Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Samsung: Galaxy Fold übersteht weniger…

Microsoft macht es besser

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Microsoft macht es besser

    Autor: halfzware 08.10.19 - 08:31

    Ohne durchgehen einfach erstmal mit einzelne Bildschirmen. Kleine Schritte, der Schritt beim fold war zu groß.

  2. Re: Microsoft macht es besser

    Autor: elgooG 08.10.19 - 08:40

    Zwei separate Bildschirme ist aber kein kleiner Schritt sondern Stillstand. Irgendwann muss sich jemand trauen das Risiko einzugehen. Probleme mit faltbaren Displays im Alltagsgebrauch werden nicht gelöst indem man es mit zwei Displays versucht, zwischen denen ein riesiger Spalt klafft.

    Samsung hat inzwischen wichtige praktische Erfahrungen gesammelt die in die nächste Generation einfließen werden, während Microsoft zaghaft auf der Stelle tappst.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  3. Re: Microsoft macht es besser

    Autor: deus-ex 08.10.19 - 09:14

    Wenn beide Displays aber zu 100% randlos sind werden sie im aufgeklappten zustand eines ohne Unterbrechung. Dann hat man das beste aus beiden Welten. Stabilität und Durchgängigkeit

  4. Re: Microsoft macht es besser

    Autor: countzero 08.10.19 - 10:48

    deus-ex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn beide Displays aber zu 100% randlos sind werden sie im aufgeklappten
    > zustand eines ohne Unterbrechung. Dann hat man das beste aus beiden Welten.
    > Stabilität und Durchgängigkeit

    100% randlos wird es nie geben. Das klappt bei Fernsehern, die zum einen nicht bewegt werden und bei denen zum anderen der Betrachtungsabstand viel größer ist. Aber bei einem Smartphone müsste der Rand ja eine Dicke im Bereich von Mikrometern haben.

  5. LG G8X

    Autor: Pecker 08.10.19 - 11:05

    halfzware schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ohne durchgehen einfach erstmal mit einzelne Bildschirmen. Kleine Schritte,
    > der Schritt beim fold war zu groß.

    Gibts schon von LG. interessiert aber keine Sau. Gibt wohl Gründe, warum das so ist.

  6. Re: Microsoft macht es besser

    Autor: 011010111101 08.10.19 - 12:04

    +2

  7. Re: Microsoft macht es besser

    Autor: 011010111101 08.10.19 - 12:07

    Fakt are displays in dieser form sind zum scheitern verurteilt - kratzfest, robust wird nie mit faltbar vereinbar sein
    Zumindest nicht auf die weise vom fold

  8. Re: LG G8X

    Autor: violator 08.10.19 - 14:32

    Ja, weil LG hier nahezu keine Werbung macht. Die bauen tolle Geräte, aber die Leute kaufen dann lieber Samsung, weil man von denen mehr hört.

  9. Re: Microsoft macht es besser

    Autor: rapunzel666 08.10.19 - 18:42

    Bei der Serie Westworld haben die doch auch so aufklappbare Handys/Tablets (zum konfigurieren der Androiden). Die Dinger klappen auch auf und bilden dann eine plane Fläche, und der Displayrand ist so schmal, dass man eigentlich keinen Abstand mehr sieht.
    Und selbst wenn man etwas rand sieht: Mir geht es beim Arbeiten mit zwei Bildschirmen so, dass ich das irgendwann nicht mehr bewusst wahrnehme, und dann kann man auch gut mit arbeiten.

  10. Re: Microsoft macht es besser

    Autor: Packwahn 08.10.19 - 18:59

    rapunzel666 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei der Serie Westworld haben die doch auch so aufklappbare Handys/Tablets
    > (zum konfigurieren der Androiden). Die Dinger klappen auch auf und bilden
    > dann eine plane Fläche, und der Displayrand ist so schmal, dass man
    > eigentlich keinen Abstand mehr sieht.
    > Und selbst wenn man etwas rand sieht: Mir geht es beim Arbeiten mit zwei
    > Bildschirmen so, dass ich das irgendwann nicht mehr bewusst wahrnehme, und
    > dann kann man auch gut mit arbeiten.

    Dann besorg Dir doch mal so ein Teil aus einer SCIENCE FICTION SERIE wie Westworld!!! Nimm am besten auch noch die Holographie-Phones aus THE EXPANSE dazu. OMG.

  11. Re: Microsoft macht es besser

    Autor: rapunzel666 08.10.19 - 20:41

    es geht ums design, das hast du schon verstanden?
    außerdem gabs den star trek communicator auch vor den echten handys. da kann man sich schon inspirieren lassen.

    mit einem sauberen klappmechanismus und displays bis an die kante kann man den sichtbereich einschränkenden spalt auf ein erträgliches Maß verkleinern, und schon ist man recht nah dran.

  12. Re: Microsoft macht es besser

    Autor: violator 09.10.19 - 10:38

    Erklär das mal den Leuten hier, die meckern, dass man den Spalt sicher erfühlen kann, egal wie klein er ist, und dass das einen beim Wischen stören würde.

  13. Re: Microsoft macht es besser

    Autor: rapunzel666 09.10.19 - 12:13

    das sind dann wohl nicht die Kandidaten für ein derartiges Gerät! 😉

  14. Re: Microsoft macht es besser

    Autor: firebolt120 09.10.19 - 19:25

    Samsung bringt ein faltbares Smartphone und es gibt keine optimierten Apps.

    Bei Microsoft sieht es wieder anders aus, das Gerät wird ein Erfolg.
    Anders wie bei den faltdisplays das wird noch 5 Jahre Entwicklung brauchen bis die überhaupt von der Oberfläche her stabil sind.

  15. Re: Microsoft macht es besser

    Autor: deus-ex 10.10.19 - 12:49

    Und warum baut keiner eine Zeitmaschiene die wie ein Auto aussieht?

    Die Menschheit wird immer dümmer. Wenn es in einer SciFi Serie zu sehen ist, dann hat das verdammt noch mal jemand so zu bauen.
    *Facepalm

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. GBA Professional e. Kfr., Ahrensfelde-Lindenberg
  2. DIBT Deutsches Institut für Bautechnik, Berlin
  3. SCHILLER Medizintechnik GmbH, Feldkirchen
  4. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBX570
  2. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)
  3. 64,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

  1. Proteste in Hongkong: Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple
    Proteste in Hongkong
    Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple

    Alexandria Ocasio-Cortez, Marco Rubio und weitere Politiker der großen US-Parteien haben offene Briefe an die Chefs von Activision Blizzard und Apple geschrieben. Sie fordern darin, dass die Firmen nicht mehr die chinesische Regierung in deren Kampf gegen die Proteste in Hongkong unterstützen.

  2. Wing Aviation: Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet
    Wing Aviation
    Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet

    In den USA hat das zu Alphabet gehörende Unternehmen Wing Aviation die ersten Bestellungen per Drohne an Kunden ausgeliefert - unter anderem Schnupfenmittelchen.

  3. Office und Windows: Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo
    Office und Windows
    Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo

    Auffallend günstige Keys für Office 365 und Windows 10 bei Anbietern wie Edeka sind möglicherweise nicht legal. Nun geht Microsoft gegen Lizengo vor, einen der größten Anbieter solcher Software.


  1. 14:43

  2. 13:45

  3. 12:49

  4. 11:35

  5. 18:18

  6. 18:00

  7. 17:26

  8. 17:07