Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Samsung Galaxy Express: LTE-Smartphone…

SIII Mini

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. SIII Mini

    Autor: tikoim 29.01.13 - 11:13

    Also ohne Bildunterschrift oben, würde ich sagen das ist ein S III Mini

  2. Re: SIII Mini

    Autor: LH 29.01.13 - 11:21

    tikoim schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ohne Bildunterschrift oben, würde ich sagen das ist ein S III Mini

    Quatsch, das ist ein iPhone, das sieht man doch.

  3. Re: SIII Mini

    Autor: Himmerlarschundzwirn 29.01.13 - 11:23

    Stimmt, ich hab's aber auch nur an der Form erkannt :-)

  4. Re: SIII Mini

    Autor: mav1 29.01.13 - 12:04

    Warte ab, nächste Woche kommt das "Galaxy S3 Mini Advance" oder "Galaxy S3 HD+ Ultra Express".

    Aber stimmt es sieht genau so aus wie das S3 Mini.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.01.13 12:04 durch mav1.

  5. Re: SIII Mini

    Autor: bltpgermany 29.01.13 - 12:40

    Finde es etwas kritisch, wieviele Geräte Samsung rausbringt. Die kommen jetzt schon kaum noch mit Updates nach, da allein Samsung bereits über 300 Mobile Geräte mit Updates Versorgen muss.

    Und die machen sich da anscheinend gar keinen Stress und stellen munter weiter Geräte vor. Aber um Updates wird sich gar nicht mehr gekümmert.

    Auch wenn die Geräte gut sind, geht mir das viel zu sehr in Richtung Wegwurf Mentalität.

  6. Re: SIII Mini

    Autor: Wussel 29.01.13 - 12:47

    Echt traurig, wie die Entwicklung von Smartphones sich zurück entwickelt. Die Dinger werden größer und nicht unbedingt schneller.
    Oder kann mir jemand ein 4 Zoll Smartphone nennen, welches ein wechselbaren Akku, eine zusätzliche MicroSD Karte mit bis zu 128GB ermöglicht, dazu noch eine 8 Megapixel Kamera besitzt und Full HD unterstützt?

  7. Re: SIII Mini

    Autor: fokka 29.01.13 - 13:14

    seh ich genauso. mein nexus one hatte mit 3,7" ne super größe, ersetzt habe ich es durch ein htc sensation mit 4,3", was ehrlich gesagt schon etwas über meinem limit war.

    großes display, schön und gut, aber ich verwende mein handy auch unterwegs und auch wenn ich nur eine hand frei habe und da würden mir 4" am meisten liegen.

    ich versteh generell den hype um riesen-displays nicht wirklich, aber ok, ich bin auch kein heavy-user und zum angeben brauch ich ein smartphone auch nicht. also wers braucht, bitte, ich bin der letzte, der etwas gegen diese fetten dinger an sich sagt, aber dann bitte auch in 4", selbst wenns ein paar mm dicker wird.

    /rant

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. GALERIA Kaufhof GmbH, Köln
  2. Computacenter AG & Co. oHG, Berlin, Frankfurt, Ratingen, Stuttgart, München
  3. Waldorf Frommer Rechtsanwälte, München
  4. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 13,98€ + 5,00€ Versand
  2. (u. a. Warcraft Blu-ray 9,29€, Jack Reacher Blu-ray 6,29€, Forrest Gump 6,29€, Der Soldat...
  3. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

Asus B9440 im Test: Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
Asus B9440 im Test
Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
  1. ROG-Event in Berlin Asus zeigt gekrümmtes 165-Hz-Quantum-Dot-Display und mehr

  1. Wemo: Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge
    Wemo
    Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge

    Belkin will mit einer eigenen Bridge das Wemo-Smart-Home-System kompatibel mit Apples Homekit machen. Damit wird es dann möglich, die Wemo-Geräte mit Siri zu steuern.

  2. Digital Paper DPT-RP1: Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten
    Digital Paper DPT-RP1
    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

    Sonys neues digitales Papier wird deutlich günstiger angeboten als der drei Jahre alte Vorgänger. Zudem steigt die Auflösung des Notizsystems, das sich wie echtes Papier anfühlen soll. Die typische Akkulaufzeit soll bei drei Wochen liegen, allerdings mit Einschränkungen.

  3. USB Typ C Alternate Mode: Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni
    USB Typ C Alternate Mode
    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

    Sowohl Belkin als auch Elgato haben ihre recht teuren Thunderbolt-3-Docks für Juni 2017 angekündigt. Die Geräte bieten unter anderen Gigabit-Ethernet und externe Displayanschlüsse. Aber nur eines ist für Windows und MacOS.


  1. 18:10

  2. 10:10

  3. 09:59

  4. 09:00

  5. 18:58

  6. 18:20

  7. 17:59

  8. 17:44