Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Samsung Galaxy J1: Einsteiger-Smartphone…

Packt man noch 35¤ drauf

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Packt man noch 35¤ drauf

    Autor: Anonymer Nutzer 10.03.15 - 16:55

    kriegt man schon ein deutlich besseres Moto G. Ich würde sogar eher zu einem der Billig- oder Mittelklasse-Lumias greifen, statt zu diesem Teil.

  2. Re: Packt man noch 35¤ drauf

    Autor: ChMu 10.03.15 - 18:07

    DTF schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kriegt man schon ein deutlich besseres Moto G. Ich würde sogar eher zu
    > einem der Billig- oder Mittelklasse-Lumias greifen, statt zu diesem Teil.


    Zieht man 35 Euro ab bekommt man ein Moto e mit doppeltem Ram und sonst fast gleicher Ausstattung. Und es steht nicht Samsung drauf dh es funktioniert. Aber selbst ein noch billigeres Lumia 535 oder 630 laufen Kreise um dieses Geraet.

  3. Re: Packt man noch 35¤ drauf

    Autor: it-Profis 10.03.15 - 19:00

    Nimm noch mal 16 Euro weniger und hohle dir das Honor Holly, da gibt es auch keinen Speicher-Mangel. Das Teil kostet jetzt 119 Euro. Kurze Zeit war es sogar für 99 Euro zu haben:
    http://www.mediamarkt.de/mcs/product/HONOR-HOLLY-schwarz,48353,464028,1887660.html

  4. Re: Packt man noch 35¤ drauf

    Autor: Anonymer Nutzer 10.03.15 - 19:14

    persönlich würde ich eher zu Moto E/G greifen, die hab ich schon in der Hand gehabt.

    Moto G fehlt halt ggü. eigentlich Ober-Mittel-Klasse 1GB RAM. Aber ist eigentlich erstaunlich flott. Das Honor hat das, so lang ich aber nicht ein aktuelles OS dazu hab, geht das auch nicht. (Soll ja auch 5 kommen?)

    Hab ein Nexus 5, aber wenn ich ehrlich bin, bis auf Arbeitsspeicher würde ein G LTE mir absolut reichen.

  5. Re: Packt man noch 35¤ drauf

    Autor: it-Profis 10.03.15 - 19:22

    Benutzername123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > persönlich würde ich eher zu Moto E/G greifen, die hab ich schon in der
    > Hand gehabt.

    Naja das Moto G ist noch mal um einige Ecken teurer und hat nur 8 GB RAM (5 GB oder weniger verfügbar. Beim Moto E sind es sogar wie beim Samsung nur 4 GB (2 GB oder weniger verfügbar). Das eindeutig zu wenig. Zumal laut Amazon das Moto E auch nur Android 4.4.2 hat. Und auch so: Prozessor, Display alles schlechter als beim Honor Holly:
    http://gadgets.ndtv.com/huawei-honor-holly-2017-vs-motorola-moto-e-1595

  6. Re: Packt man noch 35¤ drauf

    Autor: coral81 10.03.15 - 20:08

    Moto G . Frag mich echt warum das Smarti so gelobt wird. Das Samsung Galaxy 3 Neo kostet 5 Euro mehr ,179 neu. Akkuwechsel ,SD Karte Wechsel inklusive. Bei Amazon WHD für 159 Euro zu haben, im Zustand gut. Aber das Galaxy j1 ist ne Krücke ,keine Frage.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.03.15 20:09 durch coral81.

  7. Re: Packt man noch 35¤ drauf

    Autor: Der Held vom Erdbeerfeld 10.03.15 - 22:01

    DTF schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kriegt man schon ein deutlich besseres Moto G. Ich
    > würde sogar eher zu einem der Billig- oder
    > Mittelklasse-Lumias greifen, statt zu diesem Teil.

    Oder anders herum ausgedrückt: Angesichts der erbärmlichen Ausstattung ist der Preis einfach nur dreist.

    Hoffentlich haben Samsung und/oder die Händler den Vorbestellpreis absichtlich hoch angesetzt, um wenigstens anfänglich ein paar Dumme zu fangen, wohl wissend, dass sich der Marktpreis ruckzuck bei rund 90 Euronen einpegeln wird (Denn mehr ist das Ding nun wirklich nicht wert ...). Falls nicht, haben die Jungs dort nämlich ganz klar den Verstand verloren.

