Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Samsung: Erste Details zum Galaxy S9

War klar

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. War klar

    Autor: dabbes 23.11.17 - 11:22

    nachdem apple ja frühzeitig gesagt hat, dass ich beim 8 nicht viel ändert, zieht Samsung nach (also mit nichts tun).
    Wetten S10 / SX wird dann iPhone X ähnlicher sein.

    Aber mir egal, beides nicht meine Preisliga, Hauptsache andere Hersteller liefern vernünftige Geräte zum vernünftigen Preis ab.

  2. Re: War klar

    Autor: IcyTouch 23.11.17 - 12:33

    Schau mal das iPhone X zu SGS8 an und überleg deine Aussage nochmal.

    Wie viele Hersteller wird nur jede 2. Generation stark verändert (siehe S6/S7)

  3. Re: War klar

    Autor: Niaxa 23.11.17 - 12:52

    Ich glaube kaum, das hier ein SX wie ein Iphone aussehen wird.

  4. Re: War klar

    Autor: pythoneer 23.11.17 - 14:44

    dabbes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wetten S10 / SX wird dann iPhone X ähnlicher sein.

    Hast du dir mal das Samsung S8 angesehen? Mach das mal bitte und überdenke dann bitte noch mal deine Aussage. Stichword "Homebutton" / "Randloses Display"

  5. Re: War klar

    Autor: HerrMannelig 23.11.17 - 15:18

    najaaa er hat schon irgendwo recht. Samsung ist nach langer Zeit mal wieder etwas im Hintertreffen was die neuen Features angeht und der Preis ist die letzten Jahre extrem gestiegen. Vor wenigen Jahren waren noch 600 Euro viel für so ein Gerät, jetzt liegen wir weit darüber. Da gibt es einfach Hersteller wie Xiaomi oder OnePlus, die fast auf einem Level sind, für weit weniger Geld. Wenn man sich die Gewinnspanne bei Samsung und Apple anschaut, dann ist das schon ziemlich krass.

  6. Re: War klar

    Autor: wenkman 23.11.17 - 15:51

    HerrMannelig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Samsung ist nach langer Zeit mal wieder
    > etwas im Hintertreffen was die neuen Features angeht

    Da frag ich mich jetzt gerade, welche Features das betrifft. Ist es die Entsperrung per Gesicht, das randlose oder eher das AMOLED-Display?

  7. Re: War klar

    Autor: Dwalinn 23.11.17 - 16:45

    Naja ich finde eher das das 1300¤ iPhone X dem 500¤ S8 sehr ähnlich ist.

    Klar ist das ein Äpfel (höhöhö) und Birnen vergleich bezüglich Speicher und Preis/ Veröffentlichungsdatum.
    Fakt ist aber das eher Apple im Zugzwang war was ein neues Design betrifft.
    Das iPhone X hat viele tolle Spielereien aber das war mir sicherlich kein so großer Aufpreis wert. Zudem ist das S8 schon echt super, der schlecht platzierte Fingerabdrucksensor und der fehlende Kamera-Knopf (am rechten Zeigefinger) sind die einzigen dinge die mich stören.

  8. Re: War klar

    Autor: danceboytm 23.11.17 - 19:28

    Weiß gar nicht was alle mit dem Fingerabdruckscanner haben ...also so unglaublich schlecht platziert finde ich den jetzt nicht .
    Und seitdem ich so dünne 5¤ Silikon hülle habe wo ,im gegensatz zu den meisten hüllen, der Scanner , die Kamera und der Pulssensor jeder sein eigenes "loch " hat ist das noch weniger ein Problem .

    Und zu der Kamera - bei normaler Haltung in der Hand > Doppelklick Power-Button (Einstellungssache) mit den Daumen = Kamera öffnet
    Linker zeigefinger > Eine der Lautstärke tasten = Foto (Einstellungssache)

    Bei noch keinen Smartphone (ausgenommen die mit dedizierter kamera Taste) konnte ich schneller Fotos machen :)

  9. Re: War klar

    Autor: Niaxa 23.11.17 - 20:52

    Sehr qualifizierte Aussage. Geh schlafen Mr. Apple ^^.

  10. Re: War klar

    Autor: DebugErr 24.11.17 - 01:29

    Die Probleme mit Silikonhüllen und Löchern kenne ich auch woanders her...

