Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Samsung Galaxy Beam: Android-Smartphone…

"Samsung verbessert seine Service- und Update-Politik"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Samsung verbessert seine Service- und Update-Politik"

    Autor: hansi-wurst 14.05.12 - 11:25

    wird nie zu lesen sein.....
    Die Samsungs entwickeln zum Teil einen Schmodder..... mein lieber Scholli ! ;-)

  2. Re: "Samsung verbessert seine Service- und Update-Politik"

    Autor: narf 14.05.12 - 12:39

    ist halt im consumerbereich low budget... willst du high end qualität, kauf was anderes und bezahl den mehrpreis dafür? ich find z.b. das galaxy s2 chassis auch extrem billig für den preis des gerätes, im vergleich zu einem motorola razr zum beispiel. 100000de benutzer sehen das allerdings offensichtlich anders. scheint also ausreichend zu sein, sonst wäre samsung wohl längst insolvent.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 14.05.12 12:42 durch narf.

  3. Re: "Samsung verbessert seine Service- und Update-Politik"

    Autor: hansi-wurst 14.05.12 - 13:22

    narf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ist halt im consumerbereich low budget... willst du high end qualität, kauf
    > was anderes und bezahl den mehrpreis dafür? ich find z.b. das galaxy s2
    > chassis auch extrem billig für den preis des gerätes, im vergleich zu einem
    > motorola razr zum beispiel. 100000de benutzer sehen das allerdings
    > offensichtlich anders. scheint also ausreichend zu sein, sonst wäre samsung
    > wohl längst insolvent.

    *omg* Was hat das eine mit dem anderen zu tun?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst, Hildesheim
  2. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen
  3. ALLPLAN GmbH, München
  4. über duerenhoff GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  2. 34,99€ (erscheint am 14.02.)
  3. 39,95€
  4. (u. a. Life is Strange Complete Season 3,99€, Deus Ex: Mankind Divided 4,49€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Emotionen erkennen: Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn
Emotionen erkennen
Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn

Wer lächelt, ist froh - zumindest in der Interpretation eines Computers. Die gängigen Systeme zur Emotionserkennung interpretieren den Gesichtsausdruck als internes Gefühl. Die interne Gefühlswelt ist jedoch sehr viel komplexer. Ein Projekt des DFKI entwickelt ein System, das Gefühle besser erkennen soll.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  2. Magnetfeld Wenn der Nordpol wandern geht
  3. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke

Varjo VR-Headset im Hands on: Schärfer geht Virtual Reality kaum
Varjo VR-Headset im Hands on
Schärfer geht Virtual Reality kaum

Das VR-Headset mit dem scharfen Sichtfeld ist fertig: Das Varjo VR-1 hat ein hochauflösendes zweites Display, das ins Blickzentrum des Nutzers gespiegelt wird. Zwar sind nicht alle geplanten Funktionen rechtzeitig fertig geworden, die erreichte Bildschärfe und das Eyetracking sind aber beeindruckend - wie auch der Preis.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Und täglich grüßt das Murmeltier Sony bringt VR-Spiel zu Kultfilm mit Bill Murray
  2. Steam Hardware Virtual Reality wächst langsam - aber stetig
  3. AntVR Stirnband soll Motion Sickness in VR verhindern

Marsrover Opportunity: Mission erfolgreich abgeschlossen
Marsrover Opportunity
Mission erfolgreich abgeschlossen

15 Jahre nach der Landung auf dem Mars erklärt die Nasa das Ende der Mission des Marsrovers Opportunity. Ein Rückblick auf das Ende der Mission und die Messinstrumente, denen wir viele neue Erkenntnisse über den Mars zu verdanken haben.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mars Insight Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
  2. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  3. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf

  1. Lizenzen: Redis-Chef hält Open-Source-Modell für kaputt
    Lizenzen
    Redis-Chef hält Open-Source-Modell für kaputt

    In einem Interview zu einer neuen Finanzierungsrunde verteidigt der Redis-Chef das neue Lizenzmodell der gleichnamigen Datenbanksoftware. Das aktuelle Open-Source-Modell müsse "repariert" werden. Dagegen gibt es aber auch Widerspruch.

  2. Studie: Passwortmanager hinterlassen Passwörter im Arbeitsspeicher
    Studie
    Passwortmanager hinterlassen Passwörter im Arbeitsspeicher

    Die Passwortdatenbanken an sich sind sicher, doch werden die Passwortmanager gestartet, hinterlassen sie Daten im Arbeitsspeicher - selbst wenn sie gesperrt wurden.

  3. Anti-Tamper: Denuvo bei Metro Exodus geknackt
    Anti-Tamper
    Denuvo bei Metro Exodus geknackt

    Die PC-Version von Metro Exodus ist offenbar frei im Netz erhältlich, nachdem Denuvo innerhalb von fünf Tagen geknackt wurde. Die umstrittene Veröffentlichung im Epic Game Store dürfte speziell bei diesem Titel das Problem der nicht lizenzierten Downloads verschärfen.


  1. 13:00

  2. 12:40

  3. 12:25

  4. 12:03

  5. 11:49

  6. 11:44

  7. 11:39

  8. 11:29