  8. Re: Packt man noch 35¤ drauf

    Autor: Anonymer Nutzer 10.03.15 - 22:06

    dafür LTE in der "schnuckelingen" 1st Gen LTE version.

    Die Verarbeitung ist jedenfalls sehr gut und Lillipop ist ja draußen (mit teilweisen Problemen).

    160 Euro seh ich das die ganze zeit.

    Das E hat halt auch schon 1GB und klar, das Holly hat das auch. Und wenn es im Angebot ist, kann man das nehmen. Aber kürz bei deinem anderen Post nicht ab, und unterschlage Holly ;) Ich hab ans andere gedacht. (Weil ich das für 140 mit 2GB RAM oder 160 Moto G 2gen. erst vor Weihnachten abgewägt habe, da war es dann auch die Android-Version und was ich an Infos hatte)

  9. Re: Packt man noch 35¤ drauf

    Autor: Moe479 10.03.15 - 22:47

    8gib ram bestimmt nicht, sondern vergleichsweise langsamen flash speicher

  10. Re: Packt man noch 35¤ drauf

    Autor: Der Held vom Erdbeerfeld 11.03.15 - 00:30

    DTF schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kriegt man schon ein deutlich besseres Moto G.
    > Ich würde sogar eher zu einem der Billig- oder
    > Mittelklasse-Lumias greifen, statt zu diesem Teil.

    Selbst das olle Moto E (!) hat eine höhere Auflösung, den doppelten Arbeitsspeicher und einen geringfügig stärkeren Akku. Und kostet mal eben knapp 50 Euro weniger.

    Ich habe wirklich nicht die geringste Ahnung, was Samsung da geritten hat ...

  11. Und wenn's Samsung sein muss...

    Autor: DestroyBlade 11.03.15 - 09:14

    ...dann kann man sich auch gleich gut das S4 Mini holen.
    Hat ne ordentliche Hardware, der Akku soll gut sein und kostet um die 190¤.
    Manchmal bekommt man's bei Mediamarkt im Angebot sogar noch günstiger.
    Also warum nicht. :/

    Aber den Klotz da oben für 135¤...?
    Nope.
    Da würde ich mir schon eher ein 80¤ Lumia kaufen, das teilweise sogar bessere
    Hardware hat als das Teil. :/

  12. Re: Packt man noch 35¤ drauf

    Autor: dsick 11.03.15 - 10:25

    Look&Feel. Nicht jeder kauft nach Datenblatt.

    Ich hab das Moto G vor kurzem bei Aldi für 140.- für meine Mutter erstanden und beiss mir jetzt in den Arsch nicht noch eins für mich gekauft zu haben.

  13. Re: Packt man noch 35¤ drauf

    Autor: Zwangsangemeldet 02.04.15 - 06:12

    Moto G hat Dual-SIM, und bis der Akku von dem Handy so runter ist, dass ich den Wunsch habe, ihn auszutauschen, kann man das wahrscheinlich mit etwas Bastelkenntnissen auch selbst tun (wenn das nicht schon jetzt geht). Allenfalls den größeren Akku des Moto G 2.Gen LTE würde ich in mein Moto G verpflanzen, aber *eigentlich* braucht es das nicht, denn der Akku hält gut 2 Tage bei normaler Benutzung durch, bei geringerer Benutzung auch gerne mal noch länger. SD-Karte hat das Moto G 2.Gen auch, ist nicht nur hardwaremäßig super verarbeitet (man hat das Gefühl, ein robustes Gerät zu haben, keinen Modegegenstand), sondern hat zudem auch noch ein unverändertes Stock-Android, was bereits jetzt auf 5.0.2 aktualisiert wurde, d.h. es ist mit dem aktuellsten Lollipop unterwegs. Nagut, 5.1. kommt gerade heraus, aber da hab ich noch nix von gesehen - anyways, dieses Update bekommt es natürlich auch zeitnah! Da macht Motorola inzwischen verdammt viel richtig!

