: DerNamenlose01 21.04.11 - 11:41

    Endi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist zwar absolut nichts Neues... aber ein einfaches Kompaktes Smartphone
    > und für denn einfachen Benutzer sicherlich Interessant.


    interessant für den "nicht einfachen" benutzer wär auch die akkulaufzeit
    mein magic muss nach intensiver nutzung schon nach einigen stunden an die dose

  3. Re: Sieht Frech aus:)

    Autor: Abseus 21.04.11 - 11:43

    frech? hässlich...

  4. Re: Sieht Frech aus:)

    Autor: Abseus 21.04.11 - 11:45

    geht mir beim iP4 nich anders. aber das ist auch normal bei nem leistungsfähigem smartphone. die speicherdichte von accus ist nun mal begrenzt...

  5. Re: Sieht Frech aus:)

    Autor: lottikarotti 21.04.11 - 11:57

    Hässlich? Samsung..

    R.I.P. Fisch :-(

  6. Re: Sieht Frech aus:)

    Autor: trkiller 21.04.11 - 11:58

    naja sieht in Ordnung aus aber der Akku ist ned schlecht, bei intensiver Nutzung meines Desire HD muss ich spätestens nach 8 Stunden an die Dose

  7. Re: Sieht Frech aus:)

    Autor: lachesis 21.04.11 - 12:01

    Nun ja, ich würde darauf tippen, dass das mit diesem Telefon sehr ähnlich ist.

    Die super Laufzeit erreicht man sicherlich nur, wenn man es neben dem Sendemasten liegen lässt und vor allem das Display nicht verwendet.

    Aber ich würde mich gerne vom Gegenteil überzeugen lassen...

    --
    hier stand mal meine Signatur

  8. Re: Sieht Frech aus:)

    Autor: trude 21.04.11 - 12:23

    Hundertneun..ach du großer Gott! Frech ist vorallem hier der Preis. =)
    Frohe Ostern und dicke Akkus!

  9. Re: Sieht Frech aus:)

    Autor: Endi 21.04.11 - 12:25

    Hierzu Denke ich wird der "StandbyModus" dem Ausschalten ziemlich gleich kommen.
    Iphone 4 oder andere Smartphones laufen im StandbyModus immer noch mit ziemlich Vielen Diensten um ein schnelles Aktivieren zu Gewährleisten!

    Aber Naja... warte ja schon auf das Atomkraftwerk für die Hosentasche:)))

  10. Re: Sieht Frech aus:)

    Autor: boiii 21.04.11 - 12:39

    Endi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Aber Naja... warte ja schon auf das Atomkraftwerk für die Hosentasche:)))

    Wie wärs damit? http://www.emsblog.de/2011/02/27/das-xphone-ist-da-smartphonekiller/

  11. Re: Sieht Frech aus:)

    Autor: Endi 21.04.11 - 12:48

    boiii schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Endi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Aber Naja... warte ja schon auf das Atomkraftwerk für die
    > Hosentasche:)))
    >
    > Wie wärs damit? www.emsblog.de


    Ja genau das brauche ich:)))
    Die Toastfunktion ist halt Ultrapraktisch. SMS2Toast

    @boiii sehr sehr innovativ :)

  12. Re: Sieht Frech aus:)

    Autor: Hassan 21.04.11 - 22:08

    DerNamenlose01 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Endi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es ist zwar absolut nichts Neues... aber ein einfaches Kompaktes
    > Smartphone
    > > und für denn einfachen Benutzer sicherlich Interessant.
    >
    > interessant für den "nicht einfachen" benutzer wär auch die akkulaufzeit
    > mein magic muss nach intensiver nutzung schon nach einigen stunden an die
    > dose


    ^^ Gut, dass ich ein Nokia habe.

  13. Re: Sieht Frech aus:)

    Autor: Trollfeeder 26.04.11 - 10:41

    Hassan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DerNamenlose01 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Endi schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Es ist zwar absolut nichts Neues... aber ein einfaches Kompaktes
    > > Smartphone
    > > > und für denn einfachen Benutzer sicherlich Interessant.
    > >
    > >
    > > interessant für den "nicht einfachen" benutzer wär auch die akkulaufzeit
    > > mein magic muss nach intensiver nutzung schon nach einigen stunden an
    > die
    > > dose
    >
    > ^^ Gut, dass ich ein Nokia habe.


    Trommeln brauchen gar keinen Akku!^^

    --------------------------------------------------------------------------------
    Meine Erziehung mag nicht vollständig sein. Dennoch betrachte ich sie als abgeschlossen.
    ----------------------------------------

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DT Netsolution GmbH, Stuttgart
  2. BWI GmbH, Berlin, München, Nürnberg, Rheinbach
  3. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg
  4. BWI GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. ab 369€ + Versand
  3. 274,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

  1. Windows 10: Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt
    Windows 10
    Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt

    Der System File Checker in Windows 10 markiert neuerdings Dateien des Windows Defender als fehlerhaft. Der Bug ist auch Microsoft bekannt. Das Problem: Die neue Version des Defenders verändert im Installationsimage verankerte Dateien. Der Hersteller will das mit einem Update von Windows 10 beheben.

  2. Keystone: Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an
    Keystone
    Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an

    Die auf Kickstarter finanzierte Keystone ist eine mechanische Tastatur mit Hall-Effekt-Schaltern. Diese können die Druckstärke registrieren. Eine Software ermöglicht es der Tastatur, das Tippverhalten der Nutzer zu analysieren und Druckpunkte entsprechend anzupassen.

  3. The Witcher: Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen
    The Witcher
    Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen

    Netflix stellt den ersten Trailer seiner Serie The Witcher vor. Henry Cavill als Geralt von Riva kämpft dabei gegen Monster und Menschen und verwendet Hexerzeichen, Pirouettenkampf und Zaubertränke. Einige Szenen erinnern an Passagen aus den Büchern.


  1. 13:00

  2. 12:30

  3. 11:57

  4. 17:52

  5. 15:50

  6. 15:24

  7. 15:01

  8. 14:19