  11. Re: War klar

    Autor: HerrMannelig 24.11.17 - 09:28

    Ähm, ich besitze keine Apple-Geräte

  12. Re: War klar

    Autor: Dwalinn 24.11.17 - 09:49

    danceboytm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weiß gar nicht was alle mit dem Fingerabdruckscanner haben ...also so
    > unglaublich schlecht platziert finde ich den jetzt nicht .
    > Und seitdem ich so dünne 5¤ Silikon hülle habe wo ,im gegensatz zu den
    > meisten hüllen, der Scanner , die Kamera und der Pulssensor jeder sein
    > eigenes "loch " hat ist das noch weniger ein Problem .
    Nach 2 Monaten S8 habe ich mich auch schon etwas mehr daran gewöhnt, dennoch merke ich häufig das zumindest ein teil der Kamera schnell mal dreckig wird. :-/

    > Und zu der Kamera - bei normaler Haltung in der Hand > Doppelklick
    > Power-Button (Einstellungssache) mit den Daumen = Kamera öffnet
    > Linker zeigefinger > Eine der Lautstärke tasten = Foto (Einstellungssache)
    >
    > Bei noch keinen Smartphone (ausgenommen die mit dedizierter kamera Taste)
    > konnte ich schneller Fotos machen :)
    Und das ist es. Ich hatte vorher ein Lumia 920 und dann das Sony Z2 ... zudem kenn ich das von jeder 08/15 Digicam, mit den Einstellungen muss ich noch mal etwas herumspielen aber dennoch wäre mir ein normaler Kameraknopf lieber.

    @DebugErr
    YMMD^^

  13. Re: War klar

    Autor: Potrimpo 24.11.17 - 14:38

    1. Samsung hat noch überhaupt nichts gesagt.
    2. Nach den - unbestätigten - Vermutungen soll sich nur das Gehäuse minimal ändern - vom Rest steht da nicht wirklich was.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landestalsperrenverwaltung des Freistaates Sachsen Referat Verwaltung/Personal (BKZ), Pirna
  2. Dataport, Hamburg
  3. KWA Betriebs- und Service GmbH, Unterhaching
  4. Hannover Rück SE, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 53,99€ statt 69,99€
  2. 0,90€
  3. 39,99€
  4. 32,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Xilinx-CEO Victor Peng im Interview: Wir sind überall
Xilinx-CEO Victor Peng im Interview
"Wir sind überall"

Programmierbare Schaltungen, kurz FPGAs, sind mehr als nur Werkzeuge, um Chips zu entwickeln: Im Interview spricht Xilinx-CEO Victor Peng über überholte Vorurteile, den Erfolg des Interposers, die 7-nm-Fertigung und darüber, dass nach dem Tape-out der Spaß erst beginnt.
Ein Interview von Marc Sauter

  1. Versal-FPGAs Xilinx macht Nvidia das AI-Geschäft streitig
  2. Project Everest Xilinx bringt ersten FPGA mit 7-nm-Technik

Kaufberatung: Der richtige smarte Lautsprecher
Kaufberatung
Der richtige smarte Lautsprecher

Der Markt für smarte Lautsprecher wird immer größer. Bei der Entscheidung für ein Gerät sind Kaufpreis und Klang wichtig, ebenso die Wahl für einen digitalen Assistenten: Alexa, Google Assistant oder Siri? Wir geben eine Übersicht.
Von Ingo Pakalski

  1. Amazon Alexa Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
  2. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  3. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark

HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

  1. 100 MBit/s: Netcologne beginnt mit Vectoring im Nahbereich
    100 MBit/s
    Netcologne beginnt mit Vectoring im Nahbereich

    Nicht nur die Telekom hat beim Vectoring-Ausbau der Kabelverzweiger am Straßenrand den Zuschlag erhalten. Netcologne aus Köln beginnt nun auch und verlegt dabei 25 Kilometer Glasfaserleitungen, erklärt Geschäftsführer Timo von Lepel.

  2. 5G: Vodafone für gleiche Regeln bei Frequenzvergabe in der EU
    5G
    Vodafone für gleiche Regeln bei Frequenzvergabe in der EU

    Die Finnen haben es laut Hannes Ametsreiter bei der 5G-Auktion richtig gemacht, weil nur 77,6 Millionen Euro Erlös erzielt wurden. Der Vodafone-Deutschland-Chef tritt für einheitliche Vergaberegeln in der EU ein.

  3. Tele-Kompass: Ländliche Internetversorgung kaum verbessert
    Tele-Kompass
    Ländliche Internetversorgung kaum verbessert

    Laut einer neuen VATM-Studie hat der Vectoringausbau die Versorgung auf dem Lande kaum verbessert. Auch das neue Gigabit-Ziel der Bundesregierung konnte nicht erreicht werden.


  1. 19:33

  2. 18:44

  3. 17:30

  4. 17:05

  5. 15:18

  6. 15:02

  7. 14:43

  8. 13:25