  14. Re: Warum muss es denn Samsung sein?

    Autor: Zwangsangemeldet 02.04.15 - 06:17

    Samsung sollte doch inzwischen eigentlich bekannt dafür sein, dass es Handys baut, die von der Software her total verschlimmbessert sind, und die zudem auch noch mit einer Art einprogrammierten geplanten Obsoleszenz ausgestattet sind, dass sie nach einer gewissen Zeit einfach immer langsamer werden, damit sich die Besitzer was neues kaufen!

    Also, ich würde bei der Wahl des Smartphones eher noch Samsung als möglichen Hersteller von vorn herein ausschließen (zudem mag ich die Taste da vorne drauf nicht, aber das ist Geschmackssache).

  15. Re: Packt man noch 35¤ drauf

    Autor: Zwangsangemeldet 02.04.15 - 06:23

    Ich würde immer eher zum Motorola greifen, als zum "Honor", das ist doch ein China-Hersteller, irgendwie eine Huawei-Marke, oder so? Also wahrscheinlich geringere Qualität, schlechtere Verarbeitung. Zudem verbastelt Huawei auch das Android so, wie es Samsung tut, d.h. die Software ist langsamer und bietet teilweise auch noch weniger Komfort (wo ist der "alle Apps" drawer bei Huawei, warum knallt der mir statt dessen die Homescreens voll, deren man dadurch dann viel zu viele hat, weil man ja auch noch mal ein Widget nutzen will?), und Updates gibt es auch nicht, oder wenn, dann nicht zeitnah und vielleicht mal eins oder höchstens zwei - während Motorola eine längerfristige Versorgung mit Updates für die Moto Serie (E/G/X) zugesichert hat, und sich bisher auch ganz gut dran hält. Ich hab das G 2.Gen im Januar mit KitKat gekauft, im Februar kam Lollipop.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ARI Fleet Germany GmbH, Eschborn, Stuttgart
  2. S. Siedle & Söhne Telefon- und Telegrafenwerke OHG, Furtwangen im Schwarzwald
  3. M-net Telekommunikations GmbH, München
  4. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-60%) 23,99€
  3. (-25%) 44,99€
  4. (-90%) 5,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  2. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  3. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

10th Gen Core: Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren
10th Gen Core
Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren

Ifa 2019 Wer nicht genau hinschaut, erhält statt eines vierkernigen 10-nm-Chips mit schneller Grafikeinheit einen Dualcore mit 14++-Technik und lahmer iGPU: Intels Namensschema für Ice Lake und Comet Lake alias der 10th Gen macht das CPU-Portfolio wenig transparent.
Von Marc Sauter

  1. Neuromorphic Computing Intel simuliert 8 Millionen Neuronen mit 64 Loihi-Chips
  2. EMIB trifft Foveros Intel kombiniert 3D- mit 2.5D-Stacking
  3. Nervana NNP-I Intels 10-nm-Inferencing-Chip nutzt Ice-Lake-Kerne

  1. Disney: 4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis
    Disney
    4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis

    Ohne Aufpreis für 4K-Streaming will sich Disney zum Start von Disney+ von Konkurrenten wie Netflix abheben. Außerdem wird auf der Plattform Binge-Watching weniger populär sein, denn neue Episoden sollen nacheinander wöchentlich erscheinen.

  2. Kickstarter: Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet
    Kickstarter
    Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet

    Er sieht aus wie eine Mischung aus SNES-Controller und Game Boy: Der Retrostone 2 ist eine mobile Spielekonsole, auf der Gamer ihre alten Spiele als Emulation spielen können. Ungewöhnlich: Mit USB, HDMI und Ethernet eignet sich das System auch als Standkonsole am Fernseher.

  3. Taleworlds: Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar
    Taleworlds
    Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar

    Mit dem Schwert und dem Pferd können Fans der Mittelaltersimulation Mount and Blade den langersehnten zweiten Teil spielen. Diese Version wird allerdings im Early Access erscheinen und von daher nicht fertig sein. Zumindest geht es voran.


  1. 13:13

  2. 12:34

  3. 11:35

  4. 10:51

  5. 10:27

  6. 18:00

  7. 18:00

  8. 17:41