Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Samsung: Galaxy Ace 2 mit NFC erhält…

Spitze

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Spitze

    Autor: ChMu 15.05.13 - 14:31

    Da sage noch jemand, Samsung kuemmert sich nicht. Fuer eines seiner ueber 40Modelle gibts jetzt also ein Update auf eine alte Android Version. Ne wenn das nichts ist....
    Fuer die beiden gestern brand neu gelieferten Samsung Galaxy S2mini (GT-S6500) immerhin auch mit NFC und allen mod cons, gibt es eine Version 2.3.6, das neueste und beste laut Samsung Hotline. Das ruckeln waere normal. Das merkt man ja nicht so.....

  2. Was für ein Unsinn!

    Autor: Anonymer Nutzer 15.05.13 - 15:01

    > Da sage noch jemand, Samsung kuemmert sich nicht. Fuer eines seiner ueber
    > 40Modelle gibts jetzt also ein Update auf eine alte Android Version. Ne
    > wenn das nichts ist....

    Das ist doch polemischer Unsinn!
    Samsung liefert für sehr viele Geräte Updates... und wie man an diesem Artikel erkennt sogar für ihre Mittelklasse-Geräte.

    > Fuer die beiden gestern brand neu gelieferten Samsung Galaxy S2mini
    > (GT-S6500) immerhin auch mit NFC und allen mod cons, gibt es eine Version
    > 2.3.6, das neueste und beste laut Samsung Hotline. Das ruckeln waere
    > normal. Das merkt man ja nicht so.....

    Das ist dann ja sogar schon Unterklasse (bei Aldi aktuell für ¤150,-)... ist zwar schade das es dafür (noch?) keine aktuellere Firmware gibt - aber was hast du erwartet?

  3. Re: Was für ein Unsinn!

    Autor: ChMu 15.05.13 - 15:19

    Versuchsperson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Da sage noch jemand, Samsung kuemmert sich nicht. Fuer eines seiner
    > ueber
    > > 40Modelle gibts jetzt also ein Update auf eine alte Android Version. Ne
    > > wenn das nichts ist....
    >
    > Das ist doch polemischer Unsinn!

    Nein, eine Tatsache.

    > Samsung liefert für sehr viele Geräte Updates... und wie man an diesem
    > Artikel erkennt sogar für ihre Mittelklasse-Geräte.

    Nein. Samsung hat momentan 54 verschiedene Modelle auf
    dem Markt und 48 in Produktion. Davon laufen 7 mit einer aktuellen Software, 6 Android und ein Bada. ALLE anderen laufen mit veralteter Software, auch dieses "Update" auf eine ebenfalls veraltete Version bedeutet da nichts.
    Und was hat das mit der "Klasse" der meist praktisch baugleichen Geraete zu tun?

    > > Fuer die beiden gestern brand neu gelieferten Samsung Galaxy S2mini
    > > (GT-S6500) immerhin auch mit NFC und allen mod cons, gibt es eine
    > Version
    > > 2.3.6, das neueste und beste laut Samsung Hotline. Das ruckeln waere
    > > normal. Das merkt man ja nicht so.....
    >
    > Das ist dann ja sogar schon Unterklasse (bei Aldi aktuell für ¤150,-)...

    Ja und? Welchen Grund hat es, ein brandneues Geraet mit Jahrealter Software zu liefern?

    > ist zwar schade das es dafür (noch?) keine aktuellere Firmware gibt - aber
    > was hast du erwartet?

    Ich erwarte, das wenn man ein "neues" Geraet entwickelt, man uU wenigstens die dann gerade aktuelle Software nehmen koennte. Dieses Galaxy mini2 wurde letzten Herbst entwickelt und zum Jahresende herausgebracht. Da war 2.3 bereits Jahre alt. Und Samsung sieht nicht vor, jemals ein Update zu liefern. Man koennte es auch nicht aufspielen. Ich sollte eine Software Namens "Kies" installieren, welche aber gar nicht funktioniert und ota geht ebenfalls nicht, da das Telefon gar nicht gesagt bekommen hat, wo es denn suchen soll. Es wurde also von vornherein so gebaut, das man es niemals aktualisieren kann. Alleine das Ding dann "Galaxy" zu nennen ziehlt darauf ab, es moeglichst viel unwissenden unterzujubeln.

    Haette ich diese Dinger gekauft, waere ich echt sauer auf Samsung. Ich habe sie geschenkt bekommen, also ist es mir egal, Aber es hat trotzdem den Effekt, das ich auf Grund dieses Schrott Geraetes niemals ein Samsung Teil kaufen wuerde.

  4. Re: Was für ein Unsinn!

    Autor: Anonymer Nutzer 15.05.13 - 15:24

    Jetzt mal ganz ehrlich:

    1) Du kaufst Dir ein Gerät ohne vorher zu überprüfen welche Firmware drauf ist.
    2) Du suchst dir ein explizit als Low-End ausgewiesenes Gerät aus das vermutlich gar nicht leistungsfähig genug für aktuelle Systemversionen ist.
    3) Du jammerst im Golem-Forum

    Erwartest Du jetzt Mitleid?

  5. Re: Was für ein Unsinn!

    Autor: strauch 15.05.13 - 15:30

    Versuchsperson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Da sage noch jemand, Samsung kuemmert sich nicht. Fuer eines seiner
    > ueber
    > > 40Modelle gibts jetzt also ein Update auf eine alte Android Version. Ne
    > > wenn das nichts ist....
    >
    > Das ist doch polemischer Unsinn!
    > Samsung liefert für sehr viele Geräte Updates... und wie man an diesem
    > Artikel erkennt sogar für ihre Mittelklasse-Geräte.

    Im Verhältnis zu Apple die nur 4 Geräte haben ja. Im Verhältnis zu den Geräten die Samsung selber hat nein. Samsung hat laut GSM Arena 161 Android Telefone seit 2011 herausgebracht. Davon haben Stand heute 84 Android 4 von denen aber auch 65 damit ausgeliefert wurden und 63 Android 4.1 von denen das aber auch schon 34 zum Start hin hatten. Heißt gerade mal 19 Telefone von 2011 und 2012 haben ein Update von 2.3 auf 4.0 bekommen und ca. 29 auf 4.1 wovon vermutlich 27 schon 4.0 hatten. Was wiederum heißt das hier 28 kein Update von 4.0 auf 4.1 bekommen ca. 50%. Gibt ja auch welche wie das 9070 die 4.0 übersprungen haben. Aber besonders viele bekommen bei Samsung keine Updates.

  6. Re: Was für ein Unsinn!

    Autor: strauch 15.05.13 - 15:34

    Versuchsperson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jetzt mal ganz ehrlich:
    >
    > 1) Du kaufst Dir ein Gerät ohne vorher zu überprüfen welche Firmware drauf
    > ist.

    Es geht nicht darum was drauf ist, sondern was man bekommt und was man bekommt das kann man nicht prüfen. Das weiß vermutlich nicht mal Samsung selber.

    > 2) Du suchst dir ein explizit als Low-End ausgewiesenes Gerät aus das
    > vermutlich gar nicht leistungsfähig genug für aktuelle Systemversionen
    > ist.

    Wie man an diesem Update sieht ist es das.

  7. Re: Was für ein Unsinn!

    Autor: ongaponga 15.05.13 - 15:36

    weiß gar nicht was hir habt, die android konkurrenz ist da noch viel schlimmer.
    shame on htc

  8. Re: Was für ein Unsinn!

    Autor: Anonymer Nutzer 15.05.13 - 15:40

    > Es geht nicht darum was drauf ist, sondern was man bekommt und was man
    > bekommt das kann man nicht prüfen. Das weiß vermutlich nicht mal Samsung
    > selber.

    Man kann sich aber über die _aktuelle_ Version informieren!
    Ich kaufe Geräte immer nur nach dem Ist-Stand und nicht aufgrund irgendwelcher Wunschvorstellungen die ich habe. Da dir ja wohl schon bewusst war das dir 2.x nicht ausreicht wäre es sinnvoll gewesen einfach kein 2.x-Gerät zu kaufen!

  9. Re: Was für ein Unsinn!

    Autor: Anonymer Nutzer 15.05.13 - 15:43

    Samsung baut aber nun mal auch sehr leistungsschwache Geräte... für den Low-Cost-Markt.
    Wie viele der von Dir genannten Geräte wären denn auch leistungsstark genug für 4.1?

  10. Re: Was für ein Unsinn!

    Autor: ChMu 15.05.13 - 15:56

    Versuchsperson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jetzt mal ganz ehrlich:
    >
    > 1) Du kaufst Dir ein Gerät ohne vorher zu überprüfen welche Firmware drauf
    > ist.
    Nein, natuerlich nicht. Man nimmt an, das ein Android Smartphone, immerhin die mit Abstand meist verkauften Geraete des Marktes, auf dem neuesten Stand sein sollten. Dafuer sind sie doch updatebar? Davon abgesehen, hat Samsung bei der Vorstellung ein Upgrade versprochen, was sie nun natuerlich vergessen haben. Die Produktion wurde ja ebenfalls bereits wieder eingestellt.

    > 2) Du suchst dir ein explizit als Low-End ausgewiesenes Gerät aus das
    > vermutlich gar nicht leistungsfähig genug für aktuelle Systemversionen
    > ist.

    Nein. Erstens ist es auf gar keinen Fall als Low-End ausgewiesen, wo es doch mit NFC, drahtlosem Aufladen, SD Slot, "hochaufloesendem" Bildschirm (laut Flyer), GPS und der laengsten Batterielaufzeit in der Galaxy Reihe (was tatsaechlich stimmt, die Batterie haellte ewig und drei Tage) und sogar Flash support (der ebenfalls nicht funktioniert) angepriesen wird. Zweitens, wieso sollte das Teil nicht leistungsfaehig fuer ein aktuelles Android sein? Das Geraet hat hoehere Specs als die ersten "grossen" Galaxys, damit gehts doch auch?

    > 3) Du jammerst im Golem-Forum

    Nein. Ich stelle fest.
    >
    > Erwartest Du jetzt Mitleid?

    Ebenfalls nein. Ich hoffe nur, das anderen uU die Enttaeuschung erspart bleibt wenn sie "Galaxy" sehen aber gar kein Galaxy drin ist.
    Uebrigends soll das Teil laut meinem Anbieter um die 300 Euro wert sein, nicht 150. Allerdings faende ich bei der gebotenen Performance auch 150 Euro ein bischen viel.

  11. Re: Was für ein Unsinn!

    Autor: DirkL 15.05.13 - 16:06

    ChMu schrieb:

    > Ebenfalls nein. Ich hoffe nur, das anderen uU die Enttaeuschung erspart
    > bleibt wenn sie "Galaxy" sehen aber gar kein Galaxy drin ist.

    Nicht denken, hinsehen.

    Bereits das allererste Android-Telefon von Samsung hieß "Galaxy", war ein Dreckshaufen und bekam lediglich ein weitgehend nutzloses Update auf 1.6.

    Die Namenspolitik bei Samsung ist zwar unglücklich, aber wer aus dem Namen "Galaxy" schließt, dass es sich um ein Topgerät handelt, ist ziemlich schief gewickelt und hat eben Pech gehabt.

    Es darf sich ja auch keiner über die Qualität eines 80PS-Golfs beschweren, weil er bei Golf nur an "GTI" dachte.

    Dirk



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.05.13 16:07 durch DirkL.

  12. Re: Spitze

    Autor: tunnelblick 15.05.13 - 16:24

    moment, bist du nicht eh iphone-besitzer? was jucken dich denn andererleuts probleme?

  13. Re: Was für ein Unsinn!

    Autor: ongaponga 15.05.13 - 16:34

    auch für meine 100¤ Gurke Galaxy Music gab es ein update und JB ist dafür auch noch angekündigt



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.05.13 16:35 durch ongaponga.

  14. Re: Was für ein Unsinn!

    Autor: Anonymer Nutzer 15.05.13 - 16:40

    > Nein, natuerlich nicht. Man nimmt an, das ein Android Smartphone, immerhin
    > die mit Abstand meist verkauften Geraete des Marktes, auf dem neuesten
    > Stand sein sollten. Dafuer sind sie doch updatebar?

    Also ich hatte vom S2mini vorher noch gar nichts gehört... interessant das es sich dabei um "die mit Abstand meist verkauften Geraete des Marktes" handelt!

    > Nein. Erstens ist es auf gar keinen Fall als Low-End ausgewiesen, wo es
    > doch mit NFC, drahtlosem Aufladen, SD Slot, "hochaufloesendem" Bildschirm
    > (laut Flyer), GPS und der laengsten Batterielaufzeit in der Galaxy Reihe
    > (was tatsaechlich stimmt, die Batterie haellte ewig und drei Tage) und
    > sogar Flash support (der ebenfalls nicht funktioniert) angepriesen wird.

    Klar! Denn das System läuft ja auch auf dem NFC-Chip... sorry - hatte ich nicht bedacht!
    :-D

    > Zweitens, wieso sollte das Teil nicht leistungsfaehig fuer ein aktuelles
    > Android sein? Das Geraet hat hoehere Specs als die ersten "grossen"
    > Galaxys, damit gehts doch auch?
    Die auch kein 4.1 bekommen haben!


    > Ebenfalls nein. Ich hoffe nur, das anderen uU die Enttaeuschung erspart
    > bleibt wenn sie "Galaxy" sehen aber gar kein Galaxy drin ist.

    Klar - vielleicht solltest du diese Warnung besser in einem Forum für Analphabeten oder sonstig etwas geistig benachteiligten Mitmenschen bringen! Alle anderen lesen nämlich den Text nach dem "Galaxy" auch noch!

  15. Re: Was für ein Unsinn!

    Autor: Anonymer Nutzer 15.05.13 - 16:41

    > auch für meine 100¤ Gurke Galaxy Music gab es ein update und JB ist dafür
    > auch noch angekündigt

    Ist doch toll! Und bestätigt meine Aussage das sogar Mittelklasse-Geräte Updates bekommen.

  16. Re: Spitze

    Autor: DirkL 15.05.13 - 16:53

    tunnelblick schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > moment, bist du nicht eh iphone-besitzer? was jucken dich denn andererleuts
    > probleme?

    EDIT Verquottelt. Sorry.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.05.13 16:55 durch DirkL.

  17. Re: Was für ein Unsinn!

    Autor: AliKarimi2 15.05.13 - 20:24

    Zitat:
    Nein. Samsung hat momentan 54 verschiedene Modelle auf
    dem Markt und 48 in Produktion. Davon laufen 7 mit einer aktuellen Software, 6 Android und ein Bada. ALLE anderen laufen mit veralteter Software, auch dieses "Update" auf eine ebenfalls veraltete Version bedeutet da nichts.
    Und was hat das mit der "Klasse" der meist praktisch baugleichen Geraete zu tun?

    So ein käse. Dafür will ich aber ne Quelle.

  18. Re: Was für ein Unsinn!

    Autor: ChMu 15.05.13 - 21:13

    AliKarimi2 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zitat:
    > Nein. Samsung hat momentan 54 verschiedene Modelle auf
    > dem Markt und 48 in Produktion. Davon laufen 7 mit einer aktuellen
    > Software, 6 Android und ein Bada. ALLE anderen laufen mit veralteter
    > Software, auch dieses "Update" auf eine ebenfalls veraltete Version
    > bedeutet da nichts.
    > Und was hat das mit der "Klasse" der meist praktisch baugleichen Geraete zu
    > tun?
    >
    > So ein käse. Dafür will ich aber ne Quelle.

    Google. Zufaelligerweise bauen die sogar Android.
    Wie viele Samsung Telefone kennst Du denn welche mit dem aktuellen System (momentan glaube ich 4.2) laufen?

  19. Re: Was für ein Unsinn!

    Autor: Endwickler 16.05.13 - 08:26

    Versuchsperson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist doch polemischer Unsinn!

    Wie man sieht, bleibt er bei seiner Polemik, indem er alle Galaxymodelle sowie alle Androidmodelle gleichsetzt. Da lohnt kein Schreiben mehr.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. Stadtwerke München GmbH, München
  3. BWI GmbH, Bonn, Strausberg, Wilhelmshaven, München
  4. Wüstenrot & Württembergische AG, Ludwigsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

  1. Wochenrückblick: Alexa wird erweitert und Linus wird brav
    Wochenrückblick
    Alexa wird erweitert und Linus wird brav

    Golem.de-Wochenrückblick Nvidia stellt neue Grafikkarten vor, Audi sein erstes E-Mobil und Amazon haufenweise Alexa-Lauscher. Eine Auszeit nimmt sich derweil Linus Torvalds.

  2. Echo Link: Amazon hält sich für Sonos
    Echo Link
    Amazon hält sich für Sonos

    Sonos ist offenbar für Amazon ein Vorbild. Anders ist die Existenz des Echo Link und des Echo Link Amp nicht zu erklären. Aber ohne ein Ökosystem wie das von Sonos sind die Produkte völlig unsinnig.

  3. 5G: Huawei hält flächendeckendes Mobilfunknetz für möglich
    5G
    Huawei hält flächendeckendes Mobilfunknetz für möglich

    Deutschland steht kurz davor, die Bedingungen für ein neues 5G-Mobilfunknetz festzuschreiben. Huawei, der größte Netzwerkausrüster, hat dazu etwas zu sagen.


  1. 09:03

  2. 19:07

  3. 19:01

  4. 17:36

  5. 17:10

  6. 16:45

  7. 16:30

  8. 16:09